Vodafone: Song aus der Wechselservice Werbung

Popkultur.de kann ggf. eine Provision erhalten, wenn du über Links auf unserer Seite einkaufst. Mehr Infos.

Das Telekommunikationsunternehmen Vodafone hat einen neuen Werbespot veröffentlicht. In der neuen Werbekampagne steht der Wechselservice des Unternehmens im Mittelpunkt. Vodafone verspricht den Nutzern einen nahtlosen Anbieter-Wechsel, ohne Ausfallzeiten. Neue Kunden können sich darüber hinaus auf eine super schnelle Internetverbindung von bis zu 1000 Mbit/s ab 19,99 Euro freuen.

Dazu wurden zwei TV-Spots veröffentlicht, in denen passende Analogien gefunden wurden, um den schnellen und reibungslosen Anbieter-Wechsel zu unterstreichen.

Der Song aus der Vodafone Wechselservice Werbung heißt:

Following The Sun von SUPER-Hi & Neeka
amazon logo
Youtube Logo

Hinter dem Song stehen die zwei Produzenten Rick Parkhouse und George Tizzard, die das Musikprojekt SUPER-Hi bilden. Hinter dem Namen Neeka stehen ebenfalls zwei Personen: Negin Djafari und Katy Tizzard. Die Musikerinnen stammen aus London und haben neben dem Gesang auch an den Lyrics mitgeschrieben. Negin Djafari hat sogar bereits Songtexte für Drake und Fifth Harmony geschrieben.

Vodafone TV-Spot 1:

Vodafone TV-Spot 2:

3 Gedanken zu „Vodafone: Song aus der Wechselservice Werbung“

  1. „bingen“ ohne „buffern“ …
    Komasaufen ohne Ende? (Binge-drinking)
    oder
    Fressen ohne Grenzen? (nach dem Binge-Eating-Syndrom)
    Wer von den Verantwortlichen bei Vodafone hat denn diese menschenverachtenden Sprüche abgenickt?

    Antworten
  2. Wer die Spots sieht, stellt sich erstmal die Frage was „Bingen“ überhaupt ist. Die wenigsten werden mit dieser Begrifflichkeit etwas anfangen können. Sollte Werbung nicht so gestaltet sein, dass sie in der Kürze der Dauer schnell verarbeitet werden kann?

    Antworten
  3. „Bing“ ist doch die Suchmaschine von Microsoft, also sowas wie Google. Also beim Googlen (Sprich: Schuscheln) musste ich noch nie buffern….

    Antworten

Schreibe einen Kommentar