PS1: Die 50 besten & erfolgreichsten Playstation 1 Spiele aller Zeiten

Die PlayStation 1 war die Heimat einiger der erfolgreichsten Videospiele aller Zeiten. Hier sind die besten PS1-Titel, die auch heute noch Spaß machen.

Die Toptitel der PS1 haben die Videospielkultur grundlegend verändert. Als die PlayStation 1994 auf den Markt kam, konnte kaum jemand ahnen, welchen Einfluss die erste Sony-Konsole auf die Spielebranche haben würde. Rückblickend ist die Auswahl an Spielen für die PlayStation 1 erstaunlich vielfältig. Action-, Abenteuer-, Horror-, Renn-, Rollenspiel- und Stealth-Spiele sind hier ebenso vertreten wie zahlreiche weitere Genres, die zahllosen weiteren Spielentwicklern als Inspiration gedient haben.

Auf der Playstation 1 wurden fast 8000! Spiele veröffentlicht. Deshalb ist es auch so schwierig, eine Liste der 50 besten PS1-Spiele zu erstellen. Es gibt jedoch ein paar Titel, die aus dem Rest der Sammlung herausstechen. Für jeden ist etwas dabei!

Mit dem Abo-Service PS Plus Premium hast du jetzt sogar die Möglichkeit einige der besten PS1-Spiele auf der PS5 und PS4 zu spielen.

Ohne weitere Umschweife: Hier sind die besten und erfolgreichsten PS1-Spiele aller Zeiten.

1. Gran Turismo / Gran Turismo 2

Verkaufszahlen: 10.8 Millionen / 9.3 Millionen


Einige der besten Spiele, die jemals für die PlayStation entwickelt wurden, fallen in die Kategorie Rennsport. Um nur die bekanntesten PS1-Rennspiele zu nennen, beginnen wir mit der „Gran Turismo“-Reihe, die seit jeher für realistische und simulationsbasierte Rennspiele steht.

Tatsächlich ist das erste Gran Turismo mit fast 11 Millionen verkauften Exemplaren das weltweit meistverkaufte PlayStation-Spiel. In Gran Turismo konnten wir uns an die Lenkräder von 170 Autos schnallen und die 11 Strecken des Spiels genießen. Um mit allen Fahrzeugen spielen zu können, mussten wir allerdings bestimmte Tests bestehen, denn nicht alle Modelle waren sofort verfügbar.

In Gran Turismo wurden zahlreiche Neuerungen eingeführt, wie z. B. die Verwendung des Dualshock-Steuerungssystems und realistische Vibrationen, die es in PlayStation-Spielen noch nie gab. Grafisch war Gran Turismo für die damalige Zeit ziemlich beeindruckend, vor allem wenn du dich an die Oberfläche der Autos erinnerst und wie sie funkelten, wenn das Licht reflektiert wurde. Außerdem hatten die Autos einen sehr realistischen Fahrstil, sowohl in Kurven als auch beim Beschleunigen und Bremsen.

Die ersten beiden Teile brachten mit ihrer Liebe zum Detail und einem Fuhrpark, der auch neuere Autotitel vor Neid erblassen ließe, Generationen die Welt des Rennsports näher und zeigten auch Nicht-Gamern, wie viel Spaß Videospiele bieten können.

Die Gran Turismo-Reihe ist bist heute eine der meistverkauften Rennspiel-Reihen der Welt und die Formel die im ersten Teil erfolgreich war, wurde in den nachfolgenden Teilen nicht verändert.

2. Final Fantasy VII

Verkaufszahlen: 10 Millionen


Final Fantasy VII war das erste Final Fantasy-Spiel, das auf der PlayStation und auf dem europäischen Markt veröffentlicht wurde. Die Einbeziehung von animierten Szenen und die Verwendung von 3D-Grafiken waren beides Premieren für den siebten Teil. In dem Spiel schlüpfen wir in die Rolle von Cloud Strife, um gemeinsam mit der Öko-Terror-Organisation AVALANCHE die Shinra Corporation zu besiegen, die das Leben auf dem Planeten als Energiequelle nutzte. Final Fantasy VII hat eine der fesselndsten Geschichten, die es bisher in einem Rollenspiel gab!

Obwohl das Aufkommen von 3D in der Serie ein bedeutender Schritt war, war diese Dreidimensionalität gelegentlich nur teilweise vorhanden, wie in den Situationen mit vorgerenderten Hintergründen. Final Fantasy VII nutzte aber ansonsten die Grafikfähigkeiten der PlayStation 1 voll aus. Die ganze Reise von Cloud Strife und seinen Mitstreitern wurde außerdem durch einen fantastischen Soundtrack mit unvergesslichen Melodien ergänzt.

3. Tekken 3

Verkaufszahlen: 8.3 Millionen


Seit der Veröffentlichung auf Sonys PlayStation ist Namcos Tekken-Serie das herausragendste 3D-Kampfspiel und die dritte Auflage war eindeutig der Höhepunkt ihres Erfolgs.

Die wichtigsten Kampfmechaniken wurden verbessert, die Übergänge zwischen den Animationen wurden flüssiger und die Grafik wurde dank der hochauflösenden Option und der detaillierteren Charaktermodelle verbessert.

Tekken 3 hat aber noch viel mehr zu bieten. Tekken Force war ein scrollendes Beat-‚em-up-Spiel mit freischaltbaren Charakteren. Außerdem gab es verrückte Modi wie Tekken Ball. Die Kämpferliste gehört zu den vielfältigsten überhaupt und viele Charaktere können durch das Absolvieren verschiedener Spielmodi freigeschaltet werden. Tekken 3 ist unglaublich unterhaltsam und steckte zweifelsohne voller Überraschungen.

4. Crash Bandicoot 2 & 3

Verkaufszahlen: 7.5 Millionen / 7.1 Millionen


Als die Playstation 1 veröffentlicht wurde, war das Jump’n’Run-Genre noch der Höhepunkt der technologischen Entwicklung und eines der beliebtesten Genre unter den Spielern. Crash Bandicoot, das auch heute noch ein Muss ist, ist sowohl ein Repräsentant der Sony-Plattform im Allgemeinen als auch der Ausgangspunkt für die Hits des Studios, das so moderne Klassiker wie Uncharted und The Last of Us entwickelt hat.

Das Abenteuer folgte Crash und Coco Bandicoot auf ihrer Reise durch die Zeit und der schwierigen Aufgabe, alle Kristalle einzusammeln, die oft am Ende jedes Levels zu finden waren.

Für die Entwicklung von Crash Bandicoot 3 entwickelte Naughty Dog eine neue Technologie, die im Vergleich zu früheren Veröffentlichungen eine deutliche Verbesserung der Texturen und einen höheren Detailgrad der Umgebungen ermöglichte. Außerdem wurden neue Spielmechaniken entwickelt, um das Fahrerlebnis in den Levels zu verbessern, in denen wir Wasserfahrzeuge oder Flugzeuge steuern durften.

Aufgrund der historischen Bedeutung der Trilogie, zu der auch Crash Bandicoot 2 und Crash Bandicoot 3 gehören, wurden die Serie neu aufgelegt und auf der PlayStation 4, Nintendo Switch, Xbox One und dem PC veröffentlicht. Eine wunderbare Gelegenheit die Spielereihe in HD und mit beachtlichen neuen Ergänzungen neu zu entdecken.

5. Tomb Raider 1 & 2

Verkaufszahlen: 7.1 Millionen / 6.8 Millionen


Als eine der ersten Videospielheldinnen und als Symbol für Sinnlichkeit und Erotik schuf Lara Croft ein explosives Gemisch. Tomb Raider bot bei seiner Erstveröffentlichung 1996 eine einzigartige Mischung aus Erkundung, Rätsellösung und Schießereien in einer 3D-Welt. Auch wenn es denkwürdige Schauplätze wie die legendäre Konfrontation mit den Dinosauriern gibt, setzt das ursprüngliche Tomb Raider mehr auf Rätsel als auf Action und konzentriert sich mehr auf das Erkunden von Gräbern als auf die Erkundung der weiten Welt.

Im November 1997 erschien auf der PlayStation das zweite Kapitel der Tomb Raider-Serie. Die Geschichte von Lara Crofts Reisen auf der Suche nach dem Dolch von Xian wurde von Fans unglaublich gut aufgenommen. Ihre Suche führte sie in viele verschiedene Länder, darunter China und Italien.

Die Grafik von Tomb Raider II wurde mit der gleichen Engine wie im ersten Spiel erstellt, allerdings mit kleinen Verbesserungen. Laras beweglicher Pferdeschwanz war wegweisend. Außerdem wurden neue Bewegungen, neue Waffen – wie der Granatwerfer oder ein M16-Gewehr – sowie mehrere Level mit kurzen Passagen, in denen wir ein Boot oder ein Motorrad steuern müssen, eingeführt. Auf der anderen Seite bot Tomb Raider II auch mehr Gegner und größere Level als der erste Teil.

6. Metal Gear Solid

Verkaufszahlen: 7 Millionen


Metal Gear Solid ist ein wahres Kunstwerk und gilt nicht nur als eines der wichtigsten PS1-Spiele aller Zeiten, sondern auch als eines der besten Videospiele, die je entwickelt wurden.

Metal Gear Solid schuf eine der fesselndsten und faszinierendsten Serien und veränderte das Gameplay von Stealth-Spielen in allen Bereichen. Metal Gear Solid ist eine cineastische Meisterleistung und hat gezeigt, dass handlungsorientierte Videospiele trotzdem Action und ein hervorragendes Gameplay bieten können, ohne diese Elemente zu opfern.

Metal Gear Solid kann mit Fug und Recht als eines der besten 10 PlayStation-Spiel aller Zeiten bezeichnet werden. Das ist eine beeindruckende Leistung, wenn man bedenkt, wie viele gute Spiele in der PlayStation-Bibliothek erhältlich sind.

7. Resident Evil 2

Verkaufszahlen: 5.7 Millionen


Die PlayStation 1 bot mehrere hervorragende Survival-Horror-Titel. Resident Evil, eine Serie, die mit ihrem zweiten Teil ihren Höhepunkt erreichte und die wir unbedingt in unsere Liste der besten PS1 Spiele aufnehmen wollten, gilt als Wegbereiter dieses Genres.

Resident Evil 2 hat seinen Vorgänger in jeder Hinsicht übertroffen. Das Leveldesign (das Polizeirevier ist immer noch ein Stück Videospielgeschichte), die Grafik, der Soundtrack, die Geschichte, das Tempo und sogar der Wiederspielbarkeit machten Resident Evil 2 zu einem absoluten Meisterwerk. Durch das Hinzufügen von zwei verschiedenen Charakterrouten konnte man das Spiel praktisch komplett neu entdecken.

In Resident Evil 2 kreuzen sich die Schicksale von Leon S. Kennedy und Claire Redfield. Sie müssen gemeinsam gegen die furchterregenden Zombies kämpfen, die die Kontrolle über die Stadt übernommen haben.

Die vorgerenderten 3D-Szenen in Resident Evil 2 für die PlayStation 1 waren atemberaubend. Außerdem übertraf die visuelle Gestaltung der Szenen und die Modellierung der Charaktere das, was im ersten Teil zu sehen war bei weitem.

Trotz des fantastischen Remakes bleibt das Original ein Klassiker und eine Referenz des Genres.

8. Spyro the Dragon

Verkaufszahlen: 4.8 Millionen


Spyro ist eine PlayStation-Ikone und das Originalspiel war ein Riesenerfolg. Obwohl Sparx der Star der Show war, ist der Drache Spyro hier der eigentliche Held. Spyro wurde auserwählt, seine Spezies zu retten. Dazu muss er sechs Planeten bereisen, Edelsteine sammeln, seine Mitdrachen retten und sich auf den Kampf gegen den schurkischen Gnasty Gnorc vorbereiten.

Das Spiel hatte nicht nur eine der besten Grafiken auf der PlayStation, auch die Animationen waren atemberaubend. Dank der damaligen Möglichkeiten der Konsole hatte Spyro The Dragon eine ziemlich große Spielwelt, ohne dass die Qualität darunter gelitten hätte. Als einer der besten 3D-Jump’n’Run Spiele für die PlayStation 1 darf Spyro the Dragon auf dieser Liste nicht fehlen.

9. Rayman

Verkaufszahlen: 4 Millionen


Rayman ist eine heldenhafte Figur, die keine Gliedmaßen hat und sich auf eine Mission begibt, um seinen Planeten gegen den bösen Mr. Dark zu verteidigen. Dieses seitwärts laufende Jump’n’Run-Spiel ist sowohl charmant als auch unerbittlich herausfordernd.

Das Spiel findet in verschiedenen Umgebungen statt, z. B. im Traumwald und im Bandland. Rayman hat die Fähigkeit, seine Fäuste als fliegende Waffe zu benutzen, seine Haare als Rotorblätter für einen Hubschrauber zu verwenden und sich auf riesigen Pflaumen fortzubewegen.

Zu sagen, dass es eines der meistverkauften Spiele auf der PS1 ist, wäre keine Übertreibung. Das Spiel hat sich zu einem erfolgreichen Franchise entwickelt, aber du solltest zunächst definitiv mit dem ersten Teil beginnen.

10. Crash Team Racing

Verkaufszahlen: 4 Millionen


Crash Team Racing ist ein Beispiel für ein unrealistisches Videospiel, das so beliebt wurde, dass es jetzt neu aufgelegt wurde. Das Spiel wurde zunächst als Reaktion auf die große Beliebtheit von Mario Kart entwickelt, nachdem die Crash Bandicoot-Videospielreihe so erfolgreich war. Das vierte Spiel der Reihe war damals ein großer Schritt nach vorne für die Serie, da die Figuren bis dahin nur in Jump’n’Run-Spielen zu sehen waren.

Trotz der Tatsache, dass es die erste Veröffentlichung war, hatte das Spiel viel Anziehungskraft und überzeugte vor allem mit seinen spektakulären Multiplayer-Schlachten (Rennen und Arena). Auch der Story-Modus, in dem nach dem Absolvieren von Rennen zusätzliche Rennfahrer (ebenfalls aus dem Crash-Universum) freigeschaltet werden, hat richtig Spaß gemacht.

11. Oddworld: Abe’s Oddysee

Verkaufszahlen: 3.5 Millionen


Nach der Einführung von Super Mario 64 schwand die Popularität von 2D-Jump’n’Run-Spielen, aber einige Entwickler schafften es, das Genre am Leben zu erhalten, indem sie qualitativ hochwertige Titel lieferten, die man nicht ignorieren konnte.

Wenn es um 2D-Jump’n’Run-Spiele geht, ist Oddworld: Abe’s Oddysee ein hervorragendes Beispiel dafür, dass das Medium immer noch sein volles Potenzial entfalten kann, auch wenn es nicht mehr so beliebt ist wie früher. Außerdem hat Abe’s Oddysee eine schöne visuelle Ausrichtung, die dazu beigetragen hat, dass es deutlich besser dasteht als viele seiner 3D-Gegenstücke mit ihren hässlichen Polygon-Texturen.

12. Tony Hawk’s Pro Skater 1 & 2

Verkaufszahlen: 3.5 Millionen / 3.1 Millionen


Wenn es um Extremsport-Videospiele geht, ist Tony Hawk’s Pro Skater 2 von Neversoft einfach das beste Vorbild. Tony Hawk’s Pro Skater 2 verbesserte viele Aspekte seines Vorgängers und führte auch genug neue Konzepte ein, um den Spielern bei Laune zu halten. Die Einführung zusätzlicher Skater, Stages und Tricks war nur der Anfang der süchtig machenden Combo-lastigen Skating-Action in Tony Hawk’s Pro Skater 2.

Ein entscheidender Vorteil der manuellen Steuerung war es, dass der Spieler Kombinationen auf neue Art und Weise verknüpfen konnte und so die Tür zu unendlichen Möglichkeiten öffnete. Mit Hilfe eines der besten Soundtracks aller Zeiten ist es leicht zu verstehen warum Tony Hawk’s Pro Skater 2, eines der besten PlayStation 1 Spiele, eine ganze Generation von jungen Spielern für das Skaten begeistert hat.

13. Driver 1 & 2

Verkaufszahlen: 3.2 Millionen / 2.8 Millionen


Obwohl es einer der ersten Pioniere des „Open World“-Konzepts war, verstanden bei seinem Debüt nur wenige, was der Sinn von Driver war. Das Spiel, das in San Francisco spielt, sollte den Spielern die Möglichkeit geben, einfach nur durch die Stadt zu fahren. Die Spieler tauchten sofort in eine Atmosphäre ein, die an Polizeishows der 1970er Jahre erinnerte, komplett mit actionreichen Verfolgungsjagden. Der Erfolg nachfolgender Spiele wie Crazy Taxi, Need for Speed und natürlich GTA 3 war direkt auf das Konzept zurückzuführen, die dieses Spiel bot.

Die Geschichte in Driver 2 wurde sorgfältig ausgearbeitet und die Macher wollten, dass der Spieler in die Erzählung eintaucht. In Driver 2 dreht sich das Abenteuer um Tranner und Jones, die sich mitten in einem Mafiakrieg wiederfinden. Tranner muss viele Städte bereisen, darunter Havanna, Las Vegas und Rio de Janeiro um dem komplizierten Geflecht krimineller Organisationen, in dem er sich befindet, ein Ende zu setzen.

14. Silent Hill

Verkaufszahlen: 2 Millionen


Das erste Silent Hill-Spiel für die PlayStation 1 war eine emotionale Achterbahnfahrt. Das atemberaubend hässliche, furchteinflößende Monsterdesign und die schreckliche Kulisse, die von tiefem Nebel und überwältigender Düsternis erfüllt war, machten dieses Spiel zu einer angstauslösenden Erfahrung. Silent Hill konzentrierte sich im Gegensatz zu Resident Evil auf den „Überlebens“-Aspekt des Survival-Horrors und stellte dich als gewöhnlichen Menschen dar, der schrecklich im Kämpfen ist.

In diesem Spiel wurde von Konfrontationen abgeraten, obwohl sie oft notwendig waren, denn der Kampf gegen die tödlichen Kreaturen von Silent Hill endete oft mit einem schnellen Game Over. Die PlayStation 2-Fortsetzung Silent Hill 2 verfeinerte Konamis Modell, aber das ursprüngliche Silent Hill bleibt ein Klassiker und eines der wichtigsten Spiele in der Geschichte des Horrorgenres.

15. Spider-Man

Verkaufszahlen: 1.8 Millionen


Neversoft hat nicht nur die Tony Hawk’s Pro Skater-Reihe erfunden, sondern auch einen völlig anderen Spielstil für die PlayStation 1 entwickelt, der zu einem der besten Superhelden-Videospiele aller Zeiten führte. Diese Spider-Man-Videospieladaption von Neversoft gilt immer noch als Vorbild für alle weiteren 3D-Spider-Man-Spiele. Das Kampfsystem war zwar einfach, aber die Fähigkeiten von Spider-Man wurden fantastisch genutzt und das Erlebnis des Netzschwingens wurde so gut eingefangen wie nie zuvor.

Die Rolle des Superhelden Spider-Man wurde zelebriert, indem er in spektakulären Kämpfen gegen fast jeden bekannten Feind aus seiner umfangreichen Schurkenliste antrat. Auch wenn die nachfolgenden Spider-Man-Spiele das Werk von Neversoft erweitert und verbessert haben, gilt das Original für viele Fans immer noch als eines der besten und herausragendsten PlayStation-Spiele.

16. Tenchu: Stealth Assassins

Verkaufszahlen: 1.2 Millionen


Tenchu war eines der ersten Ninja-Spiele, die je entwickelt wurden. Mit seiner Ausrichtung auf Umsicht und Tarnung trug Tenchu dazu bei, das Stealth-Action-Genre zu popularisieren, indem es die Rolle der Ninjas in Videospielen neu überdachte. Wenn es darum ging, deine Ziele zu erreichen, ließ dir das Spiel viel Spielraum, aber es war nichts für Ungeduldige.

Aufgrund der damaligen Grafikbeschränkungen und der Möglichkeiten der PlayStation fanden alle Level dieses in Japan angesiedelten Stealth-Abenteuers bei Nacht statt, sodass die Kulissen kleiner waren und wir sie mit weniger Übersicht lösen mussten. Obwohl die Grafik etwas altbacken war, machten die Geschichte und die Möglichkeit, wie ein Ninja zu spielen, dies mehr als wett. Es ist immer noch ein Vergnügen, die Herausforderungen die das Spiel bietet anzugehen.

17. Castlevania: Symphony Of The Night

Verkaufszahlen: 477.000 (nur USA)


Castlevania: Symphony of the Night ist eines der fesselndsten Spiele von Konami. Die Castlevania-Reihe ist eine der bekanntesten und am längsten laufenden Videospielserien. Die Spieler scheinen nie müde zu werden, Dracula und seine vielen Verwandten zu ermorden!

Als Action-Adventure und Rollenspiel ist Symphony of the Night eine Mischung aus den beiden Genres. Auch wenn einige von euch vielleicht glauben, dass Side-Scrolling-Spiele diese Ehre nicht verdienen, ist dieses Spiel wirklich außergewöhnlich.

Richter Belmont ist von Dracula besessen, und der Spieler muss ihn retten. Die peitschenschwingenden Belmonts aus früheren Castlevania-Spielen kommen dir vielleicht bekannt vor. In diesem Spiel kannst du aus einer Reihe von Waffen wählen und sie in einem Inventar aufbewahren.

Die Geschichte ist zwar nicht linear, aber du kannst neue Abschnitte im Spiel nur erreichen, wenn du bestimmte Objekte gesammelt hast.

Das erste Castlevania-Spiel stand kurz davor ein kommerzieller Misserfolg zu werden. Als Spielekritiker das Spiel in die Finger bekamen und es lobten, war Konami gerettet. Heute ist Castlevania: Symphony Of The Night ein Kult-Favorit.

18. Syphon Filter 1 & 2

Verkaufszahlen: 1.7 Millionen


Einige Monate nach seinem Vorgänger setzte Syphon Filter 2 die Handlung fort. Unabhängig davon, wie knapp die Zeit für die Entwicklung dieses Third-Person-Shooters war, übertraf sich das Team von 989 Studios selbst, indem es eine tiefgründigere Handlung mit größeren Szenarien lieferte. Außerdem enthielt Syphon Filter 2 eine Zwei-Spieler-Option, die trotz der Tatsache, dass es sich nur um einen Eins-gegen-Eins-Kampf gegen unseren Kumpel handelte, eine Menge Spaß machte.

Die Bewegungen der Charaktere waren flüssig und die Animationen gut. Grafisch gab es nicht viele Änderungen gegenüber dem Original, aber die Lichteffekte und die Texturen wurden deutlich verbessert. Die Filmsequenzen des Spiels, von denen einige ziemlich brutal sind, verdienen besondere Anerkennung für ihre Rolle bei der Entschlüsselung der Geschichte.

19. The Legend Of Dragoon

Verkaufszahlen: 1.3 Millionen


Eines der epischsten PlayStation 1-Spiele aller Zeiten ist The Legend of Dragoon sein, dessen Herstellung über 16 Millionen Dollar gekostet hat und an dem mehr als 100 Leute gearbeitet haben.

Die Originalmusik dieses Spiels war atemberaubend. Sowohl die Monster als auch die Fähigkeiten der Charaktere waren in diesem Spiel fantastisch. The Legend Of Dragoon ist ein rundenbasiertes Rollenspiel. Im Dragoon-Modus können Spieler ihre Charaktere mit Rüstungen ausstatten und so ihre Angriffs- und Verteidigungskraft verbessern.

Die Hauptfigur Dart ist auf der Suche nach einer Kreatur, die seine Eltern erschlagen und ihn als Waise zurückgelassen hat. Nach einem Drachenangriff beginnen sich überall schlimme Vorfälle zu ereignen. Seine Aufgabe ist entmutigend, aber die verschiedenen Persönlichkeiten denen er auf seiner Reise begegnet, helfen ihm seine Gedanken zu ordnen.

Um Legend of the Dragoon abzuschließen, musst du Gegenstände sammeln und die Welt erkunden sowie mit NPCs interagieren. The Legend Of Dragoon ist ein tolles vollwertiges Rollenspiel.

20. Medal of Honor

Verkaufszahlen: 1.6 Millionen


Medal of Honor war eines der wenigen PlayStation-Spiele, die den Zweiten Weltkrieg zum Thema hatten. Steven Spielberg, der sich schon länger mit dem Zweiten Weltkrieg beschäftigen wollte, konnte dies sowohl mit Saving Private Ryan als auch mit diesem ersten Teil der Serie tun, die Spielberg beide produziert hat.

Im Mittelpunkt von Medal of Honor steht Jimmy Patterson, ein Soldat des Zweiten Weltkriegs, der verschiedene Aufgaben erfüllen muss, wie z. B. das Sprengen von feindlichen Stellungen.

Der Soundtrack des Spiels wurde von Michael Giacchino komponiert.

21. Harry Potter und der Stein der Weisen

Verkaufszahlen: 8 Millionen

22. Legacy of Kain: Soul Reaver

Verkaufszahlen: 1.5 Millionen

23. Dino Crisis

Verkaufszahlen: 2.4 Millionen

24. Parasite Eve

Verkaufszahlen: 1.9 Millionen

25. Twisted Metal 2

Verkaufszahlen: 1.7 Millionen

26. Croc: Legend of Gobbos

Verkaufszahlen: 3 Millionen

27. Street Fighter Alpha 3

Verkaufszahlen: 1 Millionen

28. Chrono Cross

Verkaufszahlen: 1.5 Millionen

29. Xenogears

Verkaufszahlen: 1.2 Millionen

30. Colin McRae Rally

Verkaufszahlen: 1 Millionen

Weitere großartige PS1-Spiele ohne Angaben von Verkaufszahlen:

31. WipEout 2097

32. Vagrant Story

33. Time Crisis

34. Ape Escape

35. ISS Pro Evolution

36. Point Blank

37. R4: Ridge Racer Type 4

38. Einhänder

39. Mega Man Legends 2

40. Bushido Blade

41. Colony Wars

42. Galerians

43. Klonoa: Door To Phantomile

44. One

45. Colony Wars

46. Grandia

47. Alundra

48. Nightmare Creatures

49. Lunar: Silver Star Story Complete

50. Ace Combat 2

Tipp:
PS2 Games: Die 40 besten Playstation 2 Spiele aller Zeiten
Tipp:
PS3 Games: Die 40 besten Playstation 3 Spiele aller Zeiten
Tipp:
Die 20 besten exklusiven PS4 Spiele aller Zeiten

Schreibe einen Kommentar