Die 50 besten Songs über Essen, Süßigkeiten & Drinks

Entdecke die besten Songs über Essen und Trinken. Von zuckersüßen Pop bis zu rockigen Trinkliedern – diese Playlist wird deine Sinne auf eine genussvolle Reise führen!

In der Welt der Musik sind Essen und Trinken mehr als nur eine kulinarische Erfahrung. Sie sind Metaphern für Freude, Liebe und manchmal auch den Herzschmerz. Vom zuckersüßen Pop, der dich an das Naschen von Bonbons erinnert, bis hin zu rockigen Trinkliedern, die die gesellige Atmosphäre einer Bar einfangen.

In diesem Artikel zeigen wir dir die besten Songs, die sich auf eine genussvolle Weise mit Essen und Trinken auseinandersetzen. Lass dich inspirieren und erlebe, wie diese Lieder deinen Gaumen auf unerwartete Weise kitzeln.

Alle Lieder können hier direkt in voller Länge angehört werden. Darüber hinaus findest du eine Spotify-Playlist am Ende des Artikels.

1. Sugar – Maroon 5


Der Track „Sugar“ von Maroon 5 ist eine ansteckende Sommerhymne, die den süßesten Reizen des Lebens Tribut zollt – Zucker, was sich metaphorisch auf Frauen bezieht.

Der Leadsänger ist von dieser einzigartigen Art der Süße völlig fasziniert, wie der Text verdeutlicht: „When I’m without you, I’m so insecure, You are the one thing, one thing I’m living for“.

2. Bloody Mary – Lady Gaga


In der Welt der Cocktails ist „Bloody Mary“ ein berühmtes Getränk, das Wodka, Tomatensaft und verschiedene Gewürze miteinander vermischt. Wenn man sie laut ausspricht, weckt sie aber auch tiefe religiöse Assoziationen. Lady Gagas Interpretation von „Bloody Mary“ macht sich diese doppelte Bedeutung zunutze, indem sie offenkundige Bezüge zu religiösen Figuren und Ereignissen herstellt.

Schon in der ersten Zeile wird die Liebe als religiöse Erfahrung dargestellt, ein Thema, das sich durch das ganze Lied zieht.

3. Banana Pancakes – Jack Johnson


„Banana Pancakes“, eine Ode an die beliebte Frühstücksspeise von Jack Johnson, spricht alle an, die Lust auf süße Köstlichkeiten haben. Diese beruhigende Melodie, eines von Johnsons bekanntesten Werken, ist ein Juwel aus seinem zweiten Album „In Between Dreams“, das 2005 erschien.

In dem Lied geht es darum, wie er versucht, seine Frau dazu zu bringen, einen entspannten Tag mit ihm zu verbringen, weil er die Gemütlichkeit beim Backen von Bananenpfannkuchen dem Alltagstrott vorzieht.

4. Candy Shop – 50 Cent


Wenn wir die erotischen Metaphern in „Candy Shop“ von 50 Cent enthüllen, sehen wir, dass die Anspielung auf einen Süßigkeitenladen alles andere als wörtlich zu nehmen ist. Die anzüglichen Texte über den Genuss von Lutschern dehnen die Anspielung noch weiter aus.

Dieses Stück, das auf dem berühmten Hip-Hop-Album „Get Rich or Die Tryin“ zu hören ist, wurde 2003 veröffentlicht.

5. Cake By The Ocean – DNCE


Stell dir vor, wie du in aller Ruhe ein Stück Kuchen neben den Wellen des Ozeans genießen kannst. DNCEs „Cake By The Ocean“ ist eine Hymne auf genau diese Momente, eine Hommage an die lohnenden Freuden des Lebens. In der ständigen Hektik kann unsere Sichtweise verschwimmen, sodass wir oft das Wesentliche im Leben übersehen.

Das Lied ist eine sanfte Erinnerung daran, die wichtigen Aspekte des Lebens im Auge zu behalten, aber nicht auf Kosten der scheinbar trivialen Dinge. Es geht darum, ein Gleichgewicht zu finden und einen Platz im Lebensplan für so einfache Freuden wie „Kuchen am Meer“ zu reservieren, sonst werden wir uns nach verpassten Gelegenheiten sehnen.

6. Strawberry Swing – Coldplay


Wenn wir „Strawberry Swing“ erwähnen, darfst du ihn nicht mit einem Cocktail verwechseln. In dieser Coldplay-Nummer wird die „Erdbeerschaukel“ als Symbol für eine echte Schaukel verwendet, nicht als alkoholisches Getränk. Es ist eine fröhliche Ballade mit einem nostalgischen Unterton, in der der Sänger an die goldenen Tage der Jugend erinnert, als „jeder Moment unbezahlbar war“. Wenn er sie mit der Gegenwart vergleicht, findet er sich inmitten einer hektischen, konformistischen Menge wieder, die sich „unaufhörlich in eine perfekt lineare Richtung bewegt“.

Coldplays Verschmelzung von markanten Afro-Pop-Streichern und knackigen Schlagzeugbeats verleihen dem Song einen ansprechenden Klang, der die simbabwischen Wurzeln des Leadsängers Chris Martin widerspiegelt.

7. Red Red Wine – UB40


„Red Red Wine“ führt uns zu den raffinierten Verlockungen eines Glases Rotwein. Es gibt Momente, in denen der Schmerz über den Verlust eines geliebten Menschen mit einem Schluck Wein gemildert werden kann. Das ist kein Plädoyer dafür, seinen Kummer in Alkohol zu ertränken, sondern eine Anerkennung seines Potenzials als Balsam für schmerzende Herzen.

Die Entstehung des Liedes wird Neil Diamond zugeschrieben, aber die bekannteste Version stammt von UB40, die für ihre Reggae-angehauchte Adaption bekannt sind.

8. Ich will keine Schokolade – Trude Herr


Dieser spritzige Song ist ein Klassiker der 1960er Jahre, der noch heute an die unbeschwerte und rebellische Zeit erinnert.

Trude Herr singt von ihrer Vorliebe für echte Liebe statt süßer Verführungen wie Schokolade – ein Lied, das das Thema Essen verwendet, um über romantische Beziehungen zu sprechen.

9. Stir Fry – Migos


Migos, ein amerikanisches Rap-Trio bestehend aus Quavo, Offset und Takeoff, hat mit dem Song „Stir Fry“ seine gastronomischen Vorlieben in den Vordergrund gestellt. Der Track spielt auf Popeyes-Hühnchen, Limonade, Blauschimmelkäse, Curry-Hühnchen, Rührbraten und andere leckere Speisen an. Interessanterweise geht es in dem Song nicht um die Kunst der Zubereitung von Rührbraten, sondern um den Einsatz des Handgelenks, der bei diesem Prozess entscheidend ist.

Der berühmte Hip-Hop-Künstler und Produzent Pharrell Williams war bei der Produktion des Songs für das Album „Culture II“ von Migos aus dem Jahr 2008 federführend.

10. Lollipop – Lil Wayne


„Lollipop“, ein auffallend lebendiger Track von Lil Wayne aus dem Jahr 2008, erhielt neben anderen Auszeichnungen einen Grammy für den besten Rap-Song. Der Song erzählt eine Geschichte von Partys und hedonistischem Genuss – ein Lebensstil, den viele Rapper pflegen.

Lil Wayne stellt seine Männlichkeit als verlockenden Lutscher dar, ein Beweis für sein überragendes Selbstvertrauen.

11. Birthday Cake – Rihanna


„Birthday Cake“ von Rihanna, eine sinnliche R&B-Nummer aus dem Jahr 2011. Rihanna verwendet den Titel „Geburtstagskuchen“ als Metapher für ihren Körper.

Es ist eine provokante Komposition, die ein Bild der fleischlichen Begierde zeichnet und das Vergnügen mit der Süße eines echten Geburtstagskuchens vergleicht und daher nicht für eine typische Geburtstagsfeier geeignet ist.

12. Brown Sugar – The Rolling Stones


Der Song „Brown Sugar“ stammt von dem berühmten „Sticky Fingers“-Album der Rolling Stones und ist einer ihrer bekanntesten Rockhits. Das Lied handelt von der dunklen Geschichte der Sklaverei. Es gibt aber auch eine differenzierte Sichtweise, die besagt, dass der Song eine Allegorie für Drogenmissbrauch ist.

Der Text, der sich auf Sklaverei und Auspeitschung bezieht, könnte auch als Metapher für die Heroinsucht dienen, die sich als braune Substanz manifestiert, wenn sie für den Konsum zubereitet wird, und somit den Titel „Brown Sugar“ rechtfertigt. Interessanterweise ist das einzige Element, mit dem sich der Song nicht beschäftigt, der buchstäbliche braune Zucker!

13. Peaches N Cream – Snoop Dogg


„Peaches N Cream“ von Snoop Dogg erzählt die Geschichte einer Person, die so wohlhabend ist, dass ihr Reichtum zu einem Weg zur Liebe oder zumindest zu einer Freundschaft wird. Das Vermögen der Person ist so gewaltig, dass sie sogar die Macht hat, andere von ihren Partnern abzuwerben.

Über die ethischen Implikationen lässt sich streiten, aber die Verlockung eines solchen Reichtums und das damit verbundene Potenzial sind unbestreitbar. Schließlich kann man sich mit einem solchen Reichtum so viel „Pfirsiche und Sahne“ leisten, wie man will.

14. Bon Appetit – Katy Perry


Katy Perrys „Bon Appetit“ aus dem Jahr 2017 ist voll von sexuellen Untertönen, was in dem dazugehörigen Musikvideo mit der Hip-Hop-Gruppe Migos deutlich wird. Die Bilder zeigen Perry als Ware, die aus einer Gefriertruhe genommen, mit Mehl bestäubt, geknetet, gewürzt und dann in einen kochenden Topf mit Brühe getaucht wird, während sie weiter singt. Die Erzählung nimmt eine rasante Wendung und gipfelt in einer kannibalistischen Szene.

Als Perry nach dem thematischen Kern des Liedes befragt wurde, erklärte sie, dass der Song ein Kommentar zu sexueller Objektifizierung und eine Kritik an patriarchalen Machtstrukturen sei.

15. Aber bitte mit Sahne – Udo Jürgens


Udo Jürgens‘ Hit „Aber bitte mit Sahne“ ist eine humorvolle und ironische Betrachtung des Wohlstandes und der Genusssucht.

Es verwendet die Vorstellung von Sahnetorten als Metapher für das luxuriöse Leben, das von einigen angestrebt wird, und die damit verbundenen Risiken von Exzessen.

16. American Pie – Don McLean


Genau wie das Dessert, nach dem es benannt ist, ist „American Pie“ von Don McLean zu einem typisch amerikanischen Lied geworden und hat sogar eine berühmte Filmreihe inspiriert. Doch dieses Stück taucht noch tiefer in die amerikanische Geschichte ein und bringt den kollektiven Schock zum Ausdruck, der die Nation nach dem tragischen Tod von Buddy Holly erfasste.

Diese ergreifende Ballade lädt zu verschiedenen Interpretationen ein, und Madonna hat ihr ihren eigenen Stempel aufgedrückt.

17. Pour Some Sugar On Me – Def Leppard


Um auf das wiederkehrende Zuckermotiv zurückzukommen: „Pour Some Sugar On Me“ von der britischen Rockband Def Leppard spielt auf gewagtere Themen an. Als eine der dominierenden Kräfte in der Musikszene der 80er Jahre haben sie ihre Musik mit einem klassischen Rock-Appeal versehen, der perfekt für das Radio geeignet war.

Der Refrain von „Pour Some Sugar On Me“ aus ihrem erfolgreichsten Album „Hysteria“ ist so mitreißend, dass du das Lied wahrscheinlich schon gehört hast, ohne zu wissen, wer es geschrieben hat. Jetzt ist das Rätsel gelöst – die Ehre gebührt Def Leppard.

18. Käsebrot – Helge Schneider


Helge Schneider, bekannt für seinen skurrilen Humor und seine unkonventionellen Musikstile, schenkt uns mit „Käsebrot“ ein Lied, das auf humorvolle Weise die Freuden des einfachen Genusses feiert.

Obwohl das Käsebrot ein einfaches Gericht ist, vermittelt es pure Lebensfreude.

19. My Boy Lollipop – Millie Small


Millie Smalls lebhaftes Lied „My Boy Lollipop“ ist ein süßes Ständchen an das Objekt ihrer Zuneigung. Der Text lässt die Zuhörerinnen und Zuhörer im Unklaren darüber, ob sie eine romantische Beziehung mit ihm führt oder eine heimliche Liebe hegt, denn sie gesteht: „Ich liebe dich, aber ich will nicht, dass du es weißt“, während sie gleichzeitig beteuert: „Ich werde dich nie gehen lassen.“

Zu den Lebensmittelmetaphern in dem Lied gehören Lutscher, Bonbons und Zucker, die alle die Süße der Liebe symbolisieren.

20. How Much Is The Fish – Scooter


Obwohl „How Much Is The Fish“ von Scooter nicht direkt von Essen handelt, hat es doch einen kulinarischen Titel, der vielen in Erinnerung geblieben ist.

Dieses energetische Techno-Lied aus den 90ern ist bis heute ein Ohrwurm, der auf den Tanzflächen weltweit für Begeisterung sorgt.

Weitere großartige Lieder über Essen & Trinken:

Nr.:Song:Interpret:Anhören:
21PassionfruitDrakeYoutube Logo
22FrootMARINAYoutube Logo
23Cinnamon Girl Neil YoungYoutube Logo
24Rock Lobster B-52Youtube Logo
25Bacon Nick Jonas and Ty Dolla SignYoutube Logo
26Honey PieThe BeatlesYoutube Logo
27Custard PieLed ZeppelinYoutube Logo
28Champagne Showers LMFAO featuring Natalia KillsYoutube Logo
29Cherry PieWarrantYoutube Logo
30MayonaiseThe Smashing PumpkinsYoutube Logo
31Eisgekühlter BommerlunderDie Toten HosenYoutube Logo
32The Blacker The BerryKendrick LamarYoutube Logo
33ApplesLilly AllenYoutube Logo
34She Don’t Use JellyThe Flaming LipsYoutube Logo
35Poundcake Van HalenYoutube Logo
36Eat to the BeatBlondieYoutube Logo
37VegetablesThe Beach BoysYoutube Logo
38Cola Lana Del RayYoutube Logo
39ChocolateThe 1975Youtube Logo
40CandymanZeddYoutube Logo
41BiscuitsKacey MusgravesYoutube Logo
42Honey, Honey ABBAYoutube Logo
43Lemon U2Youtube Logo
44The Ketchup Song Las KetchupYoutube Logo
45Candy LL Cool JYoutube Logo
46I Drink WineAdeleYoutube Logo
47Fallen FruitLordeYoutube Logo
48Pumpkin SoupKate NashYoutube Logo
49Too Much FoodJason MrazYoutube Logo
50Black CoffeeAll SaintsYoutube Logo

Essen & Trinken Spotify-Playlist:

War dieser Artikel hilfreich?
JaNein

Dominik ist begeisterter Blogger in den Bereichen Filme, Serien, Musik und Videospiele, der sein breites Wissen und seine Leidenschaft für die vielfältigen Aspekte der Popkultur mit Begeisterung teilt.

E-Mail: dominik.sirotzki@popkultur.de

1 Gedanke zu „Die 50 besten Songs über Essen, Süßigkeiten & Drinks“

Schreibe einen Kommentar