Party Songs 2020: Die 100 besten Hits zum Feiern

Party Songs 2020

Partyhits: Sie erinnern uns an tolle Partynächte, neue Bekanntschaften und unsere engsten Freunde. Die Songs, die es an die Spitze der Charts schaffen, sind in der Regel entspannt und überzeugen durch eingängige Melodien und tanzbare Beats. Oft sind auch Reggae-Einflüsse oder südamerikanische Elemente zu hören, die dem jeweiligen Song eine tolle exotische Note verleihen. Party Songs versprühen gute Laune und müssen zum Tanzen animieren. Hier lassen wir die besten Partyhits 2020 Revue passieren.

(Eine Spotify-Playlist findest du am Ende des Artikels.)

SAINt JHN & Imanbek – Roses (Imanbek Remix)

Auf Amazon Music anhören


Eigentlich war “Roses” ursprünglich ein Track des Rappers SAINt JHN. Doch Producer Imanbek hat sich den coolen Song nun vorgeknöpft und ihn mit Deep-House-Beats verfeinert. Aus der ehemals düsteren Nummer ist ein toller, tanzbarer Sommersong mit ganz viel Energie geworden, der lange in Erinnerung bleibt. Dennoch ist “Roses” kein typischer Sommertrack, denn dafür schlägt der Song viel zu stark ein – Musikfans werden den Track auch im Winter immer noch gern hören. Diese Zusammenarbeit ist auch deshalb so interessant, weil die beiden beteiligten Künstler unterschiedlicher nicht sein könnten. SAINt JHN wuchs in Brooklyn auf, während Imanbek aus Kasachstan stammt. Mit seinem Remix zu “Roses” wurde der Producer und DJ in kürzester Zeit international bekannt.

Jawsh 685, Jason Derulo – Savage Love

Auf Amazon Music anhören


Mitte Juni 2020 stieg der Song “Savage Love” bis auf Platz zwei der deutschen Single-Charts. Kein Wunder, denn mit seinen tollen Rhythmen und der eingängigen Melodie ist “Savage Love” ein echter Dancefloor-Knüller, von dem wir gar nicht genug bekommen können. Während Jason Derulo bereits mit Hits wie “Wiggle” und “Talk Dirty” auf sich aufmerksam gemacht hat, ist “Savage Love” das Debüt des jungen neuseeländischen Producers Jawsh 685. Der tolle Dance-Track hat mehr als eine Viertelmillion Tik-Tok-Videos inspiriert, in denen User aus aller Welt zu dem Ohrwurm tanzen.

Black Eyed Peas, J Balvin – Ritmo

Auf Amazon Music anhören


Wer sich “Bad Boys 3” im Kino angesehen hat, wird bestimmt auch auf den Song “Ritmo” aufmerksam geworden sein. Aber selbst wenn Du die dritte Folge der Bad-Boys-Reihe verpasst haben solltest, wirst Du diesen Ohrwurm auf jeden Fall wiedererkennen. Mit einem Sample aus dem beliebten Hit “Rhythm of the Night” hat es die Single in die Herzen sämtlicher Dancing Queens und Kings geschafft.

Clueso – Tanzen

Auf Amazon Music anhören


Der deutsche Rapper ist immer für einen Sommerhit gut. Diesmal stammt der neue Track aus der Speisekammer. Ganz im Sinne von Corona hat sich Clueso zu Hause verbarrikadiert und ist dabei ganz schön kreativ geworden – auf dem Track ist sogar das Klappern von Konservendosen zu hören. Produziert wurde der Track von Tobias Kuhn, der sich auch schon für Cluesos Album “Neuanfang” verantwortlich gezeichnet hat.

The Weeknd – Blinding Lights

Auf Amazon Music anhören


Mit seinem Popsong im 80er-Style schaffte es der Kanadier The Weeknd bis an die Spitze der Charts. Die Musik und die Lyrics stammen von dem schwedischen Produzenten Max Martin sowie von The Weeknd selbst. In diesem coolen Track machen sich deutlich die Einflüsse von Weltstars wie Michael Jackson, Rod Stewart oder auch Depeche Mode bemerkbar. Bekannt wurde “Blinding Lights” zudem als Song der Mercedes-Benz-Werbung “Go Electric”.

Justin Bieber ft. Quavo – Intentions

Auf Amazon Music anhören


Ohne die Popsongs von Justin Bieber geht schon seit mehreren Jahren nichts mehr. Die Charts 2020 bilden da keine Ausnahme. Sowohl Bieber als auch Rapper Quavo zeigen sich von ihrer emotionalen Seite, denn der Song ist ihren besseren Hälften gewidmet. Justin Bieber und Quavo haben bereits mehrere Kollaborationen hinter sich. Zu diesen gehört unter anderem der Hit “No Brainer”, den sie gemeinsam mit DJ Khaled aufgenommen haben.

Felix Jaehn feat. GASHI & FAANGS – Sicko

Auf Amazon Music anhören


Felix Jaehn kennen wir von Hits wie “Nea – Some Say” und “Close Your Eyes”. Der gebürtige Hamburger hat auch zum Sommersound 2020 beigesteuert – und zwar den Track “SICKO”. Am 13. März wurde die Collab mit dem US-amerikanischen Rapper GASHI und der kanadischen Sängerin FAANGS veröffentlicht und vor allem in Deutschland beliebt, wo es “SICKO” in die TOP 10 schaffte.

Lady Gaga feat. Ariana Grande “Rain On Me”

Auf Amazon Music anhören


Was passiert, wenn sich zwei Pop-Divas auf eine Zusammenarbeit einigen? Klar, es kann nur ein Hit werden! Genau wie “Rain On Me”: Den Track haben Lady Gaga und Ariana Grande gemeinsam aufgenommen und am 21. Mai 2020 veröffentlicht. Er ist auf Lady Gagas Studioalbum “Chromatica” vertreten. Hinter dem Hit steckt ein erfahrenes Musiker- und Produzententeam, zu dem unter anderem auch BloodPop, Burns und Tchami gehören. Bereits in der ersten Woche schaffte es “Rain On Me” in die Top 10 der deutschen Charts. Laut Lady Gagas eigenen Aussagen ist der Song eine Metapher für ihre Tränen und ihre Alkoholprobleme. Auch bei MTV wurde der Song gelobt und gar zur potenziellen Pophymne des Jahrzehnts erklärt.

Surf Mesa feat. Emilee – ily (i love you baby)

Auf Amazon Music anhören


Seine Popularität hat dieser Song der Online-Plattform TikTok zu verdanken. Die Zusammenarbeit des Newcomers Surf Mesa und der Sängerin Emilee basiert auf dem Klassiker “Can’t Take My Eyes Off You” aus dem Jahr 1967, der von Frankie Valli aufgenommen wurde. Der coole, etwas verträumte Track ist perfekt für einen gemütlichen Chill-Abend und weckt Sehnsucht nach Meer, Sand und Sonne. Surf Mesa stammt aus Seattle und hat sich mit seinem Remix des Tracks “Be Kind” von Marshmello und Halsey einen Namen gemacht. “ily” ist das Debüt der jungen Sängerin Emilee Flood aus Batesville im US-Bundesstaat Arkansas.

Alle Farben & VIZE feat. Graham Candy – Kids

Auf Amazon Music anhören


Alle Farben und VIZE gehören zu den heißesten Produzenten in ganz Deutschland. Sie haben sich mit dem neuseeländischen Singer-Songwriter Graham Candy zusammengerauft und diesen eingängigen Track herausgebracht. Dies ist nicht die erste Zusammenarbeit von Alle Farben und Graham Candy: Die beiden Musiker konnten sich bereits mit dem gemeinsamen Track “She Moves” einen Namen machen. In dieser Single macht sich der für Alle Farben typische Trompetensound bemerkbar, der dem Song eine besondere Note verleiht.

Black Eyed Peas feat. Ozuna & J. Rey Soul – Mamacita

Auf Amazon Music anhören


Hier hatte wieder mal Multitalent Will.i.am seine Finger im Spiel. Der renommierte Producer ist selbst ein Mitglied der Black Eyed Peas und hat mit solchen Größen wie Michael Jackson und U2 zusammengearbeitet. In “Mamacita” verschmelzen Latin Pop, Brazilian Bass und 80er-Pop. Ein Sample aus Madonnas legendärem Hit “La Isla Bonita” aus dem Jahr 1986 macht diesen Tracks zu einem echten Ohrwurm. Am Hit hat auch der aus Puerto Rico stammende Reggaeton-Sänger Ozuna mitgewirkt. In den Vereinigten Staaten und in Belgien hat es “Mamacita” im Sommer 2020 auf Platz 1 der Charts geschafft.

Cheat Codes – On My Life

Auf Amazon Music anhören


Das US-amerikanische Trio Cheat Codes hat uns in den vergangenen Jahren bereits mit mehreren Sommerhits beglückt. Auch 2020 ist es den Jungs gelungen, einen tollen Hit aufzunehmen. “On My Life” überzeugt durch Pianoklänge und coole Vocals. Geschrieben wurde die Nummer von Jackson Foote, der als Teil des Duos “Loote” Bekanntheit erlangt hat.

VIZE & Tom Gregory – Never Let Me Down

Auf Amazon Music anhören


Die beiden Jungs von VIZE haben sich den Sänger Tom Gregory ins Studio geholt, um diesen coolen Song aufzunehmen. “Never Let Me Down” vereint das Beste aus Dance und Pop. Das deutsche Duo Vize hat bereits mit Tracks wie “Glad You Came” und “Stars” auf sich aufmerksam gemacht. Außerdem haben wir auch Remixes für Timmy Trumpet und Clueso dem Duo zu verdanken. Auch der Brite Tom Gregory ist Musikfans nicht unbekannt: Seine Single “Fingertips” hat es auf Platz 1 der deutschen Airplaycharts geschafft. Mit einem tollen Instrumental und eingängigen Vocals sorgt “Never Let Me Down” für ein unvergessliches Sommerfeeling.

Steve Aoki & Icona Pop – I Love My Friends (And My Friends Love Me)

Auf Amazon Music anhören


Das schwedische Elektropop-Duo Icona Pop hat sich mit Star-DJ Steve Aoki zusammengetan und einen der besten Songs 2020 aufgenommen. Der Track ist catchy und bietet die für Icona Pop charakteristischen Vocals, die wir bereits von Songs wie “I Love It” kennen. “I Love My Friends” wurde zudem von Producer Frans Zimmer aka “Alle Farben” remixt, wobei die Version des Berliner DJs einen deutlich fröhlicheren Vibe mitbringt.

Afrojack feat. Ally Brooke – All Night

Auf Amazon Music anhören


Dieser fröhliche Track sorgt für gute Laune und fängt den sommerlichen Vibe perfekt ein. Der niederländische Produzent Afrojack hat sich dafür eigens die amerikanische Sängerin Ally Brooke ins Studio geholt, die ehemals bei “Fifth Harmony” tätig war. Mit dieser Single hat es Afrojack in den Vereinigten Staaten an die Spitze der Charts geschafft.

Moti & nomerci – No Mercy

Auf Amazon Music anhören


Timotheus Romme gehört zu den aufstrebenden DJs der niederländischen EDM-Szene. Unter seinem Alias “Moti” liefert der Musiker einen catchy Tune nach dem anderen – “No Mercy” bildet da keine Ausnahme. Im Vergleich zu seinen anderen Singles überzeugt dieser Track jedoch mit fröhlicheren Beats und einfache Vocals. Der Song prägt sich schnell ein und hat das Zeug zu einem echten Ohrwurm. Einen besonderen Touch verleihen die Future-House-Einflüsse, für die Moti ohnehin bekannt ist.

SZA & Justin Timberlake – The Other Side (Oliver Heldens Remix)

Auf Amazon Music anhören


“The Other Side” entstammt dem Soundtrack zum Film “Trolls”, wurde aber von Future-House-DJ Oliver Heldens zu einem coolen Dance-Track ausgebaut. Der Star-DJ aus Rotterdam versteht es, gute Laune zu verbreiten, was er auch mit seiner Version von “The Other Side” unter Beweis stellt. Um dem Hit einen tanzbaren Anstrich zu geben, hat Heldens das Tempo der Vocals erhöht. “The Other Side” ist ein echter Knüller für den Dancefloor und wird auch im kommenden Jahr immer noch aktuell sein.

Deepend feat. She Keeps Bees – Desire

Auf Amazon Music anhören


Auf einer Party Playlist darf ein Deep-House-Track keinesfalls fehlen. In diesem Fall übernimmt diese Aufgabe der Song “Desire” des niederländischen DJs Deepend. Auf dem Track ist zudem die Band “She Keeps Bees” aus Brooklyn zu hören. Eigentlich handelt es sich bei “Desire” um eine Coverversion des Songs “Owl” von She Keeps Bees aus dem Jahr 2014. Deepend hat den Hauptriff aufgegriffen und ihn mit Deep-House-Beats unterlegt. Das Ergebnis ist ein entspannter Track mit einem Rock´n´Roll-Vibe und einem verträumten Instrumental.

Sofia Carson & R3HAB – Miss U More Than U Know

Auf Amazon Music anhören


Einen tollen Track haben die US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin Sofia Carson und der marokkanisch-niederländische DJ und Produzent R3HAB aufgenommen. Musikfans werden R3HAB von seinen Collabs mit Hardwell und seinen Remixes für Größen wie David Guetta, Rihanna, Tiesto, Calvin Harris und Lady Gaga kennen. Auch mit Sofia Carson stand der DJ bereits 2018 im Studio, als die beiden die Single “Rumors” aufnahmen. “Miss U More Than U Know” hat einen hypnotischen Beat und somit ganz sicher das Zeug zu einem echten Tanzhit. Ein exotischer Touch und Sofia Carsons samtweiche Stimme machen diesen Track zu einem absoluten Muss für alle Tropcial-House-Fans. Der Song ist die dritte Zusammenarbeit der beiden Künstler. Auch in puncto Lyrics hat man sich hier Mühe gegeben: Der Text des Songs berührt das Herz und prägt sich für immer ein.

Kaskade & Chemical Surf – POW POW POW

Auf Amazon Music anhören


So richtig abtanzen kann man zu dieser tollen Single des US-DJs Kaskade und des brasilianischen Duos Chemical Surf. Wie der Name schon vermuten lässt, steckt jede Menge Power hinter “POW POW POW”. Der Track ist einfach perfekt für die Tanzfläche und sorgt dafür, dass man nicht stillsitzen kann. In der EDM-Szene ist Kaskade bereits ein alter Hase: Sein Debütalbum veröffentlichte er 2003, darauf folgten ein weiteres Album im Jahr 2004 und eine Zusammenarbeit mit dem legendären kanadischen DJ deadmau5. Kaskade wurde zweimal zum “besten DJ der Vereinigten Staaten” gekürt. Das Duo “Chemical Surf” hingegen stammt aus Brasilien und besteht aus den Brüdern Lucas und Hugo Sanchez. Eigentlich wurde “POW POW POW” bereits 2017 aufgenommen, blieb jedoch mehrere Jahre lang unveröffentlicht. Die Corona Pandemie lieferte dann einen guten Grund, im Studio zu bleiben und an alten Songs zu tüfteln. Und siehe da – gerade rechtzeitig zum Corona-Sommer 2020 konnte der Track endlich veröffentlicht werden.

Die Plätze 21-100 der erfolgreichsten Party Songs 2020:

Platz:Song/Interpret:Anhören:
21.Bad Boy (with Wiz Khalifa, bbno$, MAX) - Yung Baeamazon logo
Youtube Logo
22.The Fire - Armand Van Helden, Kidekoamazon logo
Youtube Logo
23.Carousel - Zwetteamazon logo
Youtube Logo
24.Say So - Doja Catamazon logo
Youtube Logo
25.Hate Me - Besomorph, EQRIC, FJØRA, MØRFIamazon logo
Youtube Logo
26.The Truth - Kygoamazon logo
Youtube Logo
27.Lose Control - Becky Hill, Goodboys, MEDUZAamazon logo
Youtube Logo
28.Free My Mind - Alokamazon logo
Youtube Logo
29.Say My Name - Dimitri Vegas & Like Mike, Regardamazon logo
Youtube Logo
30.First Sight - Weissamazon logo
Youtube Logo
31.God Is A Dancer (with Mabel) - Mabel, Tiëstoamazon logo
Youtube Logo
32.High - Dario Gamazon logo
Youtube Logo
33.Ginger (feat. Burna Boy) - Burna Boy, WizKidamazon logo
Youtube Logo
34.I'm Just Feelin' (Du Du Du) - Imanbekamazon logo
Youtube Logo
35.Better - Hugelamazon logo
Youtube Logo
36.Juvenile Mind - Cadmium, Grant Dawsonamazon logo
Youtube Logo
37.Brass Devil - Parov Stelaramazon logo
Youtube Logo
38.Ride It - Regardamazon logo
Youtube Logo
39.Drunk Talk - Junge Jungeamazon logo
Youtube Logo
40.Looking To Love - Nick Talosamazon logo
Youtube Logo
41.Anybody - Disco Friesamazon logo
Youtube Logo
42.Douha (Mali Mali) (Edit) - Disclosure, Fatoumata Diawaraamazon logo
Youtube Logo
43.Nothing Really Matters - Tiëstoamazon logo
Youtube Logo
44.Tondo - Disclosure Eko Rooseveltamazon logo
Youtube Logo
45.In Lights - Sevennamazon logo
Youtube Logo
46.Be Kind (with Halsey) - Halsey, Marshmelloamazon logo
Youtube Logo
47.This Love Isn't Crazy - Carly Rae Jepsenamazon logo
Youtube Logo
48.Tick Tock (feat. 24kGoldn) - 24kGoldn, Clean Bandit, Mabelamazon logo
Youtube Logo
49.End of Time - K-391amazon logo
Youtube Logo
50.In The Night - Joy Clubamazon logo
Youtube Logo
51.San Francisco 2K20 - Mr. Da-Nosamazon logo
Youtube Logo
52.Mistakes - Jonas Blueamazon logo
Youtube Logo
53.Midnight Sky - Miley Cyrusamazon logo
Youtube Logo
54.Perfect (For Somebody Else) [feat. Dewain Whitmore] - GAMPER & DADONIamazon logo
Youtube Logo
55.Sober - Johnningamazon logo
Youtube Logo
56.Let It Go (feat. Anna Clendening) - Matomaamazon logo
Youtube Logo
57.Kings & Queens - Ava Maxamazon logo
Youtube Logo
58.Fear of the Heart (Radio Edit) - Kairozmusicamazon logo
Youtube Logo
59.Take You Dancing - Jason Deruloamazon logo
Youtube Logo
60.Tissue - 1 AuYoutube Logo
61.Stay All Night - ALMAamazon logo
Youtube Logo
62.Paradise (feat. Dermot Kennedy) - Dermot Kennedy, MEDUZAamazon logo
Youtube Logo
63.Maze - Mike Perryamazon logo
Youtube Logo
64.Don't Start Now - Dua Lipaamazon logo
Youtube Logo
65.Like I Love You - Nico Santosamazon logo
Youtube Logo
66.Head & Heart (feat. MNEK) - Joel Corry, MNEKamazon logo
Youtube Logo
67.Run - Roderic HYoutube Logo
68.Dream - Quettingenamazon logo
Youtube Logo
69.Rebel Soul - Xenia Ghaliamazon logo
Youtube Logo
70.How I'm Made (Lucas Butler Remix) - Carstnamazon logo
Youtube Logo
71.Yummy - Summer Walker Remix - Justin Bieber, Summer Walkeramazon logo
Youtube Logo
72.Warriors Of The Night - Chris Willisamazon logo
Youtube Logo
73.Calling On Me - Sean Paul, Tove Loamazon logo
Youtube Logo
74.Hold Me Close (feat. Ella Henderson) - Sam Feldtamazon logo
Youtube Logo
75.Sunday Best - Surfacesamazon logo
Youtube Logo
76.Out Of This Town - Lari Lukeamazon logo
Youtube Logo
77.California Dreaming - Besomage, BRAN, Lunisamazon logo
Youtube Logo
78.Scars at Night (feat. Jamie Lee Harrison) - Nicolas Haelgamazon logo
Youtube Logo
79.View - Maia Wrightamazon logo
Youtube Logo
80.Dangerous - Besomorph, The Tech Thievesamazon logo
Youtube Logo
81.Breaking Me - A7S, Topicamazon logo
Youtube Logo
82.Good Things - Fritz Kalkbrenneramazon logo
Youtube Logo
83.Rehab - Johnningamazon logo
Youtube Logo
84.Wondering If I'll Ever Come Down - Lemaitreamazon logo
Youtube Logo
85.Crazy - DJ Goja, Lunisamazon logo
Youtube Logo
86.Just Friends - Audrey MiKaamazon logo
Youtube Logo
87.Some Say - Felix Jaehn Remix - Felix Jaehn, Neaamazon logo
Youtube Logo
88.Too Much - Imanbek, Marshmello, Usheramazon logo
Youtube Logo
89.Unfamiliar - seebamazon logo
Youtube Logo
90.What's Love Got to Do with It - Kygo, Tina Turneramazon logo
Youtube Logo
91.Dance Monkey - Tones And Iamazon logo
Youtube Logo
92.Only You (feat. Paper Idol) - Wankelmutamazon logo
Youtube Logo
93.Harmony - Felix Cartalamazon logo
Youtube Logo
94.Bad - Don Diabloamazon logo
Youtube Logo
95.Supalonely - BENEE, Gus Dappertonamazon logo
Youtube Logo
96.Physical - Dua Lipaamazon logo
Youtube Logo
97.Malibu - Kim Petrasamazon logo
Youtube Logo
98.Stupid Love - Lady Gagaamazon logo
Youtube Logo
99.Watermelon Sugar - Harry Stylesamazon logo
Youtube Logo
100.Piece Of Your Heart - Goodboys, MEDUZAamazon logo
Youtube Logo

Party Dance-Songs 2020 Spotify-Playlist:

Tipp:  Party Songs 2019: Die 70 besten Hits zum Feiern
Tipp:  Party Songs 2018: Die 60 besten Hits zum Feiern
Tipp:  Party-Songs 2010er Jahre: Die beste Musik zum Feiern 2010 – 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.