Die 20 besten Nintendo-Switch Spiele für Kinder

Schaue dir an, welche Spiele deinen Kindern das Lächeln ins Gesicht zaubern!
Nintendo-Switch Spiele für Kinder

Kaum ein anderer Anbieter von Spielekonsolen rückt die Familie so sehr in den Fokus. Der japanische Spielhersteller Nintendo ist bekannt für seine breite Palette an großartigen Titel für Groß und Klein. Ein familiengerechtes Portfolio steht nach wie vor ungebrochen ganz oben auf deren Agenda. Wenn Du auf der Suche nach einem passenden Spiel für Kinder bist, ist und bleibt Nintendo eine der besten Adressen überhaupt. Die Hausmarken rundum Mario und Kollegen sind echte Dauerbrenner. Aber auch abseits der großen Firmenmaskottchen gibt es viel zu entdecken. Die Switch gilt vor allem bei jungem Publikum als optimales Entertainment-System – doch welche Games lohnen sich nun wirklich und sollten in jeder Sammlung dabei sein? Lehne Dich zurück und stöbere ein wenig in den folgenden Empfehlungen zu den 20 besten Spielen für Kinder. Für was Du Dich auch immer entscheidest – freudige Gesichter und spaßige Switch-Sessions sind Dir und deinem Kind garantiert.

1. The Legend of Zelda: Breath of the Wild


Kinder lieben Abenteuer. Es gibt wohl kaum ein anderes Spiel, das den Entdeckerdrang in einer wahrhaft epochalen und zugleich märchenhaft inszenierten Spielwelt so entgegenkommt, wie es Breath of the Wild vermag. In einer gigantischen Welt erwachst Du als Link aus einem lange währendem Schlaf und findest eine wilde, mysteriöse Nachwelt vor. Das ehemalige Königreich Hyrule wird von finsteren Mächten isoliert und wartet sehnsüchtig auf seinen Retter.

Völlig anders als zahlreiche Vorgängertitel der Serie darfst Du zum ersten Mal völlig ohne Vorgabe eine extrem weitläufige und liebevoll gestaltete Welt im Alleingang erforschen. Wohin Du gehst und welche Aufgaben Du verfolgst, hängt alleine von Deiner Neugierde und Abenteuerlust ab. Gigantische Kreaturen, freundliche Tiere und zahlreiche Zutaten für die Herstellung von Ausrüstungsgegenständen erwarten Dich. Du erklimmst Felsen, segelst von einer Bergspitze herab oder durchkämmst die geheimnisvollen Schreine mit ihren unterhaltsamen und anregenden Rätseleinlagen. Das Spiel ist in kindgerechter Comicgrafik gehalten und bietet unzählige Stunden an abwechslungsreichen Szenarios – eine Traumwelt, in der deine Kinder immer wieder gerne eintauchen werden.

2. Nintendo Splatoon 2


Ballerspiele haben bei vielen Eltern einen schlechten Ruf. Nintendo hat eine passende Antwort parat und bietet mit Splatoon 2 einen humorvollen, farbenfrohen und völlig unblutigen Action-Shooter. Spaßige Auseinandersetzungen mit Farbgeschossen à la Paintball nehmen dem Szenario seine ernste Note und rücken dafür den Spielspaß an erster Stelle. Die Grafik ist kindlich gehalten und verfügt zugleich über eine peppige, freche Stilrichtung. Nicht nur besitzt die kreative Farbschlacht großen Unterhaltungswert, sondern auch im Multiplayer geht es richtig zur Sache. Splatoon 2 ist ein Team-Shooter und erlaubt Dir den Zusammenschluss mit mehreren Freunden über den Online-Multiplayer. Alternativ kannst Du auch im LAN-Modus direkt mit einem Kumpel spielen – sofern er ebenfalls das Spiel und eine Switch sein Eigen nennt. Nintendo Splatoon 2 wartet optisch wie spielerisch mit einem einzigartigen Konzept auf und hebt sich zusammen mit dem Verzicht auf derbe Gewaltdarstellungen positiv vom Großteil des Genres ab.

3. Best Sports: Psychonix Rocket League


In Rocket League erwartet Dich ein faszinierender Hybrid aus Fußball und Demolition Derby. Du versammelst Dich mit Deinem Team in einer Kampfarena und nimmst Platz in einem raketengetriebenem Fahrzeug. Mit Deinem Vehikel kickst Du den Ball über das Spielfeld und versuchst durch geschickte Manöver zu punkten. Damit das alles nicht zu brav und eintönig abläuft, ist Foulspiel grundsätzlich erlaubt. Kurz: Du darfst es ordentlich krachen lassen und Dein Gefährt als Rammbock missbrauchen. Hin und wieder gehört das Verschrotten gegnerische Fahrzeuge sogar zu den Spielzielen. Obendrein kannst Du Dein Team langsam aufwerten, neu organisieren und so die Speerspitze der Ranglisten erstürmen. Falls Matches gegen die AI Dich nicht lange bei der Stange halten, kannst Du im Multiplayer lokal oder per Internet mit Crossplay Dein Können unter Beweis stellen. Maximal acht Spieler dürfen an einer Partie mitwirken – da ist Chaos vorprogrammiert. Alternativ lassen sich die Ballregeln anpassen. Sessions für Eishockey oder Basketball runden das Programm ab.

4. Mario Kart Deluxe 8


Ein Rennspiel mit Mario und Konsorten darf auf dieser Liste nicht fehlen. Super Mario Kart war schon immer ein echter Spaß für die ganze Familie. Alleine, per lokalem Multiplayer oder über das Internet kannst Du über die fantasievollen und abwechslungsreichen Rennstrecken brettern. Sogar ein Splitscreen-Modus für zwei Spieler hat Nintendo dem populären Kart-Racer spendiert. Das Spiel ist mit zahlreichen, klassischen Strecken gespickt, bekommt in der Deluxe Fassung aber einige Extras spendiert. So erhältst Du das komplette Paket der alten Wii U mitsamt DLCs obendrauf. Für Kinder ist die Steuerung zudem schnell zu erfassen. Dank des gut balancierten Schwierigkeitsgrades kommt selten Frust und dafür viel mehr Freude auf. Mit 42 Charakteren, 48 Rennstrecken sowie anpassbaren Fahrzeugen ist Langzeitmotivation garantiert. Wähl Dir eine der ikonischen Nintendo-Figuren wie Mario, Wario, Donkey Kong oder Yoshi aus und gib Dein Bestes.

5. Minecraft


Minecraft ist das perfekte Spiel für kreative Kinderköpfe. In einer blockartigen Welt erschaffst Du nur mit der Kraft Deiner Vorstellung und ein paar selbstgebastelten Gegenständen eine völlig neue Umgebung. Die logische Unterteilung der Spielwelt in Quadrate verleiht dem Spiel einen äußerst einfachen Bausteinlook. Im Grunde existieren keinerlei Grenzen für Deine zukünftigen Bauvorhaben. Minecraft spielt sich völlig entspannt, ist aber für Gelegenheitsspieler sowie ambitionierte Architekten gleichermaßen geeignet. Im Überlebensmodus musst Du Dein Alter Ego allerdings gut behüten. Nach und nach schaltest Du zusätzliche Werkzeuge frei, musst Dir regelmäßig Nahrung zuführen und Dich gegen schädliche Widersacher wie Skelette oder Spinnen zur Wehr setzen. Im Kreativmodus entfallen diese Hürden und nur das Bauen ohne Restriktionen steht im Fokus. Außerdem kannst Du im Multiplayer gemeinsame Bauprojekte angehen oder Freunden Deine neusten Errungenschaften präsentieren.

6. Stardew Valley


Als Erbe eines einfachen Bauernhofs beginnt Deine Reise in Stardew Valley. Großpapa hat es vorgemacht und nun sollst Du der Farm wieder neues Leben einhauchen. Dabei löst Stardew Valley ein richtiges Sammel- und Aufbaufieber aus. Du züchtest neue Pflanzen und Tiere heran, kümmerst Dich um alltägliche Belange und interagierst mit anderen Bewohnern. Das völlig ungezwungene und simple Spielprinzip besitzt kein richtiges Ende und zieht alleine aus den kreativen Impulsen des Spielers langfristigen Spielwert. Das Farmleben mag zwar hart sein, bietet aber jede Menge Abwechslung. Grafisch präsentiert sich das Spiel in einem sehr klassischen 2D-Pixelgrafik – perfekt zu dieser Art von Game. Kinder die Aufbau- und Sammelspiele lieben, sind mit Stardew Valley bestens bedient.

7. Nintendo Labo


Sicher hast Du schon Bekanntschaft mit speziellen Accessoires für Videospiele gemacht. Lenkräder mit Pedal für Racer sind zum Beispiel bei Autofreaks zur Steigerung der Immersion sehr beliebt. Das Prinzip der erweiterten und immersiven Kontrolle überträgt Nintendo mit Labo direkt auf die Switch. Allerdings müssen Anwender den Kontroller selbst zusammenbauen – aus einfachem Karton. Wie das funktioniert, möchtest Du wissen? Die Nintendo Switch bedient sich dabei ihrem modularen Aufbau. Joy-Cons besitzen Kameras und Bewegungssensoren, das Display selbst lässt sich von ihnen abkoppeln. So erlaubt eine geschickte Unterbringung der Technik innerhalb der Kartonagen die Kontrolle über das Spiel – ohne das Du direkt die klassischen Gamepads in den Händen hältst. Mit Nintendo Labo kannst Du auf einem Miniaturpiano spielen, einen Raketenrucksack tragen, Lenkräder bedienen oder zum Beispiel mit einer selbstgebauten Angelrute Fische einfangen – ein geniales Konzept und eine einzigartige Kombination aus Bastelei und Videospiel.

8. Pokémon Sword & Shield


Kaum ein anderes Spiel hat dermaßen viele und durchaus charmante Ungeheuer zu bieten. Pokémon Sword & Shield bietet Dir einen neuen Ausflug in die Region Galar. Die Region ist eindeutig vom britischen Stil inspiriert. So erkundest Du mehrere Städte, die über individuelle Sehenswürdigkeiten verfügen und zum Verweilen und Quatschen mit anderen Charakteren in typisch britischer Manier einladen. Draußen in der Wildnis geht es weniger strukturiert und gepflegt zu. Dort kannst Du erstmals wesentlich freier wie in einer offenen Welt Deine nächste Marschroute in Angriff nehmen – ein Novum gegenüber den Vorgängern. Über den neuen Dynamax-Modus schließt Du Dich in der weitläufigen Umgebung bis zu drei weiteren Mitspielern an, um besonders machtvolle Pokémon im Kampf zu stellen. Fehlt es an willigen Mitspielern über den Online-Modus, übernimmt einfach die AI den spielerischen Part.

9. Luigis Mansion 3


Schaurig schöne Gruselabenteuer mit einer ordentlichen Portion Humor sorgen hier für Spannung und Frohsinn gleichermaßen. Kaum ein anderer Titel wie die Serie um Luigis Mansion hat die Mischung aus Spuk und Spaß dermaßen perfektioniert. Im dritten Teil durchkreuzt ein von Geistern besessenes Spukhotel die Urlaubspläne des Helden. Wie üblich kämpft Luigi in der Geschichte mit einem Staubsauger gegen die ruhelosen Seelen an.

Das Konzept funktioniert nach wie vor brillant. Cleveres Design von Rätselabschnitten, lustige Gespenster und einzigartiger Charakter der einzelnen Spielabschnitte wissen einfach gut zu unterhalten. In der Auseinandersetzung mit den transzendenten Gegnern muss Luigi Köpfchen beweisen und mithilfe unterschiedlicher Strategien die Spukgestalten in ihre Schranken verweisen. Kinder, die sich von einem zarten aber stets kindgerecht inszenierten Schub an Horrorspaß begeistern lassen, sind hier genau richtig aufgehoben. Das Spiel selbst bedient sich gängiger Methoden des Gruselkabinetts, wirkt aber niemals verstörend oder wirklich beängstigend. Im Mehrspielermodus kannst Du Online mit bis zu acht Spielern im Koop auf Geisterjagd gehen.

10. Super Smash Bros. Ultimate


Wüste Kloppereien sind nichts für Kinder? Viele Prügelspiele sind recht gewalttätig in ihrer Darstellung und daher kaum geeignet fürs Kinderzimmer. Super Smash Bros. Ultimate schlägt wie so oft bei Nintendo einen völlig anderen Weg ein. Du schlüpfst in eine der berühmten Nintendo-Charaktere und nutzt deren Spezialfähigkeiten, um Deinen Gegnern in hitzigen Gefechten den Garaus zu machen. Jede Figur spielt sich dabei sehr individuell und bietet so Anreiz, die einzelnen Kämpfer genauer auszutesten. In Teammatches kannst Du Dir Duelle mit Freunden, Online-Mitspielern oder der AI liefern. Alternativ arbeitest Du Dich zielstrebig im Story-Modus nach vorne oder stellst Dich besonderen Herausforderungen in der Challenge. Blut, derbe Gewalt oder ähnliche No-Gos für Kids suchst Du hier vergebens. Die liebevolle und wirklich niedliche Aufmachung, die federführend für viele Nintendo-Titel ist, dürfte selbst die skeptischsten Bedenkenträger rasch milde stimmen.

11. Kirby Star Allies


Kein Staubsauger saugt kräftiger, kein Wildtier hat mehr Hunger aufzubieten: Kirby, der rosarote Knuddel mit unermesslichem Appetit versucht in Kirby Star Allies seine Heimat vom Einfluss dunkler Herzkristalle zu befreien. Alle Gegner, die Du inhalierst, verleihen Dir dabei ihre einzigartigen Fähigkeiten. Außerdem schließt der knuffige Charmeur sehr rasch neue Freundschaften. So kannst Du unterwegs alte Kumpel oder sogar Gegner überreden, gemeinsam mit Dir die Level zu absolvieren. Das ist auch notwendig, denn durch diese neue Mechanik erlangst Du ungewöhnliche Fähigkeiten, welche Dir zuvor nicht zugänglich sind. Mitspieler können die Kontrolle der angefreundeten Weggefährten übernehmen.

So entwickelt sich Kirby Star Allies zu einem fantasievollen Koop-Abenteuer in quietschbunter Grafik und ebenso vernarrter wie träumerischer Musikkulisse. Für Kinder ist das einfache Spielprinzip schnell zu erlernen und übt sprichwörtlich einen faszinierenden Sog dank der vielen Fähigkeitskombinationen aus.

12. Yoshi’s Crafted World


Yoshi ist wohl einer der süßten Dinos der Videospielgeschichte. Nintendo liefert mit dem eigenständigen Titel Yoshi’s Crafted World neues Futter für Liebhaber der eierlegenden Schnappzunge. Zur Story: Auf der Yoshi-Insel leben die friedlichen Dinos unter dem Schutz des Sonnentraumsteins. Das mystische Artefakt lässt Träume wahr werden. Kamek und Baby Bowser möchten natürlich diese Macht für ihre Zwecke missbrauchen. Der Diebstahl missglückt und die Steinfragmente verteilen sich über die komplette Spielwelt.

Spielerisch präsentiert sich Dir Yoshi’s Crafted Word als klassischer Side-Scroller in Papercraft- und Knubbeloptik. Gegenstände und Umgebung sehen häufig aus, als wären sie aus Papier gebastelt. Tatsächlich kannst Du immer wieder hinter diese Kulissen blicken und absolvierte Abschnitte über Geheimpassagen erneut durchlaufen. Der Ausflug hinter Papierwände erhöht deutlich den Wiederspielwert und regt zudem zum Knobeln an. Toll: Im lokalen Koop-Modus kannst Du mit mehreren Freunden gemeinsam die Saurier auf ihrer Suchaktion begleiten.

13. Captain Toad Treasure Tracker


Puzzle-Spiele mit einer guten Portion Fantasie sind wie geschaffen für junges Publikum. In Captain Toad: Treasure Tracker vertreibt sich der berühmte Pilzkopf aus dem Mariouniversum seine Zeit mit einer spannenden Schatzjagd. Der Bösewicht der Geschichte, Crow Wingo, hat sich die Power-Sterne geschnappt und obendrein die hübsche Toadette entführt. Nun liegt es an Dir in der Rolle von Toad, Deinem Gegenspieler das Handwerk zu legen. In den einzelnen Levels musst Du Münzen sammeln, Hindernisse überwinden und die Power-Sterne wieder einsammeln. Durch geschicktes Drehen der Level eröffnen sich Dir dabei neue Wege und Entdeckungen – der Perspektivenwechsel gehört fest zum Spielprinzip. Falls Du Dir etwas Gesellschaft auf der Rettungsmission wünschst, kann jederzeit ein zweiter Mitspieler an der Herausforderung teilnehmen.

Captain Toad: Treasure Tracker regt die grauen Zellen an und spielt sich dennoch kurzweilig und entspannend – für junge Schatzsucher auf jeden Fall einen Blick wert.

14. Animal Crossing: New Horizons


Das Leben kann so gemütlich sein: In Animal Crossing: New Horizons bist Du ein Pionier auf einer einsamen und zugleich wunderschönen Insel. Dort scheint das Leben stillzustehen. Um dem ruhigen Startgebiet zusätzliches Leben einzuhauchen, betätigst Du Dich als Architekt und Schöpfer. Es liegt alleine an Dir und Deiner Vorstellungskraft, wie sich Population und Umgebung im Laufe der Zeit verändern. Das beginnt vom Umleiten von Gewässern bis hin zur Suche nach einem geeigneten Platz für Deine Geschäfte.

Animal Crossing New Horizons übt dabei keinerlei Druck auf Dich aus. Du spielst in Deiner eigenen Geschwindigkeit – ein Aspekt, der besonders ungeduldigen Kindern und Einsteigern stark entgegenkommt. Exakt nach diesem Motto richtet sich auch die sehr kindliche und süß gehaltene Grafik aus. Tierwesen und menschliche Artgenossen wirken verspielt, knuddelig und sind so selbst für besonders junge Zocker leicht zu erfassen – von ihrem anziehendem Charme einmal völlig abgesehen. Mit der Zeit hebt sich eine richtige Zivilisation in Miniaturformat aus dem Boden und die Interaktionen mit Menschen und Tieren stellt Dich vor stets neue Herausforderungen. Es gibt kaum einen anderen Titel, der derart frustbefreit zum Entspannen einlädt. New Horizons ist damit eine absolute Empfehlung für Kinder, Aufbaufans und Liebhaber der Serie.

15. Overcooked 2


Das Essen ist fertig! In Overcooked 2 dreht sich alles um kulinarische Genüsse – und den recht strapaziösen Weg, der für ein gelungenes Mahl von Dir zurückgelegt werden muss. Um erfolgreich Deinen eigenen Laden zu betreiben, braucht es einiges an Koordination. Du befehligst dabei Deine komplett eigene Küchentruppe, nimmst Bestellungen entgegen, kümmerst Dich um das Geschirr und suchst den möglichst freundlichen Umgang mit der Kundschaft. Allerdings lauern eine Fallstricke auf Dich: Jeder Level legt Dir zusätzliche Hürden auf. Ungeziefer und Fallen erschweren Deinen Köchen zunehmend die Arbeit. Trotzdem darf sich die Auslieferung nicht verzögern.

Overcooked 2 entfaltet seine Stärke vor allem als Teamspiel. Insgesamt vier Köche dürfen gleichzeitig am Kochkessel rühren. Die etwas hektische Natur des Spielprinzips ist dank der lustigen Inszenierung schnell vergessen. Für Fans von Kochkunst und Puzzlegames mit Teamfaktor ist Overcooked 2 ein sehr interessanter Titel. Guten Appetit.

16. Legend of Zelda: Link’s Awakening


Ohne zu viel von der traumhaften Story zu verraten: Link wacht nach einem Schiffbruch auf der geheimnisvollen Insel Koholint auf. Tiere können Sprechen und ein mysteriöses Riesenei thront auf dem höchsten Gipfel der unbekannten Welt. Weit entfernt von Hyrule scheint alles anders zu sein. Link’s Awakening spielt sich in der klassischen Draufsicht mit aufeinander folgenden Insel- und Dungeonabschnitten – und somit völlig anders im Vergleich zum offenen Konzept von Breath of the Wild. Du erkundest die Insel Koholint, interagierst mit den Bewohnern und knackst fordernde Rätsel in Dungeons. Nach und nach erschließt sich Dir die magische Welt und ihr recht ungewöhnliches Geheimnis um den Windfisch, welches dunkle Mächte unbedingt von Dir fernzuhalten versuchen.

Das fantasievolle Setting und Weltenddesign regt zum Erkunden an, erfordert aber zugleich einiges an Geduld und Aufmerksamkeit zur Lösung diverser Rätselpassagen. Die Switch-Version orientiert sich sehr originalgetreu an der Gameboy Vorlage aus den 90ern, bringt aber Grafik und Sound auf den aktuellen Stand im typischen Nintendo-Stil. Als fantastisches Abenteuerspiel mit seinen Knobeleinlagen liefert der Titel eine hervorragend abgestimmte Mischung für schon Kinder ab ungefähr 9 Jahren.

17. Super Mario Maker 2


Mach Dir Deine eigenen Regeln. Mit Super Mario Maker 2 wirst Du zu Deinem eigenen Leveldesigner und gestaltest mit variantenreichen Werkzeugen neue Levels für Mario und seine Freunde. So kannst Du Hintergründe, Hindernisse und Gegner frei nach Deiner Vorstellung neu arrangieren. Einsteigerfreundliche Szenarien bis hin zu verrückten Parcours mit unvorstellbaren Herausforderungen lassen sich damit realisieren. Das Beste: Dein Erstlingswerk oder auch fortgeschrittene Schöpfungen kannst Du jederzeit über die Online-Plattform für Super Mario Maker 2 mit Gleichgesinnten teilen. Kleine Ausflüge in die Fantasien andere Spieler sorgen für Kurzweile und Inspiration, während Du Feedback zu Deinen eigenen Kreationen erhältst.

Zweifelsohne ist Super Mario Maker 2 für Liebhaber des klassischen Super Marios gedacht. Jeder, der schon immer seine eigenen Level für den Klempner mit der roten Mütze bauen wollte, darf an dieser Stelle beherzt zugreifen. Nintendo liefert übrigens frei Haus einige Vorlagen mit. Im Story-Modus stehen Dir über 100 beigelegte Kreationen zu Auswahl, die Du sogar gemeinsam mit Freunden absolvieren darfst.

18. Spyro Reignited Trilogy


Die Spyro Reignited Trilogy gewährt Dir die Möglichkeit, alle drei der klassichen Spyro-Games in modernem Gewandt auf der Nintendo Switch erneut zu erleben. Der Protagonist, ein purpurner Feuerdrache, steckt übrigens selbst noch in den Kinderschuhen und gilt als großer Hoffnungsträger für das Königreich der Drachen. Zusammen mit seinem treuen Begleiter Sparx, einer Drachenfliege, stellst Du Dich erneut Gnasty Gnorc entgegen, besuchst Avalar und den finsteren Zauberer Ripto und rettest die Dracheneier aus dem vergessenen Reich. Spyro Reignited sorgt für einen ausgesprochen feurigen Unterhaltungsfaktor. Als Drache flambierst Du Deine Widersacher und gleitest mithilfe Deiner Drachenflügel über unüberwindliche Schluchten.

Als Einzelspielabenteuer bietet das Dreierpack einen enormen Umfang mit großartigen Bosskämpfen, Sammlerstücken und weitläufigen Zonen zum Erkunden. Aufgrund des Schwierigkeitsgrades sollten Kinder aber bereits ein wenig Spielerfahrung mitbringen.

19. Pode


Pode ist ein Indie-Titel in der Du die Rolle eines abgestürzten Sterns mit dem Namen Glo übernimmst. Glo und sein nützlicher Freund Bulder, ein einfacher Felsbrocken, arbeiten Hand in Hand zusammen und meistern so die Herausforderungen jedes Levels. Du wechselst dabei zwischen beiden Figuren und machst Dir ihre eigenständigen Fähigkeiten zunutze.

Musik und Grafikstil entfalten ein ganz einzigartiges und vor allem beruhigendes Ambiente. Auf quitschig kindische Effekte verzichtet der Spielentwickler und setzt mehr auf die Kraft einer klar durchzeichneten Optik nach norwegischem Comicstil. Zusammen mit den Licht- und Schattenspielen bildet es einen gelungenen Kontrast zu den ansonsten weit verbreiteten Knuddelaufmachung vieler Kinderspiele. Trotzdem bleibt Pode absolut kindertauglich. Die Menge an interessanten Puzzles sorgen während der Reise der beiden Helden für reichlich Unterhaltung. Du betrittst magische Bergpassagen, durchforstest Ruinen alter Zivilisationen und entdeckst nebenher die ein oder andere Geheimpassage. Maximal zwei Spieler können gleichzeitig am Geschehen teilhaben.

20. Arms


In Arms trittst Du gegen Superstars aus aller Welt in einer Kampfarena an. Die direkten Kämpfe zwischen den Kontrahenten fallen dabei ziemlich ungewöhnlich aus. Deine Fäuste fliegen zu lassen, bekommt in diesem stylischen Beat’em up eine völlig neue Bedeutung. Die ausfahrbaren Federarme gewähren den Teilnehmern eine aberwitzige Reichweite und eröffnen so ungeahnte Möglichkeiten während des Schlagabtauschs. Jeden Arm kannst Du mit einer Spezialwaffe ausrüsten und Dir so überraschende und verrückte Kombos zurechtlegen. Hinzu kommen noch die Charakterfertigkeiten wie zum Beispiel die Teleportation oder Selbstheilung. So musst Du Dir passende Strategien für die Bewältigung von Leveln ausarbeiten, um tödlichen Fallen oder Hindernissen aus dem Weg zu gehen.

Obwohl Arms ein Kampfspiel ist, richtet es sich deutlich an Kinder aufgrund seiner verrückten Präsentation. Die unglaubliche Reichweite der Gliedmaßen trägt ihr übriges zu dem schrägen und komischen Grundton des Spiels bei – Spaß- und Lachgarantie inbegriffen. Wenn Du im Solo-Modus den Grand Prix für Dich entschieden hast, ist noch lange nicht Schluss. Per Internet warten andere Mitspieler darauf, gegen Dich antreten zu dürfen.

Fazit

Während andere Hersteller primär Erwachsene als Zielgruppe anvisieren, bleibt Nintendo seinem Kredo treu. Lachen ist schließlich gesund und häufig gibt die Art der Präsentation den Ausschlag für die Alterseinstufung und Kindertauglichkeit. Diese Liste präsentiert dabei nur einen Bruchteil der erhältlichen Titel. Als Nintendo-Fan und Switch-Besitzer kannst Du jederzeit und bedenkenlos die Konsole sowie den Großteil der verfügbaren Titel jüngeren Spielfans in die Hand drücken. Fantasievolle Spielwelten in kindgerechter Aufmachung sind eher die Regel. Trotzdem bleiben dabei beliebte Genres zum Austoben wie Shooter, Grusel oder Beat’em up nicht außen vor.

Tipp:  Die 24 besten Videospiele für Kinder
Tipp:  Die 20 besten Videospiele für die ganze Familie
Tipp:  Die 20 besten Spiele für die Nintendo Switch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.