Good Girl von Carolina Herrera: Lied aus dem TV-Spot mit Karlie Kloss

Screenshot aus der Good Girl Carolina Herrera Werbung

Die Modedesignerin und Unternehmerin Carolina Herrera betreibt unter ihrem Namen seit 1981 ein Modeunternehmen, welches sich besonders auf Damen-Kleidung und Düfte für Frauen spezialisiert hat.

Für den internationalen Werbespot wurde das US-amerikanische Model Karlie Kloss engagiert. Darin ist Karlie Kloss in einem schwarzen aufreizenden Kleid zu sehen, die in der Nacht durch eine dunkle Straße läuft. Jeder einzelne Schritt bringt ihre Umgebung zum Beben und alle Personen werden scheinbar magisch von ihr angezogen. Der Slogan der aktuellen Werbekampagne lautet: „It’s so good to be bad“.

Good Girl ist inspiriert von Carolina Herreras einzigartiger Vision der Doppelrolle der modernen Frau: kühn und sexy, elegant und rätselhaft, gut und schlecht. Die geheimnisvolle Sinnlichkeit von Good Girl, die immer wieder Grenzen durchbricht, sorgt für einen modernen und zugleich raffinierten Duft.

Der Song aus dem Good Girl TV-Spot heißt:

Baby Did A Bad Bad Thing von Chris Isaak
Amazon Music: anhören

Chris Isaak ist ein amerikanischer Musiker und Schauspieler. Er ist weithin bekannt für seinen Hit „Wicked Game“ sowie für die Lieder „Baby Did A Bad Bad Thing“ und „Somebody’s Crying“. Er ist bekannt für seinen charakteristischen Rock & Roll-Stil der 1950er Jahre und seinen Schnulzensänger-Sound. Seine Lieder konzentrieren sich im Allgemeinen auf die Themen Liebe, Verlust und Herzschmerz. In seiner vier Jahrzehnte währenden Karriere hat er insgesamt 12 Studioalben veröffentlicht. Er wurde als der Roy Orbison der 1990er Jahre bezeichnet und wird oft auch mit Elvis Presley, Ricky Nelson und Duane Eddy verglichen.

Good Girl TV-Spot:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.