Gaming-Maus Hersteller: Die besten PC-Gaming-Maus Marken der Welt

Hervorragende Präzision bieten nicht alle Gaming-Mäuse. Wir stellen dir die besten Gaming-Maus-Marken der Welt vor. Dazu gehören unter anderem Razer, Logitech, Steelseries und viele mehr.

Popkultur.de kann ggf. eine Provision erhalten, wenn du über Links auf unserer Seite einkaufst. Mehr Infos.

Wer sich ein perfektes Gaming-Setup zusammenstellen möchte, der darf eine gute Gaming-Maus selbstverständlich nicht vergessen. Für die enorm hohen Ansprüche bei Gamern muss die Hardware deshalb einiges an Leistung bereithalten. Explizit bei Mäusen sind hohe DPI-Werte, eine perfekte Ergonomie und je nach Bedarf eine schillernde RGB-Beleuchtung unerlässlich.

Besonders im E-Sports Sektor besteht ein extrem hoher Bedarf an leistungsfähiger Hardware. Hier sind Mäuse mit hohen DPI-Zahlen, welche besonders schnell reagieren und kaum Input-Lags aufweisen, quasi unerlässlich geworden. Doch auch für MMO-Spieler empfehlen sich spezielle Mäuse mit besonders vielen zusätzlichen Tasten. So lässt sich besonders bequem durch die komplexen Menüs navigieren und spezielle Items können schneller im Kampf ausgewählt werden, in dem man sie auf die zusätzlichen Tasten der Maus legt.

Zusammenfassend sind also folgende Punkte bei einer Gaming-maus wichtig:

  • hohe DPI-Zahlen
  • eine gute Ergonomie
  • schnelle Reaktionszeiten

Diesen Bedarf haben natürlich die Hersteller bereits früh erkannt und bringen seit Jahren spezielle Hardware extra für Gamer raus. Besonders hinsichtlich der Mäuse besteht hier ein riesiger Bedarf. Neben den etablierten Herstellern wie Corsair, Logitech und Razer kamen in den letzten Jahren viele weitere Hersteller hinzu. Der Markt bietet also eine riesige Auswahl und Hunderte verschiedene Gaming-Mäuse, welche über tolle Funktionen und perfekt durchdachte Ergonomie verfügen.

Die neun besten PC-Gaming-Maus Marken der Welt

Natürlich gibt es noch viele weitere Hersteller von Gaming-Mäusen. Doch die nun folgenden Hersteller sind eindeutig etablierte Marken, welche sich durch die Qualität ihrer Produkte bereits einen Namen machen konnten. Wer auf der Suche nach einer passenden Gaming-Maus ist, der sollte sich die Top-Modelle der folgenden Hersteller genauer ansehen.

Razer

Die Marke Razer zählt zu den echten Urgesteinen, was Gaming-Zubehör betrifft. Das Unternehmen mit dem markanten Schlangenlogo wurde 1998 im US-Bundesstaat Kalifornien gegründet. Das damalige Ziel war es, eine absolute High-End Maus zu produzieren. Diese Maus bekam den Titel „Boomslang“ und war die bis zu diesem Zeitpunkt erste Maus, welche eine Auflösung 1000 DPI erreichte. Der damalige Durchschnitt lag bei 300 bis 400 DPI.

Ab 2005 produzierte das Unternehmen dann nicht nur Mäuse, sondern auch weiteres Gaming-Zubehör wie Mauspads und Gamepads. Im Laufe der Zeit kamen auch Gaming-Tastaturen mit Anti-Ghosting-Funktion zur Produktpalette von Razer hinzu. Im Jahr 2016 kaufte der Hersteller dann das bekannte Audiounternehmen THX.

Eine Sache, die Produkte von Razer auszeichnet, ist die ausgedehnte RGB-Beleuchtung, welche durch die hauseigene Software Chroma gesteuert wird. Mit der Software haben die Benutzer die Möglichkeit, spezielle Lichteffekte auszuwählen, welche durch das jeweilige Spiel gesteuert werden können.

Das Unternehmen ist auch vor allem dafür bekannt, als Sponsor bei vielen E-Sports-Events aufzutreten. Unter anderem ist das Unternehmen für das Sponsoring auf vielen StarCraft Turnieren bekannt und zudem auch der offizielle Ausstatter der World Cyber Games.

Die derzeit beste Gaming-Maus von Razer dürfte die DeathAdder V2 sein. Die Maus überzeugt durch ihre ergonomisch durchdachte Form sowie den optischen Switches. Vor allem der leistungsstarke optische Sensor Focus+ 20K liefert eine satte Auflösung von 20.000 DPI.

Tipp:
Die 8 besten Razer Gaming-Mäuse für PC-Spieler

Logitech

Der Schweizer Hersteller für Computerzubehör gehört schon seit vielen Jahren zu einer festen Größe seiner Branche. Besonders bei der Herstellung von Mäusen und Tastaturen ist das 1981 gegründete Unternehmen schon seit Ewigkeiten Spitzenreiter. Mit der P4 brachte der Hersteller damals seine erste richtige Maus auf den Markt. Bei der Technologie der Abtastung wurde damals auf eine Kombination aus optischen Messgebern und mechanischen Rollen gesetzt.

Besonders hervorgestochen hat Logitech mit einzigartigen Innovationen wie der Gewichtsveränderung (welche heute noch bei der G502 zu finden ist), den Trackballs, den Force-Feedback-Mäusen, veränderbarer DPI-Zahl und speziellen Eingabegeräten für Gamer mit sehr hoher Abtastgenauigkeit.

Explizit mit seiner G-Reihe, welche sich speziell an Gamer richtet, hat Logitech viele nützliche und hochwertige Produkte auf den Markt gebracht. Explizit bei den mechanischen Tastaturen kommen die hauseigenen Romer-G Switches zum Einsatz, welche für absolute Genauigkeit und schnelle Reaktionen sorgen. Ein besonderes Markenzeichen ist die hochwertige Lightspeedtechnologie. So bezeichnet Logitech seine kabellose Peripherie. Das besondere hier dran ist, dass hier kaum noch Latenzen vorhanden sind und die kabellose Peripherie problemlos mit kabelgebundenen Geräten konkurrieren kann.

Hinsichtlich der Gaming-Mäuse ist aus dem Hause Logitech aktuell die G502 Hero das wohl am beliebteste und leistungsfähige Gerät. Die Maus ist einmal in der kabelgebundenen sowie in der Wireless Variante mit Lightspeed Technologie erhältlich. Der leistungsfähige Hero 16K Sensor erlaubt eine DPI-Auflösung von bis zu 16.000 DPI. Durch ein Softwareupgrade kann die DPI-Zahl sogar auf 25.000 erhöht werden. Besondere Merkmale der Maus sind die anpassbaren Gewichte sowie die vielen anpassbaren Tasten. Nicht ohne Grund wird die G502 Hero sehr gerne auf E-Sports-Turnieren eingesetzt.

Tipp:
Die 10 besten Logitech Gaming-Mäuse für PC-Spieler

Corsair

Die Corsair Components Inc. wurde bereits 1994 gegründet und war zuerst ein Unternehmen, welches als Produzent von Hochleistungsarbeitsspeicher bekannt war. Das Unternehmen war besonders dafür bekannt, als erster Hersteller seine RAM-Module mit externen Kühlkörpern auszustatten, damit diese problemlos übertaktet werden konnten.

Mittlerweile ist der Hersteller jedoch nicht nur für die Produktion von Arbeitsspeicher bekannt, sondern auch für fast alle restlichen Teile eines Computers. Von Peripheriegeräten wie Maus, Tastatur und Gaming-Headsets bis hin zu Hardwarekomponenten wie SSD-Modulen, Netzteilen, Lüftern, Gehäusen, Wasserkühlungen und USB-Sticks.

Mit Corsair sieht man sich also einem sehr namhaften Unternehmen gegenübergestellt, welches durch die jahrzehntelange Erfahrung in der Welt des Gaming-Zubehörs auf einen großen Erfahrungsschatz zurückgreifen kann. Dementsprechend sind auch die Gaming-Mäuse des Herstellers nicht zu verachten und weisen einige leistungsfähige Spezifikationen auf.

Das derzeitige Top-Modell unter den Gaming-Mäusen von Corsair ist die Dark Core RGB PRO SE. Die kabellose Gaming-Maus überzeugt mit einem leistungsstarken Sensor, welcher eine Auflösung von 18.000 DPI bereitstellt und besitzt zusätzlich die Möglichkeit zum kabellosen QI-Laden. Die dynamische RGB-Beleuchtung wird über die hauseigene iCUE-Software gesteuert und konfiguriert.

Steelseries

Der dänische Hersteller Steelseries hat sich seit seiner Gründung im Jahr 2001 die Produktion von hochwertiger Gaming-Peripherie auf die Fahne geschrieben. Ursprünglich hieß das Unternehmen Soft Trading bis zur Namensänderung im Jahr 2007, wo es seinen Namen Steelseries bekam, den es bis heute besitzt. Ursprünglich hat sich das Unternehmen nur auf die Herstellung von Mauspads für den E-Sports-Bereich beschränkt. Die Produktpalette ist jedoch in den folgenden Jahren relativ schnell angewachsen.

Mittlerweile ist Steelseries vor allem für seine hochwertigen und leistungsfähigen Gaming-Headsets bekannt, aber auch für eine Vielzahl an weiteren Peripherieteilen. Das Unternehmen setzt dabei auf eine enge Kooperation mit vielen E-Sports-Clans. Aufgrund der engen Zusammenarbeit mit vielen Profispielern können die Komponenten entsprechend der Vorgaben und genauen Erfahrungswerte der Profispieler erstellt werden. Die Produktpalette von Steelseries konnte mit der Übernahme von Ideazon, einem Hersteller von Gaming-Tastaturen, zusätzlich erweitert werden.

Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal von Steelseries sind die tollen Sondereditionen vieler Produkte. Hier gestaltet der Hersteller seine Peripherieteile neu und sorgt damit für optische Highlights, welche bei Sammlern äußerst begehrt sind.

Ein aktuelles Highlight unter den Gaming-Mäusen stellt die SteelSeries Rival 600 dar. Der optische Sensor TrueMove3+ sorgt mit 12.000 CPI und insgesamt 350 IPS für genauestes Tracking und macht diese Gaming-Maus hundertprozentig turniertauglich. Nicht ohne Grund wird sie auch auf vielen E-Sports-Turnieren eingesetzt.

Sale
SteelSeries Rival 600 – Gaming-Maus – 12.000 CPI TrueMove3+ Dual Optical Sensor – 0,05 Lift-off-Distanz – Gewichtssystem – RGB-Beleuchtung
Die geringste und genaueste Lift-off-Distanz der Welt; 256 Einstellungen für den Schwerpunkt Hubabstand anpassbar 0 5–2 mm
89,99 EUR −14,00 EUR 75,99 EUR
SteelSeries Rival 310 Optische USB-Maus, 12000 DPI, Rechtshänder, Schwarz (Rechtshänder, optisch, USB, 12000 DPI, 1 MS, schwarz)
Steelseries Rival 310.Format:Für Rechtshänder.Bewegungsmelder-Technologie:Optisch.; Geräteschnittstelle:USB.
79,90 EUR
Tipp:
Die acht besten SteelSeries Gaming-Mäuse für PC-Spieler

Roccat

Das deutsche Unternehmen Roccat aus Hamburg produziert seit 2006 hochwertige Gaming-Peripherie und ist auch mit einer gleichnamigen E-Sports-Organisation am Start. Neben dem Gründungsland Deutschland hat das Unternehmen auch Niederlassungen in Taiwan, Taipei und in der Nähe von Los Angeles.

Besonders bekannt ist Roccat mit seiner Flagschiffreihe Vulcan, welche aus einer Reihe von hochwertigen Gaming-Tastaturen besteht. Neben Headsets, Mauspads und weiteren PC-Zubehörteilen stellt Roccat natürlich auch professionelle und leistungsstarke Gaming-Mäuse für den E-Sports-Sektor her.

Im Jahr 2019 kaufte der US-Amerikanische Gaming-Headset Hersteller Turtlebeach das Unternehmen Roccat für 19.2 Millionen US-Dollar. Die Begründung lag darin, dass das Unternehmen als namhaft und etabliert gilt, weshalb es auch weiterhin seinen Namen behalten wird.

Hinsichtlich der Roccat Gaming-Mäuse zählt die Roccat Kone AIMO zu den aktuellen Top-Modellen. Der optische Owl-Eye Sensor lässt sich stufenlos von 100 bis zu 16.000 DPI verstellen. Insgesamt 23 programmierbare Tasten, eine auffällige RGB-Beleuchtung sowie die einzigartige Optik machen die Gaming-Maus zu einem echten Hingucker, welcher mit seinen durchdachten Spezifikationen zu überzeugen weiß.

Sale
Roccat Kone AIMO Gaming Maus (hohe Präzision, Optischer Owl-Eye Sensor (100 bis 16.000 Dpi), RGB AIMO LED Beleuchtung, 23 programmierbare Tasten, Designt in Deutschland, USB), weiß(remastered)
Aimo Beleuchtung – rgba-hintergrundbeleuchtung und LED-Lichteffekte; 5 unabhängig konfigurierbare Beleuchtungszonen
79,99 EUR −4,99 EUR 75,00 EUR
Sale
Roccat Kone Pure Ultra-Light Ergonomic Gaming Maus (Optischer Sensor 16000 dpi, RGB-Beleuchtung, 66G, Ultra leicht) schwarz
Ultraleichtes 66-gramm-design für maximale Beweglichkeit; Optischer ROCCAT Owl-Eye Sensor mit 16.000 dpi
69,99 EUR −15,00 EUR 54,99 EUR
Sale
Roccat Kain 202 AIMO RGB Gaming Maus (16.000 DPI Owl-Eye Sensor, Kabellos, Titan Click Technologie), weiß
Puristisches shape mit hochkomfortabler Ergonomie; Titan-click-technologie für außergewöhnliche klick-präzision
79,99 EUR −24,99 EUR 55,00 EUR

Asus

Das Unternehmen ASUSTeK Computer Inc. ist den meisten Gamern schlichtweg als Asus bekannt. Der Hersteller aus Taiwan produziert seit 1989 Computerteile und Zubehör. Besonders bekannt ist Asus für seine Bildschirme, Laptops und vor allem für seine Mainboards.

Explizit für Gamer richtet sich das Unternehmen mit seinen beiden Produktreihen ROG – Republic of Gamers und TUF Gaming. Hier ist Asus auch bekannt für seine verschiedenen Custom-Modelle von aktuellen Grafikkarten. Innerhalb der Gamingszene hat der Hersteller sich mit diesen Produktreihen einen Namen gemacht und vertreibt sehr hochwertige Computerhardware. Explizit die ROG Reihe hat sich die Produktion von hochwertigen Gaming-Mäusen mit anspruchsvollen Spezifikationen auf die Fahne geschrieben.

Innerhalb der Gaming-Szene ist der Hersteller jedoch eher bekannt für seine Monitore. Diese heben sich von der Masse durch extrem hohe Herzzahlen und sehr hohe Reaktionszeiten. Trotz allem zählt Asus mit zu einem der besten Hersteller für Gaming-Mäuse und darf in einer solchen Auflistung keinesfalls fehlen.

Das aktuelle Top-Modell unter den Gaming-Mäusen von Asus stammt wie bereits erwähnt, aus der ROG Produktreihe. Die Asus ROG Gladius II Core Gaming-Maus besitzt einen 6200 DPI starken Sensor und abnehmbare Schalter. Die RGB-Beleuchtung wird durch die Asus Software Aura-Sync gesteuert. Mit der Software Asus armoury II werden alle weiteren Einstellungen der Maus vorgenommen und können entsprechend der persönlichen Vorgaben konfiguriert werden.

Asus ROG Gladius II Core Gaming-Maus (6200 DPI Sensor, Aura Sync Beleuchtung, Abnehmbare Schalter) schwarz
PAW3327 optischer Gaming Sensor (bis zu 6200 dpi) für präzises und schnelles Tracking
56,99 EUR
ASUS ROG Strix Impact II Wireless optische Gaming Maus (kabellos 2,4 GHz, ergonomisch, 16.000 dpi, Aura Sync RGB)
Optimierte Konnektivität mit drahtlosem 2,4GHz und kabelgebundenem USB; Bis zu 89 Stunden Akkulaufzeit, mit aktivierter RGB-Beleuchtung bis zu 48 Stunden
73,40 EUR

HYPERX

In Sachen Gaming-Mäuse fällt auch immer wieder der Begriff HyperX. Hierbei handelt es sich jedoch nicht um ein Unternehmen, sondern lediglich um die Produktlinie eines Unternehmens.

HyperX ist die Produktreihe von Kingston Technology, welche sich speziell an Gamer und deren besonders hohe Anforderungen richtet. Das Unternehmen ist eigentlich eher bekannt für seine Hochleistungsspeicher-Produkte. Mit der Einführung der Serie HyperX im Jahr 2002 wurde die Produktpalette mit vielen nützlichen Komponenten für Gamer erweitert. Neben SSD-Speicher, Laufwerken, USB-Speicher, Headsets und Mauspads haben auch die Gaming-Mäuse ihren Weg in die Produktfamilie von Kingston Technology gefunden.

Besonders im E-Sports-Sektor ist HyperX als Sponsor ganz vorne mit dabei und unterstützt dort über 20 Teams. Parallel dazu tritt HyperX auch als Hauptsponsor der Intel Extreme Masters und des Dreamhack Festivals in Erscheinung.

Durch die enge Zusammenarbeit mit E-Sports-Profis und Computer Enthusiasten konnte Kingston Technology mit der HyperX Produktlinie einige beliebte und äußerst leistungsfähige Produkte speziell für Gamer auf den Markt bringen.

Besonders im Übertakten von DDR4-Arbeitsspeicher ist HyperX ganz vorne mit dabei. Im Januar 2015 bricht die Marke erneut den bisherigen Weltrekord und übertaktet den Arbeitsspeicher mit einem beeindruckenden Wert von 4351 MHz.

Gaming-Mäuse sind zwar nicht die Produktkategorie, für die HyperX bekannt ist, trotz allem besitzt die Marke auch hier einige hochwertige Produkte. Das aktuelle Highlight unter den Gaming-Mäusen stellt die HyperX Pulsefire Raid, HX-MC005B dar. Sie überzeugt mit einem 3200 DPI starken optischen Sensor und bunter RGB-Beleuchtung. Die kabelgebundene Maus verfügt zusätzlich über 11 frei programmierbare Tasten und kommt in einem schlichten, aber überzeugendem Design daher.

Sale
HyperX HX-MC002B Pulsefire Surge - RGB Gaming Maus
Lichtband für dynamische 360°-RGB-Effekte; Pixart 3389 Sensor mit bis zu 16.000 DPI, Große Rollen für einfaches Gleiten
69,99 EUR −20,64 EUR 49,35 EUR
HyperX HX-MC006B Pulsefire Dart - Kabellose RGB Gaming Maus, Softwaregesteuerte Anpassung, 6 Programmierbare Knöpfe, Qi-Charging Batterie bis zu 50 Stunden - PC, PS4, Xbox One kompatibel
Kabellose Technologie in Gaming-Qualität; Lange Batterielaufzeit; Erweiterte Anpassungsmöglichkeiten mit der HyperX NGENUITY Software
75,00 EUR
Sale
HyperX HX-MC005B Pulsefire Raid - Ergonomische - 11 programmierbare Tasten RGB Gaming Maus Mouse
Leichte und programmierbare 11-Tasten Maus. Personalisierbare RGB-Beleuchtung; Premium Pixart 3389 Sensor. Große Gleitpads und flexibles, geflochtenes Kabel
69,99 EUR −18,59 EUR 51,40 EUR

Speedlink

Mit Speedlink betritt ein deutsches Traditionsunternehmen für Gaming-Hardware die Bildfläche. 1998 von Bernd und Tim Jöllenbeck gegründet, vertrieb das Unternehmen verschiedene PC-Zubehörteile. Jedoch produzierte Speedlink diese zu Beginn gar nicht selbst, sondern verkaufte diese nur.

Das Unternehmen produzierte seine Hardware erst etwas später unter dem Namen Soundlink, den es jedoch recht zeitnah in Speedlink änderte, um zu signalisieren, dass das Unternehmen nicht nur Sound-Hardware herstellte, sondern alle Elektronikbereiche abdeckt.

Bis heute ist Speedlink spezialisiert auf Hardware für Gamer. Die Produkte des Unternehmens sind in bis zu 40 Ländern zu finden. Das Steckenpferd von Speedlink ist die Produktion von Lenkrädern für Rennspiele. Mittlerweile finden sich auch viele weitere Produkte im Sortiment des Herstellers sowie Mäuse und Tastaturen.

Im Jahr 2020 musste Speedlink aufgrund der Corona-Pandemie Insolvenz anmelden. Jedoch übernahm kurz darauf das Logistikunternehmen Zeitfracht aus Berlin Speedlink. Dadurch konnten alle Arbeitsplätze erhalten werden.

Aus der riesigen Produktpalette des Unternehmens Speedlink ist die speedlink ORIOS Gaming Maus. Die kabelgebundene Gaming-Maus bietet einen optischen Sensor, welcher sich stufenlos von 5000 bis 10.000 DPI verstellen lässt. Die 7 frei belegbaren Tasten sowie das 1,8 Meter lange Kabel runden das Gesamtbild der Gaming-Maus aus dem Hause Speedlink perfekt ab.

Sale
Speedlink RETICOS RGB Gaming Mouse - USB-Gaming-Mouse mit RGB-Beleuchtung - 6 Tasten, schwarz
Farben, Makros und Tasten per Software konfigurierbar.; Verbindung mit PC oder Laptop über USB-A, Kabellänge 1,8 m.
39,99 EUR −8,24 EUR 31,75 EUR
Speedlink Tyalo Gaming-Maus - Multicolour LED-Beleuchtung in metallischem Design, bis zu 3200dpi für Gaming, PC, Notebook, Laptop, schwarz
Das ummanteltete USB-A Kabel schützt vor Kabelbrüchen - die Kabellänge beträgt 17meter
19,02 EUR

Glorious PC Gaming Race

Im Jahr 2014 gründete sich das US-amerikanische Unternehmen Glorious PC Gaming Race, welches sich die Produktion von hochwertigem, aber dafür sehr günstigem PC-Zubehör auf die Fahne schrieb. Das noch relativ junge Unternehmen sticht besonders durch seinen Leitsatz hervor. Es behauptet, dass PC-Spieler die wahre Elite der Gaming-Community seien und dass diese die Konsolenspieler auf den richtigen Weg bringen müssten. Als logische Konsequenz findet sich in der Produktpalette von Glorious selbstverständlich ausschließlich Gaming-Zubehör für PC-Spieler.

Das Unternehmen stellt seinen Kunden hochwertige Peripherie zur Verfügung. Egal ob Gaming-Tastaturen, Mauspads und natürlich Gaming-Mäuse. Ein professioneller Gamer findet alles, was er braucht bei Glorious.

Ein besonderes Merkmal beim Hersteller ist der sogenannte Tastatur-Konfigurator auf der Shopseite. Im Gegensatz zu Produkten der Konkurrenz, wo es meistens nur sehr begrenzte Auswahlmöglichkeiten gibt, haben die Gamer bei Glorious gleich einen kompletten Konfigurator dabei. Hier kann jeder Nutzer auswählen, welches Layout, welche Switches und welche Caps er haben möchte. Dieser Konfigurator ist bis dato jedoch nur für Tastaturen zu haben.

Was die Gaming-Mäuse betrifft, ist die Glorious PC Gaming Race Model D das aktuelle Highlight des Herstellers. Die Maus überzeugt mit ihrem extrem leichten Gewicht und der durchdachten Ergonomie. Der optische Glorious BAMF-Sensor überzeugt ebenfalls mit einer Auflösung von bis zu 19.000 DPI. Mit der 1.000 Hz Polling-Rate steht die kabellose Gaming-Maus einer kabelgebundenen Variante in nichts nach und kann sich definitiv sehen lassen. Was natürlich ebenfalls bei einer guten Gaming-Maus nicht fehlen darf, ist die RGB-LED-Beleuchtung sowie die insgesamt 6 programmierbaren Tasten.

Sale
Glorious PC Gaming Race Model D Gaming-Maus - weiß, matt
✔️ Hochakkurater optischer Sensor mit 12.000 DPI; ✔️ 1000 Hertz Polling-Rate und eine Millisekunde Reaktionszeit
69,90 EUR

Fazit

Der Markt für Gaming-Mäuse ist voll mit hunderten Herstellern und vielen unterschiedlichen Modellen. Die 9 vorgestellten Marken, gehören zu den besten Herstellern von Gaming-Mäusen und liefern fast immer beste Qualität zu günstigen Preisen. Wer sich für Produkte von den bisher genannten Marken entscheidet, kann also automatisch mit hoher Qualität rechnen. Explizit für die hohen Standards, welche von Gamern benötigt werden, ist es nötig, leistungsfähige Hardware auf den Markt zu bringen um den Anspruch gerecht zu werden. Diesen Anspruch erfüllen alle der genannten Unternehmen ausnahmslos.

WEITERLESEN

Tipp:
Hitman 3 Story Zusammenfassung & Ende erklärt
Tipp:
Die 62 erfolgreichsten PC- und Videospiele der 2010er Jahre
Tipp:
PS2 Games: Die 40 besten Playstation 2 Spiele aller Zeiten
Tipp:
Die 20 besten Xbox One Shooter Spiele
Tipp:
PS5 oder Xbox Series X: Vergleich, Unterschiede & Entscheidungshilfe

Schreibe einen Kommentar