Resident Evil Staffel 2: Wird die Netflix-Serie verlängert oder abgesetzt?

Wurde „Resident Evil“ für eine 2. Staffel auf Netflix verlängert oder wurde die Serie abgesetzt? Das ist der aktuelle Status der Serie.

Wann können wir mit der Veröffentlichung von Resident Evil Staffel 2 rechnen? Mit der neuen Resident Evil-Fernsehserie hat Netflix eine der großen Horrorspielserien von Capcom in sein Serienangebot aufgenommen. Die Serie ist ein Kanon der Spiele und nicht nur eine Adaption.

Die Netflix-Serie folgt der Familie Wesker in zwei verschiedenen Zeitabschnitten. Resident Evil beginnt im Jahr 2022 mit Albert Weskers Zwillingstöchtern Jade und Billie, die schockiert sind, als sie erfahren, dass die neue Arbeit ihres Vaters bei der Umbrella Corporation voller Gefahren ist. Im Jahr 2036 versteckt sich Jade vor Umbrella in einer dystopischen Welt, in der das T-Virus die Bevölkerung in hirnlose Zombies verwandelt hat.

Wann wird die zweite Staffel nach dem Ende der ersten Staffel verfügbar sein? Arbeitet Netflix an einer Fortsetzung? Diese Fragen hast du dir als Fan von Resident Evil sicherlich schon gestellt. In diesem Artikel versuchen wir dir Antworten auf deine Fragen zu liefern.

Tipp:
Resident Evil Staffel 1: Die Handlung & das Ende erklärt

„Resident Evil“ Staffel 2 Starttermin:

Netflix hat noch nicht bekannt gegeben, ob Resident Evil für eine zweite Staffel zurückkehren wird oder nicht. Leider scheint das bei Netflix-Serien häufig der Fall zu sein. Meistens richtet sich Netflix nach dem Feedback der Zuschauer und den Einschaltquoten, bevor der Streaming-Dienst entscheidet, ob eine bestimmte Serie verlängert wird.

Wir gehen aber stark davon aus, dass Resident Evil mindestens für eine zweite Staffel verlängert wird. Das Resident Evil Franchise bietet nicht nur unglaublich erfolgreiche und gute Horror-Videospiele, das ein Publikum auf der ganzen Welt hat, sondern auch eine ebenso beliebte Filmreihe. Es ist also möglich, dass viele Leute die Serie aus Neugierde anschauen.

Netflix hat gezeigt, dass es sich dem Resident Evil-Kanon verschrieben hat. Das liegt daran, dass dies nicht die erste Serie ist, die auf dem Streamingdienst ausgestrahlt wird. Netflix‘ erster Vorstoß war die Veröffentlichung der Animationsserie „Resident Evil: Infinite Darkness“ im Jahr 2021.

„Resident Evil“ Staffel 2 Handlung: Worum könnte es gehen?

Am Ende der ersten Staffel gibt es eine Reihe von wichtigen unbeantworteten Fragen. Billie, Jade und Bert verlassen New Raccoon City im Jahr 2022. Da Jade den Namen und den Aufenthaltsort von Ada Wong kennt, wird sie wahrscheinlich nach Japan gehen.

Im Jahr 2036 endet die Staffel damit, dass Arjuns Schicksal noch immer ungewiss ist, Jade angeschossen wird und Billie mit Jades Kind Bea verschwunden ist. Ihre Handlung wird sich zweifelsohne darum drehen, dass sie versucht, ihre Tochter zurückzuholen.

In einem Interview deutete Showrunner Andrew Dabb an, dass noch mehr Videospiel-Aspekte in die Geschichte einfließen werden:

„Je tiefer wir einsteigen, desto mehr Geschichte finden wir, wenn wir mehr Elemente aus den Spielen einbringen und diese Welten und Charaktere erkunden.“

Außerdem fügte er hinzu:

„Wir haben uns in Staffel 1 entschieden, nur die Spitze des Eisbergs zu berühren, wenn es um die Spielgeschichte geht. Wenn wir das Glück haben, in Staffel 2 und darüber hinaus zu kommen, werden wir noch viel mehr Spielelemente in die Serie einfließen lassen.“

Sobald es Neuigkeiten zu einer möglichen zweiten Staffel von Resident Evil gibt, werden wir diesen Artikel natürlich aktualisieren.

Schreibe einen Kommentar

WEITERLESEN

Tipp:
Die 15 besten Western-Serien aller Zeiten
Tipp:
Die 36 besten Polizeifilme aller Zeiten
Tipp:
Fear Street - Teil 1 Story: Zusammenfassung & Ende erklärt
Tipp:
Operation Hyakinthos: Zusammenfassung & Ende erklärt
Tipp:
Space Force Staffel 2: Offene Fragen und das Ende erklärt