Resident Evil Staffel 1: Die Handlung & das Ende erklärt

Was passiert in der 1. Staffel der Netflix-Serie „Resident Evil“? Hier findest du eine Zusammenfassung der Handlung, die dir alle offenen Fragen zum Ende der ersten Staffel beantwortet.

Spoiler-Warnung: Dieser Artikel enthält wesentliche Handlungselemente.

Die neue Serie Live-Action-Serie „Resident Evil“ spielt in zwei Zeitlinien. Die eine folgt Albert Wesker und seinen beiden Kindern nach New Raccoon City im Jahr 2022 (drei Monate „vor dem Ende“). Die zweite Zeitlinie spielt im Jahr 2036, während die erwachsene Jade Wesker im Jahr 2036 mit der epidemischen Seuche konfrontiert wird.

Einige Zuschauer wollen Antworten auf die Fragen, die in den acht Episoden der Serie aufgeworfen wurden, während andere das Gefühl haben, dass die Serie sie mit mehr Fragen als Antworten zurückgelassen hat.

In diesem Artikel gehen wir auf die Geschehnisse der ersten Staffel genauer ein. Hier erfährst du, was mit Bea, Simon, Evelyn und dem Rest der Wesker-Familie passiert ist. Egal, ob du die Serie abgeschlossen hast oder einfach nur neugierig auf das Ende bist, wir erklären dir im Folgenden einige der größten Rätsel und Überraschungen der ersten Staffel.

Tipp:
Resident Evil Staffel 1: Wer stirbt und wer überlebt?

Zusammenfassung der ersten Staffel von Resident Evil:

RESIDENT EVIL. (L to R) LANCE REDDICK as ALBERT, LANCE REDDICK as ALBERT in RESIDENT EVIL. CR. NETFLIX © 2021
(c) COURTESY OF NETFLIX
Jade Wesker untersucht im Jahr 2036 Zombies (Zeros), um festzustellen, ob das T-Virus mutiert und um ein Heilmittel zu finden. Durch einen Fehler greifen die Zombies sie an und beenden damit ihr Experiment. Plünderer retten sie, aber sie wollen sie an die Umbrella Corporation ausliefern. Die Organisation verfolgt Jade, die derweil versucht zu ihrer Tochter zurückzukehren.

Albert Wesker und seine beiden Töchter Jade und Billie reisen im Jahr 2022 nach New Raccoon City. Für seine Töchter fühlt sich der Ort fremd an und sie spüren das in dieser Stadt etwas grundlegend falsch läuft.

Umbrella ist jetzt mit der Einführung des neuen Medikaments „Joy“ beschäftigt, welches psychische Störungen behandeln soll. Albert zögert mit der Freigabe des milliardenschweren Medikaments, während Evelyn Marcus unbedingt „Joy“ auf den Markt bringen will. Weil „Joy“ Reste des T-Virus enthält, will Albert nicht, dass es von irgendjemandem benutzt wird, bevor er es nicht für völlig sicher hält. Währenddessen ahnt Albert nicht, dass Evelyn hinter seinem Rücken ihre eigenen Pläne verfolgt.

Als Jade und Billie unwissentlich die tatsächliche Absicht von Umbrella erkennen, setzen sie eine Kette von Ereignissen in Gang, die schließlich zur weltweiten Verbreitung des T-Virus und zur fast vollständigen Vernichtung der menschlichen Rasse führen. Neue Informationen über das Verhalten von Zombies, die Jade im Jahr 2036 entdeckt, geben ihr die Hoffnung, dass sie vielleicht eine Strategie entwickeln kann, um die Menschheit zu retten.

Das Ende der 1. Staffel von Resident Evil erklärt:

RESIDENT EVIL. (L to R) ELLA BALINKSA as JADE, ELLA BALINSKA as JADE in RESIDENT EVIL. Cr. NETFLIX © 2021
(c) COURTESY OF NETFLIX
Jade nimmt an, dass Evelyn immer noch an der Spitze der Umbrella Corporation steht. Wie sich herausstellt, hat Billie die Führung übernommen und herausgefunden, wie sie Evelyn kontrollieren kann. Billie fand heraus, dass sie durch das Einpflanzen von Elektroden in die Gehirne von Menschen deren mentalen Zustand manipulieren konnte. Durch den Einsatz von Betäubungsmitteln konnte sie Evelyn und das Unternehmen kontrollieren, ohne dass jemand ihre wahre Macht bemerkte. Trotz ihres geistigen Verfalls scheint Evelyn manchmal Momente der Klarheit zu haben.

Billies Blut ist nach dem Kontakt mit dem T-Virus verseucht, und Jade erfährt, dass nur ihr eigenes Blut sie retten kann. Das ist der Grund, warum Umbrella nach Jade gesucht hat. Jade hat ebenfalls eine Methode entwickelt, um sich vor den Untoten zu schützen. Indem sie sich mit einem Enzym besprüht, das sie der Zombiekönigin entnommen hat, entdeckt Jade, dass sie die Zombies davon abhalten kann, sich selbst anzugreifen. Sie wendet dieselbe Technik an, um sich aus Billies Fängen zu befreien.

Als Jade zum Schiff zurückkehrt, muss sie feststellen, dass Bea geflohen ist. Arjun und Jade suchen nach Bea, aber sie geraten in einen Hinterhalt und müssen sich mit einem Zombiekrokodil auseinandersetzen. Nachdem Kampf lässt Jade den verletzten Arjun zurück, um weiter nach Bea zu suchen.

Das emotionale Wiedersehen von Jade und Bea wird jäh unterbrochen, als Billie auftaucht und auf Jade schießt und Bea mitnimmt. Obwohl Billie die Möglichkeit hat, Jade zu töten, entschließt sie sich es nicht zu tun. Jade wird Zeuge, wie ihre Tochter in einem Hubschrauber weggebracht wird, während sie verwundet und allein zurückbleibt.

Im Jahr 2022 entkommen Billie, Jade, Albert und Bert vor Evelyn. Billie beißt Simon, während sie halluziniert. Evelyn erschießt ihr Kind, weil sie weiß, dass es keine Heilung gibt und er sich in Kürze in ein Zombie verwandeln wird. Albert opfert sich, damit Bert (Alberts Klon) Jade und Billie retten kann. Er gibt den Mädchen die Adresse von Ada Wong, die ihnen helfen kann. Ada ist allerdings in Japan, weit weg von Südafrikas New Raccoon City.

Ist Bea die Lösung für das Rätsel um ein Heilmittel herzustellen?

Die Tatsache, dass Jades Tochter Bea immun gegen das T-Virus ist, ist der größte Schocker der ersten Staffel. Wenn es um Bea geht, verhält sich das riesige Krokodil, das alles frisst was ihm in die Quere kommt, wie ein Kuscheltier, was ein seltsamer Widerspruch ist. Billie sieht das vom Hubschrauber aus, mit dem sie zu fliehen versuchte. Nachdem sie ein paar Bomben auf das Krokodil abgeworfen hat, verfolgt sie Bea und entreißt sie Jade. Warum hat das Krokodil Bea nicht angegriffen?

Als Jade die Wahrheit über ihren Vater erfährt, stellt sie fest, dass ihr Blut einzigartig ist. Albert Wesker ist ein Klon, der die DNA von Billie und Jade manipuliert hat, um sie immun gegen das Virus zu machen. Diese Immunität hat Bea also von ihrer Mutter vererbt bekommen.

Das Krokodil hat Bea nicht angegriffen, wohl aber der Zombie, den Jade für die Experimente an Bord des Schiffes gebracht hatte. Das wirft Fragen über die Art von Beas Fähigkeiten auf.

Beas Einfluss auf die Zombies könnte anders sein. Wir wissen nicht, ob ihr Blut das T-Virus heilen kann oder ob sie eine verbesserte Version der Fähigkeit ihrer Mutter hat, der Infektion zu widerstehen.

Ist Arjun am Leben?

RESIDENT EVIL. (L to R) AHAD RAZA MIR as ARJUN, AHAD RAZA MIR as ARJUN in RESIDENT EVIL. Cr. NETFLIX © 2021
(c) COURTESY OF NETFLIX
Arjuns Schicksal bleibt offen, genau wie das zahlreicher anderer Figuren. Arjun erleidet schwere Verletzungen, als das Floß, auf dem er und Jade unterwegs waren, von dem mutierten Alligator umgeworfen wird. Jade musste ihn am Strand zurücklassen, um Bea zu retten.

Warum ist die Beziehung von Jade und Billie in die Brüche gegangen?

Was dazu geführt hat, dass Billie und Jade sich so entfremdet haben, dass Billie sich an Umbrella und Evelyn gewandt hat, ist immer noch ein Rätsel. Als wir sie 2022 das letzte Mal sahen, fuhr Bert sie aus der Stadt.

Was ist das Zombie-Monster in Evelyns Labor?

In der achten Folge enthüllt Evelyn ein schreckliches Monster, das sie in einem Tank hält. Es war ihr wichtig, dass Bert ihr bei diesem „Projekt“ hilft. Die Identität der Kreatur ist geheimnisumwittert; es könnte alles Mögliche aus dem Resident Evil-Kanon sein.

Resident Evil Staffel 1 Trailer:

Schreibe einen Kommentar

WEITERLESEN

Tipp:
Army of Thieves: Die Filmkritik zum Netflix-Blockbuster
Tipp:
Ähnliche Serien wie „Resident Evil“: 15 gute Alternativen
Tipp:
Die 50 besten Science-Fiction-Filme aller Zeiten
Tipp:
Die 30 besten Tanzfilme aller Zeiten: von Hip-Hop bis Ballett
Tipp:
Die 22 besten Historienfilme auf Netflix