Horrorserien auf Amazon Prime Video: Die 20 besten Serien zum Erschrecken

Horrorserien Amazon Prime Video
Photo by BSD on Unsplash

Du bist auf der Suche nach schaurigen Horrorserien, die dir beim Anschauen das Blut in den Adern gefrieren lassen? Bei Amazon Prime Video gibt es eine ganze Menge davon – und wir verraten dir, bei welchen 20 Serien sich das Einschalten ganz besonders lohnt.

1. Slasher


“Slasher” ist eine Horror-Anthologieserie und erzählt in jeder Staffel eine eigenständige Geschichte. In Staffel 1 dreht sich alles um Sarah Bennett (Katie McGrath), deren Eltern Minuten vor ihrer Geburt auf bestialische Weise von einem maskierten Killer ermordet wurden. Als sie viele Jahre später in ihre Heimatstadt zurückkehrt, geht erneut ein Killer in identischer Maskierung um, der ihr nach dem Leben trachtet – und ausgerechnet der Mörder ihrer Eltern erweist sich als hilfreiche Bezugsperson. Staffel 2 erzählt hingegen die Geschichte von mehreren ehemaligen Betreuern eines Sommerferien-Lagers, die allesamt ein schreckliches Geheimnis haben – auch sie bekommen es schon bald mit einem maskierten Mörder zu tun.

Wer Filme wie “Scream” oder “Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast” mag, wird auch “Slasher” lieben. Doch aufgepasst: Einige der Morde sind wirklich äußerst brutal und das Filmblut spritzt hier nicht selten in Fontänen.

Auf Prime Video anschauen

2. Ash vs Evil Dead


Der berühmte Ash Williams (Bruce Campbell), der in “Tanz der Teufel” gegen die Mächte der Finsternis gekämpft hat, möchte seine Vergangenheit endlich hinter sich lassen – weshalb er sich einen einfachen Job als Verkäufer gesucht hat. Als er jedoch eines Tages versehentlich erneut aus dem Buch der Toten vorliest, holt ihn die Vergangenheit ein und bleibt nichts anderes übrig, als sich erneut mit einer Horde von Untoten auseinanderzusetzen.

Lange mussten sich Fans von “Tanz der Teufel” gedulden, doch die Amazon Eigenproduktion “Ash vs Evil Dead” war das Warten definitiv wert: Sie beinhaltet jede Menge fiese Dämonen, einen saucoolen Hauptdarsteller und literweise Kunstblut.

Auf Prime Video anschauen

3. The Walking Dead


Der Polizist Rick Grimes (Andrew Lincoln) wurde im Dienst angeschossen und ins Krankenhaus befördert. Als er dort wieder zu sich kommt, ist er allerdings zuerst verwirrt: Die Welt ist nicht mehr dieselbe wie zuvor. Wie er schon bald herausfindet, wurde offenbar die gesamte Menschheit mit einem Virus verseucht, der sie in blutrünstige Zombies verwandelt hat. Auf der verzweifelten Suche nach seiner Familie muss sich Grimes mit zahlreichen Zombie-Scharen auseinandersetzen, er trifft aber auch verbündete Menschen, die gemeinsam mit ihm in den Kampf ziehen möchten.

“The Walking Dead” ist quasi die Mutter aller Zombieserien und wird ihren hohen Ansprüchen vor allem in den ersten Staffeln absolut gerecht. Wer Zombies mag, sollte sich diese geniale Comicadaption keinesfalls entgehen lassen.

Auf Prime Video anschauen

4. Fear the Walking Dead


Die alleinerziehende Vertrauenslehrerin Madison Clark (Kim Dickens) hat sich nach dem tragischen Tod ihres Mannes endlich wieder neu verliebt. Ihr Leben scheint wieder einen echten Sinn zu haben, als in den Nachrichten immer häufiger von seltsamen Krankheitsfällen berichtet wird. Ehe die Regierung wirklich reagieren kann, wird nahezu die gesamte Menschheit mit einem mysteriösen Virus infiziert, welches seine Träger in willenlose Zombies mit immensem Hunger auf menschliches Fleisch verwandelt. Ein blutiger Kampf ums Überleben beginnt.

“Fear the Walking Dead” lohnt sich vor allem für alle Fans von “The Walking Dead”, denn in dieser Serie wird dem Zuschauer erzählt, wie der Ausbruch der Seuche seinen Lauf nahm.

Auf Prime Video anschauen

5. The Purge


Die TV-Serie “The Purge” zeichnet eine düstere Zukunft, in der es einmal pro Jahr erlaubt ist, für einen Zeitraum von 12 Stunden sämtliche Verbrechen zu verüben – völlig ohne strafrechtliche Konsequenzen. Die Polizei hält sich in besagtem Zeitfenster vollständig zurück und auf der Straße herrschen keinerlei Gesetze oder Grenzen. Dies führt dazu, dass auch die Anzahl an brutalen Morden Jahr für Jahr steigt.

Wer sich nicht gedulden kann, bis der mittlerweile fünfte Teil der gleichnamigen Filmreihe ins Kino kommt, wird mit der Serienadaption definitiv seine Freude haben – auch wenn diese anfangs etwas schwer in Fahrt kommt.

Auf Prime Video anschauen

6. Preacher


Jesse Custer (Dominic Cooper) ist ein Prediger, der in einem kleinen Kaff im südlichen Texas zu seinen Anhängern spricht. Spaß macht ihm sein Job eigentlich nicht, denn seinen religiösen Glauben hat er schon vor einigen Jahren verloren – was auch mit seiner nicht gerade göttlichen Vergangenheit und einem gewaltigen Alkoholproblem zusammenhängt. Als er eines Tages infolge eines seltsamen Vorfalls in den Besitz von immenser Macht gelangt, setzt er sich einen Plan: Er möchte Gott höchstpersönlich für sein verkorkstes Leben zur Rechenschaft ziehen.

Wenn man es nicht besser wüsste, könnte man denken, dass Quentin Tarantino an dieser Serie mitgearbeitet hat – obwohl dies nicht der Fall ist. Die Geschichte hat einen schwarzen Humor, ist respektlos und brutal und kommt von Staffel zu Staffel besser in Fahrt. Wer mit göttlicher Thematik keine Probleme hat, sollte hier unbedingt einschalten.

Auf Prime Video anschauen

7. Hannibal


Der FBI-Agent Jack Crawford (Lawrence Fishburne) hat es mit einem Fall zu tun, in dem ein Serienkiller bereits acht College-Studentinnen ermordet hat. Da er in dem Fall keine nennenswerten Erfolge erzielen kann, zieht er den FBI-Profiler Will Graham (Hugh Dancy) hinzu, der die Fähigkeit beherrscht, sich in Serienkiller hineinzuversetzen. Auch Dr. Hannibal Lecter (Mads Mikkelsen), ein ehemaliger Chirurg und Psychiater, zeigt ein überraschend großes Interesse an dem Fall. Doch seine Kollegen ahnen nicht, dass er selbst in seiner Freizeit als Serienkiller aktiv ist und die Innereien seiner Opfer nur allzu gern im Rahmen eines schmackhaften Dinners auf den Tisch bringt.

“Hannibal” wirft einen Blick auf die frühen Jahre des als “Menschenfresser” bekannt gewordenen Hannibal Lecter, den echte Horror-Fans natürlich in Form von Anthony Hopkins aus dem Kultfilm “Das Schweigen der Lämmer” kennen. Schockierend und beeindruckend zugleich.

Auf Prime Video anschauen

8. The Terror


Im Jahr 1846 sendet die britische Royal Navy zwei Schiffe aus, um die bis dato unerforschten Gewässer im Norden von Kanada endlich genauer unter die Lupe zu nehmen. Es hat allerdings seinen Grund, dass heimische Seemänner dieses Gebiet bisher gemieden haben – wie auch die Besatzung der Schiffe schnell feststellen wird. Als die Männer im tiefen Eis festsitzen, machen sie urplötzlich innige Bekanntschaft mit einer grausigen Kreatur.

“The Terror” basiert auf der tatsächlich im Jahr 1845 stattgefundenen Franklin Expedition, deren Ausgang echten Geschichtsexperten natürlich längst bekannt ist. Dennoch handelt es sich bei der Serie um ein echtes Genre-Schmankerl, das mit einer beklemmenden Unsicherheit und einer ordentlichen Portion Horror aufzuwarten weiß.

Auf Prime Video anschauen

9. NOS4A2


Dass Charlie Manx (Zachary Quinto) unsterblich ist, hat einen ebenso einfachen, wie auch schockierenden Grund: Er entführt reihenweise Kinder, um sich von ihren Seelen zu ernähren. Die junge Künstlerin Victoria (Ashleigh Cummings) war als Kind selbst Opfer des Mannes, konnte sich jedoch aus seinen Fängen befreien. Manx vergisst jedoch keines seiner Opfer: Als er eines Tages Victorias Sohn entführt, muss sich die tapfere Frau ein weiteres Mal ihrem damaligen Entführer stellen, um seinem perversen Treiben ein für alle Mal ein Ende zu bereiten.

Die Amazon Eigenproduktion “NOS4A2” beruht auf dem Roman “Christmasland” von Stephen Kings Sohn Joe Hill (“Locke & Key”) und richtet sich vor allem an Menschen, die so ziemlich alles verschlingen, was mit dem Namen Stephen King in Verbindung gebracht wird.

Auf Prime Video anschauen

10. Outcast


Kyle Barnes (Patrick Fugit) wird seit früher Kindheit von finsteren Dämonen begleitet, die im Laufe der vergangenen Jahre bereits Besitz über viele Menschen ergriffen haben, die ihm nahestehen. Mit professioneller Hilfe möchte er nun endlich herausfinden, was genau hinter seiner unerwünschten Begleiterscheinungen steckt – denn nach all der Zeit möchte er einfach nur ein ganz normales Leben führen. Allerdings hat er bei diesem Plan die Rechnung ohne die besessenen Begleiter gemacht.

“Outcast” wurde von Robert Kirkman erschaffen, dem wir auch schon die Comicvorlage von “The Walking Dead” zu verdanken haben. Statt brutaler Splatter-Effekte bekommt es der Zuschauer hier mit einer extrem düsteren Stimmung zu tun – was jedoch nicht bedeutet, dass es keine Toten gibt. Wer mit Splatter und Gore nicht allzu viel anzufangen weiß, ist hier bestens aufgehoben.

Auf Prime Video anschauen

11. Lore


In der Amazon Eigenproduktion “Lore” werden aufregende Geschichten über Zombies, Vampire, Hexen, Werwölfe, Geister und Serienkiller erzählt – in jeder Episode eine andere. Es handelt sich jedoch nicht um eine Serie im klassischen Sinne, sondern um einen innovativen Mix aus fiktiven Darstellungen, Dokumentation, Recherchen und Erzählungen. Hierbei wirft das Format einen Blick auf die Ursprünge, die sich hinter den einzelnen Storys verbergen.

“Lore” ist ein Geheimtipp für Horror-Fans, die sich auch für die Hintergründe von Spuk-Erzählungen interessieren.

Auf Prime Video anschauen

12. Supernatural


Nachdem seine Frau von einem Dämon getötet wurde, hat John (Jeffrey Dean Morgan) eine neue Lebensaufgabe: Er macht Jagd auf sämtliche Arten von übernatürlichen Wesen, um diese ebenfalls in die ewigen Jagdgründe zu schicken. Damit er sich nicht ganz allein auf die Jagd begeben muss, hat er praktischerweise auch seine Söhne Dean (Jensen Ackles) und Sam (Jared Padalecki) zu gefährlichen Jägern ausgebildet. Doch während Dean Gefallen am Töten von Monstern und Dämonen gefunden hat, möchte Sam lieber ein ganz normales Leben führen. Als jedoch eines Tages ihr Vater spurlos verschwindet, müssen die beiden unterschiedlichen Brüder zusammenarbeiten.

Wer Serien wie “Akte X” liebt, wird auch von “Supernatural” begeistert sein, denn die vielen abwechslungsreichen Monster und Dämonen in den mittlerweile über 300 Episoden sorgen definitiv für gruselige Unterhaltung.

Auf Prime Video anschauen

13. Buffy – Im Bann der Dämonen


Buffy Summers (Sarah Michelle Gellar) ist alles andere als ein normales Mädchen, denn tief in ihr schlummern starke Kräfte. Nach einem Umzug in das kalifornische Städtchen Sunnydale kann Buffy ihre ausgefallenen Fähigkeiten direkt eindrucksvoll unter Beweis stellen, denn der Ort wurde zufälligerweise direkt auf einem Hüllenschlund gebaut – wodurch mysteriöse Wesen wie Dämonen, Geister und Vampire unweigerlich ihren Weg kreuzen. Mithilfe ihres Ausbilders Giles (Anthony Stewart Head) erlernt die 16-jährige Schülerin schon bald neue Fähigkeiten, die es ihr erlauben, den Kampf gegen das Böse aufzunehmen.

“Buffy – Im Bann der Dämonen” gilt als Kultserie der 90er und 2000er, die dem bereits totgeglaubten Vampir-Genre wieder neues Leben eingehaucht hat. Zielgruppe der Serie sind in erster Linie Teenager und junggebliebene Menschen sowie Mädchen, die sich mit einer starken weiblichen Serienfigur identifizieren möchten.

Auf Prime Video anschauen

14. Vampire Diaries


Die US-Kleinstadt Mystic Falls blickt auf eine unrühmliche Vergangenheit voller äußerst mysteriöser Vorfälle zurück – und bald ist auch die 17-jährige Highschool-Schülerin Elena (Nina Dobrev) ein Teil davon. Das Mädchen, das seine Eltern bei einem tragischen Autounfall verloren hat, verliebt sich in ihren neuen Mitschüler Stefan (Paul Wesley), über den sie später herausfindet, dass er ein Vampir ist. Auch dessen Bruder Damon (Ian Somerhalder) kehrt nach längerer Abwesenheit nach Mystic Falls zurück – doch im Gegensatz zu Stefan führt er nichts Gutes im Schilde.

Wer spannende Vampir-Geschichten liebt, sollte sich diese Serienadaption der gleichnamigen Buchreihe auf keinen Fall entgehen lassen. Als Drehbuchautor und Executive Producer ist hier übrigens Kevin Williamson an Bord, dem Horrorfans auch schon Produktionen wie “Scream”, “Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast” oder “The Faculty – Trau keinem Lehrer” zu verdanken haben.

Auf Prime Video anschauen

15. Teen Wolf


Die Teenager Scott (Tyler Posey) und Stiles (Dylan O’Brien) sind an ihrer Schule Außenseiter, mit denen kaum einer gern abhängt. Als sich die Schüler eines Nachts in den Wald begeben, um eine als vermisst gemeldete Person zu suchen, geschieht etwas Unglaubliches: Scott wird von einem Werwolf angegriffen und gebissen. Zwar überlebt er den Angriff, doch fortan verwandelt auch er sich pünktlich um Mitternacht in einen Werwolf. Praktischerweise bringt dieser Umstand einige coole Nebeneffekte wie ein blitzartiges Reaktionsvermögen und beeindruckende Kräfte mit sich, durch die er in der Schule plötzlich zu den coolen Typen gehört. Doch nicht alle Menschen aus seinem Umfeld sind Werwölfen gegenüber friedlich gesinnt…

“Teen Wolf” richtet sich vor allem an jugendliche Zuschauer und bietet diesen eine gut abgestimmte Mischung aus Jugenddrama, Horror, Lovestory und Fantasy-Adventure.

Auf Prime Video anschauen

16. Sleepy Hollow


Ichabod Crane (Tom Mison) möchte in Zusammenarbeit mit dem weiblichen Sheriff der Stadt Sleepy Hollow dessen übernatürliches Geheimnis lösen. Viele Menschen behaupten steif und fest, dass sie in den vergangenen Wochen immer wieder einen kopflosen Reiter gesehen haben. Um Erzählungen von geistig verwirrten Menschen handelt es sich hierbei jedoch nicht, denn schon bald stellen die Beiden fest, dass es die beschriebene Person tatsächlich gibt.

Die Serie hat zwar nicht viel mit dem gleichnamigen Film mit Johnny Depp zu tun und ist auch nicht im 18. Jahrhundert, sondern größtenteils in der Gegenwart angesiedelt, macht aber dennoch großen Spaß – insofern man sein Gehirn einfach mal für ein paar Minuten abschaltet und sich auf das gebotene Szenario einlässt.

Auf Prime Video anschauen

17. Geschichten aus der Gruft


“Geschichten aus der Gruft” ist ein sehr früher Vorreiter der sogenannten Anthologie-Serien und erzählt in jeder der insgesamt 93 Episoden eine in sich abgeschlossene Horrorgeschichte. Präsentiert werden diese allesamt vom “Cryptkeeper”, der den Zuschauer auf seine ganz eigene Art und Weise auf die bevorstehende Horrorpartie vorbereitet. Wer genau hinschaut, kann hier auch einige mittlerweile sehr berühmte Persönlichkeiten, wie etwa Tom Hanks, Whoopie Goldberg oder Ewan McGregor entdecken.

Die “Geschichten aus der Gruft”, die nicht umsonst eine Altersfreigabe ab 18 Jahren haben, sind genau das Richtige für alle Liebhaber von rabenschwarzem Humor und jeder Menge Splatter.

Auf Prime Video anschauen

18. Geschichten aus der Gruft (Zeichentrick)


Speziell für Kinder, die sich gerne gruseln, gibt es auch eine Zeichentrickumsetzung von “Geschichten aus der Gruft”, die man ebenfalls bei Amazon Prime Video finden kann. Um sich diese anzuschauen, muss man einfach nur den Fix & Foxi Channel abonnieren, der 14 Tage lang kostenlos getestet werden kann. Die hier erzählten Geschichten sind natürlich nicht so brutal und Gore-lastig wie jene aus der Originalserie, zeitgleich aber dennoch sehr gruselig.

Ältere Kinder, die gruselige Geschichten lieben, werden an dieser altersgerechten Version der gleichnamigen Serie für Erwachsene garantiert ihre helle Freude haben.

Auf Prime Video anschauen

19. Düsterer Wald

Die aus Italien stammende Serie “Düsterer Wald” erzählt die Geschichte einer jungen Frau namens Nina, deren Mutter vor 20 Jahren spurlos in einem Wald verschwand. Als Nina an den Ort des Geschehens zurückkehrt, um sich mit ihrer Vergangenheit ins Reine zu bringen, wird im gleichen Wald die Leiche eines jungen Mädchens entdeckt.

Fernab der klassischen Hollywood-Unterhaltung bietet diese italienische TV-Serie Spannung von der ersten bis zur letzten Minute. Da die Mini-Serie nur vier Episoden beinhaltet, kann man sie auch perfekt an einem Stück schauen.

Auf Prime Video anschauen

20. Hammer House of Horror


“Hammer House of Horror” ist eine weitere Anthologie-Serie, in der insgesamt 13 aufregende Horrorgeschichten erzählt werden, die dem Zuschauer das Blut in den Adern gefrieren lassen.

“Hammer House of Horror” ist bereits aus dem Jahr 1980 und richtet sich an alle Horror-Fans, die noch den guten alten hausgemachten Horror lieben. Lieber nicht im Dunkeln anschauen!

Auf Prime Video anschauen

Wir hoffen, dass bei unseren 20 empfohlenen Horror-Serien etwas Passendes für dich dabei war und wünschen dir einen gruseligen Abend bei Amazon Prime Video.

Tipp:  Horror-Serien auf Netflix: Die 30 besten unheimlichsten Serien
Tipp:  Horrorfilme auf Netflix: Die 40 besten Filme zum Gruseln
Tipp:  Gruselige Filme: Die 50 besten Horrorfilme aller Zeiten
Tipp:  Gruselige TV-Serien: Die 23 besten Horror-Serien aller Zeiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.