Gaming-Tastaturen Hersteller: Die besten Keyboard Marken für PC-Spieler

Bist du bereit die Konkurrenz auszuschalten? Deine Desktop-Tastatur ist die wichtigste Waffe in deinem PC-Gaming-Arsenal. In diesem Ratgeber findest du die beste Gaming-Tastaturen Hersteller der Welt.

Popkultur.de kann ggf. eine Provision erhalten, wenn du über Links auf unserer Seite einkaufst. Mehr Infos.

Der Anspruch von Gamern an ihre Hardware ist besonders hoch. Diese Tatsache haben viele Hersteller unlängst erkannt und deshalb spezielle Gaming-Hardware nur für Spieler entwickelt. Dabei arbeiten die Unternehmen oftmals mit E-Sports-Profis und Gamern zusammen, damit die Produkte alle Erwartungen erfüllen. Speziell bei Tastatur spielen viele Faktoren in die Entwicklung hinein. Egal ob superschnelle Reaktionszeiten, spezielle Switches bei mechanischen Tastaturen oder eine stylishe RGB-Beleuchtung. Echte Gamer haben viele Erwartungen an ihre Hardware, welche normale Tastaturen nicht erfüllen können.

Explizit bei Gaming-Tastaturen gibt es viele Faktoren, welche mit in die Kaufentscheidung mit einfließen. Einige davon sind folgende:

  • Die Verarbeitung und Qualität
  • Mechanisch oder Rubberdome
  • Die eingesetzten Switches (bei mechanischen Tastaturen)
  • RGB-Beleuchtung
  • Die Software
  • Preis/Leistung
  • Wie schnell lösen die Tasten aus?

Mittlerweile haben sich jedoch viele Marken und Unternehmen in der Gaming-Szene etabliert. Diese Marken stehen für die Produktion und Entwicklung von hochwertigen Gaming-Tastaturen und viele weitere Teile. Im folgenden Beitrag werden die besten Marken und Hersteller von professionellen Gaming-Tastaturen vorgestellt.

Die acht besten PC-Gaming-Tastatur Marken der Welt

Wer also auf der Suche nach den besten Gaming-Tastaturen ist, der sollte sich die Produkte der folgenden Marken genauer ansehen. Nach jeder Beschreibung folgen zusätzlich noch kurze Vorstellungen der aktuell besten Tastaturen des jeweiligen Herstellers.

Razer

Das US-amerikanische Unternehmen Razer wurde 1998 in Kalifornien gegründet und zählt bis heute zu einem der namhaftesten Hersteller für Gaming-Hardware. Ein Team aus einigen Ingenieuren und Wissenschaftlern tat sich damals zusammen, um eine High-End Maus zu entwickeln. Die Maus, welche den Namen Boomslang erhielt, war bis dato die erste PC-Maus mit einer Auflösung von 1000 DPI. Der damalige Standard lag bei 200 bis maximal 400 DPI, weswegen die Maus als echte Innovation zur damaligen Zeit galt.

Im Jahr 2005 erweiterte Razer seine Produktpalette und bot neben Gaming-Mäusen auch Tastaturen an, welche die hohen Anforderungen für Gamer erfüllen sollten. Beliebte Modelle sind heute die BlackWidow Reihe und die etwas günstigere Ornata.

Ein Markenzeichen des Unternehmens ist, dass die Produkte gerne nach Tieren benannt werden. Die Tastaturen orientieren sich an Spinnengattungen wie beispielsweise die BlackWidow und die Mäuse an Schlangenwesen wie etwa die Gaming-Maus Naga. Auch das Logo der Marke besteht aus drei Schlangen, was auf die Namensgebung der Produkte zurückzuführen ist.

Heute ist Razer eine der etabliertesten Marken aus der Gaming-Szene und außerdem auch Sponsor von Veranstaltungen wie den World Cyber Games und vielen weiteren Events. Besonders die Tastaturen der Marke zeichnen sich durch die selbst produzierten Green Switches aus.

Die aktuell beste Tastatur aus dem Hause Razer ist das Flaggschiff BlackWidow V3. Diese bietet eine hochwertige Verarbeitung in Form eines verstärkten Rahmens aus Aluminium sowie den bereits erwähnten Green Switches. Diese zeichnen sich durch das hörbare Klicken aus und bieten ein besonders angenehmes Gefühl beim Auslösen.

Logitech

Das Unternehmen Logitech wurde bereits 1981 in der Schweiz gegründet. Heute gehört das Unternehmen zu den führenden Herstellern von Elektronik- und Computerzubehör. Die Anfänge des Unternehmens lassen sich bis zur Entwicklung der ersten richtigen Computermaus zurückverfolgen. Seit dieser Zeit ist jedoch die Produktpalette des Schweizer Unternehmens deutlich angewachsen. Explizit der Gaming-Sektor wird mit der beliebten G-Serie mit hochwertiger Hardware bedient.

Doch nicht nur an der Erfindung der ersten Computermaus war das Unternehmen beteiligt, auch die erste kabellose Maus wurde von Logitech im Jahre 1991 entwickelt. Weil das noch nicht genug ist, brachte das Schweizer Unternehmen im Jahr die nächste Innovation auf den Markt, die erste Maus mit Laser Sensor an den Start.

Die Marke steht also für Innovationen und hat die Branche bisher maßgeblich bereichert. So ist es auch kein Wunder, dass Logitech auch mit der Produktion von hochwertigem Gaming-Zubehör bei vielen Gamern hoch im Kurs steht.

Innerhalb der G-Serie finden sich nämlich auch einige hochqualitative Gaming-Tastaturen. Das Besondere an den mechanischen Tastaturen von Logitech sind dabei ebenfalls die eigenen Switches. Die taktilen Romer GL-Switches erlauben einen präzisen und genauen Anschlag der Tasten mit einer unglaublich schnellen Reaktionszeit.

Das aktuell beliebteste Modell des Herstellers dürfte die G915 Gaming-Tastatur sein. Die kabellose Tastatur aus der G-Serie überzeugt mit ihrer hochwertigen Verarbeitung und der besonders flachen Bauweise. Der Rahmen besteht aus verstärktem Aluminium und bei den Tasten kommen die genannten Romer GL-Switches zum Einsatz. Die Tastatur ist auch kabelgebunden erhältlich. Die etwas günstigere Variante hört auf den Namen G815.

Steelseries

Auch das dänische Unternehmen Steelseries zählt zu den echten Veteranen der Gaming-Branche. 2001 gegründet, entwickelte sich die Marke recht schnell zu einem etablierten Produzenten von hocheffizienter Gaming-Hardware für den E-Sports-Sektor. Das Unternehmen ist verantwortlich für viele Innovationen in diesem Bereich und zählt bis heute zu einem der gefragtesten Sponsoren von verschiedenen E-Sports-Veranstaltungen.

Ursprünglich hat Steelseries sich auf die Produktion für spezielle Gaming-Mauspads spezialisiert. Deswegen gilt die Marke auch als Erfinder des ersten Gaming-Mauspads, welches jemals entwickelt wurde. Doch die Produktpalette wuchs schnell an und Steelseries schuf in den Folgejahren eine ganze Reihe an weiteren Innovationen.

So kam es dann 2006 dazu, dass die dänische Marke die erste mechanische Gaming-Tastatur entwickelte. Der Anspruch der Marke ist es, bis heute hochwertige Hardware und leistungsstarkes Zubehör für kompetitives Gaming zu entwickeln und das ist dem Unternehmen bis heute auch ziemlich gut gelungen. Nicht umsonst zählt Steelseries als die E-Sports-Marke schlechthin.

Unter den Gaming-Tastaturen gilt die Apex 7 von Steelseries als absolute Empfehlung. Die Tastatur weiß mit einem integrierten Display, einer hochwertigen Verarbeitung und schnell auslösenden Switches zu überzeugen. Die Tastatur besitzt zusätzlich eine Handgelenkauflage, welche magnetisch an der Apex 7 befestigt wird. Über das kleine Display können verschiedene Parameter angezeigt werden.

Sale
SteelSeries Apex 7 - Mechanische Gaming-Tastatur – Oled Smart Display – Braun Schalter – Deutsches Qwertz-Layout [
Belastbare mechanische gaming-schalter garantieren für 50 Millionen tastenbetätigungen; Das OLED Smart Display zeigt Profile, Spielinfo, Discord-Nachrichten und mehr an
189,99 EUR −10,00 EUR 179,99 EUR
SteelSeries Apex 3 - Gaming Tastatur - 10-Zonen RGB-Beleuchtung - Premium magnetische Handballenauflage - Deutsches (QWERTZ) Layout
IP32 wassergeschützt - Verhindert Schäden durch verschüttete Flüssigkeiten; 10-Zonen RGB-Beleuchtung - Großartige Farbschemen und reaktive Effekte
79,99 EUR
SteelSeries Apex 100 Gaming-Tastatur (blau Hintergrundbeleuchtung, Software Management, Deutsches QWERTZ-Layout)
Ground-Effects-Hintergrundbeleuchtung: Lebendige blaue Beleuchtung mit langlebigen LEDs
19,90 EUR

Corsair

Das Unternehmen Corsair konnte sich seit seiner Gründung im Jahre 1994 in Kalifornien einen großen Namen in der Gaming-Szene machen. Anfangs war das Unternehmen nur auf die Produktion von Hochleistungsspeicher spezialisiert. Besonders die Produktion von RAM-Riegeln galt als Spezialgebiet des Unternehmens und auch bis heute ist der Arbeitsspeicher von Corsair als sehr leistungsfähig bekannt und erfreut sich bei vielen Gamern äußerster Beliebtheit.

Das Unternehmen mit dem markanten Schiff als Logo wurde jedoch für eine bestimmte Sache bekannt. Corsair war der erste Hersteller, der externe Kühlkörper auf seine RAM-Chips verbaute, damit diese leichter übertaktet werden konnten. In den Jahren darauf erweiterte Corsair dann seine Produktpalette immer weiter und stelle auch SSDs, Mäuse, Wasserkühlungen, Lüfter und natürlich Gaming-Tastaturen her.

Besonders mit seinen Gaming-Tastaturen hat Corsair in den letzten Jahren die Gaming-Szene auf den Kopf gestellt. Zwar befinden sich diese eher in der oberen Preisklasse, jedoch bietet das Unternehmen höchste Qualität bei seinen Produkten. Corsair setzt dabei auf die etablierten und äußerst beliebten Cherry MX Schalter bei seinen Tastaturen. Diese Schalter gelten bei Gamern als sehr beliebt, da sie besonders schnell auslösen und ein angenehmes Feedback liefern.

Die beliebtesten Gaming-Tastaturen aus dem Hause Corsair sind zum einen das aktuelle Flaggschiff, die K100, welche bisher als schnellste Tastatur der Welt gilt, sowie die etwas preisgünstigere Variante K70, welche ebenfalls mit vielen tollen Spezifikationen daher kommt. Die K100 Tastatur von Corsair, überzeugt mit seiner unglaublichen Polling-Rate von 4000 Hz. Dieser Wert ist für eine Gaming-Tastatur bisher einzigartig. Die K70 kommt nicht ganz auf diesen Wert, ist jedoch dafür auch deutlich günstiger und weist sehr viele ähnliche Features auf, wie sein großer Bruder die K100.

Corsair K70 RGB MK.2 Mechanische Gaming Tastatur (Cherry MX Blue: Präzise und Hörbar, Dynamischer RGB LED Hintergrundbeleuchtung, QWERTZ DE Layout) schwarz
Optimiert für sattes Gaming und Schreiben mit absoluter Präzision; Die abnehmbare Soft-Touch-Handballenauflage bietet optimalen Komfort
179,90 EUR
Sale
Corsair K55 Gaming Tastatur (Multi-Color RGB Beleuchtung, QWERTZ) schwarz
Dynamische Drei-Zonen-RGB-Hintergrundbeleuchtung mit 10x Effekten; Sechs programmierbare Makrotasten
59,99 EUR −1,52 EUR 58,47 EUR

Asus

Die Marke Asus bietet ein riesiges Repertoire aus unterschiedlichen Produkten. Das taiwanische Unternehmen wurde 1989 gegründet und heißt eigentlich ASUSTeK Computer Inc.. Doch der Name Asus hat sich mittlerweile fest etabliert.

Laut aktuellem Stand beschäftigt das Unternehmen 14.500 Angestellte und besitzt insgesamt 62 Niederlassungen. Diese Niederlassungen befinden sich unteranderem in Deutschland, in der Schweiz, in Italien und Großbritannien.

Da das Produktsortiment der Marke exorbitante Ausmaße besitzt, wurden für verschiedene Zwecke unterschiedliche Produktlinien eingeführt. Für Gamer ist dabei besonders die ROG – Republic of Gamers und TUF Gaming Reihe interessant. Die ROG Reihe wurde 2006 eingeführt und beinhaltete Notebooks, Smartphones und andere Hardware-Komponenten speziell für Gamer. Drei Jahre später folgte die Einführung der etwas günstigeren Produktreihe TUF (The Ultimate Force). Auch hier wurden Hardware-Komponenten speziell für Gamer vertrieben.

Asus gehört insgesamt zu einem der größten Hersteller von Mainboards weltweit. Alleine im Jahr 2008 verkaufte das Unternehmen 21 Millionen Boards, was 14 Prozent der weltweiten Gesamtnachfrage entspricht. Auch was die Produktion von Notebooks betrifft, war die Marke 2011 ganz vorne mit dabei. Alleine mit 2,1 Millionen verkauften Exemplaren der Produktreihe Transformer machte das Unternehmen einen Marktanteil von 3 Prozent aus.

Das aktuell beliebteste Gaming-Keyboard von Asus stammt aus der Produktreihe ROG Strix und hört auf die Modellbezeichnung Scope Deluxe. Die Tastatur verfügt über ein optisch sehr ansprechendes Design. Die Scope Deluxe ist kabellos und besitzt einen zusätzlichen USB-Port, welcher sich auf der Rückseite des Keyboards befindet. Die stylishe RGB-Beleuchtung sowie die leistungsfähigen Cherry MX Red Switches machen diese Tastatur zum Pflichtkauf für alle Gamer.

HyperX

HyperX ist eigentlich kein Unternehmen, sondern eine Produktreihe des Herstellers Kingston Technology. Dieser ist spezialisiert auf die Herstellung von Hochleistungsspeichern. Die Produktreihe HyperX wurde vom Hersteller 2002 ins Leben gerufen und beinhaltete anfangs nur verschiedene Speicherprodukte sowie Mauspads und Headsets. Mittlerweile ist die Produktpalette von HyperX kräftig gewachsen und auch verschiedene Gaming-Keyboards sind Bestandteil der Reihe geworden.

Mit HyperX möchte Kingston besonders die Hardcore-Gamer, Enthusiasten und Overclocker ansprechen und hat aus diesem Grund eine Vielzahl an leistungsstarker Hardware für den Markt entwickelt. Das Besondere an HyperX ist, dass die Entwickler selbst aus der Szene stammen und somit nicht nur beruflich, sondern auch in ihrer Freizeit fester Teil der Branche sind. Dieses geballte Fachwissen und die gesamte Kompetenz lassen immer wieder sehr spezifische und durchdachte Produkte entstehen.

Ebenfalls bemerkenswert, aber auch beinahe schon logisch an HyperX ist, dass die Marke eng mit der E-Sports-Szene vernetzt ist und diese auf vielen Veranstaltungen als Sponsor unterstützt. HyperX brach jedoch selbst auf verschiedenen Overclocker Events bereits einige Rekorde. Beispielsweise 2015, als es den Entwicklern gelang, DDR4-RAM auf 4351MHz zu übertakten. Zusätzlich ist das Unternehmen eng mit der NBA verbunden und besitzt auch verschiedene Kooperationen mit den NBA-Stars Gordon Hayward und Jonas Jerebko.

Aktuelles Produkthighlight unter den Gaming-Tastaturen ist das HyperX Alloy Elite 2. Die Tastatur weiß durch ihre hochwertige Verarbeitung und den verschiedenen Tasten und Zusatzfunktionen zu überzeugen. Ein Highlight stellen die hauseigenen HyperX Red Switches und die wunderschöne RGB-Beleuchtung dar. Letztere kommt durch die exponierten Switches und die Pudding-Keycaps besonders schön zur Geltung.

HyperX Alloy Origins – Mechanische Gaming-Tastatur, RGB, HyperX Blue mechanische Switches, langlebiges Aluminiumgehäuse, verstellbare Füße, fortschrittliche Personalisierung, HyperX NGENUITY Software
Mechanische HyperX Switches, Vollaluminiumgehäuse in Flugzeugqualität; Fortschrittliche Personalisierung mit der HyperX NGENUITY Software
119,99 EUR
Sale
HyperX HX-KB4BL1-US Alloy FPS Pro Mechanische Gaming Tastatur, Cherry MX Blue (US Layout)
Ultra-minimalistisches Design ohne Zehnerblock, ideal für FPS-Profis; Vollstahl-Rahmen; Mechanische Cherry MX-Tasten
89,99 EUR −10,09 EUR 79,90 EUR

Cooler Master

Das Unternehmen Cooler Master wurde 1992 in Taiwan gegründet und produziert hauptsächlich Computerteile. Auch Gaming-Zubehör wie Headsets, Tastaturen und Mäuse sind Teil der Produktfamilie. Seinen Hauptsitz hat Cooler Master in Jhonghe im Landkreis Taipeh. Die Produktionsstätte der Marke liegt in Huizhou in der Volksrepublik China. Weitere Niederlassungen befinden sich in den USA, in Brasilien, in den Niederlanden sowie in Russland.

Durch seinen Auftritt als Sponsor auf verschiedenen E-Sports-Events konnte sich das Unternehmen in den letzten Jahren einen ordentlichen Namen innerhalb der Gaming-Szene machen und genießt einen entsprechenden Ruf. Viele Produkte von Cooler Master konnten in der Vergangenheit bereits Auszeichnungen erhalten.

Mit der Tochtergesellschaft CM Storm, welche 2008 von Cooler Master gegründet wurde, nahm sich das Unternehmen vor die Gaming-Szene zu „bewaffnen“. Alle Produkte der Reihe werden in enger Kooperation mit verschiedenen E-Sports-Organisationen entwickelt und können so die hohen Anforderungen der Gaming-Szene problemlos erfüllen.

Das Highlight unter den Gaming-Tastaturen stellt die Cooler Master MasterKeys MK750 dar. Sie überzeugt durch ihr minimalistisches Design und die hochwertige Verarbeitung. Die praktische Handgelenkauflage lässt sich mittels Magneten an der Tastatur befestigen. Die MK750 setzt auf die beliebten Cherry MX Brown Switches, welche durch eine gute Reaktionszeit ein taktiles Feedback und einem angenehmen Tastengefühl überzeugen. Zusätzlich besitzt die Cooler Master natürlich ebenfalls eine stylishe RGB-Beleuchtung. Die zusätzlichen Multimedia-Tasten machen aus der MK750 das perfekte Multitasking-Tool.

Etwas preiswerter ist hingegen die Cooler Master CK550. Die Tastatur überzeugt mit ihrer verstärkten Aluminiumplatte und der optisch ansprechenden Retro-RGB-Beleuchtung. Wer kleinere Abstriche hinsichtlich der Funktionen im Vergleich zu M750 hinnehmen kann, wird dafür mit einer sehr guten Gaming-Tastatur zu einem unschlagbaren Preis belohnt.

Roccat

Roccat ist ein deutscher Entwickler von Gaming-Hardware, welcher 2006 in Hamburg gegründet wurde. Das Unternehmen wurde 2019 vom Gaming-Headset Hersteller Turtle Beach aufgekauft. Turtle Beach zahlte für den Kauf 19,2 Millionen US-Dollar und profitiert damit von dem guten Ruf, den Roccat innerhalb der Gaming-Branche hat. Mit dem Team Roccat hat die Marke auch eine E-Sports-Organisation, welche 2007 gegründet wurde. Das Team ist besonders aktiv in den Spielen Counterstrike, League of Legends und StarCraft.

Roccat hat sich seit Gründung des Unternehmens der Produktion von hochwertiger Gaming-Hardware verschrieben und konnte sich dadurch einen äußerst guten Ruf unter vielen Gamern erarbeiten. Trotz der teils hohen Preise sind Tastaturen der Marke äußerst beliebt.

Mit der Produktreihe Vulcan hat Roccat eine Reihe von äußerst hochwertigen Gaming-Keyboards an den Start gebracht. Besonders die selbst entwickelten Titan Switch Optical Switches der Tastatur sind äußerst leistungsstark und beliebt.

Das aktuelle Produkthighlight unter den Gaming-Tastaturen ist die Roccat Vulcan Pro. Das derzeitige Flaggschiff der Marke überzeugt mit den hauseigenen äußerst schnellen Switches. Diese arbeiten kontaktlos und können somit deutlich schneller reagieren als die üblichen Switches der gängigen Gaming-Tastaturen. Grundlage ist auch bei diesem Keyboard eine verstärkte Aluminiumplatte, welche für eine sehr hochwertige Optik sowie die nötige Stabilität sorgt. Die hauseigene Aimo-Beleuchtung sorgt dabei für die entsprechende Übersicht beim Spielen.

Roccat Vulcan Pro - Optische RGB Gaming Tastatur, AIMO LED Einzeltastenbeleuchtung, Titan Switch Optical, Aluminiumoberfläche, Multimedia-Tasten, Handballenauflage, schwarz
Preisgekröntes Vulcan-Design, berühmt für seine funktionale Ästhetik; Titan Switch Optical bietet ein mechanisches Gefühl mit blitzschneller Auslösung
198,99 EUR
Sale
Roccat Horde AIMO Membranical RGB Gaming Tastatur (AIMO LED Beleuchtung, Präzisions-Tastenlayout, Quick-fire Makro-Tasten, konfigurierbares Tuning-Rad, USB) schwarz
AIMO-Beleuchtungssystem - Intelligente Illumination, synchronisiert über mehrere Geräte; RGB-Beleuchtung - Konfigurierbare, mehrfarbige Beleuchtung mit mehreren Zonen
99,99 EUR −26,00 EUR 73,99 EUR

Fazit

Der Markt für Gaming-Tastaturen boomt und viele Hersteller locken mit spezieller Gaming-Hardware. Bei den vorgestellten Marken jedoch kann man sich absolut sicher sein, dass man hier bekommt, wofür man auch bezahlt. Jede der genannten Marken verfügt über jahrelange Erfahrung in der Gaming-Szene und ist bereits seit langer Zeit etabliert. Zusätzlich arbeiten fast alle der genannten Unternehmen eng mit E-Sports-Profis zusammen oder sind selbst leidenschaftliche Gamer. Diese Erfahrung fließt selbstverständlich in die Produktion der Hardware ein.

Wer also auf der Suche nach einem perfekten Gaming-Keyboard ist, der sollte sich bei den genannten Marken genauer umsehen. Bei jeder Beschreibung ist deshalb extra ein Top-Modell genannt. Meist handelt es sich dabei um das jeweilige Flaggschiff der Marke. Die meisten Hersteller bieten jedoch auch günstigere Tastaturen an, bei denen das Preis-Leistungs-Verhältnis definitiv nichts zu wünschen übrig lässt. So wird jeder Gaming-Typ bedient.

Tipp:
Gaming Keyboard: Die zehn besten Tastaturen für PC-Spieler + Ratgeber
Tipp:
Wireless Gaming Tastatur: Die besten kabellosen Keyboards für PC-Spieler
Tipp:
Gut und günstige Gaming Tastaturen für unter 100 Euro

WEITERLESEN

Tipp:
Die 25 besten Videospiele für Paare
Tipp:
Die 20 besten Survival Spiele für PS4, Xbox und PC
Tipp:
Die 17 besten Nintendo Switch Strategiespiele
Tipp:
Die 12 besten Panzer Spiele für PC & Konsolen
Tipp:
Mobile-Fußball: Die 15 besten Fußball-Spiele fürs Handy

Schreibe einen Kommentar