Wireless Gaming Tastatur: Die besten kabellosen Keyboards für PC-Spieler

Wireless Gaming Tastatur
Photo by Artem Smus on Unsplash

Neben einer guten Gaming-Maus gehört die Gaming-Tastatur ebenso zu den wichtigsten Equipment-Teilen für ein ordentliches Gaming-Setup. Selbst der beste Gaming-PC ist sinnlos, wenn die restliche Peripherie nicht die entsprechende Leistung umsetzen kann. Aus diesem Grund sollte der Kauf einer ordentlichen und multifunktionalen Gaming-Tastatur gut durchdacht und geplant werden. Für die absolute Freiheit empfiehlt es sich, auf ein kabelloses Keyboard zurückzugreifen. Dies sorgt zum einen für eine aufgeräumte Optik und zum anderen hat der Spieler beim Gaming deutlich mehr Freiraum.

Worauf muss beim Kauf einer kabellosen Gaming-Tastatur geachtet werden?

Anders als bei einem herkömmlichen Keyboard, welches nur zum Schreiben beziehungsweise einfache Office-Tätigkeiten ausgelegt ist, gibt es auch bei den Gaming-Tastaturen einige zusätzliche Spezifikationen. Nicht umsonst sind diese Gaming-Keyboards deutlich teurer als eine normale Tastatur.

Dies fängt schon bei einer Großzahl an weiteren Tasten an, welche sich frei belegen lassen, ähnlich wie bei einer Gaming-Maus. Selbstverständlich darf eine ordentliche RGB-Beleuchtung auch bei der Tastatur nicht fehlen. Diese ist bei fast allen Gaming-Tastaturen ebenfalls mit dabei.

Wer also den Kauf einer Gaming-Tastatur in Erwägung zieht, sollte vor allem auf Faktoren wie die Verarbeitung, Anzahl der Tasten und Multifunktionalität achten. Ein weiterer Faktor, der als Kaufkriterium Beachtung erfahren sollte, ist die Frage, ob es eine mechanische oder nicht mechanische Tastatur sein soll.

Mechanische Tastaturen und ihre Vorteile

Äußerst beliebt bei Gamern sind sogenannte mechanische Tastaturen. Diese bieten den großen Vorteil, dass sie sich vollständig personalisieren lassen. Die einzelnen Tasten lassen sich nämlich sehr leicht entfernen und durch andere Tasten austauschen. So können eigene Designwünsche sehr einfach umgesetzt werden, aber auch ein praktischer Nutzen steckt hinter dieser Funktion. Denn bestimmte Tasten werden beim Spielen deutlich häufiger genutzt als andere. So können beispielsweise die WASD-Tasten einfach mit speziell gummierten Tasten versehen werden oder aber bei zu starker Abnutzung einfach einzeln ausgetauscht werden.

Mittlerweile bieten auch viele Hersteller diese Funktion bei nicht mechanischen Tastaturen an. Jedoch beschränkt sich der Austausch der Tasten oftmals nur auf die WASD-Tasten.

Die neun besten kabellosen Keyboards für PC-Spieler:

Platz 1: Logitech G915 – die perfekte Gaming-Tastatur

Sale
Logitech G915 LIGHTSPEED kabellose mechanische Gaming-Tastatur, Taktiler GL-Tasten-Switch mit flachem Profil, LIGHTSYNC RGB, Ultraschlankes Design, 30+ Stunden Akkulaufzeit, Wireless Verbindung
  • Lightspeed kabellos – diese professionelle kabellose Lösung bietet Superschnelle Leistung mit einer signalrate von 1 Millisekunde. Erhalte die Leistung von LIGHTSPEED und eine klare, kabellose Ästhetik für volle Action
  • LIGHTSYNC RGB – RGB-Beleuchtung der nächsten Generation synchronisiert die Beleuchtung mit Ihrem Spiel- und Unterhaltungsinhalt. Personalisiere jede Taste oder erstelle mit der Logitech G HUB-Software eigene Animationen aus circa 16, 8 Millionen Farben
  • Mechanische Switches mit flachem Profil – Neue hochleistungs-gaming-mit der Geschwindigkeit, Präzision und Leistung eines mechanischen Switchs bei halber Höhe der Taktile gl-switch gewährleistet einen spürbaren Widerstand bei jedem Tastenanschlag. Erhältlich in drei Optionen: GL Tactile, GL Linear oder GL clicky
Switch: Romer GL
RGB-Hintergrundbeleuchtung: Vorhanden
Handgelenkauflage: Nein
Akkulaufzeit: Bis zu 30 Stunden
Konfigurierbare Makros-Tasten: 5

Bei der Logitech G915 hat das Unternehmen die beliebte Lightspeed-Technologie, welche bereits von den Gaming-Mäusen her bekannt ist, in eine multifunktionale und mechanische Gaming-Tastatur implementiert.

Die Tastatur fühlt sich sehr wertig an und ist doch schwerer, als es der erste Blick vermuten lassen würde. Das außergewöhnliche Design setzt sich aus einer Mischung aus Aluminium und Plastik zusammen und sorgt somit für eine einzigartige Optik. Eine integrierte Handballenauflage ist leider nicht vorhanden.

Die stylishe RGB-Hintergrundbeleuchtung sowie die fünf frei anpassbaren Makros Tasten werden über die Software G-Hub von Logitech programmiert.

Zudem existiert die G915 in drei verschiedenen Varianten, was ihren Tastenswitch betrifft. Die hauseigenen Romer GL-Switches gibt es in den Versionen Tactile, Linear und Clicky. GL-Tactile sorgt für einen spürbaren Widerstand beim Drücken der Tasten, die Linear-GL Switches bieten einen reibungslosen und fließenden Tastenanschlag, während die Clicky-Switches, wie der Name schon sagt, ein hörbares Klicken und einen festen Widerstand liefern.

Platz 2: Logitech G613 – lange Laufzeit mit kleinen Schwächen

Logitech G613 LIGHTSPEED kabellose mechanische Gaming-Tastatur, Taktile Romer-G Switches, Bluetooth & 2.4 GHz Verbindung, Multimedia-Bedienelemente, 6 Programmierbare G-Tasten, QWERTZ-Layout, Schwarz
  • Kabellose Lightspeed-Technologie: Hervorragende kabellose Performance und Effizienz, reaktionsschneller als die meisten kabelgebundenen Gaming-Tastaturen
  • Geräuschlos und präzise: Dank Romer-G-Tasten mit kurzen Tastenwegen von 1,5 mm reagieren Sie bis zu 25 Prozent schneller als mit anderen Gaming-Tastaturen
  • Sechs vollständig anpassbare Tasten: Weisen Sie je nach Profil verschiedene Befehle zu. Die Anordnung sorgt für maximale Geschwindigkeit und optimalen Zugriff
Switch: Romer GL-Tactile
RGB-Hintergrundbeleuchtung: Nicht vorhanden
Handgelenkauflage: Ja
Batterielaufzeit: Bis zu 18 Monate
Konfigurierbare Makros-Tasten: 6

Auch die Logitech G613 kommt mit Lightspeed und den beliebten Tactile-Switches, welche für einen spürbaren Widerstand sorgen, daher. Die mechanische Tastatur bietet zwar eine integrierte Handgelenkauflage, was für Gamer wirklich praktisch ist, jedoch wird die Tastatur nur mit Batterien statt integriertem Akku betrieben und verfügt ebenfalls über keine RGB-Hintergrundbeleuchtung.

Als kleines Trostpflaster dient jedoch die Tatsache, dass es ganze 18 Monate brauch, bis die Batterien ausgetauscht werden müssen. Bei der G613 spendierte Logitech auch eine Makros-Taste mehr, welche nach Belieben belegt werden kann. Somit verfügt diese Gaming-Tastatur über ganze sechs frei belegbare Tasten. Diese werden mit der internen Logitech-Gaming-Software belegt.

Durch ihr minimalistisches Design eignet sich die Tastatur perfekt für Gaming, aber auch für kleinere Office-Tätigkeiten.

Platz 3: Logitech K350 – der Preis-Leistungs-Sieger

Sale
Logitech K350 Ergonomische Kabellose Tastatur, 2.4 GHz Verbindung via USB-Empfänger, 17 Programmierbare Multimedia-Tasten, 3-Jahre Batterielaufzeit, Handballenauflage, Deutsches QWERTZ-Layout
  • Cleveres Design: Kompaktes Wireless-Keyboard mit Tasten-Layout in Standardgröße und verbesserten Funktionstasten für einen schnellen Anwendungsstart
  • Verbinden Sie bis zu 6 Geräte: Mithilfe des Logitech Unifying Empfänger verbinden Sie die kleine kabellose Tastatur im handumdrehen mit Ihren Geräten
  • Komfort beim Tippen und angenehm natürliche Handhaltung: Dank gepolsterter Handballenauflage und ergonomischem Design der geschwungenen Tastatur
Switch: Rubberdome
RGB-Hintergrundbeleuchtung: Nicht vorhanden
Handgelenkauflage: Ja
Batterielaufzeit: Bis zu 36 Monate, bei 2 Millionentastenanschlägen pro Jahr
Konfigurierbare Makros-Tasten: 17

Wer eine kabellose Gaming-Tastatur im unteren Preissegment sucht, der wird leider nicht so schnell fündig. Jedoch gibt es hier auch von Logitech ein Modell, welches mit einem optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen kann.

Die Logitech K350 bringt zwar keine mechanischen Tasten mit, sondern setzt noch auf die nicht mehr zeitgemäße Rubberdome-Technologie, jedoch gibt es im Gegenzug dafür ebenfalls eine integrierte Handballenauflage, ein ergonomisch durchdachtes Design sowie eine äußerst lange Batterielaufzeit von bis zu drei Jahren. Voraussetzung für diese Dauer sind jedoch maximal zwei Millionen Tastenanschläge pro Jahr.

Die K350 ist zwar keine klassische Gaming-Tastatur in dem Sinne jedoch bietet sie einige Vorzüge im Vergleich zu herkömmlichen Office-Tastaturen, weswegen sie sich bestens als Budget-Gaming-Tastatur einsetzen lässt.

17 frei belegbare Tasten und die angenehme geschwungene Ergonomie machen aus dieser Tastatur einen perfekten Preis-Leistungs-Kracher zum Spielen am PC. Wer also bereit ist, auf die beliebte Lightspeed-Technologie, einen mechanischen Switch und stylishe RGB-Beleuchtung zu verzichten, der bekommt mit der K350 eine sehr gute Gaming-Tastatur zum kleinen Preis.

Platz 4: Corsair K63 Wireless – die kompakte Alternative von Corsair

Corsair K63 Kabellose Mechanische Gaming-Tastatur (Cherry MX Red: Leichtgängig und Schnell, blaue LED-Hintergrundbeleuchtung, QUERTZ) schwarz
  • Deutsche Cherry MX Red Schalter - Leichtgängig und Schnell mit linearer Schaltcharakteristik ohne hörbaren Klick
  • Die lineare Schaltcharakteristik kombiniert mit geringem Federwiderstand erlaubt unglaublich schnelle Reaktionsfähigkeit und sanfte Auslösung
  • Verbinden Sie sich mit ultraschneller kabelloser und Gaming-optimierter 2,4 GHz-Technologie mit 1 ms, kabellosem Bluetooth mit niedriger Latenz oder über USB-Kabel
Switch: Cherry MX Red
Hintergrundbeleuchtung: Vorhanden
Handgelenkauflage: Ja
Batterielaufzeit: Bis zu 25 Stunden
Konfigurierbare Makros-Tasten: 0

Mit der K63 bringt Corsair wieder eine waschechte mechanische Gaming-Tastatur ins Rennen. Die beliebten Cherry MX Red Switches sorgen für ein perfektes Handling während des Spielens am PC. Eine integrierte Handgelenkauflage unterstützt den maximalen Komfort und für die Optik dient natürlich eine blaue LED-Hintergrundbeleuchtung.

Die K63 bringt ebenfalls einen integrierten und wiederaufladbaren Akku mit. Dieser schafft bei leichter Beleuchtung eine Laufzeit von bis zu 25 Stunden. Mit voll aktivierter Hintergrundbeleuchtung kommt die Tastatur immer noch auf 15 Stunden.

Ein kleines Manko sind jedoch die nicht vorhandenen frei belegbaren Makros-Tasten. Corsair hat versucht, mit der K63 eine wirklich kompakte Gaming-Tastatur zu kreieren, was ihnen auch gelungen ist. Aus diesem Grund eignet sich diese Tastatur primär eher für Laptop-Gamer oder Spieler, die nur über einen begrenzten Platz für eine Tastatur in ihrem Gaming-Setup verfügen.

Wer also Wert auf ein kompaktes Keyboard legt, welches trotz allem vollgestopft ist mit allen wichtigen Gaming-Features, der liegt mit dem Corsair K63 definitiv richtig. Vorausgesetzt, man kann auf konfigurierbare Makros-Tasten verzichten.

Platz 5: Corsair K57 – die RGB-Alternative von Corsair

Sale
Corsair K57 RGB Wireless Gaming Tastatur (Dynamische RGB Hintergrundbeleuchtung, Leise, 1ms Slipstream Wireless Technologie, QWERTZ) schwarz
  • Spielen auf der Überholspur: Verbinden Sie Ihre Tastatur via superschneller Sub-1-ms-Slipstream WIRELESSTechnologie, latenzarmem Bluetooth oder USB-Kabel
  • Dynamische RGB-Beleuchtung einzelner Tasten: Lassen Sie einzelne Tasten mit Capellix-LEDs erstrahlen, die heller und wesentlich energiesparender sind als konventionelle RGB-LEDs
  • Sechs Sondertasten für Makros: Vollständig programmierbar mit komplexen Makros oder Neubelegungen für Ihren Vorteil im Spiel
Switch: Rubberdome
Hintergrundbeleuchtung: Vorhanden
Handgelenkauflage: Ja
Batterielaufzeit: Bis zu 175 Stunden
Konfigurierbare Makros-Tasten: 6

Wem die K63 zu kompakt ist und Makros-Tasten ein Kaufkriterium sind, der greift besser zur K57. Diese bietet einige Vorteile gegenüber der K63, jedoch man hier auch wieder einige Abstriche machen.

Hinsichtlich der Hintergrundbeleuchtung bietet Corsair bei der K57 wieder eine vollständige RGB-Beleuchtung. Diese lässt sich durch die bekannte iCue Software nach Belieben konfigurieren und anpassen.

Der integrierte und leistungsstarke Akku lässt eine Spieldauer von bis zu 175 Stunden zu, vorausgesetzt die RGB-Hintergrundbeleuchtung bleibt deaktiviert.

Ein weiterer Vorteil ist die abnehmbare Handgelenkauflage. Dies sorgt für das richtige Maß an Flexibilität. Genauso wie die sechs frei konfigurierbaren Makros-Tasten.

Aber natürlich bietet die K57 nicht nur Vorteile. Hinsichtlich der Tastenswitches findet man hier wieder die Rubberdome-Technologie vor. Dies ist für viele Gamer bereits ein Ausschlusskriterium, weil die Abnutzung schneller voranschreitet gegenüber mechanischen Tastaturen.

Platz 6: Logitech G915 LIGHTSPEED TKL – die kompakte Alternative von Logitech

Sale
Logitech G915 LIGHTSPEED TKL kabellose mechanische Gaming-Tastatur ohne Ziffernblock, Clicky GL-Tasten-Switch mit flachem Profil, LIGHTSYNC RGB, Ultraschlankes Design, 40+ Stunden Akkulaufzeit
  • Kabellose LIGHTSPEED Technologie – Leistung auf professionellem Niveau mit Flexibilität und kabelloser Freiheit. G915 TKL bietet eine klare Ästhetik für volle Action. 40 Stunden mit einer vollen Akkuladung.
  • LIGHTSYNC RGB – Die RGB-Beleuchtung der Tastatur lässt sich mit Inhalten jeder Art synchronisieren. Personalisiere jede Taste oder erstelle mit der Logitech G HUB-Software eigene Animationen aus ca. 16,8 Millionen Farben.
  • Mechanische Switches mit flachem Profil – Geschwindigkeit, Präzision und Leistung eines mechanischen Switches bei halber Höhe. Erhältlich in drei Optionen: GL Tactile, GL Linear oder GL Clicky. Der GL Clicky Switch erzeugt ein unverwechselbares Klacken und taktiles Feedback.
Switch: GL-Tasten Switch mit flachem Profil
Hintergrundbeleuchtung: Vorhanden
Handgelenkauflage: Nein
Batterielaufzeit: Bis zu 40 Stunden
Konfigurierbare Makros-Tasten: 0

Auch von Logitech existiert eine abgespeckte und kompakte Variante des beliebten G915 Keyboards. Dieses kommt vollständig ohne NumPad und konfigurierbare Makros-Tasten daher, bietet jedoch ansonsten alle Vorzüge, welche sein großer Bruder auch besitzt.

Die zuverlässige Lightspeed-Verbindungstechnologie sorgt auch beim G915 TKL wieder für eine latenzfreie und sichere Verbindung zum PC. Zusätzlich ist auch die Lightsync-Technologie für die RGB-Hintergrundbeleuchtung mit dabei. Diese wird über die Logitech G-Hub Software angesteuert.

Aufgrund der kompakten Bauweise der Tastatur versorgt Logitech seine Kunden hier zwar ebenfalls mit soliden mechanischen Tasten-Switches, jedoch existiert hier ein flacheres Profil. Dies hat jedoch keinerlei negativen Auswirkungen auf die Funktionen der Tasten weshalb hier auch kein Nachteil im Vergleich zum großen Bruder entsteht.

Der solide integrierte Akku sorgt für ein unterbrechungsfreies Spielerlebnis von bis zu 40 Stunden, bevor er wieder aufgeladen werden muss. Auch bei der G915 TKL findet sich wieder die hochwertige designtechnische Aufmachung mit der gewagten Kombination aus Plastik und Aluminium.

Leider verfügt die Gaming-Tastatur aufgrund ihrer geringen Größe über kein Numpad, geschweige denn programmierbare Makros-Tasten. Deshalb eignet sich das Logitech G915 TKL nur für Gamer, welche auf der Suche nach einer besonders kleinen und handlichen Alternative sind.

Platz 7: Razer Turret – Gaming-Tastatur und Maus für Konsolen und PC

Razer Turret für Xbox One, Tastatur- und Maus-Bundle für Microsoft Xbox One, US-Layout und UK-Stecker
  • 2,4 GHz kabellose Verbindung für höchste kabellose Leistung.
  • Lange Lebensdauer von bis zu 50 Millionen Mausklicks und 80 Millionen Tastenanschlägen.
  • Mechanische Razer-Schalter, für das Gaming entwickelt.
Switch: Razer Green Tactile
Hintergrundbeleuchtung: Vorhanden
Handgelenkauflage: Ja
Batterielaufzeit: Bis zu 2 Jahren
Konfigurierbare Makros-Tasten: 0

Wer direkt ein Komplettpaket bestehend aus Gaming-Maus, hochwertigem Mousepad und Tastatur möchte, der ist mit der Razer Turret genau richtig. Die mechanische Gaming-Tastatur mit den taktilen Razer Green Switches sorgt für einen perfekten Klickwiderstand und eignet sich perfekt für alle leistungshungrigen Gamer.

Die Maus verfügt ebenfalls über mechanische Schalter und sorgt mit ihrem leistungsstarken optischen Sensor mit 16.000 DPI für ein perfektes Gamingerlebnis.

Diese Kombination lässt sich nicht nur am PC nutzen, sondern eignet sich auch perfekt für Konsolen wie die Xbox One oder Playstation 4.

Nachteilig am Razer Turret Bundle ist jedoch, wenn jemand keine Gaming-Maus benötigt, kann er die Tastatur nicht im Einzelnen bestellen. Dadurch gibt die Person sehr viel Geld für eine durchschnittliche, aber solide Tastatur aus, da die Gaming-Maus mitbezahlt wird, obwohl diese nicht benötigt wird. Auch die fehlenden Makros-Tasten sind für viele Gamer ein großes Negativargument.

Platz 8: Dierya 60% – kompakte Gaming-Tastatur mit RGB-Beleuchtung

Dierya DK61E 60% mechanische Gaming-Tastatur, RGB-hintergrundbeleuchtete kabelgebundene PBT-Tastaturkappe wasserdichte Hot-Swap-fähige kompakte Computertastatur(Brauner Schalter) QWERTY Layout
  • KLASSISCHES 60% KOMPAKTES DESIGN: Diese mechanische Tastatur DK61 hat eine perfekte Größe und ist gut für den Heim- und Bürogebrauch, ohne Numpad. Praktischer für Gamers und Typist, gibt mehr Platz für Ihren Desktop.
  • RGB TREIBER: Leistungsstarke Bearbeitungsfunktionen, personalisierte Funktionen nach Ihren Wünschen. Sie können erweiterte Funktionen und Offline-Makros anpassen, unsere Software kann alle Ihre Anforderungen erfüllen und Ihre endlose Fantasie verwirklichen.
  • MAGISCHE FNX-TASTE: Unter Beibehaltung der ursprünglichen Leertastenfunktion kann die FNX-Taste unserer DK61-Tastatur die FN-Tastenfunktion kopieren, was die Verwendung aller Tastenkombinationen und den schnellen Zugriff auf Ihren Mediaplayer, benutzerdefinierte Funktionen usw. erleichtert.
Switch: Taktil
Hintergrundbeleuchtung: Vorhanden
Handgelenkauflage: nein
Batterielaufzeit: 190 Stunden im Standby, 8 Stunden bei Nutzung
Konfigurierbare Makros-Tasten: 0

Eine weitere sehr kompakte mechanische Gaming-Tastatur stammt von Dierya. Das Keyboard bietet insgesamt 63 Tasten und lässt sich kabellos sowie auch mit USB-Typ-C Kabel verbunden benutzen.

Der integrierte leistungsstarke Akku lässt eine Nutzung von bis zu 8 Stunden zu. Befindet sich die Tastatur nur im Stand-by-Modus, dann dauert es 190 Stunden, bis der Akku vollständig entladen ist.

Die taktilen Switches der Tasten erlauben ein angenehmes Feedback und eignen sich perfekt für Gaming. Zusätzlich verhindert die praktische Anti-Ghosting Funktion, dass ungewollt andere Tasten ausgelöst werden. Durch die gebogenen Tastenköpfe wird zudem eine perfekte Ergonomie erzeugt.

Als nachteilig erweist sich die Tatsache, dass nicht jeder Gamer eine kompakte Tastatur ohne Numpad und zusätzliche Makros-Tasten präferiert. Auch die Verarbeitung ist nicht besonders hochwertig, was in dieser Preiskategorie jedoch nicht ungewöhnlich ist. Das Dierya 60% eignet sich jedoch perfekt als Einsteiger Keyboard für PC-Gamer.

Platz 9: Logitech MX Keys – die Office-Tastatur für PC-Spieler

Sale
Logitech MX Keys Kabellose Tastatur, Bluetooth & USB-Empfänger, USB-C Anschluss, 5-Monate Akkulaufzeit, Easy-Switch Feature, Tastenbeleuchtung, PC/Mac, Englisches QWERTY-Layout - schwarz
  • Tasten mit perfektem Anschlag: Die kreisförmigen konkaven Tasten sind auf Ihre Fingerkuppen zugeschnitten, für ein durchgehend angenehmes Tippgefühl
  • Komfort und Stabilität: Tippen Sie mühelos auf der auf Komfort, Stabilität, Präzision und Strapazierfähigkeit ausgelegten kabellosen Tastatur
  • Abnehmbare Handballenauflage: Individueller Bedienkomfort dank der Handballenauflage, die Sie beliebig platzieren können
Switch: Easy-Switch
Hintergrundbeleuchtung: Vorhanden
Handgelenkauflage: Ja (Nicht im Lieferumfang enthalten)
Batterielaufzeit: Bis zu 20 Wochen ohne Beleuchtung
Konfigurierbare Makros-Tasten: 0

Die MX Keys von Logitech mag keine typische kabellose Gaming-Tastatur sein, jedoch eignet sie sich hervorragend zum Spiele auf dem PC. In erster Linie wurde die MX Keys für Office-Tätigkeiten entwickelt, dementsprechend existieren auch keine Makros-Tasten und eine sehr dezente Hintergrundbeleuchtung der Tasten. Auch die der sogenannte Easy-Switch, welcher für einen angenehmen Tastenanschlag sorgt, eignet sich weniger für Gaming, bietet jedoch keine erheblichen Nachteile.

Ist die Hintergrundbeleuchtung deaktiviert, garantiert der wiederaufladbare Akku des Keyboards eine Laufzeit von bis zu 20 Wochen. Aufgeladen wird der Akku dann über das mitgelieferte USB-Typ-C Kabel.

Die MX Keys ist keine typische Gaming-Tastatur, dementsprechend fehlen natürlich auch einige nützliche Features, wie eine wechselbare RGB-Beleuchtung, Makros-Tasten und taktile Switches. Jedoch bekommt man hier für einen moderaten Preis eine Allround-Tastatur, welche sich für Gaming Zwecke genau so eignet wie für Office Arbeiten. Wer jedoch intensives Gaming beleibt, dem sei eher eine Tastatur aus der Gaming-Reihe von Logitech empfohlen. Für Gelegenheitsspieler reicht diese Tastatur jedoch vollkommen aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.