Die zehn besten Gaming Mäuse für PC-Spieler + Ratgeber

Gaming Maus
Photo by Emiliano Cicero on Unsplash

Die zehn besten Gaming-Mäuse zu finden ist nicht einfach und nicht jedem Gamer muss die Auswahl gefallen. Letztendlich machen viele verschiedene Faktoren eine gute Gaming-Maus aus. Einige dieser Faktoren werden unterschiedlich wahrgenommen und jeder Gamer muss selbst ein Gefühl für die richtige PC-Maus bekommen. Wichtig ist beispielsweise der richtige Grip. Die Maus darf während intensiver Spielbewegungen nicht aus der Hand gleiten und muss entsprechend sicher zu handhaben sein. Zudem sollte sich die Maus gut in der Hand anfühlen und eine einwandfreie Bedienung ermöglichen. Wenn sich die Gaming-Maus so anfühlt, als würde sie in die Hand gehören, dann ist der potenzielle Käufer bei der Auswahl auf einem guten Weg. Ein Gaming-Artikel sollte leistungsstark sein und den Nutzer beim Spielfluss unterstützen. Mit einem starken Sensor und vielseitigen Funktionen steht hitzigen Games nichts mehr im Weg.

Gaming-Mäuse – worauf beim Kauf achten?

Wenn Du eine exzellente Gaming-Maus suchst, dann wirst Du feststellen, dass die Auswahl an Gaming-Mäusen riesig ist. Im Handel sind viele unterschiedliche Varianten erhältlich. Die Mäuse werden nach Anschlussart, Energieaufnahme, Sensorleistung sowie nach Gadgets und Funktionen unterschieden. Du kannst beispielsweise zwischen kabellosen und kabelgebunden Varianten wählen. Auch Mäuse, die kabellos aufgeladen werden können, sind neben den batteriebetriebenen Modellen erwerbbar. Wenn Du über die Maus eigene Gaming-Befehle übermitteln möchtest, dann sind programmierbare Bedienelemente wichtig. Gaming-Mäuse sind zudem mit Gadgets wie beispielsweise wechselnder RGB-Beleuchtung erhältlich. Die Sensorart und die Sensorstärke sind wichtige Kauffaktoren. Nachfolgend wird näher auf die Wahl zwischen optischer Maus und Lasermaus, kabelgebunden und kabellos sowie die verschiedenen Griffvarianten eingegangen.

Optische Maus oder Lasermaus?

Lasermäuse und optische Mäuse bieten für Gamer generell gute Spielerfahrungen. Optische Mäuse reagieren akkurater und sind weniger empfindlich bei unebenen Untergründen. Die optischen Mäuse haben einen etwas höheren Stromverbrauch als Laservarianten. Der Unterschied im Stromverbrauch ist vergleichsweise gering. Eine Lasermaus ist wiederum von Vorteil, wenn verschiedene Untergründe genutzt werden. Die Lasermaus ist für mehr Oberflächen geeignet.

Kabelgebunden oder ohne Kabel?

Kabelgebundene Mäuse werden von Gamern häufig bevorzugt. Kabellose Gaming-Mäuse haben sich zwar in den letzten Jahren weiterentwickelt, sie haben aber immer noch ihre Nachteile. Zu den Nachteilen gehören Übertragungslatenz und Batterielebenszeit. Die drahtlose Übertragung kann zu einer Latenzzeit führen, die von Spielern nicht gewünscht wird.

Batterien halten nur eine begrenzte Zeit und schwächer werdende Batterien können zu Übertragungsabbrüchen führen. Gerade Mäuse, die in RGB-Farben leuchten, benötigen mehr Energie und verbrauchen Batterien schneller. Akkubetriebene Mäuse sollten mit einer Akkuladung mindestens einen Tag oder länger durchhalten können.

Beim Kauf einer drahtlosen Computermaus sollte auf einwandfreie Übertragung per Dongle oder Bluetooth (2.4 GHz) geachtet werden. Die Bluetooth-Übertragung ist von Vorteil, wenn die Maus an verschiedenen Geräten eingesetzt werden soll. Allerdings entsteht bei der drahtlosen Übertragung von Bluetoothsignalen eine zeitliche Latenz. Wer zuverlässige Signalübertragungen wünscht, der sollte kabelgebundene Varianten oder drahtlose Mäuse mit Dongle bevorzugen. Der Dongle wird in einen USB-Port gesteckt und dient der Verbindung zwischen der Maus und dem Computer. Ein Dongle ist sehr klein und kann schnell verloren gehen.

Welche Grifftechnik wird bevorzugt?

Grifftechnik Maus
Jeder Gamer hat eine andere Art, die Maus zu halten. Vor dem Kauf einer Gaming-Maus sollte auf die Grifftechnik geachtet werden. Unterschieden werden Claw, Palm und Fingertip Grip.

  • Der Claw Grip ist dann vorhanden, wenn das Handgelenk beim Griff der Maus auf dem Mauspad liegt, der Handballen die Maus nicht berührt und die Fingerspitzen, die Maus-Randbereiche und die Maustasten greifen.
  • Beim Palm Grip liegt der Handballen auf dem Mausrücken und die Finger liegen im oberen Mausbereich.
  • Der Fingertip Grip ist durch fehlende Berührung von Handballen und Handgelenk mit Maus und Mauspad gekennzeichnet. Die Maus wird nur mit den Fingerspitzen gegriffen. Um die richtige Maus zu finden, ist es wichtig, dass die Grifftechnik bekannt ist. Typischerweise hängt die Grifftechnik mit der Handgröße zusammen. Im Handel sind Mäuse für den Fingertip Grip erwerbbar, die größer sind als Mäuse für den Palm Grip.

Was bedeuten die Begriffe IPS, DPI, CPI und Acceleration?

  • CPI und DPI werden für die identische Aussage genutzt. DPI bedeutet „Dots per Inch“, während CPI „Counts per Inch“ in der Langform heißt. Die Werte geben an, wie viel kleinste Einzelschritte pro Längeneinheit (Inch) möglich sind. Ein hoher CPI-Wert muss allerdings nicht bedeuten, dass der Maussensor besser ist als einer mit niedrigerem CPI-Wert. Die Kombination aus IPS und CPI ist wichtig. „Inches per second“ ist die Langform von IPS. IPS gibt die maximale Geschwindigkeit an, bei der ein Maussensor die Einzelschritte noch zählen kann. Je höher IPS und CPI in Kombination sind, desto besser ist der Sensor.
  • Acceleration bedeutet übersetzt Beschleunigung. Die Beschleunigung der Maus, auch als „Mouse Acceleration“ bezeichnet, bezieht sich auf die Geschwindigkeit, mit der der Mauszeiger bewegt wird. Hat eine Computermaus die Mausbeschleunigung mit an Bord, dann ist die Mauszeiger-Distanz, die auf dem Bildschirm zurückgelegt wird, von der Geschwindigkeit der Mausbewegung auf dem Mauspad abhängig. Je schneller eine Computermaus auf dem Mauspad bewegt wird, desto weiter ist die zurückgelegte Strecke des Mauszeigers auf dem Bildschirm. Es handelt sich bei der „Mouse Acceleration“ um eine künstliche Mausbeschleunigung, die nicht immer vom Nutzer gewünscht wird. Wer die künstliche Beschleunigung nicht möchte, der sollte eine PC-Maus ohne integrierte „Mouse Acceleration“ erwerben.
  • Linkshänder und Computermäuse
    Linkshänder müssen im Alltag häufig mit Einschränkungen rechnen. Auch bei der PC-Arbeit kann es zu Einschränkungen kommen. Computer-Mäuse, vor allem die ergonomischen Varianten, sind für Rechtshänder optimiert. Linkshändern bleibt häufig nur der Kauf einer Maus mit symmetrischer Bauform. PC-Mäuse mit symmetrischen Bauformen können sowohl von Linkshändern als auch von Rechtshändern genutzt werden. Die Belegung der Maustasten kann über die Software geändert werden. Die ursprüngliche Maustastenbelegung der linken Taste wandert nach rechts. Linkshänder können so den notwendigen Tastendruck mit dem linken Zeigefinger auf der rechten Maustaste erledigen.

Ergonomische Computermäuse besitzen eine asymmetrische Bauform, die spezifisch für Rechtshänder oder Linkshänder ausgelegt ist. Im Handel sind ergonomische Mäuse speziell für Linkshänder erhältlich.

Gaming-Maus – welche sind die Besten?
Nachfolgend werden gute Gaming-Mäuse aufgeführt. Die Liste ist eher subjektiver Natur und es wird nicht nur die beste Gaming-Maus angegeben, sondern auch der Zweitplatzierte sowie ein Preis-Leistungs-Kracher werden näher vorgestellt. Zudem werden sieben weitere gute Gaming-Mäuse aufgeführt, deren Vorteile erklärt werden.

Platz 1: Razer Mamba Elite

Sale
Razer Mamba Elite Gaming Maus (mit 9 programmierbaren mechanischen Tasten, Optischer Sensor mit echten 16.000 DPI und RGB Chroma Beleuchtung)
  • MODERNSTER OPTISCHER 5G-SENSOR VON RAZER: Mit unserem von der Kritik gefeierten optischen 5G-Sensor mit echten 16.000 DPI haben wir in Sachen Präzision und Geschwindigkeit neue Maßstäbe gesetzt.
  • ERWEITERTE RAZER CHROMA-BELEUCHTUNGSZONEN: Durch die erweiterten Razer Beleuchtungszonen an jeder Seite der Maus lassen sich sowohl voreingestellte animierte Beleuchtungseffekte genießen als auch eigene Beleuchtungseffekte aus 16,8 Millionen Farben kreieren.
  • MECHANISCHE MAUS-SWITCHES VON RAZER: Die Mechanischen Maus-Switches von Razer wurden entwickelt, um durch möglichst kurze Reaktionszeiten und noch mehr Haltbarkeit für bis zu 50 Millionen Klicks für den sprichwörtlichen unfairen Vorteil zu sorgen.
Razer Mamba Elite ist eine Mausserie, die weltweit bekannt und im eSport-Bereich beliebt ist. Die Gaming-Mäuse zeichnen sich durch ein ergonomisches Design aus, das sich seit 2006 kaum geändert hat. Razer Gaming-Mäuse liegen komfortabel in der Hand und gelten als robust. Die Razer Mamba Elite ist eine Gaming-Maus mit USB-Interface, die ergonomisch geformt und für Rechtshänder ausgelegt ist. Gamer, die Palm Grip oder Claw Grip nutzen, sind mit der Maus gut bedient.

Die Maus ist mit neun programmierbaren Tasten ausgestattet und wiegt nur 96 Gramm. Die Maße der Gaming-Maus betragen 12.5 x 6.99 x 4.33 cm. Die Razer Mamba Elite besitzt eine Mausbeschleunigung (Acceleration) von 50 G. Als optischer Sensor wurde der 5G-Sensor verbaut. Die Gaming-Maus besitzt einen CPI-Wert von 16.000 und einen IPS-Wert von 450.

Der optische Sensor 5G-Sensor ist einer der besten Maus-Sensoren auf dem Markt. Der Sensor wurde in Zusammenarbeit mit Logitech entwickelt und hat Firmware-Updates von Razer selbst erhalten. Die Razer Mamba Elite ist eine unglaublich präzise Maus, die in jedem Spiel schnell und direkt reagiert. Die Gaming-Maus besitzt keine bemerkbare Verzögerung und ruckelt selbst bei 16.000 CPI max. nicht. Einen Grund für die stabile Leistung liefert nicht nur die Hardware. Auch die Synapse Software Suite von Razer sorgt dafür, dass die Maus optimal in jedem Spiel arbeitet.

Die Tasten der Maus sind in Zusammenarbeit mit Omron designt und geben dem Nutzer ein Klickgefühl wie bei einer mechanischen Tastatur. Die Tasten der Maus können bis zu 50 Millionen Klicks vertragen, bevor ein Ausfall erwartet wird. Die Razer Mamba Elite ist eine erstklassige Wahl für Gamer und ist auch für Multiplayer-FPS-Gaming und Echtzeit-Gaming geeignet.

Platz 2: Logitech G502 Lightspeed

Logitech G502 LIGHTSPEED kabellose Gaming-Maus, HERO 16000 DPI Sensor, Wireless Verbindung, USB-Anschluss, RGB-Beleuchtung, Gewichtstuning, POWERPLAY-kompatibel, PC/Mac, Schwarz - Deutsche Verpackung
  • High-Performance-Design: Das neue Design und die integrierte Außenhülle ermöglichen eine weitere Reduzierung des Gewichts zur Unterstützung der neuesten Technologien
  • Kabellose LIGHTSPEED Technologie: E-Sport-Profis vertrauen auf das kabellose LIGHTSPEED Technologie-Ökosystem für erstklassige, ultraschnelle und zuverlässige Gaming-Performance
  • HERO 16K-Sensor: Der professionelle Sensor bietet bis zu 16.000 DPI und pixelgenaue Leistung ohne jegliche Glättung, Filterung oder Beschleunigung
Der zweite Platz geht an die Logitech G502 Lightspeed. Die Gaming-Maus ist sowohl als drahtloses Modell als auch kabelgebunden erhältlich. Drahtlos wird der Artikel mit einem USB-Dongle geliefert. Die Maus besitzt eine Beschleunigung (Acceleration) von über 40 G und ist mit einem Logitech Hero 16K Sensor ausgestattet. Der CPI-Wert beträgt 16.000 bei einem IPS-Wert von über 400. Die Maus besitzt die Maße 132 mm x 75 mm x 40 mm und wiegt zwischen 114 und 130 Gramm. Der Artikel besitzt elf programmierbare Tasten und ist für Rechtshänder ausgelegt.

Die Gaming-Maus von Logitech besticht durch ihr großartiges Design und ihre drahtlose Auflademöglichkeit. Eine leichtere Wireless-Version ist die Logitech G502 Proteus Spectrum. Wer eine Gaming-Maus sucht, die zu einem guten Preis erhältlich ist und in jedem Gaming-Genre zu Hause ist, der kommt nicht an der Logitech G502 Lightspeed vorbei. Der integrierte Hero Sensor ist für seine Qualität bekannt und die hohen CPI- und IPS-Werte zeigen, wie effizient die Gaming-Maus ist. Hinzu kommt die große Anzahl an programmierbaren Tasten, die die Maus für eine große Anzahl von Games interessant machen.

Die Form der Maus ist im First-Person-Shooter-Stil gehalten. Durch die Bauform liegt die Gaming-Maus komfortabel in der Hand. Wer bei Games keine drahtlose Maus möchte, der kann bei der G502 Lightspeed eine zuverlässige Kabelverbindung nutzen. Die Wireless-Maus wird mit Dongle geliefert und muss nicht mit einem Kabel an den PC angeschlossen werden. Passend zur Maus ist ein Logitech G Powerplay Mauspad erhältlich. Das Mauspad ermöglicht ein drahtloses Aufladen der Maus. Das Mauspad muss allerdings extra angeschafft werden und verursacht zusätzliche Kosten.

Platz 3: Preis-Leistungs-Kracher – SteelSeries Rival 3

Sale
SteelSeries Rival 3 - Gaming Maus - 8.500 Cpi Truemove Core Optischer Sensor - 6 Programmierbare Tasten - Split-Trigger-Tasten [
  • Außerst robuste Materialien - mit hochwertigem polymer für eine lange Lebensdauer,Software:SteelSeries Engine 3.15.1+, for Windows (7 or newer) and Mac OSX (10.12 or newer)
  • mechanische Schalter für 60 Millionen Klicks - solides Gefühl vom ersten bis zum letzten Klick
  • truemove Core optischer gaming-sensor - echtes 1-zu-1-tracking, 8. 500 cpi, 300 ips, 35g-beschleunigung
Die Maus SteelSeries Rival 3 ist ein Preis-Leistungs-Kracher. Der Artikel besitzt eine 35 G Mausbeschleunigung (Acceleration) und ist mit einem USB-Interface ausgestattet. Der DPI-Wert beträgt 8.500 bei einem IPS-Wert von 300. Die Maus ist für Rechtshänder gedacht und ist optimal für Claw Grip und Fintertip Grip. Mit einem Gewicht von 77 Gramm ist der Artikel ein richtiges Leichtgewicht. Die Maße der Maus betragen 120, 6 mm x 58,3 mm bis 67 mm x 21,5 mm bis 37,9 mm. Immerhin sechs programmierbare Tasten hat die Maus zu bieten. Als Sensor ist der SteelSeries TrueMove Core verbaut.

Wer eine gute Gaming-Maus für ein kleines Budget sucht, der liegt mit der SteelSeries Rival 3 richtig. Mit einem CPI-Wert von 8.500 bei einem IPS-Wert von 300 kann die Maus zwar nicht mit den besten Gaming-Mäusen mithalten, aber für Casual Gamer, Casual Games und andere Gelegenheitsspiele ist die Maus hervorragend geeignet. Der Nachteil der Maus liegt in der kleinen CPI-Taste. Durch die kleine Taste ist die Anpassung des CPI-Werts schwierig. Der IPS-Wert von 300 kann auch nur mit einem guten Mauspad wie beispielsweise einem der QcK-Serie von SteelSeries erreicht werden. Ein weiterer Nachteil liegt im Gummi-USB-Kabel, das häufiger gezogen werden musste. Positiv hervorzuheben ist, dass der Griff der Maus als komfortabel empfunden wird.

Weitere gute Gaming-Mäuse
Nachfolgend werden weitere gute Gaming-Mäuse vorgestellt, die jeweils ihre Vor- und Nachteile bieten. Es ist auch mindestens eine Maus für große Hände dabei.

Platz 4: Corsair Ironclaw RGB

Sale
Corsair Ironclaw RGB Optisch FPS/MOBA Gaming Maus (18.000DPI Optischer Sensor, RGB LED Hintergrundbeleuchtung) Schwarz
  • Optischer Präzisionssensor Pixart PMW3391 in eSports-Qualität mit 18000 dpi und Auflösungsschritten von 1 dpi für ultragenaues Tracking und optimale Performance. Software zur Oberflächenkalibrierung
  • Extrem robuste mechanische Omron-Maus-Schalter, für über 50 Millionen Klicks ausgelegt
  • Sieben vollständig programmierbare Tasten zur Anpassung der Spielweise mit leistungsstarken Makros oder Tasten-Neubelegungen für maximalen Vorteil im Spiel. Durch den Onboard-Profilspeicher
Die Gaming-Maus ist besonders für große Hände geeignet. Sie besitzt die Maße 140 mm x 77 mm x 40 mm und wiegt 130 Gramm. Der Artikel ist für Rechtshänder gedacht, die PC-Mäuse mit Palm Grip bedienen. Die Gaming-Maus verfügt über ein drahtloses Interface und ist mit Bluetooth-Verbindung sowie UBS-Typ-A-Dongle (2.4 GHz) erhältlich. Die Maus besitzt einen leistungsstarken Pixart PMW 3391 Sensor, der Werte von 450 (IPS) und 18.000 (DPI) aufweist. Die IPS- und DPI-Werte lassen bereits erkennen, dass es sich um eine hochwertige Gaming-Maus handelt. Die Beschleunigung (Acceleration) wird mit 50 G angegeben. Die Corsair Ironclaw RGB Maus besitzt fünf programmierbare Maustasten.

Für Menschen mit großen Händen und Palm-Grip-Nutzer ist die Maus definitiv geeignet. Durch das hohe Mausgewicht und die großen Maße wird die Gaming-Maus nicht für Menschen empfohlen, die eine Maus mit Fingertip Grip oder Claw Grip nutzen möchten. Der Maussensor ist qualitativ hochwertig und weist hervorragende CPI- und IPS-Werte auf. Der Artikel ist für High-End-Games gedacht und kann für Profi-Gamer empfohlen werden. Die Maus wird bei Multi-Monitor-Spielen und Multiplayer-Games optimal gefordert. Die Gaming-Maus zeigt keine bemerkbare Verzögerung. Sie ist allerdings nicht für Menschen geeignet, die einen leichten Mausklick bevorzugen.

Platz 5: Razer DeathAdder V2 Pro

Sale
Razer DeathAdder V2 - Kabelgebundene USB Gaming Maus mit ergonomischen Komfort (Optische Switches, optischer Fokus+ 20K Sensor, Speedflex Kabel, integrierter Speicher, programmierbar)
  • KLASSENBESTE ERGONOMISCHE FORM: Mithilfe zahlloser Prototypen und Tests konnten unsere Ergonomie-Experten und Designer das griffigste und leichteste Gehäuse entwickeln, mit dem noch länger Bestleistungen im Spiel möglich sind
  • OPTISCHE MAUS-SWITCHES VON RAZER: Jeder Klick wird mit Lichtgeschwindigkeit ausgeführt, ganz ohne Entprell-Verzögerung, damit der eigene Schuss immer der erste ist. Die Switches zeichnen sich durch eine Haltbarkeit von bis zu 70 Millionen Klicks aus
  • OPTISCHER RAZER FOCUS+ 20K SENSOR: Ein Sensor mit 20.000 DPI garantiert, dass selbst die kleinsten Bewegungen der Maus erkannt werden, damit spielentscheidende Headshots und spektakuläre Manöver gelingen
Die Razer DeathAdder V2 Pro ist einer der besten Wireless-Gaming-Mäuse. Ein USB-Typ-A-Dongle ermöglicht die Verbindung zwischen Maus und Computer. Wer lieber kabelgebundene oder Bluetooth-Verbindung wünscht, der wird ebenfalls fündig. Die Razer DeathAdder V2 Pro ermöglicht eine kabelgebundene Verbindung und kann auf Wunsch per Bluetooth mit einem PC verbunden werden. Die Batterie des Artikels ist über Micro-USB wiederaufladbar. Die Maße der Maus betragen 127 mm x 61,7 mm x 42,7 mm und das Gewicht liegt bei 88 Gramm. Als Sensor hat der Artikel den Razer Focus+ integriert.

Die Razer Death Adder V2 Pro liefert eine solide Leistung und ist für große Hände ebenfalls geeignet. Menschen, die Mäuse im Palm Grip nutzen und kleine Hände haben, sollten erst testen, ob die Maus für sie geeignet ist. Der Artikel ist in einer ähnlichen Bauform wie die Razer Death Adder V2 Maus gehalten und bietet die bekannte HyperSpeed Technologie von Razer. Die Übertragung der 2.4 GHz Signale per USB-A-Dongle ist hervorragend.

Der integrierte optische Sensor arbeitet präzise und zeigt auch bei hohen CPI-Einstellungen keine Schwäche. Die mechanisch-optischen Tasten fühlen sich nicht unbedingt wie taktile Tasten an, führen aber nicht zu Klickfehlern.

Platz 6: Razer Basilisk V2

Sale
Razer Basilisk V2 - Kabelgebundene Gaming-Maus mit 11 programmierbaren Tasten, Optischen Maus-Switches und Optischer 20K Sensor für Maximale Präzison
  • OPTISCHER RAZER FOCUS+ 20K SENSOR: Ein Sensor mit 20.000 DPI garantiert, dass selbst die kleinsten Bewegungen der Maus erkannt werden, damit spielentscheidende Headshots und spektakuläre Manöver gelingen
  • 11 PROGRAMMIERBARE TASTEN: Makros und Sekundärfunktionen lassen sich 11 programmierbaren Tasten zuweisen, inklusive unserer berühmten Multifunktionstaste, um gleich mehrere Moves blitzschnell auszuführen
  • ANPASSBARER MAUSRAD-WIDERSTAND: Der Mausrad-Widerstand lässt sich mithilfe eines Reglers an der Unterseite der Maus nach Belieben anpassen; Dank individuell angepasster Empfindlichkeit ist eine Kontrolle möglich, die absolute Bestleistungen ermöglicht
Wer gerne FPS- und RTS-Spiele spielt, der wird von der Razer Basilisk V2 Maus begeistert sein. FPS-Games, auch als First-Person-Shooter bezeichnet sowie RTS-Games (Echtzeitspiele) sind Multiplayer-Spiele und erfordern eine leistungsstarke Gaming-Maus ohne Latenzen und Ruckler. Die Gaming-Maus von Razer bietet einen sehr leistungsstarken Razer Focus+ Sensor, der Werte von 20.000 (DPI) und 650 (IPS) aufweist. Die Beschleunigung (Acceleration) wird mit 50 G angegeben. Der Artikel ist kabelgebunden erhältlich und ist für Rechtshänder ausgelegt. Elf Tasten können bei der Maus programmiert werden. Die Maße der Gaming-Maus betragen 129,8 mm x 60 mm x 41,9 mm bei einem Gewicht von 93,55 Gramm.

Die Razer Basilisk V2 überzeugt durch exzellentes Tracking und eine hervorragende Ergonomie. Diese präzise Maus kann für Multiplayer-Spiele eingesetzt werden und besitzt ein gewinnendes Design. Die Seitentasten der Gaming-Maus sind groß und gut zu erreichen. Das Scrollrad kann eingestellt werden und der Nutzer kann den Widerstand auf Wunsch verändern. Mit elf programmierbaren Tasten können Spieler viele individuelle Funktionen unterbringen. Die Razer-Maus bietet eine High-End-Performance und ist auch für Profi-Gamer geeignet.

Platz 7: Razer Basilisk Ultimate

Sale
Razer Basilisk Ultimate - Kabellose Gaming Maus mit 11 programmierbaren Tasten (Wireless HyperSpeed Technologie, optischer Fokus+ Sensor + Switches, Chroma RGB Beleuchtung) mit Ladestation
  • ULTRA-SCHNELLE KABELLOSE RAZER HYPERSPEED TECHNOLOGIE: Mit extrem niedrigen Latenzen, bis zu 100 Stunden Akku-Laufzeit und übergangslosem Frequenzwechsel in stark ausgelasteten Bereichen. Inklusive einer exklusiven Razer Chroma Maus-Ladestation
  • OPTISCHER RAZER FOCUS+ 20K SENSOR: Ein Sensor mit 20.000 DPI garantiert, dass selbst die kleinsten Bewegungen Ihrer Maus erkannt werden, damit dir spielentscheidende Headshots und spektakuläre Manöver gelingen
  • 11 PROGRAMMIERBARE TASTEN: Sie können Makros und Sekundärfunktionen bis zu 11 programmierbaren Tasten zuweisen, inklusive unserer berühmten Multifunktionstaste, um gleich mehrere Moves blitzschnell auszuführen
Die Razer Basilisk Ultimate ist eine Gaming-Maus, die sowohl drahtlos als auch kabelgebunden betrieben werden kann. Der Artikel besitzt ein USB-Inferface sowie eine 2.4-GHz-Wireless-Verbindungsmöglichkeit. Die Maus ist für Rechtshänder mit Claw Grip ausgelegt und besitzt elf programmierbare Tasten. Ausgestattet mit einem optischen Razer Focus+ Sensor liefert die Maus unglaubliche 20.000 CPI bei 650 IPS. Die Beschleunigung (Acceleration) beträgt 50 G. Das Gewicht liegt bei 107 Gramm. Die Maße liegen bei 130 mm x 60 mm x 42 mm.

Die Maus ist mit einem langlebigen Akku ausgestattet und bietet eine schnelle Lademöglichkeit. Die Tasten vermitteln zwar kein mechanisches Druckgefühl, dafür bietet die Maus mit der Kombination aus hohen IPS- und CPI-Werten sowie der hohen Beschleunigung eine High-End-Leistung. Das ergonomische Design der Razer Basilisk Ultimate und die gute drahtlose Verbindung sind weitere positive Eigenschaften. Ein weiterer Vorteil der Maus liegt in der Kontrolle über den Scrollrad-Widerstand. Des Weiteren besitzt die Maus ein leichteres Gewicht als andere Mäuse und hat mit der Synapse Software Suite von Razer eine optimale Unterstützung. Kleinere Hände könnten mit einigen Maustasten Probleme bekommen und diese nur schlecht erreichen. Es ist daher ratsam, die Maus ausgiebig zu testen.

Platz 8: Maus für Links- und Rechtshänder – HK Gaming Mira-M

HK Gaming Mira M Ultraleichte, Mit Wabenmuster Versehene, Beidhändige, Kabelgebundene RGB Gaming-Maus - 6 Tasten - 12 000 CPI - 63 g (Mira-M, Schwarz)
  • ✅【63 Gramm (±2g)】 Der HK Gaming Mira-M ist leicht, langlebig und robust. Dank ihrer leichten Wabenschale ist sie eine der leichtesten RGB-Gaming-Mäuse der Welt.
  • ✅【6 Tasten】Komfortables, für Rechtshänder optimiertes Design und 6 Maustasten, um Ihrem Spielstil gerecht zu werden. Es ist mit einer matten Beschichtung , Paracord-Kabel , weißen, abgerundeten PTFE-Füßen für ein gleichmäßiges und beständiges Gleiten ausgestattet und für einen Bereich von 500KM und Haltbarkeit ausgelegt.
  • ✅【12,000 dpi】Pixart PMW-3360 Für überlegene Nachverfolgung und Präzision beim Spielen, Maximale Auflösung bis zu 12000cpi, Polling-Rate und cpi mit HK Gaming Software einstellbar. Max. Beschleunigung: 50 G , Maximale Geschwindigkeit 250 ips.
Die Maus ist mit einem Pixart PMW 3360 Sensor ausgestattet und schafft 12.000 CPI bei 250 IPS. Die Beschleunigung wird mit 50 G angegeben. Das kabelgebundene USB-Typ-A-Interface ist bei der Maus Standard. Der Artikel liegt gut in der Hand und ist mit sechs programmierbaren Tasten ausgestattet. Die Maße betragen 124 mm x 64 mm x 39,5 mm. Mit einem Gewicht von 60 Gramm ist die Maus sehr leicht.

Die Gaming-Maus besitzt eine symmetrische Bauform und ist auch von Linkshändern nutzbar. Die HK Gaming Mira-M bietet eine gute Performance. Allerdings sind die seitlichen Tasten tief angeordnet und können auch aus Versehen betätigt werden. Auffällig ist das Design der Maus, das eine Wabenform besitzt. Die Waben in der Maus sollen den Artikel leichter machen. Die Maus gehört aber nicht zu den leichtesten Gaming-Mäusen, weshalb ein Nutzungstest unbedingt erfolgen sollte. Der Artikel besticht nicht nur durch ein außergewöhnliches Design. Auch die Farbauswahl ist groß. Gamer können die Maus beispielsweise in einer Kürbisfarbe, in Weiß und in Schwarz erhalten.

Platz 9: Razer Naga Trinity

Sale
Razer Naga Trinity - Modulare Gaming Maus für MMO, MOBA oder FPS Games mit austauschbaren Seitenteilen (Optischer 5G-Sensor, 19 + 1 programmierbare Tasten)
  • OPTISCHER 5G-SENSOR MIT ECHTEN 16.000 DPI: Die Razer Naga Trinity verfügt über den weltweit am weitesten entwickelten optischen 5G-Sensor mit echten 16.000 DPI. Sie wird im Hinblick auf Präzision und Geschwindigkeit optimiert
  • DREI AUSTAUSCHBARE SEITENTEILE: Mithilfe der austauschbaren Seitenteile für 2-, 7- und 12-Tastenkonfigurationen lässt sich die Maus perfekt dem Spielstil anpassen
  • BIS ZU 19 PROGRAMMIERBARE TASTEN: Mit bis zu 19 programmierbaren Tasten hat der Gamer die Qual der Wahl: entweder nur die wichtigsten Funktionen zuweisen oder gleich aufs Ganze gehen
Die Naga Trinity von Razer gehört zu den besten Mäusen für den MMO-Gamingbereich. Die Maus ist für Rechtshänder gedacht, die den Palm Grip bevorzugen. Der Artikel ist kabelgebunden erhältlich und besitzt neunzehn programmierbare Tasten. Mit einem Gewicht von 120 Gramm gehört die Maus nicht zu den Leichtgewichten. Die Maße betragen 119 mm x 74 mm x 43 mm. Interessant sind bei der Maus Beschleunigung (50 G), IPS-Wert (450) und CPI-Wert (16.000). Als Sensor ist ein leistungsstarker PixArt PMW 3389 integriert.

Die Gaming-Maus ist für MMO-Spiele bestens geeignet. Die Razer Naga Trinity ist mit neunzehn programmierbaren Tasten ausgestattet, die eine optimale Makro-Integration ermöglichen und vielseitige Spielaktionen erlauben. Für eine MMO-geeignete Maus ist das Produkt relativ groß und muss spezifisch gegriffen werden, damit alle Tasten erreicht werden können.

Platz 10: Razer Naga Pro

Razer Naga Pro - Modulare kabellose Gaming Maus für MMO, MOBA oder FPS Games mit austauschbaren Seitenteilen (HyperSpeed Wireless, 19 + 1 programmierbare Tasten)
  • DREI AUSTAUSCHBARE SEITENTEILE: Seitenteile mit 2, 6 und 12 Tasten können ganz einfach angesteckt werden, um für jede Art von Genre gewappnet zu sein. Jede Taste hat ein taktiles, hörbares Feedback, damit jeder Auslösevorgang deutlich zu spüren ist
  • RAZER HYPERSPEED WIRELESS: Mit extrem niedrigen Latenzen, übergangslosem Frequenzwechsel und bis zu 100 Stunden Akku-Laufzeit kann die Razer Naga Pro mit einer so schnellen und flüssigen Verbindung glänzen, dass man glauben könnte, sie hätte noch ein Kabel
  • (19+1) PROGRAMMIERBARE TASTEN: Ganz gleich, ob einfach nur die wichtigsten Befehle zugewiesen oder gleich die erweiterten Makros genutzt werden sollen, alle Befehle sind unmittelbar ausführbar und bieten maßgeschneiderte Kontrolle in jeder Lage
Wer eine drahtlose Gaming-Maus für MMO-Spiele sucht, der ist mit der Razer Naga Pro gut beraten. Die Maus hat einen leistungsstarken optischen Razer Focus+ Sensor integriert und schafft 20.000 DPI bei 650 IPS. Die Beschleunigung (Acceleration) liegt bei 50 G. Der Nutzer hat die Möglichkeit, die Maus per Dongle, per Bluetooth oder kabelgebunden zu nutzen. Neunzehn programmierbare Tasten ermöglichen dem Nutzer eine umfangreiche Makro-Nutzung in einem MMO-Game. Die Maus wiegt 116,8 Gramm und besitzt die Maße 119,13 mm x 74,42 mm x 42,93 mm. Der Artikel ist für Rechtshänder ausgelegt.

Die Gaming-Maus von Razer bietet einen extrem leistungsstarken optischen Sensor und ermöglicht die Nutzung verschiedener Interfaces (Bluetooth, kabelgebunden, Dongle). Drahtlos schafft die Maus mehr als 50 Stunden Laufzeit, bevor sie wieder aufgeladen werden muss. Das ist allerdings nur ohne die RGB-Nutzung möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.