Familienfilme auf Netflix: Die 40 besten Filme für Familien

Familienfilme auf Netflix

Sich Filme anzuschauen macht zusammen mit der eigenen Familie natürlich am meisten Spaß. Doch welche Filme eignen sich eigentlich am besten für einen gemütlichen Filmabend im Kreise seiner Liebsten? Wir haben dir die 40 besten Filme für Familien zusammengestellt, die es derzeit im Angebot von Netflix gibt.

1. Vorstadt Krokodile (2009)


Worum geht es?

Als Hannes (Nick Romeo Reimann) anlässlich einer Mutprobe zur Aufnahme in der Jugendbande “Die Vorstadtkrokodile” auf ein Dach klettern und einen dort platzierten Anhänger herunterholen muss, endet dies beinah in einem Desaster – denn Hannes droht in die Tiefe zu stürzen. Dass er noch lebt, hat er dem im Rollstuhl sitzenden Kai (Fabian Halbig) zu verdanken, der geistesgegenwärtig die Feuerwehr alarmiert. Hannes würde Kai gern ebenfalls in die Bande aufnehmen, doch die anderen Mitglieder sehen in dem behinderten Jungen bloß einen “Spasti”. Als Kai jedoch eines Tages wertvolle Informationen zu einer Einbrecherbande liefern kann, auf deren Ergreifung eine saftige Belohnung ausgesetzt ist, wird er für die Jungs plötzlich doch interessant.

Warum lohnt sich der Film?

“Vorstadtkrokodile” ist ein Remake des gleichnamigen Kinderfilms von 1997, der wiederum auf der Romanvorlage von Max von der Grün basiert. Eigentlich sind Neuauflagen von Kultfilmen in den allermeisten Fällen Schrott, doch diese liebevolle Umsetzung im modernen Look, die ebenso wie das Original eine wertvolle Botschaft an ihre Zuschauer vermittelt, ist definitiv einer der besten deutschen Kinderfilme der letzten Jahre.

Auf Netflix anschauen

2. Die wilden Hühner (2005)


Worum geht es?

Sprotte (Michelle von Treuberg), Trude (Zsa Zsa Inci Bürkle), Melanie (Paula Riemann) und Frieda (Lucie Hollmann) sind allesamt Teil der Mädchenbande “Die wilden Hühner”. Den Namen ihrer Gruppe haben sie ganz bewusst gewählt, da sie die meiste Zeit zusammen im Hühnerstall verbringen. Als Sprottes Großmutter jedoch eines Tages den Plan offenbart, die dort lebenden Hühner schlachten zu wollen, möchten die Mädchen das auf jeden Fall verhindern. Leider benötigen sie hierfür die Hilfe der Jungsbande “Die Pygmäen”, mit der sie eigentlich im Streit sind.

Warum lohnt sich der Film?

Während Jungs die Vorstadtkrokodile lieben, werden aufgeweckte Mädchen schnell diesen Film in ihr Herz schließen. Erwachsene Zuschauer dürfen sich hingegen auf viele deutsche Schauspielgrößen wie Benno Führmann, Jessica Schwarz und Axel Prahl freuen, die in Nebenrollen zu sehen sind.

Auf Netflix anschauen

3. Klaus (2019)


Worum geht es?

Da Jesper ein äußerst schlechter Postbote ist und stattdessen lieber vom Geld seines reichen Vaters lebt, versetzt ihn dieser in ein winziges Städtchen namens Zwietracht, in dem sich alle Bewohner gegenseitig abgrundtief hassen. Jespers Ziel: 6000 Briefe oder Pakete austragen – andernfalls wird ihm der Geldhahn zugedreht. Als Jesper gerade aufgeben möchte, lernt er den im Wald lebenden Klaus kennen, der in seiner Freizeit am liebsten Spielzeug für Kinder baut. Nachdem sich die beiden Männer angefreundet haben, entwickeln sie eine Idee: Alle Kinder der Stadt sollen mit kostenlosen Geschenken versorgt werden. Schon bald verändert sich das kleine Städtchen dauerhaft…

Warum lohnt sich der Film?

“Klaus” ist ein liebevoll handgemachter Animationsfilm, der die unterhaltsame Vorgeschichte des Weihnachtsmanns erzählt und dabei einen magischen Zauber verbreitet, für den bislang eigentlich nur alte Disney-Filme bekannt waren. 2020 war die Eigenproduktion von Netflix für den Oscar in der Kategorie “Bester Animationsfilm” nominiert, leider entschied sich die Academy jedoch für den deutlich schlechteren Mitbewerber “Toy Story 4”.

Auf Netflix anschauen

4. Mrs. Doubtfire (1994)


Worum geht es?

Daniel (Robin Williams), der sich sein Leben als Stimmenimitator finanziert, ist gerade frisch von seiner Frau Miranda (Sally Field) geschieden und kann seine Kinder nur noch selten sehen. In der Not entwickelt er einen total verrückten Plan: Er verkleidet sich mithilfe eines befreundeten Maskenbildners in eine ältere Dame, die fortan unter dem Namen Mrs. Doubtfire im Haushalt von Miranda helfen soll. Doch kann diese Maskerade auf Dauer wirklich funktionieren?

Warum lohnt sich der Film?

“Mrs. Doubtfire” ist perfekt auf seinen Hauptdarsteller Robin Williams zugeschnitten, der leider viel zu früh von uns gegangen ist. Familientaugliche Unterhaltung von der ersten bis zur letzten Minute.

Auf Netflix anschauen

5. Tiger-Team – Der Berg der 1.000 Drachen (2010)


Worum geht es?

Luk (Justus Kammerer), Patrick (Bruno Schubert) und Biggi (Helena Siegmund-Schultze), auch bekannt als das Tiger Team, stoßen auf einen geheimnisvollen Schlüssel, der offenbar in direktem Zusammenhang mit einer sagenumwobenen chinesischen Legende steht: Dem Berg der 1000 Drachen. Als die Kinder nach Peking reisen, um der Sache auf den Grund zu gehen, müssen sie schnell feststellen, dass sie nicht die Einzigen sind, die Interesse für den Schlüssel zeigen: Auch die mysteriöse Q (Iris Berben) hat es auf ihn abgesehen, der er sie zu einem magischen Serum leiten könnte, welches seinem Besitzer Unsterblichkeit verspricht.

Warum lohnt sich der Film?

“Tiger Team” ist ein heiterer und kurzweiliger Spaß für die ganze Familie, der deutlich unterhaltsamer ist, als es die ein oder andere schlechte Kritiken im Internet vermuten lassen würden.

Auf Netflix anschauen

6. Mein Nachbar Totoro (1988)


Worum geht es?

In den 50er Jahren ziehen Satsuki und ihre kleine Schwester Mei raus aufs Land, um ihrer im Krankenhaus liegenden Mutter nah sein zu können. Bei der Erkundung ihres neuen Grundstücks stößt Mei eines Tages auf einen Geheimgang, der sie zu einer geheimen Höhle in einem riesigen Baum führt. Hier lebt ein magisches, großes Wesen, das auf den Namen “Totoro” hört und den Kindern glücklicherweise friedlich gesinnt ist. Zusammen mit ihrem neuen Freund erleben die Mädchen viele spannende Abenteuer.

Warum lohnt sich der Film?

Dieser Film überzeugt nicht nur durch eine sehr fantasievolle und kindgerechte Geschichte, sondern auch durch eine gefühlvolle Erzählweise. Einer der besten japanischen Zeichentrickfilme aller Zeiten, der sowohl kleine, als auch große Zuschauer in seinen Bann zieht.

Auf Netflix anschauen

7. Charlie und die Schokoladenfabrik (2005)


Worum geht es?

Willy Wonka (Johnny Depp), Leiter der größten Schokoladenfabrik auf der Welt, hat goldene Eintrittskarten für seine Fabrik in seinen Schokoladenriegeln versteckt. Auch Charlie Bucket (Freddie Highmore) würde liebend gern einen Ausflug in die Fabrik machen – da seine Familie aber sehr arm ist, kann er sich die teuren Schokoriegel nicht leisten. Doch da das Glück ab und an auch auf der Seite der schwächeren Menschen unserer Gesellschaft steht, findet ausgerechnet Charlie das fünfte und letzte Eintrittsticket. Eine aufregende und magische Reise nimmt ihren Lauf.

Warum lohnt sich der Film?

“Charlie und die Schokoladenfabrik” ist ein filmisches Meisterwerk von Tim Burton, in dem wirklich alles stimmt: Es gibt eine aufregende Geschichte, beeindruckende Bilder, eine Extradosis Fantasie, einen beeindruckenden Soundtrack und last but not least einen Johnny Depp in Höchstform.

Auf Netflix anschauen

8. Emil und die Detektive (2001)


Worum geht es?

Dem kleinen Emil Tischbein (Tobias Retzlaff) werden während einer Zugfahrt nach Berlin alle Ersparnisse gestohlen. Als Täter kommt für Emil eigentlich nur der fiese Max Grundeis (Jürgen Vogel) in Frage, der mit ihm im Abteil gesessen hat, ehe er versehentlich eingeschlafen ist. In Berlin angekommen trifft Emil auf Pony Hütchen (Anja Sommavilla), die ihn bei der Suche nach dem Dieb unterstützen möchte. Zusammen mit mehreren anderen Kindern, die sich den Beiden zusätzlich anschließen, beginnt eine aufregende Suche nach Emils Ersparnissen.

Warum lohnt sich der Film?

Unterhaltsamer Film für die ganzen Familie, der vor allem durch seine top besetzten Schauspieler überzeugen kann.

Auf Netflix anschauen

9. Die Peanuts – Der Film (2015)


Worum geht es?

Charlie Brown (im Original von “Stranger Things”-Star Noah Schnapp gesprochen) ist ein echter Tollpatsch, der aber dennoch von seinen Freunden gemocht wird. Als eines Tages ein neues Mädchen mit roten Haaren in seine Klasse kommt, ist es um den sympathischen Schussel sofort geschehen. Doch wie kann er sie bloß auf sich aufmerksam machen? Charlie nimmt sich vor, fortan endlich zu den Gewinnern zu hören – doch hierfür benötigt er zuerst Unterrichtsstunden in Sachen Coolness, die ihm nur sein treuer Hund Snoopy geben kann.

Warum lohnt sich der Film?

Der Peanuts Film kommt zwar in einem modernen Look daher, ist aber im Grunde genommen ein sehr altmodischer Film – doch genau das ist auch seine größte Stärke. Die erzählte Geschichte ist überraschend bodenständig und unspektakulär, doch das Gesamtprodukt absolut überzeugend. Diesen Film muss man einfach lieben!

Auf Netflix anschauen

10. The Christmas Chronicles (2018)


Worum geht es?

Kate (Darby Camp) möchte beweisen, dass es den Weihnachtsmann gibt. Ihr großer Bruder Teddy (Judah Lewis), der schon lange nicht mehr an Santa Clause glaubt, hält ihren Plan verständlicherweise für total bescheuert, lässt sich aber letztendlich doch auf ihn ein. Als der Weihnachtsmann (Kurt Russell) zu seiner großen Überraschung tatsächlich auftaucht, schleichen sich die Geschwister heimlich in seinen Schlitten. Dies war jedoch keine allzu gute Idee, denn nachdem Santa Clause sie entdeckt und sein magisches Gefährt infolge eines gehörigen Schrecks zum Absturz gebracht hat, scheint das Weihnachtsfest für alle Kinder auf der Welt in großer Gefahr zu sein.

Warum lohnt sich der Film?

So einen coolen Weihnachtsmann wie Kurt Russell gab es noch nie zuvor. Teil 2 der Netflix Eigenproduktion ist schon in Arbeit.

Auf Netflix anschauen

11. Pan (2015)


Worum geht es?

Der 12-jährige Peter (Levi Miller) wächst in einem Waisenheim auf, in dem es leider alles andere als schön ist. Eines Tages verschwindet er jedoch plötzlich wie durch Magie und wacht anschließend im Nimmerland auf – einem sagenumwobenen Fantasiereich, in dem Elfen und Piraten leben. Schnell macht der Junge Bekanntschaft mit dem offenbar freundlichen James Hook (Garrett Hedlund) und der kämpferischen Tiger Lily (Rooney Mara). Doch die scheinbare Ruhe in Nimmerland trübt: Schon bald müssen sich Peter und seine neuen Freunde dem fiesen und hinterhältigen Piraten Blackbeard (Hugh Jackman) in den Weg stellen.

Warum lohnt sich der Film?

Peter Pan, der nie erwachsen werden möchte, dürfte eigentlich jedes Kind kennen. In diesem imposanten Spektakel darf man als Zuschauer abermals in die fantasiereiche und actiongeladene Lebensgeschichte des Jungen eintauchen.

Auf Netflix anschauen

12. Die Schlümpfe (2001)


Worum geht es?

Die Schlümpfe bereiten sich in Schlumpfhausen gerade auf das nahende Fest des Blauen Mondes vor, als sich sechs der blauen Wichte, darunter Papa Schlumpf und Schlumpfine, aufgrund eines dummen Vorfalls plötzlich in New York wiederfinden. Auch ihr ewiger Widersacher Gargamel (Hank Azaria) ist ihnen in die Großstadt gefolgt – natürlich in der Hoffnung, hier endlich in ihren Besitz zu gelangen. In ihrer Not verstecken sich die Schlümpfe im Rucksack von Patrick Winslow (Neil Patrick Harris), der sie, ohne es zu wissen, mit in seine Wohnung nimmt.

Warum lohnt sich der Film?

Die unterhaltsame Mischung aus Animations- und Realfilm macht definitiv nicht nur Fans der Zeichentrickserie Spaß.

Auf Netflix anschauen

13. Die Goonies (1985)


Worum geht es?

Die Jugendbande “Die Goonies” setzt sich aus Mikey (Sean Astin), Chunk (Jeff Cohen), Mouth (Corey Feldman), Data (Jonathan Ke Quan) und den beiden Mädchen Stef (Martha Plimpton) und Andy (Kerri Green) zusammen. Beim Spielen auf dem Dachboden entdecken die Kinder eines Tages eine mysteriöse Schatzkarte, die auf einen verborgenen Schatz eines namhaften Piraten hindeutet. Dass sich die Suche nach dem Schatz jedoch zu einem imposanten und keinesfalls ungefährlichen Abenteuer entwickeln würde, haben die Goonies wohl nicht kommen sehen.

Warum lohnt sich der Film?

“Die Goonies” ist die Mutter aller Kinder-Abenteuerfilme und zieht dank einer aufregenden Geschichte schnell sowohl junge, als auch ältere Zuschauer in seinen Bann. Sehr empfehlenswert.

Auf Netflix anschauen

14. Kevin – Allein in New York (1992)


Worum geht es?

Als die McCallisters mal wieder in den Urlaub fliegen wollen, landet Kevin (Macauly Culkin) versehentlich im falschen Flugzeug. Seine Familie befindet sich im warmen Miami, während der Junge allein im kalten New York strandet. Zu allem Überfluss begegnet er hier auch noch zwei alten Bekannten: Den frisch aus dem Gefängnis geflohenen Einbrechern Harry (Joe Pesci) und Marv (Daniel Stern), die noch eine Rechnung mit ihm zu begleichen haben.

Warum lohnt sich der Film?

Die Fortsetzung von “Kevin – Allein zu Haus” (gibt es exklusiv bei Disney+) ist zwar ein bisschen schwächer als das Original, macht aber trotzdem jede Menge Spaß.

Auf Netflix anschauen

15. Wickie und die starken Männer (2009)


Worum geht es?

Wickie (Jonas Hämmerle) ist der Sohn von Halvar (Waldemar Kobus), dem stursten Wikinger-Chef, den die Welt je gesehen hat. Im Gegensatz zu den starken und selbstbewussten Wikingern ist Wickie jedoch sanftmütig und zurückhaltend – dafür aber superschlau. Als Wickies Dorf eines Tages von bösen Männern überfallen wird, die alle Kinder in ihre Gewalt bringen, ist Wickie glücklicherweise gerade an einem anderen Ort – wodurch er seinem Vater und den restlichen Wikingern bei der Suche nach den verschwundenen Kindern behilflich sein kann.

Warum lohnt sich der Film?

Liebenswerte Realverfilmung der berühmten Zeichentrickserie, von Star-Regisseur Michael “Bully” Herbig.

Auf Netflix anschauen

16. Rico, Oskar und der Diebstahlstein (2016)


Worum geht es?

Die Hobby-Detektiv Rico (Anton Petzold) und Oskar (Juri Winkler), die schon viele aufregende Abenteuer zusammen erlebt haben, wohnen mittlerweile Tür an Tür. Als der grummelige Fitzke stirbt, vererbt dieser seine geliebte Steinsammlung an Rico. Als dieser jedoch bei näherer Betrachtung der Sammlung feststellt, dass ausgerechnet sein Lieblingsstein gestohlen wurde, nimmt eine aufregende Reise zur Ostsee ihren Lauf – denn genau dorthin haben sich die Diebe abgesetzt.

Warum lohnt sich der Film?

“Rico, Oskar und der Diebstahlstein” ist der dritte und zugleich letzte Teil der beliebten “Rico und Oscar”-Verfilmung, der wieder mit jeder Menge Spaß und Spannung aufwartet – inklusive verdeckter Ermittlungen am FKK-Strand.

Auf Netflix anschauen

17. Mister Link – Ein fellig verrücktes Abenteuer (2019)


Worum geht es?

Der erfahrene Lionel Frost begibt sich in seiner neuen Expedition auf die Suche nach dem menschlichen Vorfahren, der auf den Namen “Missing Link” hört. Als er das gutherzige und überraschend hochgebildete Wesen tatsächlich findet, stellt sich heraus, dass “Mr. Link” offenbar der letzte Vertreter seiner Art ist. Oder stimmen die Gerüchte, dass an einem sagenumwobenen Ort namens Shangri-La tatsächlich entfernte Verwandte von ihm leben? Auch Lionel Frost hätte gern eine Antwort auf diese Frage und begibt sich zusammen mit seinem felligen Begleiter auf den Weg dorthin.

Warum lohnt sich der Film?

“Missing Link” ist ein wunderschön in Szene gesetzter Animationsfilm, der zugleich mit vielen wichtigen Botschaften fürs Leben aufwartet. 2020 war der Film zurecht für den Oscar in der Kategorie “Bester Animationsfilm” nominiert.

Auf Netflix anschauen

18. Chihiros Reise ins Zauberland (2003)


Worum geht es?

Als die kleine Chihiro bei einem Spaziergang mit ihren Eltern einen dunklen Tunnel durchquert, findet sie sich in der sagenumwobenen Stadt der Geister wieder, in der ihre Eltern in Schweine verwandelt werden. Fortan versucht das junge Mädchen alles, um diesen Zauber rückgängig zu machen – doch sie ist ganz auf sich allein gestellt. Auf ihrer Suche nach hilfsbereiten Menschen stößt sie schließlich auf ein Erholungsbad für Götter, in der zwar gleich mehrere Götter versammelt sind – doch diese sehen ganz anders aus, als man es erwarten würde…

Warum lohnt sich der Film?

“Chihiros Reise ins Zauberland” erzählt eine wundersame und fantasievolle Geschichte, die selbst Zuschauern Spaß bereiten dürfte, die eigentlich nicht allzu viel mit Zeichentrickfilmen anzufangen wissen. Im Jahr 2003 gewann dieses einzigartige Meisterwerk den begehrten Oscar in der Kategorie “Bester Animationsfilm”.

Auf Netflix anschauen

19. Benji (2018)


Worum geht es?

Der kleine Carter (Gabriel Bateman) stößt bei einem Spaziergang durch die Stadt auf einen streunenden Hund, den er auf den Namen Benji tauft. Seine Mutter hat jedoch keine Lust auf einen Vierbeiner im Haus, weshalb der Junge zuerst nur seiner Schwester von dem neuen Bewohner erzählt. Dass sich ein felliger Freund allerdings durchaus als hilfreich erweisen kann, stellt sich unter Beweis, als Carter und seine Schwester eines Tages von fiesen Typen entführt werden. Nun liegt es an Benji, seine Freunde aus den Fängen der Kriminellen zu befreien.

Warum lohnt sich der Film?

Die Netflix Eigenproduktion “Benji” ist ein Remake des gleichnamigen Films aus dem Jahr 1974, der zwar in einem etwas zu modernen Gewand daherkommt, dafür aber dennoch jede Menge Spaß bereitet.

Auf Netflix anschauen

20. Mein Freund, der Wasserdrache (2007)


Worum geht es?

Der kleine Angus (Alex Etel) macht zu Zeiten des Zweiten Weltkriegs einen beeindruckenden Fund in Schottland: Er entdeckt ein seltsames Ei, aus dem schon bald eine Art Dinosaurier schlüpft. Doch zu Angus’ Erstaunen wird das Wesen, welches er auf den Namen Crusoe getauft hat, rasant größer, sodass er sein Geheimnis kaum noch länger für sich behalten kann. Dem Jungen bleibt letztendlich nichts anderes übrig, als seinen neuen Freund freizulassen…

Warum lohnt sich der Film?

“Mein Freund, der Wasserdrache” ist ein rührender Film über echte Freundschaft, dem man seine visuellen Effekte zwar mehr als deutlich ansieht, dessen Botschaft aber trotz alledem hervorragend funktioniert.

Auf Netflix anschauen

21. Pokémon: Mewtwo schlägt zurück (2019)

Auf Netflix anschauen

22. Space Jam (1996)

Auf Netflix anschauen

23. Next Gen – Das Mädchen und ihr Roboter (2018)

Auf Netflix anschauen

24. Spy Kids (2001)

Auf Netflix anschauen

25. The Karate Kid (2010)

Auf Netflix anschauen

26. Men In Black (1997)

Auf Netflix anschauen

27. Daddy ohne Plan (2007)

Auf Netflix anschauen

28. Die Reise zur geheimnisvollen Insel (2012)

Auf Netflix anschauen

29. Zahnfee auf Bewährung (2010)

Auf Netflix anschauen

30. Plötzlich Prinzessin (2001)

Auf Netflix anschauen

31. Gullivers Reisen (2010)

Auf Netflix anschauen

32. Hotel Transsilvanien (2012)

Auf Netflix anschauen

33. Evan Allmächtig (2007)

Auf Netflix anschauen

34. Alvin und die Chipmunks (2015)

Auf Netflix anschauen

35. Der Kaufhaus Cop (2009)

Auf Netflix anschauen

36. Die Schlümpfe (2011)

Auf Netflix anschauen

37. Garfield: Der Film (2004)

Auf Netflix anschauen

38. Kindsköpfe (2010)

Auf Netflix anschauen

39. Cinderella Story (2004)

Auf Netflix anschauen

40. Pixels (2015)

Auf Netflix anschauen

Wir hoffen, dass du in unseren Filmempfehlungen einen schönen Familienfilm gefunden hast und wünschen dir und deiner Familie viel Spaß beim Anschauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.