Die 27 besten Videospiele, um mit Freunden online zu spielen

Sicher, man kann diese Spiele auch alleine spielen, aber sie machen viel mehr Spaß mit deinen Freunden!

Zusammen zocken ist ein großartiger Zeitvertreib. Ob Shooter, Adventure oder Simulations-Game – mittlerweile ist die Auswahl an Spielen mit Online-Multiplayer-Option unendlich groß. Um die Suche nach dem besten Game zu erleichtern, haben wir nachfolgend eine Liste aus 27 Spielen unterschiedlichen Genres zusammengestellt, die du gemeinsam mit deinen Freunden online spielen kannst.

Minecraft

Metacritic: Kritiker-Bewertung: 93/100


Wer hat nicht schon mal davon geträumt, eine eigene Welt nach seinen Vorstellungen zu erschaffen? In Minecraft wird dieser Traum wahr. Aus Blöcken kannst du die Umgebung gestalten, wie es dir passt. Sammle Ressourcen und baue Häuser und andere Konstruktionen. Aber pass gut auf, denn nachts besuchen dich Monster, die ziemlich ungemütlich werden können. Dank dem Mehrspielermodus kannst du dich in der Spielwelt mit Freunden treffen, mit ihnen Kommunizieren und in Wettbewerben gegeneinander antreten. Das Beste daran ist, dass Minecraft Crossplay zwischen mehreren Systemen unterstützt. Das heißt, du musst nicht einmal auf der gleichen Konsole zocken, wie dein Freund. Übrigens: Lass dich von dem einfachen Pixel-Design des Spiels nicht in die Irre führen. Minecraft ist ein komplexes Survival-Game, das dir unendlich viele Möglichkeiten bietet.

Among Us

Metacritic: Kritiker-Bewertung: 85/100


Obwohl Among Us schon 2018 veröffentlicht wurde, hat das Spiel erst Ende 2020 an Bedeutung in der Spieleszene gewonnen. Among Us ist ein einfaches Gesellschaftsspiel für 4-10 Spieler. Dabei spielt man ein Mannschaftsmitglied auf einem Raumschiff, welches eine Liste von Aufgaben zu erledigen hat. Das Ziel ist also einfach genug: Erfülle deine Aufgaben und deine Mannschaft gewinnt.

Allerdings gibt es mindestens einen Betrüger in der Gruppe (Weitere Betrüger sind möglich, wenn ihr das wollt). Hochstapler (Impostor) können Besatzungsmitglieder töten und verschiedene Systeme auf dem Schiff sabotieren, wodurch die Besatzungsmitglieder von der Erfüllung ihrer Aufgaben abgehalten werden. Erschwerend kommt hinzu, dass die Spieler nur dann miteinander reden können, wenn sie eine Leiche melden oder eine Notfallsitzung einberufen, um jemanden vom Schiff zu wählen. Among Us ist endloser Spaß und ist auf iOS und Android kostenlos. Die Stream-Version ist nicht kostenlos, aber kostet weniger als fünf Euro.

Call of Duty: Warzone

Metacritic: Kritiker-Bewertung: 80/100


Seit März 2020 kannst du den kostenlosen First-Person-Shooter Call of Duty: Warzone spielen. Es handelt sich um ein klassisches Battle-Royale-Game, in dem sich bis zu 150 Spieler in einem kleiner werdenden Bereich gegenseitig versuchen auszulöschen. Das Spiel ist Teil des 2019 veröffentlichten Call of Duty: Modern Warfare. Es ist im gleichen Kriegsszenario verortet und bietet die gleiche hervorragende Grafik. Allerdings hat es eine Funktion, die dir nicht mehr nur das Spielen gegen deine Freunde ermöglicht, sondern auch das Spielen miteinander. Für bessere Überlebenschancen kannst du dich mit deinen Leuten zu einem Team zusammenschließen und gemeinsam kämpfen. Seit Fortnite und PUBG schießen Battle-Royale-Games wie Unkraut aus dem Boden und man könnte annehmen, dass die Spiele vom Prinzip her alle gleich sind. Call of Duty: Warzone bringt allerdings einige neue Ideen ins Genre ein und ist auf jeden Fall einen Versuch wert.

Monster Hunter World

Metacritic: Kritiker-Bewertung: 90/100


Im beliebten Action-RPG Monster Hunter World begibst du dich als Jäger in den Kampf gegen grauenhafte Monster. Du erhältst Quests, fertigst Waffen, verbesserst deine Fähigkeiten und rüstest dich im Laufe der Story weiter aus. Die lebendige Spielwelt von Monster Hunter World lässt sich nicht nur alleine erkunden. Bis zu vier Spieler können im Koop-Modus gemeinsam auf Monsterjagd gehen. Mit der Hilfe deiner Freunde lassen sich die Monster etwas leichter bekämpfen. So kommst du schneller an Items und erreichst im Handumdrehen dein Ziel, der beste Monsterjäger zu werden. Das Quest- und Ausrüstungssystem von Monster Hunter World ist etwas komplizierter aufgebaut als in anderen Spielen. Darüber lässt sich aber getrost hinwegsehen, denn du bekommst eine außergewöhnlich vielfältig gestaltete Umwelt geboten, in der du regelrecht süchtig danach wirst, das nächste Monster zu jagen.

Animal Crossing: New Horizons

Metacritic: Kritiker-Bewertung: 90/100


Im neuen Nintendo Simulationsspiel Animal Crossing: New Horizons bist du Bewohner einer Insel und musst verschiedene Tätigkeiten verrichten, um an Geld zu kommen und dein Haus abzubezahlen bzw. aufzuwerten. Die comichafte Grafik ist schön gestaltet und passt zum restlichen Flair des Spiels. Wie beim vorangegangenen Teil von Animal Crossing, hast du auch in New Horizons die Möglichkeit, Freunde auf deine Insel einzuladen. Im neuen Spiel ist das sogar mit bis zu acht Spielern möglich. Ihr könnt euch gegenseitig helfen und im Chat miteinander kommunizieren. Das Beste daran ist, dass Animal Crossing kein festgelegtes Spielende hat. Ihr könnt es endlos weiterzocken. Zwischendurch gibt es immer wieder neue Events oder Missionen, weshalb ihr keine Angst davor haben müsst, dass Langeweile aufkommt. Animal Crossing: New Horizons ist genau richtig für Spieler, die es etwas ruhiger mögen und gerne geduldig an der Erschaffung ihrer eigenen Insel arbeiten.

Sea of Thieves

Metacritic: Kritiker-Bewertung: 69/100


Hattest du schon immer mal Lust als Pirat die Meere unsicher zu machen? Dann solltest du dir Sea of Thieves genauer anschauen. Es handelt sich um ein Multiplayer-Online-Game, bei dem du gemeinsam mit deinen Freunden eine Crew auf einem Piratenschiff bildest. Zusammen macht ihr euch auf die Suche nach verborgenen Schätzen. Ihr trefft auf andere Schiffe, die angegriffen und geplündert werden und könnt in den Handelskompanien aufsteigen. Zwölf Story-basierte Quests verraten mehr über die Hintergründe und die einzelnen Charaktere. Das Steuern des Schiffs durch die offene Spielwelt funktioniert am besten, wenn die Aufgaben dafür unter der Crew aufgeteilt werden. Sea of Thieves verbreitet mit abenteuerlicher Atmosphäre ein hervorragendes Piratenfeeling und ist sehr unterhaltsam.

Fortnite: Battle Royale

Metacritic: Kritiker-Bewertung: 85/100


Jeder hat schon mal von Fortnite gehört oder gelesen. Es ist eins der beliebtesten Videospiele weltweit und das hat durchaus berechtigte Gründe. Im kostenlosen Battle-Royale-Modus trittst du alleine oder in einem Team von bis zu vier weiteren Personen gegen bis zu 100 Spieler an. Der letzte Überlebende gewinnt. Mit gesammelten Materialien könnt ihr euch Mauern oder Gebäude errichten, die euch vor den Gegnern schützen. Während das Grundkonzept dem anderer Battle-Royale-Spiele gleicht, triffst du bei Fortnite auf einen völlig anderen Grafikstil. Das comichafte Design mit der Vielzahl an witzigen Charakteren, die du auswählen kannst, verleihen Fortnite einen ganz besonderen Charme.

A Way Out

Metacritic: Kritiker-Bewertung: 78/100


Fans von Abenteuerspielen mit guter Story sollten einen Blick auf den Action-Adventure und Third-Person-Shooter A Way Out werfen. Das Spiel handelt von zwei Gefängnisinsassen in Nordkalifornien, die sich für einen Ausbruch entscheiden und anschließend fliehen müssen. A Way Out muss mit zwei Spielern gespielt werden, wovon jeder jeweils die Rolle eines der beiden Hauptcharaktere übernimmt. Ihr müsst im Kanu einen reißenden Fluss bewältigen, einen Fluchtwagen lenken und begeht zwischendurch einen Raubüberfall. Die insgesamt nur etwa sechs Stunden Spielzeit sind mit guten Ideen gefüllt, die Story überzeugt durch überraschende Wendungen und es gibt zwei mögliche Spielenden.

Tom Clancy´s The Division 2

Metacritic: Kritiker-Bewertung: 84/100


Die in New York ausgebrochene Pocken-Pandemie hat dazu geführt, dass in Washington D.C. Chaos, Anomie und eine fehlende Infrastruktur herrschen. Unterschiedliche Gruppierungen versuchen um die Vorherrschaft der Stadt zu kämpfen. Du gehörst als Agent der Division an, die gegen die verschiedenen Fraktionen vorgeht und versucht, das Informationsnetzwerk wiederherzustellen. The Division 2 gehört dem MMOG- und Loot-Shooter-Genre an. Du spielst mit deinen Freunden und vielen weiteren Spielern in einem Team. Der wichtigste Teil des Spiels ist, dass ihr euch bessere Waffen und Ausrüstungsgegenstände beschafft. Die offene Spielwelt bietet über den Storymodus hinaus viele zusätzliche Spielmöglichkeiten. Es gibt immer etwas zu tun. Jede Handlung beeinflusst die Umwelt und jeder gesammelte Gegenstand erfüllt einen Zweck. Die ständigen Fortschritte bescheren dem Spieler ein sehr befriedigendes Spielerlebnis, in dem man stundenlang versinken kann.

Mario Kart 8 Deluxe

Metacritic: Kritiker-Bewertung: 92/100


Der beliebte Rennfahrspaß Mario Kart 8 Deluxe bringt jede Menge Spaß – besonders wenn man gegen die eigenen Freunde ins Rennen geht. Im Online-Modus können insgesamt zwölf Spieler gleichzeitig an einem Versus-Rennen oder einer Schlacht teilnehmen. Die beste Platzierung erhält die meisten Punkte. Außerdem gibt es auch die Möglichkeit Turniere auszutragen, in denen die Rennregeln individuell eingestellt werden können. Mit Mario Kart 8 Deluxe bekommst du ein besonders witziges Rennfahrspiel geboten. Du musst es nämlich nicht nur als Erster durch die Ziellinie schaffen, sondern auch noch den gestellten Hindernissen deiner Freunde aus dem Weg fahren oder ihnen selber Hindernisse stellen.

It Takes Two

Metacritic: Kritiker-Bewertung: 89/100


It Takes Two muss in jede Liste der besten Koop-Videospiele aller Zeiten aufgenommen werden. Das Entwicklerstudio Hazelight ist dafür bekannt herausfordernde Koop-Spiele zu entwickeln, die eine Menge Spaß machen. It Takes Two ist vielleicht ihr bisher bestes Spiel.

Du und dein Freund müssen eine Reihe von Rätseln lösen, nachdem sich ein streitendes Ehepaar in kleine, puppengroße Charaktere verwandeln. Wenn ihr gemeinsam die Rätsel und Hindernisse meistert, können sich May und Cody zurückverwandeln. Und ihr schafft es vielleicht die drohende Scheidung der beiden zu verhindern.

It Takes Two ist mehr als nur ein weiteres Koop-Spiel, denn es hat auch eine sehr bewegende Geschichte, die es zu einem Spiel macht, das oft für Paare empfohlen wird. Du kannst dieses Spiel mit einem Freund oder einer Freundin spielen, ohne dir Sorgen machen zu müssen, dass du dich in ihn oder sie verliebst, aber wenn ihr nicht gut zusammenarbeitet, kann das sehr wohl eure Freundschaft gefährden.

Overwatch

Metacritic: Kritiker-Bewertung: 91/100


Im Multiplayer-Ego-Shooter Overwatch bist du Teil eines Teams aus insgesamt sechs Spielern und trittst gegen ein anderes Team aus Spielern an. Ziel ist es, die Kontrolle über einen festgelegten Standort zu bekommen oder Frachten zu eskortieren. Dafür wählst du vor Beginn einen Helden aus, mit dem du das Team bestmöglich unterstützen kannst und dann geht es in die Arena. Der Schauplatz des Schlachtfelds bildet eine gesellschaftlich und technologisch fortgeschrittene Erde in der Zukunft. Overwatch sorgt für große Spielfreude, denn keine Auseinandersetzung gleicht der anderen. Du triffst immer wieder auf neue Teams mit unterschiedlich gewählten Helden und musst mit deinem Team auf die Situation reagieren. Die Motivation ist hoch, sich selbst ein perfekt harmonierendes Team zusammenzustellen. Achtung Suchtgefahr! Die Runden dauern meist nur wenige Minuten und egal ob man verliert oder gewinnt: der Drang noch schnell eine weitere Runde zu spielen ist hoch. Und noch eine, und noch eine…

Apex: Legends

Metacritic: Kritiker-Bewertung: 89/100


Schnelles Tempo und viele Schusswechsel bekommst du im Battle-Royale-Game Apex: Legends. Der Handlungsort des Spiels liegt im Titanfall-Universum und spielt zeitlich dreißig Jahre nach Titanfall 2. Im Outland kämpfen mehrere Teams aus jeweils drei Spielern in der Spielwelt um ihr Überleben. Aus den dreizehn Helden mit unterschiedlichen Fähigkeiten kannst Du dir einen aussuchen. Im Gegensatz zu anderen Battle-Royale-Spielen hast du in Apex: Legends die Möglichkeit, in einem bestimmten Zeitraum von Teammitgliedern wiederbelebt zu werden. Außerdem können die Fähigkeiten der Helden so eingesetzt werden, dass ihr euch gegenseitig unterstützt. Apex: Legends ist zwar wieder ein Battle-Royale-Spiel, setzt aber ganz besonders auf Teamplay und lohnt sich deshalb zweifellos.

Tom Clancy´s Rainbow Six Siege

Metacritic: Kritiker-Bewertung: 79/100


Bei Tom Clancy´s Rainbow Six Siege handelt es sich um einen taktischen Ego-Shooter, in dem eine Spezialeinheit gegen die terroristische Gruppe „White Mask“ kämpft. Du befindest dich in einem von zwei Teams, welche jeweils aus fünf Spielern bestehen und entweder der Spezialeinheit oder der Terrorgruppe angehören. Das Besondere an dem Multiplayer-Shooter ist, dass ein Spieler während einer Runde dem Match nicht wieder beitreten kann. Daher muss langsamer und überlegt gehandelt werden. Um zu gewinnen, ist Teamwork und taktisches Denken unerlässlich. Heldenhafte Alleingänge? Fehlanzeige!

Rocket League

Metacritic: Kritiker-Bewertung: 87/100


Das Videospiel Rocket League ist Fußball auf Rädern. Die Regeln klingen zunächst ganz nach Fußball: Mit deinem Team aus acht Spielern versuchst du den Ball in das Tor des gegnerischen Teams zu schießen. Allerdings steuerst Du in Rocket League ein Fahrzeug mit Raketenantrieb und der Ball ist um einiges größer als Dein Auto. Außerdem hast du die Möglichkeit, aktiv gegen deine Gegner anzugehen, indem du sie mit deinem Fahrzeug rammst und zerstörst. Die witzige Kombination aus Fußball und Stockcar macht mit Freunden besonders viel Spaß.

Pummel Party


Für alle, die die ursprünglichen Mario Party-Spiele mochten, ist Pummel Party ein Muss. In dieser raffinierten Version von Nintendos kultigem Partyspiel bewegst du dich mit deinen Freunden über ein Spielbrett und nehmt an einer Vielzahl von Minispielen teil.

Pummel Party bietet Platz für bis zu acht Freunde, egal ob sie sich im selben Raum oder auf der anderen Seite der Welt befinden. Die Spieler navigieren durch die gefährlichen Landschaften des Brettspiels und die zufälligen Minispiele, um das Spiel zu gewinnen. Wenn ihr das Spiel zu zweit spielen wollt, könnt ihr auch ein paar Bots dazuholen, um das Chaos perfekt zu machen.

Destiny 2

Metacritic: Kritiker-Bewertung: 87/100


An dem Online-Multiplayer Destiny 2 werden Freunde von Science-Fiction ihre Freude haben. In dem Ego-Shooter übernimmst du die Rolle eines Hüters, der die letzte sichere Stadt der Erde vor Außerirdischen beschützen soll. Die Handlung wird entweder im PvE- oder im PvP-Modus gespielt. Während du dich im PvP-Modus gegen andere Spieler behaupten musst, spielst du im PvE-Modus gegen die Außerirdischen. Du kannst mit allen Spielern der Spielwelt kommunizieren und kannst dich in der Suche nach Spielern umschauen, die deine Hilfe bei Strikes und Raids benötigen. Gemeinsam begebt ihr euch in eine unglaublich große Spielwelt, die euch spannende Abenteuer garantiert.

Borderlands 3

Metacritic: Kritiker-Bewertung: 91/100


Ein unterhaltsamer Loot-Shooter, der in Gruppen von bis zu vier Leuten gespielt werden kann, ist Borderlands 3. Thematisch besteht das Spiel aus einer Mischung von Science-Fiction und Space Western. Die im Comic-Stil gestaltete Grafik erinnert an Cel Shading und ist ziemlich düster gehalten, was dem Spiel eine besondere Atmosphäre gibt. Zu Beginn kann jeder Spieler einen aus vier Charakteren wählen, mit denen verschiedene Haupt- und Nebenmissionen erfüllt werden müssen. Eure Hauptaufgabe ist es, den Planeten Pandora mitsamt seinen Schätzen vor den sogenannten Kindern der Kammer zu schützen, die die Macht an sich reißen wollen. Borderlands 3 ist nicht immer realistisch, was aber in das verrückte Gesamtbild des Spiels passt. Fans von Ballerspielen kommen mit dem Spiel voll auf ihre Kosten.

Overcooked 2

Metacritic: Kritiker-Bewertung: 81/100


Die Prämisse von Overcooked 2 scheint einfach: Als Köchinnen und Köche habt ihr nur eine begrenzte Zeit, um eine Reihe von Gerichten herzustellen. Klingt einfach, ist es aber nicht. Wenn du mit bis zu vier Freunden spielst, kann es schwierig sein, die Aktionen aller zu koordinieren, sich an die Regeln zu erinnern und sich nicht gegenseitig im Weg zu stehen. In einer solchen Situation werden nur die am besten koordinierten Freunde in der Lage sein, das Essen pünktlich zu den Kunden zu bringen.

Dieses Spiel ist von Anfang bis Ende wirklich wahnsinnig, mit immer schwierigeren Aufgaben und Menüs. Außerdem macht es auf eine humorvolle Art und Weise großen Spaß. Aber Vorsicht: Selbst die engsten Freundschaften könnten unter dem Druck auseinanderbrechen.

Dota 2

Metacritic: Kritiker-Bewertung: 90/100


Drei Lanes, fünf Helden pro Team und eine feindliche Basis, die es zu zerstören gilt. Das erwartet dich im MOBA-Spiel Dota 2. Während dein Team versucht, die eigene Basis zu verteidigen und zur Basis der Gegner zu gelangen, werdet ihr von Türmen, feindlichen Vasallen und natürlich den Helden des anderen Teams angegriffen. Zerstört ihr zuerst die gegnerische Basis, gewinnst du Gold und Erfahrungspunkte. Dafür können Items gekauft werden und du steigst im Level. Durch die große Auswahl an Helden und deren unterschiedlichen Fähigkeiten bietet das Spiel Abwechslung und sorgt für lang andauerndes Vergnügen.

Dying Light

Metacritic: Kritiker-Bewertung: 75/100


Dying Light ist ein Action-Adventure-Spiel für Fans von Zombies. Bis zu vier Spieler können im Online-Modus gemeinsam ums Überleben kämpfen. Es gibt einen Tag- und Nachtzyklus, der Auswirkungen auf die Gefährlichkeit der Zombies hat. Am Tag sind sie langsam und leicht zu erkennen. Ihr habt in der Zeit die Möglichkeit, Vorräte zu sammeln, Fallen aufzustellen und Überlebende zu retten. Nachts steigen die Instinkte der Zombies. Sie können dem Spieler hinterherlaufen, klettern und mehr Schaden zufügen. Sich zusammen mit seinen Freunden in die apokalyptische Atmosphäre des Spiels zu begeben macht das Spiel umso spannender. Und für diejenigen, die mal auf der anderen Seite spielen möchten, gibt es sogar die Möglichkeit, in die Rolle des Zombies zu schlüpfen und die eigenen Freunde anzugreifen.

Valorant

Metacritic: Kritiker-Bewertung: 80/100


Valorant ist ein First-Person-Helden-Shooter mit kooperativem Gameplay. Viele Spieler bezeichneten es anfangs als CS:GO-Killer, während andere es als eine Kopie von CS:GO mit einigen Eigenschaften von Overwatch sahen.

Du kannst aus einer Vielzahl von Spielmodi wählen, von denen jeder eine einzigartige Herausforderung darstellt. Aktuell gibt es 19 verschiedene Helden, von denen jeder seine eigene Ausrüstung hat, um den Spielstil eines Teams zu beeinflussen, sowie eine Vielzahl von Schusswaffen, die zum jeweiligen Game-Modus des Spiels passen.

Außerdem gibt es einen Ranglistenmodus für leistungsorientierte Spieler, sodass du genau sehen kannst, welcher deiner Freunde besser ist als du.

Forza Horizon 4

Metacritic: Kritiker-Bewertung: 92/100


Forza Horizon 4 ist ein klassisches Rennspiel mit offener Spielwelt, welche in Großbritannien verortet ist. Dabei haben die Spieleentwickler großen Wert auf detailgetreue Nachbildungen gelegt. Die Landschaft in Forza Horizon 4 hat durchaus wiedererkennungswert und es macht Spaß, die Umgebung zu erkunden. Das Spiel verfügt über einen hervorragend funktionierenden Online-Multiplayer-Modus, in dem dir und deinen Freunden neben vielen unterschiedlichen Rennen auch Storys mit unterschiedlichen Themen zur Verfügung stehen. Es gibt eine riesige Anzahl an Autos, die der Spieler wählen kann und die dem realen Vorbild bis ins kleinste Detail nachempfunden wurden. Für zockende Autoliebhaber ist Forza Horizon 4 ein absolutes Muss!

Payday 2

Metacritic: Kritiker-Bewertung: 79/100


Der Ego-Shooter Payday 2 wird mit insgesamt vier Leuten gespielt. Gemeinsam werden Raubüberfälle geplant, durchgeführt und gegen die Polizei gekämpft. Das Spiel ist in mehrere Missionen unterteilt. Es eignet sich besonders für Spieler, die gerne taktisch vorgehen statt nur drauflos zu schießen. Eine gute Absprache mit den Teamkollegen hilft, die Raubüberfälle erfolgreich abzuschließen. Außerdem sollten die Spieler geschickt mit Waffen umgehen können, denn es gibt in Payday 2 keine Zielhilfe. Die große Bandbreite an DLC-Erweiterungen liefern immer neue Aktionsmöglichkeiten, sodass das Spiel nicht an Spannung verliert.

GTA Online

Metacritic: Kritiker-Bewertung: 97/100


Es handelt sich technisch gesehen eher um einen Modus in GTA 5 als um ein Spiel selbst, aber GTA Online verdient es, als „eigenes Spiel“ anerkannt zu werden. Es ist ein illegaler Spielplatz, auf dem du das Fantasieleben eines Superkriminellen ausleben kannst. Im wirklichen Leben mag man ein sanftmütiger Buchhalter, Lehrer, Fastfood-Arbeiter oder Arzt sein, aber in GTA Online kannst du gefährliche Raubüberfälle, illegale Operationen und teuren (und unrechtmäßig erworbenen) Luxus klauen. Im Grunde all die Dinge, die dich in der realen Welt ins Gefängnis bringen würden.

Valheim

Valheim ist ein Favorit der Popkultur.de-Spieleredaktion, weil es erfolgreich den Nervenkitzel von Survival-Adventures mit der Herausforderung kombiniert, als Wikinger zu spielen, der sich an die Regeln der nordischen Götter halten muss.

Die Spieler können zusammenarbeiten, um Siedlungen aus einer Vielzahl von Ressourcen aufzubauen, und dann mit Freunden gegen nordische Monster antreten, um ihre Charaktere aufzuleveln und neue Fähigkeiten freizuschalten. Bis zu vier Freunde können gleichzeitig einem Server beitreten, um gemeinsam die größte nordische Kolonie aller Zeiten aufzubauen. Die minimale Lernkurve und das hervorragende Gameplay machen außerdem richtig viel Spaß.

Gears 5

Metacritic: Kritiker-Bewertung: 84/100


Der Koop-Shooter Gears 5 setzt die Geschichte der vorangegangenen Teile fort, kann aber vollkommen unabhängig davon gespielt werden. Trotz des einseitigen Spielprinzips, das eigentlich nur aus Laufen und Schießen besteht, bietet Gears 5 in allen anderen Punkten durchaus Abwechslung. Du kämpfst in der Kampagne gemeinsam mit deinen Freunden gegen ein Volk aus insektenähnlichen Kreaturen, welche Krieg gegen die Menschheit führen. Dabei habt ihr ein großes Angebot an unterschiedlichen Waffen, wie einem Tank, Granaten und einer Kettensäge. Ihr müsst euch anschleichen, in Deckung gehen, angreifen, abwehren und vieles mehr. Auch die Kulisse und das Design der Gegner sind vielfältig und sorgen für großes Vergnügen und langanhaltenden Spielspaß. Wer jetzt noch nicht überzeugt ist sollte noch wissen, dass Gears 5 mit einer hervorragenden Grafik und einer Story punkten kann, die einem Hollywood-Streifen in nichts nachsteht.

Multiplayer-Online-Games gehören zurecht zu den beliebtesten Videospielen überhaupt. Zahlreiche Freunde treffen sich täglich online, um ihr Lieblingsspiel gemeinsam zu zocken. Egal ob miteinander oder gegeneinander – mehr Leute bedeuten mehr Spaß! Also schnapp dir deine Freunde und los gehts.

WEITERLESEN

Tipp:
Die erfolgreichsten PC- und Videospiele der 80er Jahre
Tipp:
Science Fiction: Die 50 besten Sci-Fi Serien aller Zeiten
Tipp:
Die 18 besten exklusiven Xbox One Spiele aller Zeiten
Tipp:
FreeSync vs. G-Sync: Welche Technologie ist besser?
Tipp:
Die besten Rennspiele für die PS5