Ähnliche Serien wie Breaking Bad: 15 gute Alternativen

Wir vermissen das großartige Breaking Bad, aber zum Glück haben diese Serien einige Ähnlichkeiten!

Um eines gleich zu Beginn klarzustellen – Breaking Bad ist eine der besten Fernsehserien, die bis heute über die Bildschirme flimmerte. Die Entwicklung der Charaktere ist perfekt, die Erzählung ist packend und die Handlung ist stimmig. Die Serie folgt Walter White, einem sanftmütigen Highschool-Chemielehrer, bei dem inoperabler Lungenkrebs diagnostiziert wurde. Also wendet er sich natürlich der Herstellung und dem Verkauf von Methamphetamin zu, um die Zukunft seiner Familie zu sichern.

Aber jetzt, wo wir die Hitserie und den Nachfolgefilm El Camino öfter gesehen haben, als wir zugeben wollen, haben wir unsere Aufmerksamkeit auf andere Serien wie Breaking Bad gerichtet. Diese Liste enthält TV-Shows, die Breaking Bad ähneln und die wir dir empfehlen können. Du kannst einige dieser Shows, die vergleichbar mit Breaking Bad sind, auf Netflix, Amazon Prime oder Sky streamen.

„Breaking Bad“-Alternativen: Das sind die 15 besten Serien für Fans von Drama-Serien:

1. Das Spin-Off zu Breaking-Band: „Better Call Saul“


Erinnerst du dich an Saul Goodman in Breaking Bad? Nun, er hat seine eigene Spin-Off Serie. Diese Serie wurde von denselben großartigen Köpfen wie Breaking Bad gemacht und ist ein Beweis dafür, wie die Macher nicht nur in Bezug auf das Storytelling, sondern auch in Bezug auf die Filmkunst gereift sind. Die Geschichte folgt Saul, bevor er unter dem Pseudonym zu arbeiten begann. Seine Hintergrundgeschichte und wie er mit verschiedenen Charakteren in Kontakt kam, ist ein Genuss für jeden, der Breaking Bad gesehen hat. Die Besetzung umfasst einige bemerkenswerte Charaktere aus der Originalserie, darunter Gus Fring, Hector Salamanca, Tuco und Mike. Die Serie hat ihre Momente brillanter Charakterentwicklung und erzählerischer Genialität und die Musik ist ein zusätzlicher Leckerbissen.

2. Eine gute Breaking-Bad-Alternative: „Ozark“


„Breaking Bad“ zeigte Walter White als einen Mann, der alles tun würde, um seine Familie zu beschützen, einschließlich sich in die Welt der Drogen einzumischen.

Das Gleiche kann man über Marty Byrde (Jason Bateman) in der Netflix Originalserie „Ozark“ sagen.

Die Serie handelt von einem Finanzberater, der plötzlich mit seiner Frau und seinen Kindern von Chicago in die Ozarks zieht. Es stellt sich heraus, dass Marty auf der Flucht ist, nachdem sein Geldwäscheschema scheitert und er herausfinden muss, wie er in kurzer Zeit eine riesige Geldsumme an einen Drogenbaron auszahlen kann.

Wenn es um Serien wie Breaking Bad geht, wird es schwer sein, eine ähnlichere zu finden. Wie Breaking Bad dreht sich auch Ozark um eine „durchschnittliche“ Familie, die in Drogengeschäfte und Geldwäsche verwickelt wird. Die Serie hat sogar einen gerissenen, smarten Sidekick, der ein wenig ungehobelt ist und den man einfach lieben muss.

3. Serien-Alternative: „The Wire“


Dieses renommierte Drama erfüllt die meisten Kriterien von Breaking Bad, abgesehen vielleicht von der komödiantischen Note. Es ist ein ähnlich komplexer Kommentar auf die Gesellschaft, mit einer Reihe von unterdrückten Antihelden. Ebenso vermittelt The Wire die Gefahren von Kräften wie Reichtum, Macht und Drogen in ihrer Fähigkeit zu korrumpieren und zu Gewalt und Chaos zu führen.

Jede Staffel konzentriert sich auf eine andere Prämisse und einen anderen Schauplatz und driftet von einer Institution und einer Reihe von Charakteren zur nächsten. Schöpfer David Simon erklärt: „[The Wire] handelt von der amerikanischen Stadt und davon, wie wir zusammenleben. Es geht darum, wie Institutionen einen Einfluss auf Individuen haben.“

Die oft negativen Einflüsse dieser Mächte, die im Spiel sind, erinnern an Gilligan’s Show, genauso wie die spannenden Action- und Dramaszenen.

4. Vergleichbar spannend: „Fargo“


Dieser Ableger des Kult-Klassikers Fargo betont einen dunkleren, gewalttätigeren Blickwinkel als andere Serien auf unserer Liste. Doch wie man es von einem Projekt der Coen-Brüder erwarten würde, gibt es auch hier jede Menge trockenen und dunklen Humor, während wir den schrulligen und oft gestörten Antihelden folgen.

Wie der Name Fargo schon andeutet, sehen wir eine Reihe intensiver, einzigartiger Verbrecherkriminalität, Korruption und Vertuschung vor der düsteren, kalten Kulisse von Minnesota und North Dakota. Unvergessliche Darbietungen von einigen großen Namen der Schauspielerei, wie Billy Bob Thornton, Colin Hanks und sogar Breaking Bad’s Bob Odenkirk, helfen dabei, diesem packenden, niederschmetternden Drama Leben einzuhauchen.

5. Ähnliche kriminell: „Die Sopranos“


Die Geschichte dreht sich um Tony Soprano, einen Mobster mit einem guten Herzen. James Gandolfini spielt einen mürrischen, sympathischen Mafioso, der zwei Leben führt – eines als fürsorglicher Vater und Ehemann und das andere als skrupelloser Mafioso der alten Schule, der weiß, wie man Geschäfte macht. Ich kann mich an keine andere Serie erinnern, in der die Leute so sehr mit einem Anti-Helden mitgefiebert haben, wie in dieser Serie.

Er liebt es, der zu sein, der er ist – ein schreckliches menschliches Wesen und ein Mann, den man fürchten und respektieren muss. Seine andere Seite macht ihn jedoch zu einem der sympathischsten Charaktere in der Geschichte des Fernsehens. Er ist ein Mann, der keinen Verräter verschont, sondern zu denen steht, die ihm treu sind.

Diese Serie mag manchmal ein wenig rassistisch und sexistisch sein, aber das brillante Schreiben und die Schauspielerei sorgen dafür, dass diese Dinge nie aus der Reihe fallen.

6. Die kleine Schwester von Breaking Bad: „Weeds“


Man kann wirklich argumentieren, dass diese Showtime Serie, die von ’05-’12 lief, größtenteils „Breaking Bad“ vor Breaking Bad ist, wenn man die vielen Ähnlichkeiten betrachtet. Diese charmante, aber düstere Vorstadt-Dramedy kann als eine zahmere Version der Serie angesehen werden. Sie dreht sich ebenfalls um einen Protagonisten, der ein Doppelleben als Elternteil und Drogenhändler führt. In diesem Fall ist es jedoch eine alleinerziehende Mutter (Mary-Louise Parker), die Marihuana verkauft, um etwas Geld für ihre Familie zu verdienen.

Die Serie beherbergt ebenfalls jede Menge schillernder Nebenfiguren, die Leben in die Serie bringen. Das reicht von der neugierigen Nachbarin, gespielt von Elizabeth Perkins, bis hin zu Nancys witzigem Schwager Andy und dem schrulligen Nachbarn Doug, gespielt von Justin Kirk bzw. Kevin Nealon.

7. „Peaky Blinders“


Die Drama-Serie ist ein wenig anders ist als Breaking Bad. Hier führt die gesamte Familie ein kriminelles Leben und das ganz offen. Sie versuchen es zu legitimieren, aber die Verbrechen belasten die persönlichen Beziehungen und wir sehen sie in den folgenden Staffeln auseinanderfallen. Nichtsdestotrotz bilden Cillian Murphy, Tom Hardy und Adrian Brody eine beeindruckende Besetzung und die Serie, die nach dem Ersten Weltkrieg spielt, basiert auf einer echten Straßengang aus Birmingham. Die Musikauswahl ist brillant, die Sets und Kostüme sind gut gestaltet, die Handlung und Erzählung ist fesselnd und die Schauspielerei ist außergewöhnlich. Wenn die Zuschauer einen Vorgeschmack darauf bekommen wollen, wie es gewesen sein könnte, wenn die gesamte Familie Walters Leben des Verbrechens freiwillig gefolgt wäre, dann wird Peaky Blinders dir wahrscheinlich den Weg weisen.

8. „Sons of Anarchy“


Sons of Anarchy ist eine Serie, die, ähnlich wie Breaking Bad, eine komplexe und spannende Geschichte erzählt, in deren Mittelpunkt Familie und Gesetzlosigkeit stehen. In der Serie führt Jax Teller (Charlie Hunnam) die gesetzlose Biker-Gang seines verstorbenen Vaters an, die die Stadt vor Drogendealern schützt und gleichzeitig ein illegales Waffengeschäft betreibt. Jax fängt an, die illegalen Aktivitäten der Gang zu hinterfragen und infolgedessen auch seine eigene Rolle in der Gruppe.

Wie Breaking Bad behandelt die Serie Themen wie Korruption, Verrat und Erlösung. Sie thematisiert auch Rassismus und Kameradschaft.

9. „The Shield“


Breaking Bad war besonders effektiv darin, zu zeigen, dass selbst die scheinbar aufrichtigste Person unter bestimmten Umständen korrumpiert werden kann. Dieses Krimidrama betont diese warnende Geschichte in ähnlicher Weise und konzentriert sich auf die Korruption der Polizei im fiktiven Farmington Bezirk von Los Angeles.

Die preisgekrönte Serie von Shawn Ryan fesselt die Zuschauer seit 7 Staffeln mit ihren spannenden Plots, die von Drogenbaronen bis hin zu Zugüberfällen reichen. Wie Breaking Bad zeigt dieses Drama eine dunklere, düstere Seite der amerikanischen Gesellschaft und ist deshalb umso fesselnder.

10. „Narcos“


Narcos nur auf Platz 10? Nicht weil es eine schlechte Serie ist, sondern weil die Charaktere von Escobar und Walter White ziemlich unterschiedlich sind. Aber wenn dich Walters stille Rücksichtslosigkeit gepackt hat, wirst du den wahren Drogenbaron der Welt, Pablo Escobar, lieben. Die Serie liefert tadellos ab, Escobar wird zur Figur des magischen Realismus in Kolumbien. Knarren, Blutvergießen, Bomben, Frauen und trotzdem ein Familienleben. Walter White hätte sich eine Seite aus Escobars Buch nehmen können, um zu versuchen, alles zusammenzuhalten. Wenn du dich entscheidest, diese Serie anzuschauen, kannst du dich auf einen echtes Highlight freuen.

11. „Boardwalk Empire“


Die Serie spielt in der Zeit der Prohibition in Atlantic City, New Jersey – eine Stadt voller Korruption und Gewalt inmitten des boomenden Alkoholgeschäfts. Während der Großteil der Serie auf wahren Begebenheiten beruht, sind einige Teile fiktiv.

Die Handlung dreht sich um Enoch Thompson, einen Politiker aus Atlantic City, der sowohl mit den Cops als auch mit der Mafia befreundet ist und beide Seiten zu seinem Vorteil ausspielt. Mit einflussreichen Freunden an seiner Seite wird er in kürzester Zeit zu einem der größten illegalen Alkohollieferanten. Die Dinge nehmen eine Wendung zum Schlechteren, als die Bundesregierung beginnt, ihn zu überprüfen, was sein Leben ein wenig komplizierter macht.

Insgesamt ist Boardwalk Empire eine ziemlich solide Serie mit einem ernsten Ton. Sie ist eindringlich, dunkel und beunruhigend. Von den fantastischen Storylines über die beeindruckenden Sets bis hin zur unterschätzten Hintergrundmusik, alles zeichnet ein lebendiges Bild der damaligen Zeit.

12. „Banshee“


Obwohl Banshee im Vergleich zu Breaking Bad etwas übertrieben und actionlastig ist, gibt es in diesem spannenden Serie einige Aspekte, die an Gilligans Breaking Bad erinnern. Banshee ist eine Geschichte voller Korruption, Antihelden und einer Menge Blutvergießen.

Anstelle von Drogenhändlern, die Meth verschieben, zeigt die Serie eine Bande von Diamantendieben, die sich mit ihrem ehemaligen Boss, einem ukrainischen Mafioso namens Rabbit, zerstritten haben. Die Parallelen gehen über die Handlung hinaus und erstrecken sich auch auf den Protagonisten; einen Ex-Sträfling, der eine neue Identität annimmt, um sich zu schützen. Die Serie bietet eine Menge bunter Charaktere und jede Menge actiongeladene Handlungen.

13. Breaking-Bad auf Steroide: „Animal Kingdom“


Nimm Breaking Bad und setze die Serie auf Steroide, und du erhältst Animal Kingdom. Mit größeren Verbrechen, höheren Belohnungen und größeren Einsätzen, kann Animal Kingdom Walter Whites Operation wie ein Kinderspiel erscheinen lassen.

Nachdem Js Mutter gestorben ist, zieht er zu seiner Großmutter und ihren Söhnen. Er lernt schnell, dass ihr verschwenderischer Lebensstil durch ihre kriminellen Aktivitäten ermöglicht wird, und er sollte sich besser schnell anpassen. Js Großmutter, Smurf, ist keine gewöhnliche Großmutter. Sicher, sie wird dir Kekse backen, aber nicht umsonst. Smurf ist äußerst manipulativ und berechnend, was sie zu einer effektiven Anführerin ihrer Unternehmungen macht. Aber auch ihre Söhne sind nicht gerade Heilige und jeder von ihnen hat seine eigenen Vorstellungen davon, wie die Dinge laufen sollen, was zu großen Konflikten führt.

14. „Justified“


In dieser Serie, die in Kentucky spielt, geht es um einen US Marshall, der eine Version eines Revolverhelden aus dem Wilden Westen ist und in der heutigen Zeit lebt. Ein Mann, der seine Kugeln sprechen lässt, diese Serie ist mehr als nur rasante Action. Sie bringt einen Mann zurück in seine Geburtsstadt und Raylan Givens, gespielt von Timothy Olyphant, muss sich mit den Einwohnern, mit denen er aufgewachsen ist, versöhnen und gleichzeitig das Gesetz aufrechterhalten. Da hilft es auch nicht, dass einige seiner Kindheitsfreunde ziemlich tief in illegale Aktivitäten verstrickt sind. Justified ist eine rasante, hochgelobte Serie, die die Psyche eines Mannes am Abgrund erforscht.

15. „Deadwood“


Hast du dich jemals gefragt, wie das Leben während des Wilden Westens gewesen sein muss? Suche nicht weiter. Wenn du es schon immer einmal hautnah erleben wolltest, dann ist Deadwood genau das Richtige für dich. Die Geschichte spielt in den Jahren nach dem Bürgerkrieg in einer gesetzlosen Minenstadt, die dafür bekannt ist, Gesetzlose, Huren und Goldgräber anzuziehen – Menschen, die bereit sind, alles zu riskieren, um groß rauszukommen. Sie haben bestenfalls undurchsichtige moralische Standards, die man braucht, um an einem Ort zu leben, an dem das Leben keinen Wert hat. Unter normalen Umständen würdest du sie gerne hassen. Aber nicht hier. Sie versuchen alle nur, da draußen zu überleben.

Wenn du eine Menge Obszönitäten und Nacktszenen ertragen kannst (so ziemlich das, was du von einer Serie erwartest, die in dieser Zeit spielt), dann wirst du mögen, was Deadwood auf den Bildschirm bringt.

Es ist eine der besten Fernsehserien, die den Wilden Westen, den wir aus Legenden und Mythen kennen, wieder aufleben lässt.

Tipp:
Serien über Drogen: Die 20 besten Drogen-Serien aller Zeiten
Tipp:
Filme über Drogen: Die 30 besten Drogenfilme aller Zeiten
Tipp:
Die 30 erfolgreichsten Serien der 2000er Jahre
Tipp:
Spannende Serien: Die 50 besten Drama-Serien aller Zeiten
Tipp:
Die 100 besten und erfolgreichsten Serien aller Zeiten

WEITERLESEN

Tipp:
Die 21 besten Mafia- und Gangsterfilme aller Zeiten!
Tipp:
Die 21 besten Filme, in denen der Bösewicht gewinnt
Tipp:
Die 29 besten Kinderfilme auf Amazon Prime Video
Tipp:
Die 25 besten Science-Fiction-Filme auf Amazon Prime Video
Tipp:
Superhelden-Serien auf Netflix: Die 25 besten Serien von Marvel, DC & Co.

Schreibe einen Kommentar