2010er Hits: Die 120 beliebtesten Songs aus den Jahren 2010 – 2019

2010er Hits Covers

Die 2010er Jahre sind gespickt mit tollen Songs aller Stilrichtungen der Musik. Das Internet und Social Media ermöglichten eine bisher nie dagewesene rasante Veröffentlichung der neuen Titel: kaum geschrieben, konnten die Lieder in Sekundenschnelle schon gehört und heruntergeladen werden.

Zahlreiche Hits sind in den Jahren zwischen 2010 und 2019 entstanden. Die folgende Auflistung stellt 120 der beliebtesten und erfolgreichsten Songs der 2010er Jahre vor.

(Eine Spotify-Playlist findest du am Ende des Artikels.)

1. Rolling In The Deep – Adele (2010)

Auf Amazon Music anhören


Rolling In The Deep aus Album 21 war der erste Hit von Adele. In dem Song um eine verschmähte Geliebte. Trotz Licht am Ende des Horizonts ist ein Aussöhnen nicht möglich. Adele selbst gibt an, dass sie in dem Lied mit ihrem Ex-Freund abrechnet, den sie an eine andere Frau verloren hat. Überragend ist Adels soulige Stimme, die mit den Lyrics des Songs perfekt harmoniert. 2016 untersagte Adele Donald Trump die Verwendung ihres Songs für dessen „Wahlkampf“.

Sowohl in den USA als auch Deutschland erreicht Adele mit „Rolling In The Deep“ Platz 1 der Charts und wurde mehrfach mit Platin ausgezeichnet.

2. Radioactive – Imagine Dragons (2012)

Auf Amazon Music anhören


Der Song Radioactive wurde 2012 aus den Alben „EP Continued Silence“ und „Night Vision“ ausgekoppelt. Der Frontmann der Imagine Dragons, Dan Reynolds, beschreibt den Song als ein Erwachen und Feststellen, dass man etwas ganz Neues in seinem Leben sehen und erleben will.

Obwohl Radioactive nicht der Chartstümer schlechthin war, war er doch ein sehr erfolgreicher Song. In den USA wurde er mit dem Diamant-Status ausgezeichnet und zählt zu dem am besten verkauften Singles aller Zeiten.

Neben mehreren Auszeichnung erhielten die Imagine Dragons 2014 einen Grammy für die beste Rock-Performance für Radioactive.

3. Happy – Pharrell Williams (2013)

Auf Amazon Music anhören


„Happy“ ist ein Lied des Soundtracks zum Film „Ich – Einfach Unverbesserlich 2“. In Deutschland zählt „Happy“ mit über einer Millionen Käufen zu den am meisten verkauften Singles überhaupt. Pharrell Williams hat den Song gesungen, geschrieben und produziert.

„Happy“ wurde sowohl in den USA, als auch in Großbritannien und Deutschland sowie vielen weiteren Ländern die Nummer 1 in den Charts. 2014 wurde der Song als bester Filmsongs für die Oscars nominiert, 2015 bekam er einen Grammy für das beste Musikvideo. Weltweit erhielt „Happy“ 2 Gold-, 61 Platin- und 2 Diamantauszeichnungen.

4. Roar – Katy Perry (2013)

Auf Amazon Music anhören


„Roar“ entstammt Katy Perrys viertem Album „Prism“. Es handelt von Stärke und dass man immer für sich selbst einstehen soll. In den USA und dem Vereinigten Königreich erreichte „Roar“ Platz 1 der Charts, in Deutschland kam der Song bis auf Platz 2. „Roar“ erhielt insgesamt 4 Gold- und 39 Platinauszeichnungen und bekam in den USA die Diamantschallplatte.

5. Take Me To Church – Hozier (2013)

Auf Amazon Music anhören


Der Song entstand als Kritik an der katholischen Kirche, die laut Hozier Homosexuelle, aber auch Frauen als Sünder verurteilt. Sein Lied beschreibt den Liebesakt als etwas Positives, egal zwischen welchen Geschlechtern er auch stattfindet.

„Take Me To Church“ wurde 2015 für einen Grammy für den „Song oft the Year“ nominiert. In den USA und Großbritannien erreicht der Song Platz 2 der Billboard Charts.

6. Wake Me Up – Avicii (2013)

Auf Amazon Music anhören


„Wake Me Up“ ist ein Song von einem der besten DJs aller Zeiten: Avicii. Er hat den Song produziert aber nicht gesungen. Der Sänger ist Aloe Blacc.

Im Vereinigten Königreich und vielen europäischen Ländern war es der Sommerhit des Jahres 2013 und stand in den Charts auf Platz 1. In den USA erreicht der Song Platz 4. „Wake Me Up“ war der erste Song, der jemals in Deutschland mit einer Diamantenen Schallplatte ausgezeichnet wurde. Neben der Diamantenen Schallplatte erhielt „Wake Me Up“ weltweit 1x Gold und 76x Platin.

7. Wrecking Ball – Miley Cyrus (2013)

Auf Amazon Music anhören


„Wrecking Ball“ ist ein Song aus dem 4. Studioalbum (Bangerz) von Miley Cyrus. Ursprünglich war Beyoncé als Sängerin für das Lied vorgesehen. Die Songwriter waren aber der Meinung, dass das Lied nicht zu Beyoncé passen würde und gaben den Song Miley Cyrus.

Inhaltlich behandelt der Song die negativen Seiten einer Beziehung. Das Musikvideo, dass für die Single gedreht wurde, wurde sehr kontrovers diskutiert, da Miley Cyrus dort zeitweise nackt zu sehen ist. Trotzdem oder gerade deswegen gewann Miley Cyrus mit dem Video 2013 den MTV Video Music Award für das beste Video. Mit der Veröffentlichung des Musikvideos erreichte Miley Cyrus schließlich ihren ersten Nummer 1 Hit in den USA.

Im Vereinigen Königreich landete Ceyrus sowohl mit „Wrecking Ball“ als auch mit dem Album „Bangerz“ auf Platz 1 der Charts.

8. Stay With Me – Sam Smith (2014)

Auf Amazon Music anhören


Stay With Me stammt aus dem Debütalbum von Sam Smith. Es ist eine Ballade, die den Moment am Morgen eines One-Night-Stands beschreibt, wenn die Person, mit der du die Nacht verbracht hast, wieder geht und du alleine zurückbleibst. Der Moment, in der du denkst: „ich wünschte….obwohl du gar nicht verliebt bist, aber es schön ist, nachts jemanden bei dir zu haben„.

Stay with Me bekam 2014 für seinen Song den Grammy für den Song des Jahres. Er gewann auch in der Kategorie „Record oft the Year“. Der Song kletterte in über 12 Ländern weltweit auf Platz 1 der Charts.

9. Uptown Funk – Mark Ronson ft. Bruno Mars (2014)

Auf Amazon Music anhören


Uptown Funk gehört nicht zu den Mainstream Hits seiner Zeit, vielmehr ist er eine Verbeugung vor der Musikszene New Yorks und Los Angeles zu Anfang der 1990 Jahre. Hip-Hop, Soul, Funk, R’n’B in seiner reinsten Form….das ist das, was diesen Song so besonders macht. Die Choreographie im Musikvideo zu Uptown Funk hat unzählige Menschen zu Flashmobs angeregt.

In den USA war Uptown Funk ein riesiger Erfolg und stand 14 Wochen an der Spitze der US Billboard Hot 100. Aber auch in anderen Ländern wurde der Song ein Hit und erreicht insgesamt 3x Diamant-, 50x Platin- und 2x Goldstatus. Außerdem wurde Uptown Funk bei den Brit Awards 2015 als Single oft the Year ausgezeichnet.

10. Alright – Kendrick Lamar (2015)

Auf Amazon Music anhören


Alright ist ein besonderes Lied. 2015 mit einem Grammy für den besten Rap Song und die beste Rap Performance ausgezeichnet, in den USA mit Platinum versehen, von Aktivisten empfohlen, auf der Straße hoch angesehen, wurde das Lied zu einer Hymne für die Schwarze Bewegung in den USA.

Der Song wurde sowohl auf großen Festivals gesungen als auch bei Protestbewegungen. Proteste gegen den Krieg, Polizeigewalt, Proteste gegen Trump. Durchhalten, Kämpfen für ein besseres Morgen… das ist die Parole von „Alright“. In einer Zeit geprägt von Terror verspricht „Alright“ keine bessere Welt, aber dass es einen Weg gibt, um zu überleben.

11. Hello – Adele (2015)

Auf Amazon Music anhören


Hello ist ein Song aus dem dritten Album (25) von Adele. Inhaltlich geht es in dem Lied um Nostalgie und Bedauern. Das Lied beschreibt laut Adele nicht die Beziehung zu einer bestimmten Person, sondern zu ganz vielen Menschen, die sie liebt, aber zu denen sie keinen Kontakt mehr hat.

Neben den großen Charterfolgen (Adele landete mit Hello sowohl in den USA, als auch im Vereinigten Königreich, als auch in den meisten europäischen Ländern, Kanada und Australien auf der Nummer 1 der Charts), gewann Adele mit den Song auch gleich drei Grammy Awards: Single des Jahres, Song des Jahres, Best Pop Solo Performance.

12. Can’t Stop The Feeling – Justin Timberlake (2016)

Auf Amazon Music anhören


Can’t Stop The Feeling stammt aus dem Soundtrack zum Film „Trolls“. Uraufgeführt wurde das Lied im Rahmen der Promotion des Films in Europa. Timberlake trat dazu beim Eurovision Song Contest 2016 auf und performte erstmals das Lied, das zu einem Ohrwurm und auch einer der Sommerhits 2016 wurde.

Neben vielen anderen Nominierungen und Auszeichnungen war es sowohl für einen Golden Globe 2017, als auch für den Oscar nominiert. Einen Grammy erhielt das Lied für den besten Song in einem visuellen Medium.

Sowohl bei den iTunes-Charts, als auch in den Single Charts und auch bei den Downloads stand Can’t Stop The Feeling mehrere Wochen weltweit auf Platz 1. Timberlake erreichte mit seinem Filmsong weltweit etliche Platin- und Goldschallplatten und in Frankreich wurde das Lied mit Diamant ausgezeichnet.

13. Shape Of You – Ed Sheeran ( 2017)

Auf Amazon Music anhören


Beliebt und erfolgreich: von kaum einem anderen Lied der späten 2010er kann man das so deutlich sagen wie von Shape Of You von Ed Sheeran.

Ursprünglich hatte Ed Sheeran das Lied für Rihanna geschrieben, sein Musiklabel überzeugte ihn aber davon, das Lied selbst zu singen. Es handelt von einer Liebesbeziehung. Eine Person verliebt sich in einer Bar in eine Frau und während des Liedes entwickelt sich die Beziehung in der Bar weiter.

Der Song wurde ein Megaerfolg. Weltweit belegte es wochenlang den ersten Platz der Singlecharts. In Deutschland war Ed Sheeran der erste Interpret, der zwei Lieder auf Platz 1 und 2 zeitgleich in den deutschen Charts hatte. Mit Castle On The Hill landete er zeitgleich zu Shape of You auf Platz 2 der Singlecharts. Gleiches gelang ihm ebenfalls in den britischen Charts. Bis Juli 2017 war Shape Of You auf Platz 3 der bestverkauften Singles aller Zeiten (Verkäufe plus Streaming).

In den USA stieg Sheeran auf Platz 1 der Billboard Hot 100 ein. Hier erreicht er mit Castle On the Hill gleichzeitig Platz 6, so dass Ed Sheeran der allererste Sänger war, dem es gelang zwei Songs gleichzeitig unter die Top 10 der Billboard Hot 100 zu bekommen.

In allen Charts weltweit erreicht Sheeran mit dem Lied Top 10 Platzierungen. In unzähligen Ländern stand das Lied auf Platz 1. Zahlreiche Auszeichnungen erzielt Shape Of You. 2018 unter anderem einen Grammy für die beste Pop Solo Performance. 5 Diamantene Schallplatten, 83x Platin und 1x Gold Auszeichnungen, darf der Song sein eigen nennen.

14. Perfect – Ed Sheeran (2017)

Auf Amazon Music anhören


Perfect ist ein Lied über eine Beziehung, die sich vom Kindesalter an entwickelt und später im jungen Erwachsenenleben zur großen Liebe wird. Geschrieben hat Ed Sheeran das Lied für seine jetzige Frau, die er schon von Kind an kannte. Perfect ist mittlerweile als Lied für den Hochzeitstanz sehr beliebt. Auch dieses Lied von Ed Sheeran landete weltweit auf Platz 1 der Charts. Bisher wurde Perfect mit 2x Diamant, 64x Platin und 1x Gold ausgezeichnet.

15. Shallow – Lady Gaga /Bradley Cooper (2018)

Auf Amazon Music anhören


Shallow ist wohl mit der erfolgreichste und beliebteste Song der ganzen 2010er Jahre. Gleichzeitig hat wohl kaum ein anderes Lied so viele Auszeichnungen erhalten wie Shallow.

Lady Gaga selbst hat zusammen mit Mark Ronson, Andrew Wyatt und Anthony Rossomando das Lied für den Film „A Star Is Born“ geschrieben. Shallow ist der Schlüsselsong des gesamten Films. Lady Gaga singt das Lied zusammen mit Bradley Cooper. Es ist wichtiger Bestandteil für den Film, da er für eine der Hauptfiguren, Ally, dargestellt von Lady Gaga, den Durchbruch in der Musikszene bedeutet. Das Lied handelt davon, an jemanden zu glauben und gleichzeitig die seichten Gewässer zu verlassen und etwas Tiefgründiges zu erfahren.

Shallow stand weltweit wochenlang an der Spitze der Charts und heimste eine Auszeichnung nach der anderen ein. 2x hat das Lied bisher Diamantstatus erreicht, 34x wurde es mit Platin ausgezeichnet. Zu den vielen Auszeichnungen zählen unter anderem der Oscar 2019 und der Golden Globe 2019 als Bester Filmsong, sowie 2 Grammys in den Kategorien „Best Pop Duo/Group Performance“ und „Best Song Written For Visual Media“.

16. Born This Way – Lady Gaga (2011)

Auf Amazon Music anhören


Born This Way stammt aus dem gleichnamigen Album. Der Text, in dem Lady Gaga jedem Menschen seine eigene Sexualität zuschreibt, ist bemerkenswert. So wie er geboren wurde, so ist der Mensch gut und perfekt. Aufgrund des Textes wurde der Song in Malaysia nicht gespielt bzw. gewisse Textzeilen wurden beim Spielen zensiert.

Born This Way erreicht Platz 1 der Billboard Hot 100 und war der 19. Song, der es sofort von Anfang an auf Platz 1 der Billboard Charts schaffte. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung war das Lied mit über 1 Millionen digitaler Verkäufe nach nur fünf Tagen weltweit die schnellste je verkaufte Single bei iTunes. In zahlreichen Ländern stand der Song wochenlang auf Nummer 1 der Charts.

17. Call Me Maybe – Carly Rae Jespen (2011)

Auf Amazon Music anhören


Call Me Mabye wurde von der kanadischen Sängerin Carly Rae Jespen im September 2011 veröffentlicht. Es war der Leadsong aus ihrem ersten Album „Curiosity“. International bekannt wurde der Titel allerdings erst, als Justin Bieber und Selene Gomez über den Song, den sie im kanadischen Radio gehört hatten, twitterten. Somit verdankt das Lied seinen weltweiten Erfolg praktisch dem Internet.

In den USA, Kanada und Großbritannien erreichte Call Me Maybe Platz 1 der Single-Charts. Der Song erreicht neun Mal Platinstatus. Der dynamische Song hat eine einfache Botschaft: „ich habe dich grade erst gesehen, kann Dich nicht mehr vergessen….hier ist meine Telefonnummer…ruf mich doch mal an…

18. Video Games – Lana Del Rey (2011)

Auf Amazon Music anhören


Video Games aus dem Studioalbum „Born To Die“ wurde im September 2011 veröffentlicht. Der Song wurde von MTV im Dezember 2011 promotet, da er vom Fernsehsender als „Push-Act“ des Monats ausgesucht wurde. Damit wurde Video Games in allen Werbepausen auf allen MTV-Stationen gespielt.

„Video Games“ hat seit seiner Veröffentlichung mehrere Auszeichnungen von Kritikern erhalten. Außerdem wurde der Song weltweit insgesamt 4x mit Gold und 8x mit Platin ausgezeichnet. Das Lied galt als Del Rey’s „Durchbruchshit“ und war ein kommerzieller Erfolg, der in Deutschland, Island und Luxemburg auf Platz eins ladete.

19. Gangnam Style – Psy (2012)

Auf Amazon Music anhören


Auch Gangnam Style ist wahrscheinlich nur dank des Internets so berühmt und erfolgreich geworden. Lange Zeit war es das am häufigsten bei YouTube angeklickte Video mit den meisten „Likes“ überhaupt. Damit steht Gangnam Style sogar im Guiness Buch der Rekorde.

Der Song entstammt dem K-Pop (koreanischsprachige Popmusik). Gangnam Style ist der erste Song, der es aus dem eingeschränkten K-Pop in die internationale Musikszene geschafft hat.

Gangnam ist ein Stadtbezirk von Seoul. Mit seinem Hit parodiert Psy den Luxus und die Verschwendung der Menschen, die dort leben oder sich bemühen, diesen Lebensstil zu erreichen.

In vielen Ländern belegt der Song wochenlang die Nummer 1 der Charts, in den USA errang Gangnam Style Platz 2. Psy gewann mit diesem Lied den MTV Europe Award 2012 im Bereich „Bestes Video“. Das Lied erreichte 2x Gold- und 38x Platinstatus. Psy hatte zahlreiche Auftritte mit Gangnam Style, z. B. am 85. Geburtstag von König Bhumibol in Thailand oder vor Präsident Obama anlässlich der Sendung „Christmas in Washington“. In der Silvesternacht 2012 trat Psy auf dem New Yorker Times Square auf und feierte dort mit über einer Millionen Menschen seinen 35. Geburtstag.

20. I Knew You Were Trouble – Taylor Swift (2012)

Auf Amazon Music anhören


Das Lied stammt aus dem Album Red aus dem Jahr 2012. Taylor Swift beschreibt den Song als chaotisch, da es die Gefühle widerspiegelt, sie sie beim Schreiben der Lyrics hatte. Das Lied handelt von der Liebe zu einem „bad boy“. Obwohl das Mädchen weiß, dass die Beziehung nicht halten wird, probiert sie es trotzdem aus, um nachher nicht zu bereuen, es nicht wenigstens probiert zu haben.

In den amerikanischen Charts stieg der Song bis auf Platz 2. In Europa kam er in den meisten Charts unter die Top 10. Weltweit erhielt „I knew you were trouble“ 6x Gold und 23x Platin. Der Song wurde 2013 mit dem MTV Video Award für das „Best Female Video“ ausgezeichnet.

Die Plätze 21-120 der besten 2010er Songs:

Jedes Lied ist über den Titel mit dem dazugehörigen Musikvideo verlinkt.

Nr.:Song/Interpret:Anhören:
21.Hotline Bling - Drakeamazon logo
22.Get Lucky (feat. Pharrell Williams) - Daft Punkamazon logo
23.Despacito - Luis Fonsi, Daddy Yankeeamazon logo
24.Congratulations (feat. Quavo) - Post Maloneamazon logo
25.Royals - Lordeamazon logo
26.Thank U, Next - Ariana Grandeamazon logo
27.We Are Young (feat. Janelle Monae) - Fun.amazon logo
28.Closer (feat. Halsey) - The Chainsmokersamazon logo
29.This Is America - Childish Gambinoamazon logo
30.Somebody That I Used to Know - Gotyeamazon logo
31.Bad Guy - Billie Eilishamazon logo
32.All About That Bass - Meghan Trainoramazon logo
33.Moves Like Jagger (feat. Christina Aguilera) - Maroon 5amazon logo
34.Counting Stars - OneRepublicamazon logo
35.Without Me - Halseyamazon logo
36.Blank Space - Taylor Swiftamazon logo
37.Not Afraid - Eminemamazon logo
38.Rockabye (feat. Sean Paul & Anne-Marie) - Clean Banditamazon logo
39.Chandelier - Siaamazon logo
40.God Is A Woman - Ariana Grandeamazon logo
41.Super Bass - Nicki Minajamazon logo
42.Hey, Soul Sister - Trainamazon logo
43.Midnight City - M83amazon logo
44.Old Town Road (feat. Billy Ray Cyrus) - Lil Nas Xamazon logo
45.Stay (Album Version) [feat. Mikky Ekko] - Rihannaamazon logo
46.Fancy (feat. Charli XCX) - Iggy Azaleaamazon logo
47.Love The Way You Lie (feat. Rihanna) - Eminemamazon logo
48.Blurred Lines (feat. T.I. and Pharrell Williams) - Robin Thickeamazon logo
49.Senorita - Shawn Mendes, Camila Cabelloamazon logo
50.Diamonds - Rihannaamazon logo
51.Work (feat. Drake) - Rihannaamazon logo
52.Love Yourself - Justin Bieberamazon logo
53.Bodak Yellow - Cardi Bamazon logo
54.What Makes You Beautiful - One Directionamazon logo
55.Harlem Shake - Baaueramazon logo
56.Bad Girls - M.I.A.amazon logo
57.Redbone [Explicit] - Childish Gambinoamazon logo
58.See You Again (feat. Charlie Puth) - Wiz Khalifaamazon logo
59.Oblivion - Grimesamazon logo
60.God's Plan - Drakeamazon logo
61.Need You Now - Lady Antebellumamazon logo
62.Starboy (feat. Daft Punk) - The Weekndamazon logo
63.All Too Well - Taylor Swiftamazon logo
64.Everything Is Embarrassing - Sky Ferreiraamazon logo
65.Stay - Alessia Cara, Zeddamazon logo
66.Love Yourz - J. Coleamazon logo
67.White Iverson - Post Maloneamazon logo
68.Levels - Aviciiamazon logo
69.Thinking Out Loud - Ed Sheeranamazon logo
70.Happier (feat. Bastille) - Marshmelloamazon logo
71.24K Magic - Bruno Marsamazon logo
72.Party Rock Anthem (feat. Lauren Bennett and GoonRock) - LMFAOamazon logo
73.Happier (feat. Bastille) - Marshmelloamazon logo
74.New Rules - Dua Lipaamazon logo
75.Runaway [Explicit] [feat. Pusha T] - Kanye Westamazon logo
76.Hands To Myself - Selena Gomezamazon logo
77.Thrift Shop (feat. Wanz) - Macklemore & Ryan Lewisamazon logo
78.Teenage Dream - Katy Perry amazon logo
79.Love On Top - Beyoncéamazon logo
80.“212” Feat. Lazy Jay - Azealia Banksamazon logo
81.Lean On (feat. MO) - Major Lazer, DJ Snakeamazon logo
82.Do I Wanna Know? - Arctic Monkeysamazon logo
83.Dark Horse (feat. Juicy J) - Katy Perryamazon logo
84.Humble. - Kendrick Lamaramazon logo
85.Formation - Beyoncéamazon logo
86.Havana (feat. Young Thug) - Camila Cabelloamazon logo
87.Pyramids - Frank Oceanamazon logo
88.The Hills - The Weekndamazon logo
89.Sicko Mode (feat. Drake) - Travis Scottamazon logo
90.Stressed Out - twenty one pilotsamazon logo
91.This Is What You Came For (feat. Rihanna) - Calvin Harrisamazon logo
92.Dancing On My Own - Robynamazon logo
93.Baby (feat. Ludacris) - Justin Bieberamazon logo
94.Habits (Stay High) - Tove Loamazon logo
95.The Weekend - SZAamazon logo
96.Slow Burn - Kacey Musgravesamazon logo
97.DNA. - Kendrick Lamaramazon logo
98.Climax - Usheramazon logo
99.The Louvre - Lordeamazon logo
100.I Follow Rivers - Lykke Liamazon logo

Die beliebtesten Songs aus den Jahren 2010 – 2019 Spotify-Playlist:

Es gibt so viele gute Lieder in der 2010er Dekade. Sie alle erzählen eine Geschichte, bleiben im Gedächtnis und werden auch noch Jahre später gehört.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.