XLR- oder USB-Mikrofon? Vergleich, Unterschiede & Entscheidungshilfe

Gibt es einen Unterschied zwischen XLR- und USB-Mikrofonen? Welches sind es? Was ist die beste Option für mich? Diese Fragen und viele weitere werden wir in diesem Artikel beantworten.

Popkultur.de kann ggf. eine Provision erhalten, wenn du über Links auf unserer Seite einkaufst. Mehr Infos.

Wenn es um die Audioqualität geht, glauben einige, dass es nur eine Frage der Bequemlichkeit ist, während andere sagen werden, dass es einen radikalen Unterschied zwischen XLR- und USB-Mikrofonen gibt.

Mikrofone mit XLR-Steckern sind in der Recording-Branche weit verbreitet. Die runde Form und die drei Pins machen es einfach, diese Art von Kabel zu identifizieren. Dies ist der einzige XLR-Kabeltyp, den Mikrofone verwenden; andere XLR-Kabel, die zwischen drei und sieben Pins haben, sollten nicht damit verwechselt werden.

USB-Mikrofone wurden erst in den frühen 2000er Jahren populär. Durch die Verwendung dieses einzigartigen Mikrofons sparten die Kunden Geld und hatten gleichzeitig eine einfache Lösung Audioinhalte aufzunehmen.

Was ist ein XLR-Mikrofon?

XLR Kabel
Photo by Mika Baumeister on Unsplash
Es liegt auf der Hand, dass du ein XLR-Mikrofon nicht einfach an deinen Computer anschließen und benutzen kannst.

Im Studio, im Heimstudio und auf der Bühne ist das 3-polige XLR-Kabel am weitesten verbreitet und wird für den Anschluss praktisch aller Geräte verwendet.

Wenn du mit einem XLR-Mikrofon auf einem Computer oder Smartphone aufnehmen willst, brauchst du ein Audio-Interface, denn XLR ist eine analoge Verbindung.

Die XLR-Verbindung ist der De-facto-Industriestandard für Studio-Audioausrüstung.

Warum XLR-Mikrofone ein Audio-Interface brauchen:

Audio-Interface
Photo by Sven Brandsma on Unsplash
Die Möglichkeit mehrere Mikrofone gleichzeitig über ein Audio-Interface anzuschließen und aufzunehmen, ist eine der wertvollsten Funktionen. Es ist denkbar, dass ein Audio-Interface über eine große Anzahl von Mikrofoneingängen verfügt, wenn es in einer professionellen Umgebung eingesetzt wird.

Was ist ein USB-Mikrofon?

USB Kabel
Photo by Önder Örtel on Unsplash
Wenn du hochwertige Audioaufnahmen am Computer machen willst, ohne dass du zusätzliche Geräte brauchst, sind USB-Mikrofone die beste Wahl.

Wenn du kein zusätzliches Audio-Equipment für deine Aufnahmen anschaffen willst, kannst du dein USB-Mikrofon einfach an den USB-Anschluss deines Computers anschließen und sofort mit der Aufnahme beginnen. Aus diesem Grund sind USB-Mikrofone eine erschwingliche Option. Diese Mikrofone haben einen digitalen Ausgang, sind tragbar und mit einer Vielzahl von Geräten wie PCs, Tablets, Smartphones und Laptops kompatibel.

Leider kann das USB-Mikrofon nicht ausgetauscht oder aufgerüstet werden. Anders ausgedrückt: Wenn du die Qualität deines Mikrofons verbessern willst, musst du entweder ein neues kaufen oder auf XLR-Anschlüsse umsteigen, um bei der Verwendung von Interfaces oder Preamplifier (Vorverstärkern) vielseitiger zu sein.

Die Unterschiede zwischen XLR- oder USB-Mikrofone

Für Rockbands, Radiosender und Podcaster sind XLR-Mikrofone der Industriestandard. Dreipolige XLR-Anschlüsse werden für die Aufnahme von analogen Signalen verwendet, und die meisten High-End-Audioaufnahmegeräte sind für diese Art von Mikrofonen ausgelegt. XLR-Mikrofone sind die am weitesten verbreitete Art von Mikrofonen auf dem Markt.

Ein XLR-Mikrofon hat drei Pins, und ohne ein Mischpult funktioniert das Mikrofon nicht. Ein USB-Mikrofon hingegen braucht kein Audio-Interface, um an deinen Computer angeschlossen zu werden.

Ein USB-Mikrofon verwendet wie sein XLR-Gegenstück die gleichen Kapseln und Kondensatorkomponenten, wird aber an den USB-Anschluss deines Computers angeschlossen. Dadurch musst du kein Geld für zusätzliche Audioausrüstung ausgeben, um deine Podcast-Audiodateien aufzunehmen.

Mit Plug-and-Play-USB-Mikrofonen können Podcaster/innen neue Episoden aufnehmen, ohne ein Audio-Profi sein zu müssen, da sie sowohl mit Mac- als auch mit Windows-Rechnern problemlos funktionieren.

Wenn du mehrere Stimmen aufnehmen willst, musst du auf XLR-Mikrofone + Audio-Interface zurückgreifen.

USB oder XLR Mikrofone: Was ist besser?

XLR Mikrofone

Vorteile:

  • XLR-Mikrofone sind viel anpassungsfähiger und individueller, weil sie durch ein Interface geroutet werden müssen.
  • Sie sind oft auf Langlebigkeit ausgelegt, sodass sie den Tests der Zeit eher standhalten.
  • Oft kannst du einzelne Komponenten problemlos austauschen.

Nachteile:

  • Größere Investition – du brauchst ein Interface und möglicherweise eine Phantomspeisung.
  • Da es an ein Interface angeschlossen werden muss, ist es nicht so gut für unterwegs geeignet.

USB Mikrofone

Vorteile:

  • Äußerst mobil, damit du überall aufnehmen kannst!
  • Du brauchst kein Mischpult oder Interface, da dies entweder eingebaut ist oder auf deinem Laptop/Computer erledigt werden kann.
  • Relativ niedrige Kosten, was bedeutet, dass es eine gute Wahl für Podcaster oder Sänger mit kleinem Budget ist.

Nachteile:

  • Weniger Anpassungsmöglichkeiten, da kein Mischpult erforderlich ist.
  • Wenn sie kaputt gehen, gehen sie kaputt – hier kannst du keine Komponenten austauschen, sondern musst das ganze Mikrofon ersetzen und für ein neues bezahlen.

Fazit: Welches Mikrofon solltest du kaufen?

Ein USB-Mikrofon hat den Vorteil, dass man es einfach einstecken und loslegen kann. Der größte Vorteil eines XLR-Mikrofons ist seine Fähigkeit, qualitativ hochwertigen Ton aufzunehmen.

Die Wahl des richtigen Mikrofons ist entscheidend, wenn du dein eigenes Homerecording-Studio einrichtest. Beim Kauf eines Mikrofons kommt es vor allem darauf an, was du von einem Mikrofon erwartest.

Welches Mikrofon ist also in Bezug auf Qualität und Leistung ideal für dich?

Auch wenn es wie eine Wiederholung klingt, hier ist das letzte Wort zu diesem Thema. Für Heimaufnahmen oder als Zeitvertreib sind USB-Mikrofone die beste Wahl. Sie lassen sich leicht transportieren und sind daher ideal für Vielreisende, die ein tragbares Aufnahmewerkzeug brauchen. Wenn du jedoch im Radio, beim Streaming oder beim Podcasting arbeitest – jemand, der mehrere Personen auf einmal aufnehmen möchte, wie z. B. mehrere Sprecher gleichzeitig, ein Musiker auf der Bühne, oder in einem Studio aufnehmen möchtest, sind XLR-Mikrofone ideal für dich.

Es mag den Anschein haben, dass USB-Mikrofone eine gute Option für Anfänger sind, die in ihren Heimstudios aufnehmen wollen. Billige USB-Mikrofone können mit minderwertigen Komponenten hergestellt worden sein. Wenn du ein Mikrofon kaufen willst, solltest du daran denken, dass hochwertige Aufnahmen auch hochwertiges Equipment benötigen.

Ein XLR-Mikrofon ist die beste Wahl, wenn du einen professionellen Weg einschlagen willst, denn es bietet mehr Flexibilität, meist eine bessere Klangqualität und mehr Kontrolle über Dinge wie Kompression und EQ.

Bestseller: Die beliebtesten USB Mikrofone

Hier findest du eine täglich aktualisierende Bestseller-Liste.

Welche USB-Mikrofone werden am häufigsten gekauft? Beliebte Produkte sind meist auch eine gute Empfehlung. Schließlich sind verifizierte Käufe sehr glaubwürdig und stellen eine relevante Nachfrage nach den beliebtesten USB-Mikrofone auf Amazon dar.

Bestseller: Die beliebtesten XLR Mikrofone

Hier findest du eine täglich aktualisierende Bestseller-Liste.

Welche XLR-Mikrofone werden am häufigsten gekauft? Beliebte Produkte sind meist auch eine gute Empfehlung. Schließlich sind verifizierte Käufe sehr glaubwürdig und stellen eine relevante Nachfrage nach den beliebtesten XLR-Mikrofone auf Amazon dar.

Schreibe einen Kommentar

WEITERLESEN

Tipp:
Die zehn besten USB Mikrofone bis 200 Euro
Tipp:
Mikrofon-Hersteller: Die neun besten Mikrofon-Marken der Welt
Tipp:
Die 10 besten Mikrofone für Streamer auf Twitch, YouTube & Co.
Tipp:
Die zehn besten (USB) Gaming-Mikrofone für den PC
Tipp:
Mikrofone für Rapper: Die 10 besten Mikros für Rap-Vocals