Midnight Mass: Ist die Netflix-Serie gruselig?

Midnight Mass ist eine neue Netflix-Horrorserie. Mike Flanagan hat Midnight Mass entwickelt. Wer es nicht weiß: Flanagan steckt auch hinter „The Haunting of Hill House“ und „The Haunting of Bly Manor“, die zu den besten Horrorserien von Netflix gehören.

Wenn du kein großer Horrorfan bist und herausfinden willst, wie gruselig Midnight Mass ist, bist du hier genau richtig!

Ist Midnight Mass furchterregend?

Es fällt mir immer schwer, diese Frage zu beantworten, denn was jemand gruselig findet, ist sehr persönlich. Wir alle finden unterschiedliche Dinge erschreckender als andere.

Aber ja, die meisten Leute werden Midnight Mass gruselig finden, aber nicht so, wie man es von anderen Fernsehserien oder Filmen gewohnt ist. Es gibt ein paar Schreckmomente, die deinen Adrenalinspiegel in die Höhe treiben, aber nicht zu viele.

Flanagan versteht es, das Tempo und die Kameraführung in jeder Szene gut zu steuern. In Kombination mit deinen eigenen Erwartungen sorgt das für die perfekte Spannung. Der Zuschauer hat wirklich keine Ahnung, was als Nächstes passieren wird, und das ist wirklich beängstigend.

Es ist nicht ganz einfach einen Film oder eine Fernsehserie zu finden, mit der man Midnight Mass vergleichen kann. Normalerweise ist es einfach zu sagen, dass dieser Film wie dieser andere Film ist, aber nicht so bei Midnight Mass. Man spürt zwar manchmal die gleichen Anklänge an Hill House und Bly Manor, aber die Serie ist anders.

Es gibt einige sehr, sehr verstörende Momente in Midnight Mass. Einige dieser Szenen sind auf Blut und Blutvergießen zurückzuführen, aber es sind nicht diese Szenen, die einen besonders Angst machen.

Das Erschreckendste an der Serie ist, dass sie dich zwingt, das Leben, den Glauben und die Sterblichkeit mit anderen Augen zu sehen. Es gibt so viele gut geschriebene Charaktere, die mit ihren eigenen Problemen zu kämpfen haben, und wir sehen, wie sie im Laufe der Serie mit diesem Schmerz leben. Das ist es, was am gruseligsten ist.

Midnight Mass ist gruselig und hat die Altersfreigabe ab 16 Jahren.

Ist Midnight Mass eine gute Serie?

Ja, die Serie ist ziemlich gut! Midnight Mass ist langsamer im Aufbau, aber er ist spannend. Das Mysterium zieht dich in seinen Bann, aber die Charaktere und die Darbietungen sind es, die dich dazu bringen, alle sieben Episoden durchzuhalten und danach mehr zu wollen.

Natürlich ist diese Serie nicht für jeden etwas, aber fast jeder wird Midnight Mass zu schätzen wissen.

Schreibe einen Kommentar

WEITERLESEN

Tipp:
Die 20 besten Historienserien auf Amazon Prime Video
Tipp:
Filme für Teenager auf Netflix: Die 36 besten Jugendfilme
Tipp:
Sex Education Staffel 3: Kommen Maeve & Isaac zusammen?
Tipp:
Cinderella (2021): Zusammenfassung & Ende erklärt
Tipp:
Die 33 besten Detektivfilme: Filme über Ermittler