Die 40 besten und lustigsten Komödien der 2000er Jahre

Die besten Komödien der 2000er Jahre decken ein breites Spektrum an Genres ab, von Animationsfilmen über Oscar-Hoffnungen bis hin zu Filmen mit schwarzem Humor.

Jeder lacht doch gerne, oder? Filme, die die Menschen zum Lachen bringen, sind das Lebenselixier der Filmindustrie, und die Komödien der 2000er Jahre haben das Filmgeschäft radikal verändert.

Das menschliche Gehirn ist so veranlagt, dass es sich wohlfühlt, nachdem es einen lustigen Moment erlebt oder miterlebt hat, deshalb sind Komödien so beliebt. Die 2000er Jahre waren ein Zeit, in der Komödien richtig aufblühen konnten. Die Karrieren von Comedy-Legenden wie Michael Cera, Seth Rogen, Jonah Hill, Bill Hader und Ken Jeong entstanden und brachten uns unwahrscheinliche Helden und ausgefallene Parodien.

In diesem Artikel stellen wir dir die 40 besten und lustigsten Komödien der 2000er Jahre vor.

1. Borat (2006)

IMDb Bewertung: 7.3/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 90 %


Borat ist eine Komödie aus den frühen 2000er Jahren, die einen enormen Einfluss auf die Popkultur hatte. Überall konnten die Menschen nicht aufhören, wie der Reporter aus der glorreichen Nation Kasachstan zu reden. Das Schöne an Borat ist, dass die meisten Szenen Streiche mit versteckter Kamera mit echten Menschen sind, die keine Ahnung haben, dass Sacha Baron Cohen die ganze Zeit eine Rolle spielt. Aber mal ehrlich, wer liebt keine guten Streiche!?

Mit all der kulturellen Ignoranz und den geschlechtsspezifischen Vorurteilen sorgte diese Komödie für viele Kontroversen. Borat löste so viele Reaktionen aus, dass nicht nur die Produzenten verklagt wurden, sondern die Polizei während der Produktion über 90 Mal zu Cohen gerufen wurde.

2. Shaun of the Dead (2004)

IMDb Bewertung: 7.9/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 92 %


„Shaun of the Dead“, in dem Simon Pegg und Nick Frost die Hauptrollen übernommen haben, ist eineinhalb Stunden lang urkomische Unterhaltung, in der Zombies gnadenlos verprügelt werden. Nach einer unerwarteten Zombieinvasion müssen der Protagonist des Films und sein bester Kumpel quer durch die Stadt fahren, um die Verlobte und die Mutter abzuholen. Anschließend begeben sie sich in eine Bar und warten darauf bis die Krise vorbei ist.

Der Film enthält eine ordentliche Portion Blut und Gewalt, aber der Humor, die Satire und die Klischees machen „Shaun of the Dead“ zu einem echten Vergnügen.

3. Anchorman – Die Legende von Ron Burgundy (2004)

IMDb Bewertung: 7.1/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 67 %


Es ist nicht übertrieben zu sagen, dass „Anchorman: Die Legende von Ron Burgundy“ eine der ikonischsten Komödien der 2000er Jahre ist. Teenager können Will Ferrells Cartoon-Verrücktheit nicht widerstehen, aber „Anchorman“ hat viel mehr zu bieten, als man auf den ersten Blick sieht – dank Adam McKays Drehbuch und dem Improvisationstalent der Darsteller. Die Satire des Films nimmt den Sexismus in Unternehmen aufs Korn und schafft es dennoch, dank seiner konstant albernen Energie sympathische Protagonisten und Antagonisten zu schaffen. Die Persönlichkeiten der Charaktere von Ferrell, Paul Rudd, Steve Carell und David Koechner prallen aneinander ab und sorgen für einen urkomischen Witz nach dem anderen.

Es gibt Stellen in „Anchorman“ (z. B. eine verrückte Poolparty), an denen die Witze im Sekundentakt fallen, und es gibt Szenen, die so unsinnig sind (die Panda-Schwangerschaft), dass man McKay und sein Team dafür bewundern muss, dass sie sich so geradlinig dem Wahnsinn hingeben. Das ist der Grund, warum „Anchorman“ als Komödie so gut funktioniert.

4. Tropic Thunder (2008)

IMDb Bewertung: 7/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 82 %


Wir haben uns alle damit abgefunden, dass Robert Downey Jr. den größten Teil von Tropic Thunder schwarz geschminkt war. Ben Stiller spielt in Tropic Thunder den kitschigen Actionstar, Robert Downey Jr. den intensiven Charakterdarsteller, Jack Black den albernen Komiker und Brandon T. Jackson den Rapper, der versucht, in die Schauspielerei einzusteigen. Der Film parodiert hysterisch Hollywood-Klischees und die Schwierigkeiten bei der Produktion eines Big-Budget-Films. Die Idee lässt dich laut auflachen: Was würde passieren, wenn vier Hollywood-Schauspieler Actionhelden im echten südostasiatischen Dschungel spielen müssten, ohne zu wissen, dass das, was sie erleben wahr ist.

In dieser Action-Komödie aus den frühen 2000er Jahren spielen weitere Top-Schauspieler wie Steve Coogan, Danny McBride und Matthew McConaughey mit. Halte Ausschau nach einem Auftritt von Actionstar Tom Cruise in der Rolle des jähzornigen Hollywood-Managers Les Grossman.

5. Hot Fuzz – Zwei abgewichste Profis (2007)

IMDb Bewertung: 7.8/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 91 %


Edgar Wrights Buddy-Polizeikomödie hat ihn nach seinem Durchbruch mit „Shaun of the Dead“ von 2004 in der Fachwelt als dauerhaftes Talent etabliert. Wrights Inszenierung von „Hot Fuzz“ war brillant, da das Genre seit Jahrzehnten auf unbeholfenen, nutzlosen Gesetzeshütern aufgebaut war, aber Simon Peggs Polizist ist sehr geschickt und professionell. Da die Kompetenz des Londoners eine Gefahr für die Hierarchie von Martin Freeman, Steve Coogan und Bill Nighy darstellt, die die Metropolitan Police leiten, wird er in eine ländliche Gegend von Gloucestershire verbannt. In der Stadt kommt es zu einer Mordserie, und Pegg muss seine Kollegen vom Land (Nick Frost, Olivia Colman, Paddy Considine usw.) motivieren, den Mörder zu finden.

Der kulturelle Kommentar über das Leben in der Stadt und auf dem Land in England mag für die Zuschauer von „Hot Fuzz“ bei der Erstveröffentlichung des Films schockierend gewesen sein. Die Dorfbewohner im Film sind genauso bewaffnet wie jeder Waffen-Fan in den Vereinigten Staaten. Nach dem Brexit erscheinen die Ereignisse in „Hot Fuzz“ fast schon wie eine Vorahnung gewesen zu sein.

6. Hangover (2009)

IMDb Bewertung: 7.7/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 79 %


Alles begann mit „Hangover“, dem ersten Teil einer Trilogie von Komödien, in denen Bradley Cooper, Ed Helms und Zach Galifinakis versuchen, Doug (Justin Bartha) zu finden, der nach einer rauschenden Junggesellenparty in der Nacht vor seiner Hochzeit verschwunden ist.

Im Jahr 2009 ging mit „Hangover“ das goldene Zeitalter der Komödien zu Ende, die in den frühen 2000er Jahren spielten, und ebnete den Weg für das folgende Jahrzehnt. Der Film war die erfolgreichste Komödie des Jahres in den Vereinigten Staaten und der sechst erfolgreichste Film weltweit. Zwei Fortsetzungen und ein Platz in den Herzen der Komödienliebhaber folgten.

7. Beim ersten Mal (2007)

IMDb Bewertung: 6.9/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 89 %


Ein weiteres Meisterwerk der Apatow-Komödie aus den frühen 2000er Jahren ist „Beim ersten Mal“. Darin spielt Seth Rogen seine allererste Hauptrolle als der unwahrscheinliche Held Ben Stone, der nach einem One-Night-Stand mit Katherine Heigls Allison Scott zusammenkommt und mit ihr zusammen die Elternschaft ihres gemeinsamen Kindes übernimmt.

Die schrullige Besetzung mit Rogen, Jason Segel, Jonah Hill und Jay Baruchel sowie die seltsame Chemie zwischen Heigl und Rogen – die sich nie einig zu sein scheinen – machen „Beim ersten Mal“ fantastisch. Du kannst nicht anders, als dich zu fragen, wie die beiden ein gemeinsames Kind großziehen wollen, während du das ungleiche Paar dabei beobachtest, wie sie versuchen, sich gegenseitig kennenzulernen. In dieser romantischen Komödie spielen Leslie Mann und Paul Rudd als Ehepaar Debbie und Pete mit und sorgen für ein unvergessliches Duett. Leslie Mann und Paul Rudd haben die Rolle des Ehepaars so gut gespielt, dass sie schließlich die Hauptrolle in ihrem eigenen Spin-off (Immer Ärger mit 40) übernahmen.

8. Girls Club – Vorsicht bissig! (2004)

IMDb Bewertung: 7.1/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 84 %


Rückblickend ist es erstaunlich, wie viele Talente Tina Fey und Mark Waters für „Girls Club“ gefunden haben. Lindsey Lohan war bereits ein Star, aber der Film lancierte auch die Karrieren von Rachel McAdams, Amana Seyfried und Lizzy Caplan. Diese Newcomerinnen bemühten sich, nicht in die Falle zu tappen, die Archetypen der Standard-Genre-Charaktere zu spielen, die sie darstellten, und es gelang ihnen (Seyfrieds dusselige, hochnäsige Ausdrucksweise machte sie sofort zu einer Favoritin, und wer kann Karen Smiths Wetterberichte vergessen?) Janis Ian (Caplan) und Damian (Daniel Franzese) sind die stereotypen „Verrückten“ und „schwulen besten Kumpel“ der Jugendkomödien, aber ihre Darstellungen verleihen dem Genre eine echte Verletzlichkeit über das Erwachsenwerden an der Front der High School.

Es stimmt, dass das Drehbuch von Tina Fey für „Girls Club – Vorsicht bissig!“ urkomisch ist, aber die Fähigkeit der Darstellerinnen und Darsteller, zwischen den Highschool-Possen und den klassischen Einzeilern die menschlichen Noten zu entdecken, macht den Film wirklich zeitlos. Es ist eine Komödie über das Highschool-Leben, die aufgrund ihrer Kombination aus breitem Genre-Humor und scharfem Einblick in die einzigartigen Belastungen von Teenagern gut gealtert ist.

9. Superbad (2007)

IMDb Bewertung: 7.6/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 87 %


Ein Dauerbrenner, der die Zeit überdauert. „Superbad“ ist einer der witzigsten Filme aller Zeiten und erzählt die Geschichte einer Gruppe von Highschool-Schülern, die eine wilde Nacht in der Stadt verbringen. Der Film begründete die Karriere von Jonah Hill und Emma Stone, die dank ihrer unvergesslichen Auftritte in dem Film und der Verbreitung von Memes, die sie inspirierten, mehrere Auszeichnungen erhielten und zu internationalen Berühmtheiten wurden.

Außerdem haben wir in dem Film McLovin (Christopher Mintz-Plasse) kennengelernt, dessen Charakterentwicklung dich im Laufe des Films zum Lachen bringen wird. Er ist fantastisch.

10. Jungfrau (40), männlich, sucht … (2005)

IMDb Bewertung: 7.1/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 85 %


„Jungfrau (40), männlich, sucht …“, in dem unter anderem Catherine Keener, Paul Rudd und Elizabeth Banks mitspielen, war die Durchbruchrolle für Steve Carrell in Hollywood. Um eine der denkwürdigsten Komödien aller Zeiten. Du solltest dir den Film auf jeden Fall anschauen!

Man kann mit Sicherheit sagen, dass die Popularität von „Jungfrau (40), männlich, sucht …“ maßgeblich dazu beigetragen hat, dass Carrells Sitcom „Das Büro“ (The Office) für eine zweite Staffel verlängert wurde und sich zu einer der beliebtesten Fernsehserien aller Zeiten entwickelte. Ohne diesen Film würde die heutige Comedy-Szene viel weniger Spaß machen.

11. Harold & Kumar (2004)

IMDb Bewertung: 7/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 74 %


Die Handlung des Films „Harold & Kumar“ ist einfach: Zwei College-Freunde sind bekifft und beschließen dank einer verlockenden Fernsehwerbung, dass sie vor nichts zurückschrecken werden, um ihre Lust auf ein Essen von White Castle zu stillen. Von da an folgt eine endlos amüsante Reise mit verrückten Wendungen und urkomischen Sprüchen von Neil Patrick Harris.

„Harold & Kumar“ steigert sich kontinuierlich und es wird immer verrückter, seltsamer und lustiger. Dieser Film hat die Lust auf White Castle geweckt (Der Film hat offenbar den Umsatz der Fast-Food-Kette gesteigert). Viel Glück, wenn du Kumars Gras-Traum überstehst, ohne vor Lachen in Ohnmacht zu fallen.

12. Zombieland (2009)

IMDb Bewertung: 7.6/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 89 %


In Zombieland wurde das Genre des Zombiefilms wieder einmal zu komödiantischen Zwecken untergraben. Während „Shaun of the Dead“ den Gipfel des britischen Humors darstellt, liefert Zombieland eine brillante Komödie, die in Amerika spielt und den Geist eines Cowboys aufgreift. Und Emma Stone ist so fantastisch wie immer; Woody Harrelson ist wie immer eine Naturgewalt.

„Zombieland“ war ein kommerzieller Erfolg. Die Film wurde zum umsatzstärksten Zombiefilm in den Vereinigten Staaten. Kritiker und Publikum lobten den Humor, das Drehbuch und die Leistung der Hauptdarsteller.

12. Stiefbrüder (2008)

IMDb Bewertung: 6.9/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 55 %


Die Veröffentlichung von „Stiefbrüder“ festigte John C. Reillys Ruf als komödiantisches Genie, das zu wenig Anerkennung erhält. In diesem Film über rivalisierende Stiefbrüder mittleren Alters behauptet sich Reilly gegen Komödienveteran Will Ferrell. Dies ist jedoch kein Wettbewerb. Die Chemie zwischen Ferrell und Reilly passt wie die Faust aufs Auge, und weil die beiden Schauspieler die Unreife ihrer Figuren voll ausleben, sind ihre Wortgefechte umso lustiger. Man kann gar nicht anders, als die aufstrebenden und stümperhaften Charaktere Dale und Brennan zu mögen, weil sie mühelos das verspätete Erwachsenwerden darstellen.

Die Genialität von „Stiefbrüder“ liegt jedoch in der Art und Weise, wie die Darbietungen von Richard Jenkins, Mary Steenburgen, Adam Scott und Kathryn Hahn mit denen von Ferrell und Reilly kollidieren und sich gegenseitig verstärken. Ihre leidgeprüften Eltern sind der ideale humorvolle Kontrast zu Ferrell und Reilly, denn Jenkins und Steenburgen verhalten sich nicht so, als würden sie in einer Komödie mitspielen. Kathryn Hahns sexbesessene Alice ist das Gegenteil von Dale und Brennan. Das Ensemble von „Stiefbrüder“ ist maßgeblich für die anhaltende Popularität des Films verantwortlich.

13. Meine Braut, ihr Vater und ich (2000)

IMDb Bewertung: 7/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 84 %


Ben Stiller und Robert De Niro, zwei der größten und ikonischsten Darsteller in ganz Hollywood, haben bei der Produktion dieses zeitlosen Meisterwerks zusammengearbeitet. Stillers Leben wird zur Hölle, weil De Niro einen Schwiegervater spielt, der ein echter Albtraum ist. De Niros Figur glaubt, dass Stiller nicht der Richtige für seine Tochter ist und ist fest entschlossen, ihn loszuwerden.

Die Komödie wechselt geschickt zwischen realistischen und surrealen Momenten, und die Streiche, in die sich die Figuren verwickeln, gehören zu den lustigsten, die je auf Film festgehalten wurden. Man muss sich das Verhörszenario unbedingt mehr als einmal ansehen.

14. Nie wieder Sex mit der Ex (2000)

IMDb Bewertung: 7.1/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 83 %


„Nie wieder Sex mit der Ex“ gehört nicht nur zu den beliebtesten Trennungs-Filme sondern bietet auch jede Menge Humor. Mit einer fantastischen Besetzung, zu der Jason Segel, Kristen Bell, Mila Kunis, Paul Rudd, Jonah Hill, Russell Brand und Bill Hader gehören, schafft die Komödie die ideale Balance zwischen Trauer und der Aufregung über eine neue Liebesbeziehung. In dieser Komödie aus dem Jahr 2008, die Segel geschrieben hat und in der er die Hauptrolle spielt, versucht Peter das Unmögliche zu erreichen, indem er nach Hawaii fährt, um über seine Ex-Freundin Sarah (Bell) hinwegzukommen. Aus irgendeinem Grund machen Sarah und ihr neuer Rockstar-Schönling (Brand) beide im selben Resort Urlaub. Nach einer Reihe von peinlichen Begegnungen hilft eine Concierge (Kunis) Peter, über Sarah hinwegzukommen und seinen Rhythmus im Leben wiederzufinden.

15. School of Rock (2003)

IMDb Bewertung: 7.2/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 92 %


Jack Black ist wie geschaffen für die Rolle eines abgehalfterten Rockstars, der sich ohne Job und ohne Perspektive eine Stelle als Aushilfslehrer an einer exklusiven Privatschule ergaunert. Er verliebt sich in die spießige Schuldirektorin (Joan Cusack), während er seine wahre Identität vor ihr verbirgt und den zugeknöpften Schülern beibringt, wie man loslässt und rockt. Die Schüler der High School tun sich schließlich zusammen, um den Unterricht zu schwänzen und beim jährlichen Battle of the Bands das Rockkonzert ihres Lebens zu veranstalten.

Der Film ist von Anfang bis Ende urkomisch, und es ist toll, Black in seiner natürlichen Umgebung zu sehen. Darüber hinaus wird der Soundtrack des Films durch das echte musikalische Können der Kinder, die ihn aufführen, untermauert. Du kannst diesen Film nicht sehen, ohne ein Grinsen zu bekommen.

16. Die Hochzeits-Crasher (2005)

IMDb Bewertung: 7/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 75 %


Obwohl „Die Hochzeits-Crasher“ nicht der erste Film ist, in dem Owen Wilson und Vince Vaughn gemeinsam auftreten, halten wir ihn für ihre erfolgreichste Zusammenarbeit. Du kannst sogar Bradley Cooper in einer Rolle sehen, die er Jahre bevor er in Hollywood so bekannt wurde, gespielt hat, während der berühmte Christopher Walken im Laufe des Films seine komödiantischen Muskeln ganz schön strapazieren darf. Sein Charisma ist einfach ansteckend.

Die Vorstellung von zwei Hochzeits-Crasher, die ihr Ziel erreichen wollen, ist unglaublich unterhaltsam, und der Film selbst ist eine ziemlich leichte Kost, den du an jedem Tag der Woche genießen kannst.

17. Shrek – Der tollkühne Held (2001)

IMDb Bewertung: 7.9/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 88 %


Als der Film zum ersten Mal in die Kinos kam, wurde Shrek sofort zum Klassiker, und das ist er bis heute geblieben. Um zu verhindern, dass sein einst leerer Sumpf von Märchenwesen überrannt wird, tut sich die Titelfigur, ein zurückgezogener Oger, mit einem sprechenden Esel zusammen, um Prinzessin Fiona aus einem von Lava umgebenen und von einem Drachen bewachten Turm zu retten.

Shrek, der vielleicht beste Animationsfilm aller Zeiten, ist eine rührende Liebesgeschichte und eine urkomische Mischung aus erwachsener Komödie und Themen, die die ganze Familie begeistern wird.

18. Zoolander (2001)

IMDb Bewertung: 6.5/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 65 %


Um zu verhindern, dass ein Schattenkomplott in der Modewelt den Weltfrieden bedroht, erzählt Zoolander die Geschichte eines männlichen Supermodels, das seinen Ruf verliert und ihn wieder aufbauen muss. Das Konzept von Zoolander ist absurd, was es umso bemerkenswerter macht, dass es wirklich funktioniert.

Jede Szene mit Ben Stiller und Owen Wilson ist urkomisch, genauso wie die vielen Nebenrollen. Die Fortsetzung ist nicht erinnerungswürdig, aber der erste Film ist interessant und als Komödie fantastisch.

19. Super Troopers – Die Superbullen (2001)

IMDb Bewertung: 7/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 36 %


„Super Troopers“, der 2001 in die Kinos kam, machte die Zuschauer mit der Besetzung der Vermont State Troopers bekannt, die später zu komödiantischen Legenden werden sollten. Der Film hat sein Geld an den Kinokassen wieder eingespielt, so dass 2018 eine Fortsetzung möglich war – dank der Unterstützung des ursprünglichen Publikums.

„Super Troopers – Die Superbullen“ zog mit seinem unverschämt albernen Tonfall und seiner überdrehten Einstellung alle Blicke auf sich, erhielt aber überwiegend gemischte Kritiken.

20. Idiocracy (2006)

IMDb Bewertung: 6.5/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 73 %


Wenn wir über Filme aus diesem Jahrzehnt sprechen, die auch heute noch aktuell sind, dann steht „Idiocracy“ ganz oben auf der Liste. Die zukünftigen Vereinigten Staaten von Amerika sind ziemlich dumm, und Luke Wilson findet sich auf einer Reise dorthin wieder.

Es ist bemerkenswert, dass einige der Dinge, die dieser Film für die Zukunft vorausgesagt hat, tatsächlich eingetreten sind, allerdings nicht auf eine lustige Art und Weise. Du solltest ihn dir noch einmal ansehen, wenn du einen wirklich visionären Film erleben willst. „Idiocracy“ wird dich schockieren.

21. Napoleon Dynamite (2004)

IMDb Bewertung: 6.9/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 72 %

22. Walk Hard: Die Dewey Cox Story (2007)

IMDb Bewertung: 6.8/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 74 %

23. EuroTrip (2004)

IMDb Bewertung: 6.6/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 47 %

24. Old School – Wir lassen absolut nichts anbrennen (2003)

IMDb Bewertung: 7/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 60 %

25. Voll auf die Nüsse (2004)

IMDb Bewertung: 6.7/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 71 %

26. Brügge sehen … und sterben? (2008)

IMDb Bewertung: 7.9/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 84 %

27. O Brother, Where Art Thou? – Eine Mississippi-Odyssee (2000)

IMDb Bewertung: 7.7/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 78 %

28. Bad Santa (2003)

IMDb Bewertung: 7.1/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 78 %

29. Burn After Reading – Wer verbrennt sich hier die Finger? (2008)

IMDb Bewertung: 7/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 78 %

30. Kiss Kiss Bang Bang (2005)

IMDb Bewertung: 7.5/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 86 %

31. Buddy – Der Weihnachtself (2003)

IMDb Bewertung: 7/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 85 %

32. Team America (2004)

IMDb Bewertung: 7.2/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 77 %

33. Per Anhalter durch die Galaxis (2005)

IMDb Bewertung: 6.7/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 60 %

34. Jay und Silent Bob schlagen zurück (2001)

IMDb Bewertung: 6.8/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 53 %

35. Bruce Allmächtig (2003)

IMDb Bewertung: 6.7/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 48 %

36. Nachts im Museum (2006)

IMDb Bewertung: 6.4/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 43 %

37. Natürlich blond (2001)

IMDb Bewertung: 6.4/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 71 %

38. Selbst ist die Braut (2009)

IMDb Bewertung: 6.7/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 45 %

39. 30 über Nacht (2004)

IMDb Bewertung: 6.2/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 65 %

40. Wie das Leben so spielt (2009)

IMDb Bewertung: 6.3/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 69 %

Tipp:
60 Filme zum Lachen - Die lustigsten Filme aller Zeiten
Tipp:
Lustige Filme auf Netflix: Die 45 besten Filme zum Lachen

Schreibe einen Kommentar

WEITERLESEN

Tipp:
Locke & Key Staffel 3: Die Handlung & das Ende erklärt
Tipp:
Die 40 besten Action-Serien auf Netflix
Tipp:
Science Fiction auf Amazon Prime Video: Die 21 besten Sci-Fi Serien
Tipp:
Die 27 besten Animationsfilme auf Netflix
Tipp:
Die besten Rocksänger aller Zeiten