Italienische Hits: Die 100 besten italienischen Songs aller Zeiten

Italienische Flagge
Photo by Michele Bitetto on Unsplash

Leben, Lieben, Lachen – „La dolce Vita“ eben. Das verheißen italienische Hits, die uns seit Generationen begleiten. Sie erzählen von Tagen in der Sonne und am Meer, sie geben uns Einblicke in den Alltag der italienischen Großfamilie und sie transportieren ganz viel Gefühl, vor allem das italienischste aller Gefühle: „Amore“. Wir schauen uns hier die 100 erfolgreichsten und besten Hits der vergangenen Jahrzehnte an. Songs, die ins Ohr und ins Herz gehen. Wir entdecken die heimliche Liebe, die große Liebe, die Liebe zum Vaterland und lassen uns anstecken von „Amore“ und „dolce Vita“.

(Eine Spotify-Playlist findest du am Ende des Artikels.)

01. „Felicità“ von Al Bano und Romina Power

Auf Amazon Music anhören


Gäbe es in Italien noch die Monarchie, so wären Al Bano und Romina das Königspaar. Das ganze Land jubelte als die beiden bekannt gaben, zumindest wieder gemeinsam auf der Bühne zu stehen. Das ganze Land hofft insgeheim, dass mit den Liedern auch die alte Liebe wiederkommt. Albano Carrisi verliebte sich Anfang der 70er Jahre in das 12 Jahre jüngere Mädchen Romina Power und der Rest ist Musikgeschichte. Stellvertretend für ihre zahlreichen Hits steht hier ihr wohl bekanntester.

02. „L`Emozione non ha voce“ von Adriano Celentano

Auf Amazon Music anhören


Was kann man über diesen Mann noch sagen, was noch nicht hunderte Male gesagt wurde? Im nicht italienisch sprachigen Raum wahrscheinlich so einiges. Die Bedeutung, die man Adriano in Italien zumisst, hat er außerhalb seiner Heimat nie erreicht. Auf eine fantastische internationale Karriere kann der inzwischen 80-Jährige nichtsdestotrotz zurückblicken.

Man sagt ihm nach Italien den Rock ‘n’ Roll gebracht zu haben, was einige seiner 34! veröffentlichen Alben bezeugen können. Da Celentanos Tag offenbar mehr als 24 Stunden hat, spielte er auch noch in über 30 Filmen mit. Wer sehen will, wie er die italienische Schönheit Ornella Muti auf dem Traktor hinter sich herzieht, der wage sich an “Gib dem Affen Zucker” aus dem Jahr 1981. Für diese Liste haben wir uns für seine sanften Töne entschieden und eine wunderschöne Ballade aus dem Jahr 1999 gewählt.

03. „Caruso“ von Lucio Dalla

Auf Amazon Music anhören


Der großartige Künstler Lucio Dalla singt hier eine Hommage an den nicht minder großartigen italienischen Tenor Enrico Caruso. Laut Angaben des Sängers entstand das Lied als er auf Tour einen Zwischenstopp in Sorrent einlegte und erfuhr, dass sein Hotelzimmer seinerzeit von eben Enrico Caruso bewohnt wurde. Die Inspiration packte Dalla und er schrieb ein Meisterwerk auf Italienisch und Neapolitanisch, das zur Hymne für den ganzen Süden des Landes und darüber hinaus werden sollte.

04. „Gente di Mare“ von Umberto Tozzi und Raf

Auf Amazon Music anhören


Auch wenn das Lied 1988 nur den dritten Platz beim Grand Prix Eurovision de la Chanson belegte, im Gegensatz zu den damaligen Erstplatzierten, singt man „Gente di Mare“. Ein wunderschönes Duett, in dem es um die Freiheit des Meeres im Gegensatz zur Enge der Stadt geht. Ein klassisches Sehnsuchtslied, das sich am besten am Meer genießen lässt.

05. „La Bambola“ von Patty Pravo

Auf Amazon Music anhören


Die jüngere Generation kennt das Lied wahrscheinlich am besten aus dem George Clooney Film: „The American“, wo es in einer sehr berühmten Szene im Hintergrund zu hören ist. Für den Hintergrund ist diese Hymne der Selbstachtung allerdings viel zu schade. Patty Pravo singt diese Ode an die Frauen seit 1968 so kraftvoll und bestimmt, dass man diesen Klassiker zweifelsohne unter die Top 5 der besten italienischen Songs aller Zeiten nehmen darf.

06. „Via con me“ von Paolo Conte

Auf Amazon Music anhören


Die Jazz-Begeisterung des ehemaligen Anwalts, Liedermachers, Malers, Bildhauers, Komponisten, Schauspielers, Regisseurs und nebenbei noch international gefeierten Musikstars Paulo Conte ist diesem Schmuckstück aus dem Jahr 1981 ganz klar anzuhören. Conte, der zu diesem Zeitpunkt schon auf eine 30-jährige Karriere zurückschauen konnte, freute sich trotzdem wie ein kleines Kind über den großen internationalen Erfolg des Liedes.

07. „Senza una Donna“ von Zucchero

Auf Amazon Music anhören


Zucchero Sugar Fornaciari oder bürgerlich Adelmo Fornaciari hat es auch international zu ganz großer Bekanntheit gebracht. Hierfür sprechen zum einen seine Chartplatzierungen, nicht zuletzt aber seine Kollaborationen, die sich lesen wie ein Who is Who des Musikgeschäfts. Bono von U2, Mark Knopfler von den Dire Straits, Luciano Pavarotti, Sting, Miles Davies, Mousse T und die Liste ist noch lange nicht am Ende.

„Senza una Donna“ war im Jahr 1987 sein erster Welthit, durch dieses wunderschöne Lied wurden Künstler weltweit auf ihn aufmerksam und konnten nicht mehr genug bekommen von seiner bluesigen Stimme und seinen gehaltvollen Texten. Paul Young verliebte sich derart in das Stück, dass er es 1991 zusammen mit Zucchero in einer italienisch-englischen Version neu herausbrachte. Der Song schoss in sämtlichen europäischen Ländern in die Top Ten.

08. „Tornerò“ von I Santo California

Auf Amazon Music anhören


Die Band aus Süditalien wurde 1973 gegründet. Zwei Jahre später bereits erschien ihr größter Hit „Tornerò“. Weltweit verkaufte sich das Lied über elf Millionen Mal, die Nachbarländer veröffentlichen alle eigene Versionen des Liedes. Sehr bekannt ist die deutsche Version von Michael Holm: „Wart auf mich“. Das Lied „Tornerò“ erreichte Platz eins in der Schweiz, in vielen Ländern Europas Top Five Platzierungen.

I Santo California waren in den darauffolgenden Jahren vor allem in der Schweiz erfolgreich. Trotz oder gerade wegen des vielen Erfolgs entschied sich die Gruppe 1977 zu einem recht radikalen Schritt. Fortan wollten sie nur noch auf kleinen, regionalen Bühnen spielen und die großen Menschenmassen meiden. Dem Erfolg des Liedes tat dieser Entschluss keinen Abbruch. Zu „Tornerò“ wird auch heute noch gesummt.

09. „’O sole mio“ von Eduardo Di Capua

Auf Amazon Music anhören


Dieses Lied ist so alt und so bekannt, dass es mittlerweile einfach zum italienischen Kulturgut gehört. Zahllose Interpreten, der erfolgreichste und bekannteste unter ihnen, wahrscheinlich Luciano Pavarotti, haben diese neapolitanische Weise schon zum Besten gegeben. Geschrieben hat sie aber in der Tat 1898 der neapolitanische Komponist Eduardo Di Capua.

Elvis Presley sang seine eigene Version: „It’s Now or Never“ und landete damit in den USA und Großbritannien einen Nummer 1 Hit.

Als man bei den Olympischen Spielen 1920 in Antwerpen die italienische Nationalhymne nicht finden konnte, spielte man stattdessen „’O sole mio“. Was haben Michail Gorbatschow, Papst Johannes Paul II. und Hugo Chávez gemeinsam? Ihr Lieblingslied ist „O sole mio“. Ein weiterer Fan ist Juri Gagarin, der erste Kosmonaut im Weltall, er summte das Lied bei seiner ersten Erdumrundung.

10. Marina von Rocco Granata

Auf Amazon Music anhören


Die Entstehungsgeschichte dieses Songs ist so lustig wie das Lied selbst. Es war einmal ein belgischer Automechaniker mit italienischen Wurzeln, der beim Betrachten eines Plakats seiner Zigarettenmarke „Marina“ auf die Idee kam, einen internationalen Welthit zu schreiben. Über Umwege kam „Marina“, das Lied, nicht die Zigarettenmarke, dann nach Deutschland, wo das Lied 1959 drei Monate lang auf Platz eins der Charts blieb. Zunächst Deutschland, dann die Welt. In Granatas Heimatland Belgien reservierte „Marina“ sich die Nummer eins gleich für fünf Monate.

Man schätzt, dass die Single sich weltweit etwa zehn Millionen Mal verkauft hat. Der nun ehemalige Automechaniker Rocco Granata freut sich, dass seine Altersvorsorge bis heute den Menschen gute Laune bereitet.

11. „Per Elisa“ von Alice

Auf Amazon Music anhören


Die Frau mit der Stimme eines Mannes. Nicht zuletzt dieser einzigartigen tiefen, aber unheimlich wohlklingenden Stimme ist der wahnsinnige Erfolg des Liedes wohl auch zu verdanken. Inhaltlich geht es um ein Liebespaar, das zerbrochen ist, weil der Mann sich in eine neue Frau verliebt hat: Elisa. Die verlassene Partnerin klagt nun an, wodurch sie ihren verlorenen Schatz zurückerobern will. Der Partner sei Elisa hörig, dabei sei diese ja noch nicht einmal „bella“, also schön. Viele interpretierten eine Klage an die Drogensucht in diesen Text hinein, Elisa sei das Synonym für die Droge, durch die der Mann kein Leben mehr hat, keine Würde, keinen freien Willen.

Sowohl die Interpretin Alice als auch der Songwriter Franco Battiato streiten ab, Drogensucht im Hinterkopf gehabt zu haben. Der Regisseur des Films „Amore Tossico“, in dem es um Heroinabhängige in Ostia geht, verwendete das Lied trotzdem als Titelsong.

12. „Mamma Maria“ von Ricchi e Poveri

Auf Amazon Music anhören


Die Reichen und die Armen (Ricchi e Poveri) singen von ihrer Mama und ganz Europa singt mit. Der Song war ein großer Charterfolg für die Band und so überrascht es nicht, dass sie ihn bis heute, bald 40 Jahre nach seinem Erscheinen noch gerne zum Besten geben. Zusammen mit „Sarà perché ti amo“ ist das Lied der absolute Publikumsliebling von Ricchi e Poveri und wird bei jedem Auftritt vom Publikum eingefordert.

13. „Un raggio di Sole“ von Jovanotti

Auf Amazon Music anhören


Lorenzo Cherubini Jovanotti eroberte 1994 die Welt im Sturm mit seinem „Serenata Rap“. Damals bescheinigten ihm viele eine sehr kurze Karriere, von One-Hit-Wonder war die Rede, zu aufmüpfig, zu neu war Jovanottis Mischung aus klassischem italienischem Liedgut und modernem Rap. Das gewählte Lied vom 1999er Erfolgsalbum „Lorenzo 1999 – Capo Horn“ bewies, dass Jovanotti sich seinen Platz im italienischen Musikolymp durchaus verdient hatte. Dort residiert er bis heute.

14. „Con te partirò“ von Andrea Bocelli

Auf Amazon Music anhören


Diese unsterbliche Hymne wurde 1995 beim San Remo Festival uraufgeführt. Heute kaum nachzuvollziehen, aber tatsächlich so geschehen: Das Lied gewinnt nicht beim Festival. Auch in den Monaten danach dümpelt der Song in den Charts vor sich hin, ohne besondere Beachtung zu finden. Das ändert sich grundlegend als das Lied beim Boxkampf zwischen Henry Maske und Virgil Hill von Andrea Bocelli und Sarah Brightman als Duett performt wurde. Der Kampf wurde weltweit von 21 Millionen Menschen verfolgt, das Lied gefiel in den Wochen danach sogar noch mehr. In Frankreich führte das Lied sechs Wochen lang die Charts an und wurde mit Dreifach-Platin ausgezeichnet. In Belgien war „Con te partirò“ zwölf Wochen auf Platz 1 und wurde zur meistverkauften Single aller Zeiten. Platin-Auszeichnungen erhielt der Song noch in 6 weiteren europäischen Ländern, darunter die Schweiz und Deutschland.

15. „Un estate italiana“ von Gianna Nannini und Edoardo Bennato

Auf Amazon Music anhören


Gänsehaut in eins…zwei…„Forse non sarà una canzone“…
Aber beginnen wir am Anfang. 1990 gab es eine Fußball-Weltmeisterschaft in Italien, an die sich wahrscheinlich vor allem die Deutschen ganz gut erinnern können. Gianna Nannini und Edoardo Bennato wurden gefragt, ob sie Interesse hätten, „Un estate italiano“ zu singen. Nannini lehnte zunächst ab, da ihr Titel viel zu kommerziell und dadurch unpassend zu ihrem restlichen Werk war. Da die Familie aber das wichtigste ist in Italien und Nanninis Vater nun einmal großer Fußballfan, ließ sie sich schlussendlich doch überreden.

Bei der Eröffnungsfeier der WM 1990 in Mailand sangen Nannini und Bennato „Un’estate italiana“ und eine Milliarde Menschen sahen zu. Bis heute reicht es, das Lied nur anzuspielen und jeder hat die Bilder von 1990 im Kopf. Ein italienischer Sommer, in dem die (Fußball)-Welt nach Italien schaute und vor allem hörte.

16. „Innamorati come noi“ von Laura Pausini

Auf Amazon Music anhören


Die schöne Laura könnte hier dutzendfach zitiert werden, national und international landet sie regelmäßige große Hits. Stellvertretend für einen ganzen Ozean an romantischen, melancholischen und beseelenden Songs, hier ihre Sicht auf „Verliebte wie wir“.

17. „Solo Noi“ von Toto Cotugno

Auf Amazon Music anhören


Wer war nochmal Toto Cotugno? Der Mann, der 15 Mal am altehrwürdigen Festival di San Remo teilnahm mit Hits wie „L`Italiano“ und „Insieme“, es aber nur einmal gewann. Mit welchem Lied? Natürlich mit „Solo Noi“.

18. “L‘Aurora” von Eros Ramazotti

Auf Amazon Music anhören


Es hätte viele Lieder auf Italienisch gegeben, die man von Eros hätte auswählen können für diesen Countdown. Keines geht aber so ans Herz wie das Lied, das der stolze Papa für seine erste Tochter Aurora geschrieben hat. Aurora, übersetzt die Morgenröte hat das Leben eines der bekanntesten italienischen Sänger komplett auf den Kopf gestellt. War er vor ihrer Geburt als Sexsymbol und Frauenheld bekannt, so übernahm er mit Ankunft der Morgenröte die Rolle seines Lebens: die des liebenden Vaters.

19. „Liberi, Liberi“ von Vasco Rossi

Auf Amazon Music anhören


Vasco Rossi bewegt die Italiener seit den frühen 70er Jahren. Der Künstler hat sich nie davor gescheut, offen Flagge zu bekennen und auch unangenehme Themen anzusprechen. Speziell in seiner Funktion als Radiomoderator hat er sich damit nicht nur Freunde gemacht. Seine undiplomatische Art mag umstritten sein, worüber sich aber alle einig sind, ist sein musikalisches Genie. Stellvertretend für ein Opus, das gehört werden sollte, hier eines seiner erfolgreichsten Lieder, dessen Text den nächsten Italienisch-Kurs rechtfertigt.

20. „Ti Amo“ von Umberto Tozzi

Auf Amazon Music anhören


In diesem Lied aus dem Jahr 1977 macht der italienische Barde der Frau seiner Träume die reinste aller Liebeserklärungen: „Ti amo“, zu Deutsch: „Ich liebe dich“. Während die italienische Version zwar ein großer Hit in verschiedenen Ländern Europas war, kam die deutsche Übersetzung, gesungen von Howard Carpendale, sogar noch viel besser an. Ebenfalls im Jahr 1977, ebenfalls unter dem Titel „Ti amo“, überholte Howie den guten Umberto.

Die Plätze 21-100 der besten italienischen Hits aller Zeiten:

Nr.:Song/Interpret:Anhören:
21.Ovunque proteggi – Vinicio Caposselaamazon logo
Youtube Logo
22.Cerchi nell'acqua - Paolo Benvegnùamazon logo
Youtube Logo
23.Mi Vendo - Renato Zeroamazon logo
Youtube Logo
24.La canzone dell’amore perduto – Fabrizio De Andrèamazon logo
Youtube Logo
25.Ti Sento - Matia Bazaramazon logo
Youtube Logo
26.Passione – Neffaamazon logo
Youtube Logo
27.Mare D'Inverno - Loredana Bertèamazon logo
Youtube Logo
28.I migliori anni della nostra vita – Renato Zeroamazon logo
Youtube Logo
29.Ma che freddo fa – Nadaamazon logo
Youtube Logo
30.Se Telefonando – Minaamazon logo
Youtube Logo
31.La guerra di Piero – Fabrizio De Andrèamazon logo
Youtube Logo
32.Un gelato al limon – Paolo Conteamazon logo
Youtube Logo
33.Amore che vieni, amore che vai – Fabrizio De Andrèamazon logo
Youtube Logo
34.E la luna bussò – Loredana Bertèamazon logo
Youtube Logo
35.Grande, Grande, Grande – Minaamazon logo
Youtube Logo
36.Questo piccolo grande amore – Claudio Baglioniamazon logo
Youtube Logo
37.La costruzione di un amore – Ivano Fossatiamazon logo
Youtube Logo
38La descrizione di un attimo – Tiromancinoamazon logo
Youtube Logo
39..Vedrai, vedrai – Luigi Tencoamazon logo
Youtube Logo
40.Impressioni di settembre – PFMamazon logo
Youtube Logo
41.Nel blu dipinto di blu – Domenico Modugnoamazon logo
Youtube Logo
42.Ma il cielo è sempre più blu – Rino Gaetanoamazon logo
Youtube Logo
43.Diamante – Zuccheroamazon logo
Youtube Logo
44.Rimmel – Francesco De Gregoriamazon logo
Youtube Logo
45.Emozioni – Lucio Battistiamazon logo
Youtube Logo
46.Azzurro – Adriano Celentanoamazon logo
Youtube Logo
47.Almeno tu nell’universo – Mia Martiniamazon logo
Youtube Logo
48.Stormi - Iosonouncaneamazon logo
Youtube Logo
49.Dedicato – Loredana Bertèamazon logo
Youtube Logo
50.Quando – Pino Danieleamazon logo
Youtube Logo
51.Il mare d’inverno – Enrico Ruggeriamazon logo
Youtube Logo
52.Altrove – Morganamazon logo
Youtube Logo
53.Mentre dormi – Max Gazzèamazon logo
Youtube Logo
54.La nevicata del ’56 – Franco Califanoamazon logo
Youtube Logo
55.Antonello Venditti – Sotto il segno dei pesciamazon logo
Youtube Logo
56.Giudizi universali – Samuele Bersaniamazon logo
Youtube Logo
57.Perdere l’amore – Massimo Ranieriamazon logo
Youtube Logo
58.Tu, forse non essenzialmente tu – Rino Gaetanoamazon logo
Youtube Logo
59.Dio è morto – Nomadiamazon logo
Youtube Logo
60.Il cielo in una stanza – Gino Paoliamazon logo
Youtube Logo
61.Il testamento di Tito – Fabrizio De Andrèamazon logo
Youtube Logo
62.America – Gianna Nanniniamazon logo
Youtube Logo
63.Un’emozione da poco – Anna Oxaamazon logo
Youtube Logo
64.Minuetto – Mia Martiniamazon logo
Youtube Logo
65.La cura – Franco Battiatoamazon logo
Youtube Logo
66.Domani è un altro giorno – Ornella Vanoniamazon logo
Youtube Logo
67.Cavallo bianco – Matia Bazaramazon logo
Youtube Logo
68.Sally – Vasco Rossiamazon logo
Youtube Logo
69.Il gigante e la bambina – Ronamazon logo
Youtube Logo
70.Case stregate - Dimartinoamazon logo
Youtube Logo
71.I treni a vapore – Ivano Fossatiamazon logo
Youtube Logo
72.Audioricordi – Megamazon logo
Youtube Logo
73.Stelle di stelle – Claudio Baglioni e Mia Martiniamazon logo
Youtube Logo
74.Luci a San Siro – Roberto Vecchioniamazon logo
Youtube Logo
75.Signor Tenente – Giorgio Falettiamazon logo
Youtube Logo
76.Radioattività – Baustelleamazon logo
Youtube Logo
77.Solo per te – Negramaroamazon logo
Youtube Logo
78.Tutt’al più – Patty Pravoamazon logo
Youtube Logo
79.Bella senz’anima – Riccardo Coccianteamazon logo
Youtube Logo
80.Costruire – Niccolò Fabiamazon logo
Youtube Logo
81.Sogna, ragazzo, sogna – Roberto Vecchioniamazon logo
Youtube Logo
82.Uomini soli – Poohamazon logo
Youtube Logo
83.Guarda che luna – Fred Buscaglioneamazon logo
Youtube Logo
84.Mi sono innamorato di te – Luigi Tencoamazon logo
Youtube Logo
85.Quello che non c'è - Afterhoursamazon logo
Youtube Logo
86.Avrai – Claudio Baglioniamazon logo
Youtube Logo
87.Pensiero Stupendo - Patty Pravoamazon logo
Youtube Logo
88.Il cielo – Renato Zeroamazon logo
Youtube Logo
89.Grazie Roma - Antonello Vendittiamazon logo
Youtube Logo
90.L’ultimo bacio – Carmen Consoliamazon logo
Youtube Logo
91.Luna – Gianni Togniamazon logo
Youtube Logo
92.Cirano – Francesco Gucciniamazon logo
Youtube Logo
93.Kurt Cobain – Brunori Sasamazon logo
Youtube Logo
94.Le navi – Daniele Silvestriamazon logo
Youtube Logo
95.Mi ritorni in mente – Lucio Battistiamazon logo
Youtube Logo
96.La donna cannone – Francesco De Gregoriamazon logo
Youtube Logo
97.Un Bimbo sul Leone - Adriano Celentanoamazon logo
Youtube Logo
98.L’Attesa – Giuni Russoamazon logo
Youtube Logo
99.Caruso - Lucio Dallaamazon logo
Youtube Logo
100.Kurt Cobain – Brunori Sasamazon logo
Youtube Logo

Italienische Spotify-Playlist:

Das waren sie, die 100 erfolgreichsten und besten Hits Italiens. Zahllose Coverversionen zeigen, dass diese Lieder nicht nur auf Italienisch funktionieren. Die Entstehungsjahre beweisen, dass Emotionen zeitlos sind und auch noch kommende Generationen cool zu Paulo Conte wippen, seufzend zu Eros Ramazotti wiegend und sexy zu Patty Pravo tanzen können. Ob diese Liste nun als Grundlage für die Playlist für den nächsten Italienurlaub dient oder dazu antreibt, sich die Lebenswerke der gelisteten Künstler genauer anzuschauen, in jedem Fall lohnt sich das Hineinhören. Für den einen, um neue Helden zu entdecken, für den anderen, um in wunderschönen Erinnerungen zu schwelgen.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.