Die 20 meistverkauften Videospiele für Xbox One

Unterhaltsame Spiele für die beliebte Spielekonsole Xbox One von Microsoft gibt es wahrlich mehr als genug. Doch welche Games sind eigentlich besonders beliebt? Wir verraten es dir in den Top 20 der meistverkauften Videospiele für die Xbox One.

Platz 20: Gears of War 4 – 3,37 Millionen Einheiten


Auf Platz 20 im Ranking hat sich der Third-Person-Shooter „Gears of War 4“ aus dem Jahr 2016 platziert. Der vierte Teil der legendären Gears-of-War-Serie und zugleich der erste Teil der Reihe, der nicht von Epic Games entwickelt wurde, wanderte 3,37 Millionen Mal über die Ladentheken und begeisterte seine Käufer unter anderem mit vielen brandneuen Waffen, ausgefallenen Koop-Kampagnen mit zwei Spielern via Splitscreen und einer packenden Handlung, welche die ehemals als Trilogie angelegte Videospielreihe auf gelungene Weise fortsetzt. In den USA war „Gears of War 4“ im Monat seiner Veröffentlichung das drittbeste verkaufte Videospiel nach „Battlefield 1“ und „Mafia III“.

Platz 19: Destiny – 3,41 Millionen Einheiten


Im Jahre 2014 kam das Mehrplayer-Game „Destiny“ für die Xbox One in den Handel, bei dem es sich laut Aussage des Publishers Activision um den ersten Shared-World-Shooter handelt, der sich trotz seiner durchaus vorhandenen MMO-Elemente signifikant von herkömmlichen MMOs unterscheidet. 3,41 Millionen verkaufte Einheiten reichten für das in einer post-apokalyptischen Zukunft spielende Game aus, um den Sprung in die Top 20 noch knapp zu schaffen. Auffällig: Dem Nachfolger „Destiny 2“ aus dem Jahr 2017 ist dies nicht gelungen.

Platz 18: Halo – The Master Chief Collection – 3,44 Millionen Einheiten


Angesichts des immensen weltweiten Erfolgs der Halo-Reihe ist es schon etwas überraschend, dass es „Halo: The Master Chief Collection“ lediglich auf Platz 18 der meistverkauften Videospiele für die Xbox One bringt – und zwar mit nur 3,44 Millionen verkauften Einheiten. Deutlich beliebter ist die umfangreiche Zusammenstellung der legendären Halo-Spiele hingegen auf dem PC, wo sie erst seit dem Jahr 2019 zur Verfügung steht: Einen derartig großen Zuwachs an Spielern konnte der First-Person-Shooter seit „Halo 3“ nicht mehr für sich verbuchen.

Platz 17: Assassin’s Creed Unity – 3,58 Millionen Einheiten


„Assassin’s Creed Unity“ ist der achte Teil der berühmten Assassin’s Creed-Reihe aus dem Hause Ubisoft, zeitgleich jedoch der einzige Teil, der sich in den Top 20 der meistverkauften Xbox One Spiele platzieren konnte. 3,58 Millionen Exemplare des Games, das seine Spieler nach Paris und Versailles im 18. Jahrhundert einlädt, wanderten seit der Veröffentlichung im Jahr 2014 über die Ladentheken – gar nicht mal so schlecht. Im Jahr 2020 verzeichnete das Game dann plötzlich einen riesigen Beliebtheitsschub: Im indonesischen Steam-Store wurde es versehentlich für rund 20 Cent angeboten – da ließen sich zahlreiche Spieler nicht lange bitten.

Platz 16: Gears of War: Ultimate Edition – 3,61 Millionen Einheiten


Einen weiteren Eintrag in den Top 20 der erfolgreichsten Videospiele auf der Xbox One konnte sich „Gears of War“ in Form der Ultimate Edition“ sichern. Bereits einige Monate vor der Spielemesse E3 im Jahr 2015 machten Gerüchte die Runde, dass Microsoft an einem Reboot zu „Gears of War“ aus dem Jahr 2006 arbeiten würde. Die Freude war groß, als das Unternehmen auf der weltgrößten Spielemesse schließlich bekannt gab, dass man mit „Gears of War: Ultimate Edition“ eine grafisch aufgehübschte und auch inhaltlich stark erweiterte Version des Kultspiels in den Handel bringen wird. Die Fans drehten durch und das Game wechselte 3,61 Millionen Mal seinen Besitzer.

Platz 15: FIFA 17 – 3,71 Millionen Einheiten


Über die „FIFA“-Reihe aus dem Hause EA Sports muss man eigentlich nicht viele Worte verlieren, denn die beliebte Fußball-Simulation, in der dem Spieler echte Top-Mannschaften und namhafte Spieler zur Auswahl stehen, dürfte eigentlich jeder Videospiel-Liebhaber kennen. In Deutschland wurde der 17. Teil der Reihe innerhalb weniger Tage mehr als eine Million Mal verkauft und auch die weltweiten Verkaufszahlen können sich absolut sehen lassen. Allein für die Xbox One wanderten 3,71 Exemplare über die Ladentheken – der Nachfolger FIFA 18 brachte es hingegen nur noch auf 3,21 Millionen.

Platz 14: Forza Horizon 3 – 3,91 Millionen Einheiten


Wie erfrischend, dass sich unter den Top 20 der meistverkauften Xbox One Spiele nicht nur Games finden lassen, in denen man mit allerlei tödlichen Waffen auf seine Gegner losgeht: In „Forza Horizon 3“ von Playground Games nimmt man stattdessen hinter dem Steuer einer schicken Luxuskarre Platz, um sich ein packendes Rennen in einem Open-World-Szenario in Australien zu leisten. 3,91 Millionen Spieler wollten sich diesen Spaß nicht entgehen lassen und schnappten sich das auch in puncto Grafik auf ganzer Linie überzeugende Game für die Xbox One.

Platz 13: Star Wars Battlefront – 4,14 Millionen Einheiten


Kaum zu glauben, aber wahr: „Star Wars“ verzeichnet auch mehr als 40 Jahre nach dem ersten Kinofilm zahlreiche Fans aus aller Welt – wenig verwunderlich also, dass auch die Videospielindustrie auf den Erfolgszug aufspringt. Mit „Star Wars Battlefront“ veröffentlichte Electronic Arts im Jahr 2015 einen besonders beliebten Teil, bei dem es sich um ein Remake des gleichnamigen Spiels aus dem Jahr 2004 handelt – damals noch erhältlich für die klassische XBox. Wie bereits in den zahlreichen Vorgängern der Reihe treten auch in diesem Game wieder berühmte Charaktere aus den Star Wars Filmen in Erscheinung, zu denen unter anderem Luke Skywalker und Darth Vader gehören – 4,14 Millionen Spieler wollten sich das nicht entgehen lassen und kauften sich den First-Person-Shooter.

Platz 12: The Witcher 3: Wild Hunt – 4,3 Millionen Einheiten


Bereits „The Witcher“ und „The Witcher 2“ des polnischen Entwicklerstudios CD Projekt waren echte Kassenschlager – da überrascht es kaum, dass auch „The Witcher 3“ aus dem Jahr 2015 für beeindruckende Verkaufszahlen sorgt. Insgesamt 4,3 Millionen Spieler sicherten sich das Action-Rollenspiel für die Xbox One, um sich mit Geralt von Riva auf die Suche nach der Zauberin Yennefer von Vengerberg zu begeben. Nach wie vor gehört das Spiel zu den besten seines Genres und zog sogar eine eigene Netflix-Serie mit Henry Cavoll in der Hauptrolle nach sich. Dies führte wiederum dazu, dass „The Witcher 3“ im Jahr 2020 seinen eigenen Rekord aus dem Jahr 2015 knacken konnte, indem 103.000 Steam-Spieler das Game gleichzeitig zockten.

Platz 11: Call of Duty: Infinite Warfare – 4,79 Millionen Einheiten


Wie bitte? „Call of Duty“ hat den Sprung in die Top 10 der meistverkauften Spiele für die Xbox One nicht geschafft? Keine Sorge: Das Game ist hier definitiv vertreten – im Fall von „Call of Duty: Infinite Warfare“ hat es jedoch tatsächlich ganz knapp nicht gereicht. Der im Jahr 2016 von Activision veröffentlichte First-Person Shooter, der nicht mehr und nicht weniger als den 13. Teil der weltberühmten CoD-Reihe darstellt, verkaufte sich insgesamt 4,79 Millionen Mal für Microsofts Spielekonsole und kam zudem mit einem neuen Konzept daher: Erstmals spielt die Handlung im Weltraum, wodurch sich das Spiel massiv von seinen Vorgängern abhebt – den Fans hat es gefallen.

Platz 10: Halo 5: Guardians – 5 Millionen Einheiten


Die Top 10 der erfolgreichsten Spiele für die Xbox One startet mit „Halo 5: Guardians“, in dem der Master Chief mitsamt seines gesamten Teams spurlos verschwindet. Der Spieler darf erstmals in der langen Halo-Geschichte permanent mit einem kompletten Team kämpfen und profitiert darüber hinaus durch eine gelungene Kampagne sowie einen abwechslungsreichen Multiplayer-Modus. Das im Jahr 2015 veröffentlichte Spiel, das von der Zeitschrift GamePro mit hervorragenden 91% bewertet wurde, wanderte rund 5 Millionen Mal für die Xbox One über die Ladentheken und ist somit der erfolgreichste Teil auf dieser Konsole. Bereits kurz nach seiner Veröffentlichung knackte „Halo 5“ übrigens einen Rekord und sicherte sich den schmeichelhaften Titel als das am schnellsten verkaufte Xbox One Spiel aller Zeiten – dafür gab es natürlich auch einen Eintrag ins Guiness-Buch der Rekorde.

Platz 9: Fallout 4 – 5,03 Millionen Einheiten


Obwohl „Fallout 4“ eine „4“ im Namen trägt, handelt es sich eigentlich um den fünften Teil der beliebten Reihe, denn zwischendurch wurde ja auch noch „Fallout: New Vegas“ veröffentlicht. Letzterer Teil ist, ebenso wie die vorherigen 3 Spiele, nicht in den Top 20 der meistverkauften Xbox One Spiele vertreten, „Fallout 4“ sichert sich mit 5,03 Millionen verkauften Exemplaren hingegen einen recht ansehnlichen 9. Platz. Das spannende Game, in dem eine nukleare Katastrophe die gesamte Menschheit ausgelöscht hat, sicherte sich, wie viele andere Spiele in der Top 20, einen beeindruckenden Rekord: Bei der parallel angebotenen Pip-Boy-Edition handelt es sich um die am schnellsten ausverkaufte Sonderedition eines Videospiels aller Zeiten, nach weniger als einer Woche wurden von der regulären Version zudem über 12 Millionen Exemplare für verschiedenste Plattformen ausgeliefert.

Platz 8: Battlefield 1 – 5,13 Millionen Einheiten


Die Spiele der „Battlefield“-Reihe leisten sich schon seit mehreren Jahren ein Duell mit „Call of Duty“ um den Titel des besten Multiplayer-Shooters. Über die Qualität der beiden Videospielreihen kann man natürlich streiten, doch zumindest den Kampf um eine bessere Platzierung in den Top 20 der meistverkauften Xbox One Spiele konnte Battlefield nicht gewinnen. „Battlefield 1“, das im Jahr 2016 veröffentlicht wurde, ist mit insgesamt 5,13 Millionen verkauften Exemplaren tatsächlich der einzige Teil der Reihe, dem eine Platzierung in den Top 20 gelang. Das hält es jedoch nicht davon ab, sich einen hübschen Rekord zu sichern: Bereits kurz nach dem Release waren 804.000 User gleichzeitig im Multiplayer-Modus online, um das Schlachtfeld unsicher zu machen – ziemlich beeindruckend, oder?

Platz 7: Call of Duty: Advanced Warfare – 5,22 Millionen Einheiten


Zugegeben: „Call of Duty: Advanced Warfare“ konnte sich nicht viel häufiger als „Battlefield 1“ verkaufen, denn das Game landet mit 5,22 Millionen Einheiten nur knapp auf dem 7. Platz – doch wir sind ja noch nicht an der Spitze der Top 20 angekommen. Der vom Publisher Activision im Jahr 2014 veröffentlichte Ego-Shooter entführt seine Spieler auf imposante Schlachtfelder in einer fernen Zukunft, auf denen man mit revolutionärer Technologie gegen seine Feinde kämpfen kann. Interessant ist in diesem Zusammenhang auch die Tatsache, dass „Advanced Warfare“ ohne klassisches Head-up-Display auskommt, sondern dem Spieler sämtliche wichtigen Informationen über holographische Projektionen auf dessen verwendeter Waffe angezeigt werden.

Platz 6: Minecraft: Xbox One Edition – 5,43 Millionen Einheiten


Irgendwie ist es beruhigend, dass sich neben unzähligen Ballerspielen auch ein familienfreundliches Game unter den Top 20 der meistverkauften Xbox One Spiele entdecken lässt: Minecraft ist ein unangefochtener Klassiker in jedem Kinderzimmer, bei dem man seiner Fantasie durch das Zusammensetzen von Bauklötzen freien Lauf lassen und mit etwas Geduld imposante Welten erschaffen kann. Berechnet man sämtliche Plattformen mit ein, so wurde das Spiel weltweit sage und schreibe über 200 Millionen Mal (!) verkauft – und gehört somit zu den erfolgreichsten Spielen aller Zeiten. Auf der Xbox One war „Minecraft: Xbox One Edition“ ebenfalls ein großer Erfolg und wanderte 5,43 Millionen Mal über die Ladentheke.

Platz 5: Red Dead Redemption 2 – 5,77 Millionen Einheiten


„GTA“ im Wilden Westen – so lässt sich „Red Dead Redemption“ eigentlich am besten beschreiben. Der zweite Teil der beliebten Videospielreihe erblickte im Jahr 2018 das Licht der Welt und erfreute sich bei den weltweiten Spielern sofort immenser Beliebtheit: Allein für die Xbox One schlugen 5,77 Millionen Gamer zu. Auch die Kritiker zeigten sich von der Fortsetzung aus dem Hause Rockstar Games beeindruckt und verliehen ihm beeindruckende 175 Mal die Auszeichnung zum „Besten Spiel des Jahres“, hinzu gesellen sich mehr als 250 perfekte Bewertungen. Wer dieses geniale Spiel noch nicht gezockt hat, sollte sich schleunigst auf sein Pferd setzen und den Wilden Westen erkunden.

Platz 4: Call of Duty: WWII – 6,23 Millionen Einheiten


Mit „Call of Duty: WWII“ sichert sich die weltberühmte „Call of Duty“-Reihe einen weiteren Eintrag in den Top 10. Der Spieler darf sich diesmal auf originalgetreue Nachbildungen von Schlachtfeldern aus dem Zweiten Weltkrieg freuen und hier natürlich auch zu klassischen Waffen greifen, die zu dieser Zeit üblich waren. 6,23 Millionen Fans des Franchises sicherten sich die Xbox One Version des Spiels, die im Jahr 2017 veröffentlicht wurde, kurz nach dem Release spielte „WWII“ auf sämtlichen Plattformen zusammen bereits mehr als 500 Millionen US-Dollar ein.

Platz 3: Call of Duty: Black Ops III – 7,37 Millionen Einheiten


Ein weiterer (und zugleich der beste) Platz für die „Call of Duty“-Reihe: Platz 3 geht an den Ableger „Black Ops III“, der im November 2015 veröffentlicht wurde und sich seitdem stolze 7,37 Millionen Mal allein für die Xbox One verkaufte. Viele Spieler entschieden sich bei diesem Game übrigens ganz bewusst für die Version für die Xbox One, denn in den Umsetzungen für die Xbox 360 und PlayStation 3 sind lediglich der Mehrspieler- und der Zombie-Modus enthalten, während die Einzelspieler- und die Koop-Kampagne gestrichen wurden. Zeitlich angesetzt ist „Black Ops III“ übrigens in einer dystopischen Zukunft im Jahre 2065, rund 40 Jahre nach den Ereignissen aus dem Vorgänger.

Platz 2: PlayerUnknown’s Battlegrounds – 8 Millionen Einheiten


Ein wenig überraschend kommt das Spiel auf dem 2. Platz der 20 meistverkauften Spiele für die Xbox One daher, denn hierbei handelt es sich um „PlayerUnknown’s Battlegrounds“. Das Spielprinzip des Games orientiert sich am japanischen Manga „Battle Royale“, der später auch verfilmt wurde: Der Spieler landet mithilfe eines Fallschirms auf einer abgelegenen Insel und muss auf dieser so lange wie möglich überleben – was gar nicht so einfach ist, da die Insel zwar abgelegen, jedoch keinesfalls einsam ist. Da es sich bei dem Spiel um einen Mehrspieler-Shooter handelt, dürfen natürlich dementsprechend viele Waffen zum Einsatz kommen, Liebhaber des Genres kommen also voll auf ihre Kosten. Insgesamt verkaufte sich „PlayerUnknown’s Battlegrounds“ allein für die Xbox One satte 8 Millionen Mal und sicherte sich zudem mehrere Rekorde – darunter den Rekord als erstes Spiel mit mehr als 2 Millionen gleichzeitig spielenden Steam-Usern sowie den Rekord von mehr als 100 Millionen verkauften Einheiten nach 76 Tagen.

Platz 1: Grand Theft Auto V – 8,72 Millionen Einheiten


Jetzt mal ganz ehrlich: Hat wirklich jemand daran gezweifelt, dass sich „Grand Theft Auto V“ den ersten Platz der 20 meistverkauften Spiele für die Xbox One sichern wird? Vermutlich nicht. Der mittlerweile elfte Teil der legendären „Grand-Theft-Auto“-Reihe war für den schottischen Hersteller Rockstar North ein waschechter Kassenschlager und erfreut sich auch noch viele Jahre nach seiner Veröffentlichung im Jahr 2013 enormer Beliebtheit bei Spielern aus aller Welt. Innerhalb von nur drei Tagen erzielte das Spiel bereits einen bahnbrechenden Umsatz in Höhe von über einer Milliarde Dollar und wies somit „Call of Duty: Black Ops II“ in die Schranken, das zu diesem Zeitpunkt gerade einmal halb so viel Geld einspielen konnte. Weltweit wurden bis zum Februar 2017 sage und schreibe 75 Millionen Exemplare umgesetzt, 8,72 Millionen davon für die Xbox One. Deutlich beliebter war „GTA 5“ allerdings auf der PlayStation: Für die Sony-Konsole wanderte das Open-World-Game sogar rund 20 Millionen Mal über die Ladentheke.

WEITERLESEN

Tipp:
Spielzeit von Returnal: So lange braucht ihr zum Durchspielen!
Tipp:
"Returnal" Story: Ende und geheimes Ende erklärt
Tipp:
Die 20 besten exklusiven Spiele für die Nintendo Switch
Tipp:
Free-2-Play-Games: Die 21 besten kostenlose Videospiele
Tipp:
Traurige Videospiele: Diese 14 Games bringen dich zum Weinen

Schreibe einen Kommentar