Gut und günstige Kopfhörer: Die zehn besten Kopfhörer unter 50 Euro

Kopfhörer für unter 50 Euro
Photo by Yogendra Singh on Unsplash

Viele von uns kennen das Problem: Wir wollen in den Genuss einer möglichst hohen Soundqualität kommen, aber dennoch am Ende des Monats unsere Miete zahlen können. Aus diesem Grund werfen wir heute einmal einen Blick auf die 10 besten Kopfhörer, die aktuell für unter 50 Euro zu haben sind. Gleichzeitig zeigen wir dir, dass die Begriffe „preiswert“ und „billig“ mitnichten deckungsgleich sind. Denn auch günstige Modelle versprechen ein exzellentes Musikerlebnis – solange man weiß, wonach man suchen muss. Wir lassen dich bei dieser Suche natürlich nicht allein und präsentieren dir nun eine übersichtliche Liste der besten Kopfhörer für weniger als 50 Scheinchen!

Platz 1: Audio-Technica ATH-M20x

Audio Technica ATH-M20x DJ-Kopfhörer für Studio
  • Hochwertige Konstruktion und Technik
  • 40 mm Treiber mit Neodym-Magnetsystem und CCAW-Schwingspulen
  • Sehr detaillierte Wiedergabe mit einer exzellenten Auflösung im Bassbereich
Der erste Platz in unserer Auswahl der besten Kopfhörer für unter 50 Euro geht an das Modell Audio-Technica ATH M20x. Fällt deine Wahl auf dieses Produkt, so erhältst du einen hochwertig verarbeiteten Kopfhörer, der laut Hersteller auch für professionelle Zwecke an den DJ-Turntables geeignet ist.

Das Gehäuse des ATH-M20x besticht nicht nur durch ein schlichtes, ansprechendes Design, sondern zeichnet sich vor allem durch seine langlebige Stabilität aus. Zusammen mit den integrierten Polsterungen und dem leichten Gewicht von nicht einmal 200 Gramm, kommt unser Platz 1 mit einem angenehmen Tragekomfort daher, der auch nach vielen Stunden keine Kopfschmerzen auslöst und vor allem von bebrillten Nutzern geeignet ist. Dazu trägt auch das justierbare Stirnband des Gerätes bei, welches sich individuell an die Kopfform des Trägers anpassen lässt.

Hinsichtlich des Kernpunktes eines jeden Kopfhörers, nämlich des Sounds, weiß das Gerät aus dem Hause Audio-Technica rundum zu überzeugen. Die Klänge der Tracks werden intensiv und kräftig wiedergegeben und erweisen sich als exzellent ausbalanciert. Der klare Sound des Produktes kommt unabhängig vom bevorzugten Genre voll zum Tragen, so dass sowohl Fans von klassischer Musik, als auch Liebhaber von derben Heavy Metal Stücken gänzlich auf ihre Kosten kommen.

Die einzigen Abstriche, die der Käufer bei diesem Modell zu machen hat, ist, dass die Geräuschunterdrückung von Störlauten aus der Umgebung nicht vollends greifen mag. Im stillen Kämmerlein wird dem Hörerlebnis hier jedoch kein Abbruch getan. Einzig die Verwendung an lauten Orten könnte dazu führen, dass der gespielte Track hier und da von Umgebungsgeräuschen durchzogen wird.

Mit einem Preis von etwa 45 Euro gehört der ATH-M20x zwar zu den höherpreisigen Modellen innerhalb unserer Auswahl, ist für sich genommen jedoch immer noch ein preiswerter und dabei rundum überzeugender Kopfhörer.

Platz 2: Avantree Audition

Avantree Audition 40hr aptX Wireless Wired Bluetooth Kopfhörer Over-Ear mit Mikrofon, Hi-Fi Funkkopfhörer Headset, Extra Komfortable und LEICHT, NFC, DUAL Mode - Schwarz
  • ÜBERRAGENDER Hi-Fi SOUND: Erleben Sie Hochauflösenden Sound mit aptX Hi-Fi Technologie. Hervorragende Sound Widergabe mit hoher Audioreichweite, die satte Bässe und klare Höhen erzeugt und somit viele hochpreisige Kopfhörer auf dem Markt herausfordert.
  • LANGE AKKULAUFZEIT& DUAL MODUS: Im kabellosen Modus können Sie bis zu fantastische 40 Stunden Musik genießen oder einfach das enthaltene 3,5mm Kabel nutzen, um in den kabelgebundenen Modus zu wechseln und gar keinen Akku zu verbrauchen. Sie können in Sekunden vom kabellosen Kopfhörer zum kabelgebundenen Kopfhörer wechseln! (Hinweis: Im kabelgebunden Modus kein Mikrofon)
  • BEQUEM & SUPER LEICHT: Diese kabellosen Over-Ear Kopfh?rer besitzen super weiche Ohr-Pads, sowie einen leicht verstellbaren Kopfb¨¹gel, beides garantiert einen komfortablen und leicht anpassbaren Sitz und machen die Kopfh?rer zur idealen Wahl f¨¹r lange Musik-Sessions, Fernsehen.
Der „Avantree Audition“ dürfte vor allem Musikfreunden zusagen, die keine Lust auf lästigen Kabelsalat haben. Das Wireless Produkt ermöglicht seinen Nutzern somit eine größere Bewegungsfreiheit als jene Produkte, die via Kabel mit dem Endgerät verbunden werden müssen.

Neben seiner kabellosen Erscheinung, weiß der Kopfhörer auch durch seine sanft gepolsterten Ohrmuscheln zu glänzen, die deine Lauscher in ein gefühltes Bett aus Watte und Tracks packen. Die Akkulaufzeit überzeugt durch ihre hohe Ausdauer und hält bis zu 40 Stunden durch. Alternativ lässt sich der Avantree Audition aber auch mit dem mitgelieferten Kabel nutzen.

Dank modernster aptX Hi-Fi Technologie kommen die Töne der Songs in gestochen scharfer Gestalt in dein Ohr. Die Bandbreite des Produkts deckt dabei sowohl die tiefsten Bässe, als auch die höchsten Töne ab, ohne dabei etwas an Sound-Qualität einzubüßen. Des Weiteren lassen sich gleich zwei Geräte gleichzeitig mit diesem Kopfhörer verbinden, wodurch der schnelle Wechsel zwischen den einzelnen Devices im Handumdrehen vonstattengeht.

Ein Kritikpunkt, den wir nicht unerwähnt lassen möchten, ist die Tatsache, dass die Ohrmuscheln nach einiger Laufzeit zur leichten Wärmebildung neigen. Der Avantree Audition liegt mit einem Preis von knapp 40 Scheinchen deutlich unter der ominösen 50 Euro Grenze.

Platz 3: JBL Tune 500BT

JBL Tune500BT On-Ear Bluetooth-Kopfhörer in Schwarz, Faltbarer, kabelloser Ohrhörer mit integriertem Headset, Musik Streaming bis zu 16 Stunden mit nur einer Akku-Ladung
  • Pures Bass-Wunder: Die kabellosen Tune-Kopfhörer glänzen mit unschlagbarer JBL Pure Bass-Soundqualität und sattem, kraftvollem Bass - für ein Gefühl, mittendrin statt nur dabei zu sein
  • 5 Min. Laden ergibt 1 Std. Hören: Hohe Akku-Kapazität kombiniert mit Schnellladefunktion - Bluetooth Kopfhörer für bis zu 16 Stunden Musikgenuss / Eingebautes Mikrophon zum Telefonieren unterwegs
  • Steuerung der wireless Headphones via Ein-Tasten-Bedienung und Zugriff auf Siri oder Google Now per Knopfdruck / Multipoint-Verbindungen für einfachen Wechsel von einem Bluetooth-Gerät zum anderen
Der dritte Platz in unserem Beitrag stellt gleichzeitig den Preis-Leistungs-Sieger der vorgestellten Kopfhörer bis zu einem Preis von 50 Euro dar. Mit einem Kostenfaktor von etwa 40 Euro ist der JBL Tune 500BT ein wahres Schnäppchen. Die schlicht gehaltenen Ohrmuscheln brillieren durch ihre Flexibilität und lassen sich darüber hinaus kompakt für den Transport zusammenklappen. Auch die Schaumstoffpolsterung überzeugt hinsichtlich ihrer Verarbeitung und sagt Kopfschmerzen nach langen Musik-Sessions erfolgreich den Kampf an.

In puncto Sound sind es vor allem die dröhnenden Bässe, welche die Herzen der Käuferschaft erobern konnten. Das satte Bassvolumen bringt besonders bei dröhnenden Hip-Hop-Tracks eine Menge Spaß mit sich. Doch auch Songs aus anderen Genres werden aufgrund des großen, sauber strukturierten Klangspektrums mehr als zufriedenstellend wiedergegeben.

Darüber hinaus kommt der JBL Tune 500BT mit vielen weiteren nützlichen Features daher und verfügt im Detail über ein integriertes Mikrofon, als auch über eine eingebaute Alexa-Funktion. Über die im Lieferumfang enthaltene Fernbedienung lassen sich die Tracks per einfachen Knopfdruck durchskippen. Lediglich die Regulierung der gewünschten Lautstärke muss am Endgerät selbst durchgeführt werden.

Platz 4: Philips SHL4805DC Flite Everlite

Sale
Philips SHL4805DC Flite Everlite Over-Ear Kopfhörer mit Mikrofon (Federleicht, Metallic Design, Faltbar) schwarz
  • Federleichtes Tragegefühl mit nur 126 g
  • Schlankes, futuristisches Metallic-Design für den urbanen Lifestyle
  • Kristallklarer Sound mit satten, kräftigen Bässen
Das Modell des Herstellers Philips besitzt nicht nur einen schlanken Preis von gut 20 Euro, sondern kann auch in seiner Gestaltung als durchaus zierlich beschrieben werden. Dies bezieht sich vor allem auf den sehr schmal gehaltenen Kopfbügel, der deutlich dünner ausgefallen ist als bei entsprechenden Exemplaren der Konkurrenz. Deshalb ist es möglich, dass sich einige Nutzer erst einmal an das reduzierte Tragegefühl gewöhnen müssen. Bei den Hörmuscheln sparte der Hersteller jedoch keine Materialkosten, so dass der Over-Ear-Kopfhörer die Lauscher in gewohnter Manier vollständig abdeckt.

Positiv zu erwähnen ist außerdem der Tragekomfort, der auch nach vielen Stunden nichts zu wünschen übrig lässt. Die Fernbedienung des Flite Everlite ist direkt in das Kabel des Kopfhörers integriert. Mit dem Device lassen sich sowohl Anrufe entgegennehmen, als auch Tracks abspielen, beziehungsweise stoppen. Wie auch schon im vorangegangenen Beispiel, muss die Lautstärke allerdings am entsprechenden Wiedergabegerät justiert werden und lässt sich nicht über den Kopfhörer selbst regulieren.

Die Unterdrückung von Umgebungsgeräuschen ist solide, hat aber noch Luft nach oben. Sofern du das Gerät aber nicht auf einer Baustelle samt donnerndem Presslufthammer nutzen möchtest, sind die Sound-Einbußen eher gering. Nichts zu meckern gibt es hingegen bei der Qualität des Klangs. Beats und Bässe kommen in klarer Intensität daher und lassen die abgespielten Lieder wirken, als befände man sich auf einer Live-Session.

Unterm Strich bleibt ein grundsolider bis guter Kopfhörer, der sich aufgrund seines reduzierten, einklappbaren Designs besonders für die Nutzung auf Reisen eignet.

Platz 5: Pioneer SE-MJ512-K

Pioneer SE-MJ512-K Headband Kopfhörer (Kabellänge 1,2m, 32 Ohm Impedanz) schwarz
  • Geschlossener Kofhörer, Faltbare Konstruktion, Drehbare Kopfhörergelenke, Farbige Verkabelung
  • 40mm Treiber, Kabellänge 1,2m, Gewicht 120g
  • Freuquenzgang 11-25.000 Hz, Impedanz 32 Ohm
Auch Pioneer ließ es sich nicht nehmen, einen Kopfhörer im unteren Preissegment auf den Markt zu bringen. Möchtest du dir das Produkt des japanischen Elektronikunternehmens zulegen, so solltest du einen Kostenfaktor von 20 bis 25 Euro einkalkulieren. Jedoch musst du stets im Hinterkopf behalten, dass dieses Modell am besten mit Smartphones kompatibel ist und sich nicht mit allen anderen Geräten zufriedenstellend verbinden lässt. Somit ist der SE-MJ512-K besonders für das kurzweilige Musikerlebnis in Bus, Bahn oder auch im Fitnessstudio geeignet. Aus diesem Grunde lässt sich der On-Ear-Kopfhörer auch ganz einfach zusammenklappen, wodurch man ihn denkbar einfach transportieren kann.

Während das grundlegende Design des Gehäuses äußerst dezent gehalten wurde, möchte der Hersteller durch ein kunterbuntes Farbenspiel etwas optischen Schwung in sein Produkt bringen. Deshalb ist der SE-MJ512-K auch in sechs individuellen Farben erhältlich, die sich wiederum, je nach Wunsch des Käufers, individuell kombinieren lassen. Die Kabellänge von 1,2 Meter dürfte so manchem auf den ersten Blick als etwas zu kurz erscheinen, jedoch birgt die klein gehaltene Verbindungsschnur auch einen großen Vorteil. Die Gefahr, dass sich das Kabel so hoffnungslos verheddert wie seine längeren Pendants, wurde erfolgreich auf ein Minimum reduziert.

Der Klang der Tracks weiß die meiste Zeit zu überzeugen, allerdings wären ausgeklügeltere Feinabstimmungen in den hohen Tonlagen sowie bei den Bässen wünschenswert gewesen. Zudem kann es nach längerer Nutzungszeit zu einem gewissen Druckgefühl auf den Kopf kommen. Dieser Kritikpunkt ist in der Redaktion aber unterschiedlich stark ausgefallen, weshalb der Pioneer SE-MJ512-K schlussendlich ein recht guter Kopfhörer für einen unschlagbaren Preis bleibt.

Platz 6: House of Marley Positive Vibration 2 BT

Sale
House of Marley Positive Vibration 2 BT, Kabellose Bluetooth On-Ear Kopfhörer, Geräuschisolierung, Premium Sound, Mikrofon, Laden via USB, 10 Std. Akkulaufzeit, nachhaltige Materialien, sig black
  • Ausgezeichneter Marley Sound: Hergestellt aus recycelten Materialien und ausgestattet mit den 50mm Hochleistungstreibern wurden diese Kopfhörer in UK bereits prämiert und ausgezeichnet
  • Schnell verbunden: Durch die 4.2 BT Technologie wird die Verbindung schnell und einfach hergestellt
  • Hochwertiges, drahtloses Datenstreaming wird mit dem Advanced Audio Distribution Profile (A2DP) realisiert
Der Postive Vabration 2 BT von House of Marley wird dich für einen Preis von knapp 45 Euro in den Genuss von ausgeklügelten 50mm Hochleistungstreibern kommen lassen. Der Hersteller wird mit den für den Bau des Kopfhörers verwendeten Materialien vor allem Umweltfreunde auf seine Seite ziehen können. Schließlich schreibt sich der Produzent der Geräte die ökologische Nachhaltigkeit seiner Produktion ganz besonders groß auf die Fahne. Ein durchaus wichtiger Faktor, welcher in unseren heutigen, von Diskussionen um Klimawandel gekennzeichneten Zeiten, wohl für manchen Interessenten ein entscheidendes Kaufkriterium darstellen dürfte.

Wären wir beim Boxsport, so würde der Positive Vibration 2 BT innerhalb der Klasse der Federgewichte in den Ring steigen. Das rund 130 Gramm leichte Produkt punktet jedoch nicht nur mit seinem Gewicht, sondern weiß auch Freunde des subtilen Designs zu erfreuen. Während das Gerät auf den ersten Blick klassisch-schlicht wirkt, so offenbaren sich dem Betrachter beim zweiten Hinschauen viele Details, die liebevoll in den Style des Kopfhörers eingearbeitet wurden.

Obwohl der Ohr-Beschaller fest auf Lauschern und Kopf sitzt, übt er doch keinen unangenehmen Druck auf seinen Träger aus. Jedoch kann es unter den Ohrmuscheln nach einer gewissen Laufzeit recht muckelig werden, was manch einer als lästig wahrnehmen dürfte.

Dem direkten Sound-Vergleich mit seiner Konkurrenz kann das Gerät an einigen Stellen leider nicht standhalten. So konnten vor allem die Bässe nicht immer überzeugen, hier fehlt es dem Produkt schlichtweg an der nötigen akustischen Intensität. Aufgrund dessen können wir dieses Modell vor allem jenen Hörern ans Herz legen, die in ihrem musikalischen Alltag bevorzugt auf weniger basslastige Stücke, wie etwa aus dem Bereich des Rock oder der Pop-Welt schwören.

Platz 7: Sony MDR-XB550AP

Sale
Sony MDR-XB550AP Kopfhörer (Extrabass, Mikrofon)
  • Wählen Sie eine von fünf Farben aus Konnektivität: Verkabelt
Während es dem Positive Vibration 2 noch an der gewünschten Basstiefe fehlte, spricht der MDR-XB550AP von Hersteller Sony vor allem jene Klientel an, die auf die volle (Bass-)Dröhnung steht. Der Kopfhörer deckt dabei ein sehr tiefes Klangspektrum ab, welches bei Bassfreunden genau den richtigen Nerv treffen dürfte. Das etwa 30 Euro teure Gerät kann in fünf unterschiedlichen Farben gekauft, und somit stimmig an deinen bevorzugten Style angepasst werden. Zum Produkt gehört ein 1,2 Meter langes Audiokabel, dass sich aufgrund seiner Anfertigung quasi nicht verknoten lässt, so dass mühselige Friemelarbeiten der Vergangenheit angehören. Mit Hilfe der am Kabel angebrachten Fernbedienung lassen sich nicht nur einzelne Tracks anwählen, sondern auch Anrufe entgegennehmen.

Wie bereits erwähnt, brilliert der Sony-Kopfhörer vor allem bei jenen Tracks, die den Bassbereich in seinen tiefsten Tiefen ausreizen. Dieser Fakt dürft bei Genre-affinen Nutzern durchaus punkten, allerdings geht die enorme Bassintensität gleichzeitig etwas auf Kosten der übrigen akustischen Diversität. Bei Songs, in denen der Bass laut Komposition eher dezent im Hintergrund mitlaufen sollte, wirken die tiefen Basslines nach wie vor ausgesprochen dominant. Demnach werden vor allem R’n’B und Hip-Hop Fans mit dem Sony MDR-XB550AP sehr viel Spaß haben.

Platz 8: Sennheiser HD 202

Sennheiser HD 202 Kopfhörer
  • Geschlossene On-Ear-Kopfhörer mit kraftvollem Sound; Wählen Sie Ihre optimale Kabellänge - nutzen Sie den mitgelieferten Kabelwickler, der auch an den Gürtel geklippt werden kann
  • Hocheffiziente Wandler für maximale Klangleistung bei allen Arten von Musik
  • Geschlossenes Design dämpft Umgebungsgeräusche, so dass Sie hören können, ohne zu unterbrechen oder andere zu stören
Für das Kopfhörer-Modell HD 202 verlangt die Firma Sennheiser aktuell rund 32 Euro. Für diesen Preis erhält der Käufer einen kabelgebundenes On-Ear-Produkt welches dank seines geschlossenen Ohrmuschel-Designs nervige Geräusche aus der Umgebung erfolgreich ausblendet. Die vorhandene Perforationsdämpfung kommt vor allem tiefen Basslagen zugute, auch wenn der HD 202 in diesem Bereich nicht ganz so intensiv punkten kann wie das soeben vorgestellte Produkt von Sony.

Hinsichtlich des Tragekomforts entwickelten die Macher ein Produkt, das gerade einmal 130 Gramm wiegt und den Kopf des Hörers deshalb zu keinem Zeitpunkt beschwert. Die zurückhaltende Kunstlederoptik des Gehäuses erfüllt zwar ihren Zweck, dürfte für Käufer mit ausgeprägtem Hang zur Ästhetik jedoch kein optisches Highlight darstellen.

Der Sound des Sennheiser Gerätes ordnet sich im gehobenen Mittelfeld ein und weist dabei weder besonders hohe Ausschläge nach oben, noch nach unten auf. Neben der angenehmen Bequemlichkeit beim Tragen und dem soliden Klang, gibt es jedoch immer wieder Stimmen, die davon berichten, dass die Verarbeitung der Kabel einige Mängel aufweist. Demnach kam es vor, dass die Verbindungsschnüre bei manchen Nutzern nach einigen Monaten gewisse Verschleißerscheinungen aufwiesen und nach und nach porös wurden.

Platz 9: Magnat LZR 980

Magnat LZR 980 Serie, Farbe:Weiß
  • Allgemeine Besonderheiten:
  • 40 mm Full-Size Klippel optimierter Laser Tech Driver
  • Aluminium-Metallelemente
Das Erste, was uns bei einem Blick auf den Magnat LZR 980 ins Auge sticht, ist sein futuristisch anmutendes Design. Dieses stammt aus der Feder des italienischen Studios Pininfarina und kommt der Optik des Produktes sehr zugute. Somit hebt sich das Modell gekonnt von seinen Konkurrenten ab, ohne dabei jedoch allzu extravagant zu wirken. Viel wichtiger als eine gelungene Augenwischerei ist bei einem Kopfhörer jedoch selbstverständlich die technische Leistung.

Das Frequenzspektrum des Produkts erweist sich als sehr ausgewogen, so dass Tracks der verschiedensten Stilrichtung stimmig wiedergegeben werden. Leichte Abstriche sind allerdings bei der akustischen Nuancierung der Sounds zu machen. Hier spielt sich die Bassline stets ein kleines bisschen zu sehr in den Vordergrund. Gleichzeitig könnten die Höhen für einige Hörer zu leise wirken.

Alles in allem handelt es sich dabei jedoch um Kritikpunkte, die im Detail angesiedelt sind, für den durchschnittlichen Hörer dürfte der Magnat LZR 980 ein rundum zufriedenstellendes Gerät darstellen. Es gilt weiterhin zu beachten, dass der Kopfhörer zwar äußerst robust und widerstandsfähig daherkommt, diese Stabilität jedoch etwas auf Kosten des Tragekomforts geht. Mit einem Preis von 47 Euro ist der Magnat LZR 980 einer der teuersten unserer heutigen Auswahl.

Platz 10: Mpow 059

Sale
Mpow 059 Bluetooth Kopfhörer Over Ear, [Bis zu 20 Std] Kabellose Kopfhörer mit Hi-Fi Stereo, Dual 40mm Treiber, Over Ear Kopfhörer mit CVC 6.0 Noise Canceling für Integriertem Mikrofon Freisprechen
  • 【Stereo & HiFi sound】der High-Fidelity Stereo Klang profitiert maßgeblich aus den 40mm Neodymium treibermagneten, dem CSR Chip und dem komplett ohrumschliessenden Polsterdesign
  • 【Ergonomisches Design für Ihren komfort】das memory-protein Polster simuliert die Vorteile einer menschlichen hauttextur, um dauerhaften Komfort sicherzustellen. . Der edelstahl-slider and das weich gepolsterte Kopfband ermöglicht Ihnen den perfekten Sitz ohne Einschränkungen zu finden und steht zudem für exzellente Haltbarkeit
  • 【Bis zu 20-25 Stunden Laufzeit & ununterbrochener Modus mit Kabel 】im Bluetooth Modus kann der Bluetooth Kopfhörer over Ear Ihnen bis zu 20-25 Stunden ununterbrochen mit einer einzigen Akkuladung zur Seite stehen. Mit dem mitgelieferten AUX Audiokabel können Sie zudem flexibel auch in einem Kabelmodus wechseln, sodass Sie dann niemals Abdrehen müssen
Abschließend präsentieren wir dir den Mpow 059 Kopfhörer. Das Bluetooth-fähige Wireless Gerät verfügt über eine Akkulaufzeit von etwa 20 bis 25 Stunden, bevor die Batterie schlussendlich aufgeladen werden muss. Wer jedoch nicht in die Bredouille eines leeren Akkus geraten möchte, der nutzt den Kopfhörer einfach mit dem im Lieferumfang enthaltenen 3,5mm Audiokabel.

Der Klang deiner Tracks wird mit Hilfe eines 40mm Treibers veredelt. Die gepolsterten Over Ear Hörmuscheln versprechen ein bequemes Musikhören, während sich das gefederte Stirnband perfekt an deinen Kopf anschmiegt. Das angenehme Tragegefühl dieses Modells konnte insbesondere bei Brillenträgern punkten.

Der Hersteller versah sein Gerät mit einem Noise-Canceling-System, was dafür sorgt, dass deine Musik-Session nicht durch laute Töne aus deiner Umgebung geschmälert wird. Das integrierte Mikrofon ermöglicht dir das unkomplizierte Telefonieren zwischen den Songs, während der Kopfhörer selbst im Handumdrehen zusammengeklappt und im Rucksack verstaut werden kann. Hinsichtlich der Sounds erweist sich der Mbpow 059 als exzellent ausbalanciert. Sowohl tiefe Bässe, als auch hohe Tonlagen stellen den Kopfhörer zu keinem Zeitpunkt vor wirkliche Probleme. Aktuell schlägt das Gerät mit einem Preis von rund 36 Euro zu Buche.

LESETIPP:  Die zehn besten Kopfhörer unter 100 Euro
LESETIPP:  Die 11 besten Noise Cancelling Kopfhörer unter 100 €
LESETIPP:  Die zehn besten Kopfhörer unter 200 Euro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.