Die zehn besten Kopfhörer unter 100 Euro

Popkultur.de kann ggf. eine Provision erhalten, wenn du über Links auf unserer Seite einkaufst. Mehr Infos.

Wer einen guten Kopfhörer sein Eigen nennen möchte, muss nicht unbedingt tief in die Tasche greifen. Guter Sound ist auch günstig zu haben. Zwar gibt es einige ungeheuerlich teure Kopfhörer, doch kannst du schon mit 100 Euro ein satten Klang erleben. Wir stellen dir die besten Kopfhörer für 100 oder weniger Euro vor.

Die besten Kopfhörer unter 100 Euro

1. Sony MDR-7506

Sony MDR-7506
Sony MDR-7506
Vorteile:Nachteile:
Guter Klang zum Mischen, ausgewogener, präziser Klang Das Spiralkabel ist schwer
Solides Kabel Nicht bequem mit Brille
Preis
Leicht und bequem
99,00€
119,99€
Auf Lager
6 neu von 99,00€
14 gebraucht ab 59,54€
Stand 9. Juli 2024 15:31
Amazon.de
Unter den DJs, Musikern und Produzenten weltweit gilt das Modell MDR-7606 von Sony als sehr beliebt. Auch beim Preis kann der Kopfhörer überzeugen, zumeist ist der Sony-Kopfhörer günstig zu haben. Das MDR-7506 baut vom Design her auf das beliebte MDR-V6 auf. Viel verändert hatte sich nicht und dafür gibt es auch gute Gründe.

Das Design des MDR-7506 stellt eine Mischung aus ohrumschließenden und ohraufliegenden Kopfhörern dar. Die Hörmuscheln sind mit einem Doppelgelenk verbunden und lassen sich um 180° drehen. Dadurch ist es leicht möglich, sie an die individuelle Kopfform anzupassen. Außerdem lassen sich die Kopfbügel in 11 Stufen einstellen. Die Bügel behalten sogar die Einstellung, wenn du den MDR-7506 zum Verstauen zusammenklappst. Die Ear-Pads bestehen aus gepolstertem Kunstleder, was den Tragekomfort erhöht, und die Kopfbügel aus flexiblem Stahl. Insgesamt wiegt der MDR-706 von Sony 230 Gramm, ist also noch recht leicht und lässt sich bequem auch für längere Zeitspannen tragen. Das Spiralkabel lässt sich auf drei Metern erweitern.

Beim Sound machen sich zuerst die Bässe bemerkbar. Die kommen kräftig und klar rüber, ohne die Mitten und Höhen zu übertönen. Auch die Mitten stehen dem in nichts nach, sie klingen voll und natürlich aus den Ohrmuscheln. Die Höhen in der Musik werden präzise wahrgenommen. Insgesamt bietet sich dir für einen Kopfhörer unter 100 Euro ein ausgereiftes Klangbild, ohne dass du groß Abstriche wegen des Preises machen müsstest. Gleichzeitig schirmen die ohrumschließenden Muscheln gut vor Außengeräuschen ab.

2. Anker Soundcore Life Q30 Wireless

Soundcore by Anker Life Q30
Soundcore by Anker Life Q30
Vorteile:Nachteile:
Hervorragende Leistung bei der Geräuschisolierung Sieht auf dem Kopf sperrig aus
Grafischer EQ und Voreinstellungen verfügbar Eingeschränkte Touch-Steuerung
Großartiges ANC mit 3 Modi
Bequemer Sitz
Hervorragende Akkulaufzeit
Der Anker Soundcore Life Q30 Wireless ist einer der besten kabellosen Over-Ear-Kopfhörer unter 100 Euro, die wir bislang ausprobiert haben. Diese Bluetooth-Kopfhörer sind gut verarbeitet und mit einem sehr effektiven ANC-System ausgestattet, das Umgebungsgeräusche hervorragend ausblendet. Sie isolieren dich von Geräuschen wie dem leisen Rumpeln von Bus- und Flugzeugmotoren während des Pendelns und auch von Hintergrundgesprächen im Büro.

Der Akku bietet eine ununterbrochene Laufzeit von etwa 44 Stunden mit einer einzigen Ladung, so dass er einige Tage lang ohne Aufladen auskommt. Im Gegensatz zu vielen anderen Kopfhörern in dieser Preisklasse unterstützen sie das Pairing mit mehreren Geräten, was besonders praktisch ist, wenn du ständig zwischen deinem Telefon und deinem Computer wechselst. Das basslastige Standard-Soundprofil eignet sich für Fans von Genres wie EDM und Hip-Hop, aber wenn du einen anderen Sound bevorzugst, kannst du ihn mit einem grafischen EQ in der Begleit-App anpassen.

Wenn du im Büro mit hoher Lautstärke Musik hörst, könnte das deine Mitmenschen stören. Außerdem sind die Kopfhörer wegen ihres sperrigen Designs nicht sehr transportabel, aber sie werden mit einer einigermaßen stabilen Tragetasche geliefert. Ansonsten bieten sie eine Reihe von praktischen Funktionen und eine unglaubliche Geräuschisolierung, was sie zu den besten Noise Cancelling-Kopfhörern macht, die wir ausprobiert haben.

3. JBL Tune 760NC Wireless

JBL Tune 760 NC
JBL Tune 760 NC
Vorteile:Nachteile:
Hervorragende Klangleistung Keine Funktionen zur Klanganpassung
Reproduziert tiefe Bässe Hat Schwierigkeiten, basslastige Hintergrundgeräusche zu blockieren
Akkuleistung (rund 40 Stunden)
Bequeme, nicht zu große Polster
Der JBL Tune 760NC ist einer der besten Over-Ear-Kopfhörer für unter 100 Euro. Der JBL Tune 760NC hat eine ziemlich gute Mikrofonleistung, was den Kopfhörer zu einer sehr guten Wahl für Videogespräche bei der Arbeit macht. Das eingebaute Mikrofon sorgt dafür, dass deine Stimme klar und natürlich klingt.

Die Kopfhörer sind generell bequem, sind aber je nach Größe deines Kopfes zu eng. Du hast beim JBL Tune 760NC nicht die Möglichkeit, mit passender Software den Klang nach deinen Bedürfnissen anzupassen. Die neutralen Mitten sorgen dafür, dass Stimmen klar und deutlich zu hören sind, und das Klangprofil ist insgesamt sehr rund.

Der Kopfhörer kann mit einer einzigen Ladung mehr als 40 Stunden betrieben werden, was mehr als genug Zeit ist, um mehrere Tage zu überstehen. Die ANC-Funktion ist nicht sehr effektiv, daher solltest du dich nicht auf die Kopfhörer verlassen, wenn du in einer lauten Umgebung Musik hören willst.

4. Audio-Technica ATH-M40X

Audio-Technica M40x Studio Kopfhörer
Audio-Technica M40x Studio Kopfhörer
Vorteile:Nachteile:
Klangqualität Sieht auf dem Kopf sperrig aus
Druckvoller und befriedigender Bass Die Ohrpolster erwärmen sich
Langlebige Konstruktion Schlechte Isolierung
Stabiler Frequenzgang
Preiswert
Beim Audio-Technica ATH-M40X handelt es sich um einen günstigen Allrounder für das Studio, Zuhause oder zum Musikhören unterwegs. Er bietet keine schicken Zusatzfeatures, sitzt aber bequem auf dem Kopf und verfügt über einen ausgeglichenen Klang.

Ausgeglichenheit ist das Hauptmerkmal des Klangbildes bei diesem Kopfhörer für unter 100 €. Die Bässe treten deutlich hervor, geben den Mitten und Höhen jedoch genügend Raum, um sich zu entfalten. Die Tiefen, Höhen und Mitten wirken harmonisch zusammen. Dadurch lässt sich mit dem Audio-Technica ATH-M40X jeder Musikstil gut hören. Auch für Sprache und Filmton eignet er sich.

Der Großteil des Kopfhörers besteht aus Kunststoff. Die Polster am Bügel und an den Ohrmuscheln sind aus Kunstleder gefertigt und bieten einen guten Tragekomfort. Insgesamt ein angenehmes Tragegefühl. Die Bügel lassen sich in 16 Stufen einstellen und an unterschiedliche Kopfgrößen anpassen. Die Ohrmuscheln sind außerdem flexibel gestaltet, wodurch sie sich ohne weiteres wegdrehen oder am Körper einklemmen lassen.

Zum Zubehör gehören eine Transporttasche aus Kunstleder, Unterlagen und zwei Kabel. Die Anschlusskabel sind jeweils drei Meter lang. Das Spiralkabel schafft es allerdings nur auf 1,20 Meter. Mit 241 Gramm ist der Audio-Technica leicht genug, um auch bequem unterwegs getragen zu werden. Obwohl der Kopfhörer in erster Linie aus Plastik besteht, macht er dennoch einen stabilen Eindruck.

5. Logitech G535 LIGHTSPEED

Logitech G535 LIGHTSPEED
Logitech G535 LIGHTSPEED
Vorteile:Nachteile:
Klangqualität Schlechte Isolierung
Lebensdauer des Akkus Eingeschränkte Touch-Steuerung
Gute Software (Grafischer EQ und Voreinstellungen) Kein Bluetooth
Tolles Mikrofon
Leichtes Gewicht
Anständige Geräuschunterdrückung
Zu den besten Over-Ear-Kopfhörer unter 100 Euro fürs Gaming zählt der Kopfhörer Logitech G535 LIGHTSPEED. Diese kabellosen Kopfhörer zeichnen sich durch eine extrem niedrige Latenz aus, sodass der Sound nicht hinter der Action auf dem Bildschirm zurückbleibt. Außerdem verfügen sie über einen Auto-Off-Timer, der sie bei Nichtbenutzung ausschaltet. Insgesamt verspricht der Akku des Headsets über 35 Stunden unnterbrochene Betriebsbereitschaft.

Dank des passgenauen Sitzes sind sie ideal für längeres Spielen. Das Klangprofil ist sehr ausgewogen und ermöglicht eine unverzerrte Wiedergabe von Gesang und Lead-Instrumenten. Der Bass ist jedoch nicht sonderlich ausgeprägt.

Die dazugehörige Software enthält einen grafischen Equalizer und viele Soundvoreinstellungen, die eine breite Palette an klanglichen Anpassungsmöglichkeiten bieten.

Im Allgemeinen ist die Qualität des Mikrofons zufriedenstellend, und selbst wenn deine Stimme leise ist, ist sie noch gut zu hören.

6. Sennheiser HD 350BT

Sennheiser HD 350BT
Sennheiser HD 350BT
Vorteile:Nachteile:
Klangqualität, zufriedenstellender, ausgewogener Klang Die Ohrpolster passen sich nicht an große Ohren an
Kompaktes, reisefreundliches Design Keine Geräuschunterdrückung
Preiswert
Lange Akkulaufzeit
Sennheiser ist nicht oft ein Konkurrent, was das Erscheinungsbild angeht, aber die Audiokompetenz des Unternehmens ist unerschütterlich. Der kabellose Kopfhörer HD 350BT gehört zu den bestklingenden Kopfhörern unter 100 Euro und zeigt, dass du auch in dieser Preisklasse viel für dein Geld bekommst. Das mag vielleicht angesichts des Rufs von Sennheiser für hohe Preise überraschen, aber diese Kopfhörer sind ein Schnäppchen und klingen genauso gut wie teurere Modelle.

Die für Sennheiser typische audiophile Klangcharakteristik ist hier nicht zu finden, dafür aber eine etwas basslastigere Klangbühne, die dem Publikum gefällt. Nichtsdestotrotz ist dies ein anständiger Kopfhörer. Er liefert einen lebendigen, nie unausgewogenen Klang, der in allen Genres gut funktioniert. Ein Hip-Hop- oder Rock-Album wird definitiv den gleichen Effekt auf dich haben. Die Gesprächsqualität ist hervorragend, so dass du ihn leicht benutzen kannst, wenn du telefonieren musst.

Um das Beste aus ihnen herauszuholen, musst du die Smart Control Software vom Hersteller herunterladen und mit den Equalizer-Einstellungen herumspielen. Passive Geräuschisolierung ist die einzige Möglichkeit, Hintergrundgeräusche auszublenden, da sie keine aktive Geräuschunterdrückung (ANC) haben.

Die Kopfhörer sind auch äußerst bequem zu tragen. Wichtig ist auch, dass der Akku mit einer einzigen Ladung bis zu 30 Stunden durchhält, wenn die Lautstärke nicht zu hoch eingestellt wird.

7. Beyerdynamic DT 240 Pro

Beyerdynamic DT 240 PRO
Beyerdynamic DT 240 PRO
Vorteile:Nachteile:
Knackiger, ausgewogener Klang Minimale Geräuschisolierung
Bequem und kompakt
Gut für Studio und täglichen Gebrauch
Auswechselbare Teile
Effektive passive Geräuschisolierung
Die Beyerdynamics DT Pro-Reihe wurde für die Nutzung im Studio konzipiert. Auch der DT 240 Pro kann sich als günstige Variante für unter 100 Euro bewähren.

Optisch handelt es sich um einen schlichten, fast gänzlich in schwarz gehaltenen und geschlossenen Over-Ear-Kopfhörer. Aufgrund seiner kompakten Bauweise könnte man ihn auch unterwegs verwenden. Zum Zubehör gehören eine mit Kordelzug verschließbare Transporttasche, ein 1,30 Meter langes Kabel für Smartphones und MP3-Player, ein 3 Meter langes Kabel für das Studio und ein Klinken-Adapter. Die Ohrpolster umschließen die Ohren vollständig, von außen und nach draußen dringen keine Geräusche. Mit seinen 234 Gramm lässt sich der Kopfhörer auch über viele Stunden gut tragen. Die Hörschalen lassen sich um 90 Grad drehen.

Das Klangbild kann insgesamt überzeugen, auch wenn der räumliche Klang nicht von höchster Qualität ist. Der Bass lässt sich am besten als „ausreichend“ beschreiben, haut einen also nicht aus dem Hocker. Die guten und angenehmen Mitten machen diesen Studio-Kopfhörer für Gitarristen und jene, die mit Gitarrenspielern zusammenarbeiten, interessant. Auch die Höhen sind angenehm und gleichzeitig detailliert genug, um auch bei Sprachaufnahmen einen guten Job zu erledigen. Insgesamt ein eher weicher und warmer Sound. Wer mit Studioaufnahmen gerade erst anfängt und noch nicht so tief in die Tasche greifen will, ist mit dem Beyerdynamic DT 240 Pro gut beraten.

8. Anker Soundcore Life Q20+

Soundcore by Anker Life Q20+
Soundcore by Anker Life Q20+
Vorteile:Nachteile:
Starke Audioleistung mit intensiver Basstiefe Die Rauschunterdrückung beeinträchtigt den Klang
In-App-EQ Klangsignatur ist nicht jedermanns Sache
Kann im kabelgebundenen, passiven Modus verwendet werden
Ausgezeichnete Akkulaufzeit
Bequemes Design
Diese günstigen Anker Soundcore Over-Ear-Kopfhörer sind perfekt, wenn du dich bei deiner Musik entspannen möchten. Mit den dynamischen 40-mm-Treibern kannst du dir sicher sein, dass die Kopfhörer deine Lieblingsmusik mit außergewöhnlicher Klarheit und Detailreichtum wiedergeben. Die hybride aktive Geräuschunterdrückung blockiert den Lärm von Verkehr und Flugzeugen. Es gibt nur dich und deine Musik.

Wenn du unterwegs viel telefonierst, dann könnten diese Kopfhörer genau das Richtige für dich sein. Mit der verbesserten Sprachaufnahme werden deine Anrufe an beiden Enden kristallklar wiedergegeben.

Die Soundcore Life Q20+ sind kabellos und werden mit Bluetooth 5 verbunden. Sie sind weitestgehend kompatibel mit Smartphones, Laptops, Tablets und mehr, d. h. du kannst sie mit jedem Gerät verbinden, das du besitzt. Mit 60 Stunden Wiedergabezeit entlädt sich der Akku der Kopfhörer sehr langsam, so dass du sie mit auf die Reise nehmen kannst. Du hast keine Zeit, sie aufzuladen? Das macht nichts – ein schneller 5-Minuten Ladevorgang sorgt für vier Stunden Akkulaufzeit.

Warum wir die Anker Soundcore Life Q20+ gut finden – Wir lieben diese Kopfhörer aus mehreren Gründen: ihre schnelle Ladezeit, ihre lange Batterielebensdauer und ihre kristallklare Qualität. Sie sind das perfekte Paar für den Arbeitsweg.

9. Jabra Elite 45h

Jabra Elite 45h
Jabra Elite 45h
Vorteile:Nachteile:
Lebensdauer des Akkus Bluetooth-Multipoint unzuverlässig
Qualität des Mikrofons Keine Kopfhörerbuchse
Unterstützung für Google Assistant und Alexa
Kraftvolle, bassbetonte Audioleistung
Nützliche App mit einstellbarem EQ
Das Kaufen von drahtlosen Kopfhörern im Bereich von unter 100 Euro ist eine fast unmögliche Aufgabe. Es gibt so viele Modelle zur Auswahl und so viele Stile und Funktionen, dass es ein Wunder ist, dass nicht mehr Menschen vor lauter Wahlmöglichkeit aufgeben.

Die gute Nachricht ist, dass all diese Wahlmöglichkeiten zu einem heftigen Wettbewerb zwischen den Unternehmen führen, bei dem die Käufer letztendlich die Gewinner sind.

Der Jabra Elite 45h Kopfhörer bietet unglaubliche Leistung zu einem erschwinglichen Preis. Dieses On-Ear-Paar klingt fantastisch, ist leicht und bequem über Stunden zu tragen und verfügt über Bedienelemente, die leicht zu erlernen und zu bedienen sind. Die Mikrofone liefern hervorragende Klangqualität für Telefongespräche und Videochats und du erhältst über über 50 Stunden Akkulaufzeit.

Die Audioqualität der Jabra Elite 45h kann teilweise mit Kopfhörer des doppelten Kaufpreises mithalten! Auch gut: Für Brillenträger mag das On-Ear-Design der 45h bequemer sein als ein Over-Ear-Kopfhörer.

Der günstige Preis macht sich jedoch bemerkbar in der fehlenden aktiven Geräuschunterdrückung und die Möglichkeit eine Verbindung über ein Kabel herzustellen, wenn der Akku leer ist.

Wie du siehst, gibt es bei den Kopfhörern viele hochwertige Modelle für unter 100 Euro. Wer unterwegs, im Studio oder Zuhause einen guten Klang möchte, muss nicht unbedingt einen dreistelligen Betrag bezahlen.

10. Sennheiser HD 280 Pro

Sennheiser HD 280 PRO
Sennheiser HD 280 PRO
Vorteile:Nachteile:
Neutrale Mitten Kann sich bei langen Sessions heiß anfühlen
Bequem mit/ohne Brille Schlechte Isolierung
Keine Klangverluste
Günstiger Preis
Robuste Bauweise
89,00€
99,00€
Auf Lager
2 neu von 89,00€
32 gebraucht ab 82,77€
Stand 9. Juli 2024 15:31
Amazon.de
Sennheiser erfreuen sich dank ihrer hervorragenden Soundqualität größter Beliebtheit. Der HD 280 Pro und andere Kopfhörer der HD-Reihe sind für DJs und Monitoring-Aufgaben entwickelt wurden. Im Vergleich zu anderen Kopfhörern der HD-Reihe ist der HD 280 mit unter 100 Euro sehr günstig.

Auf den ersten Blick macht der Sennheiser HD 280 Pro nicht viel her. Er wirkt eher schlicht mit seinem matten schwarz am Bügel als auch bei den Kopfhörern. Besondere optische Extras suchst du hier vergebens. Dafür sind die Ohrmuscheln besonders groß. Sie drücken nicht, sondern umschließen ohne Probleme die Ohren und schirmen somit effektiv gegen Außengeräusche ab. Mit ihnen kannst du dich ganz auf die Musik konzentrieren, ohne von störenden Umgebungsgeräuschen abgelenkt zu werden.

Die Bügel passen sich der Kopfform an und lassen sich ausziehen. Die Ohrmuscheln lassen sich drehen und für einen leichteren Transport einklappen. Die Polster sind lose am Bügel angebracht. Das wirkt nicht unbedingt schön, erlaubt es allerdings, sie einfach abzunehmen und neue Polster auszuwechseln. Mit dem Kabel wiegt der Sennheiser 285 Gramm. Das 1,3 Meter lange Kabel lässt sich auf 3 Meter ausziehen.

Der Sennheiser HD 280 Pro zeichnet sich durch eine hohe passive Geräuschdämmung aus. Legst du den Kopfhörer einmal an, herrscht Stille. Bis du Musik einschaltest. Der Sound ist besser, als man bei einem Kopfhörer für 100 und weniger Euro erwarten würde. Der Bass wummert wuchtig, die Mitten sind linear und auch in den höheren Frequenzen weiß er zu überzeugen. Für Aufgaben im Bereich eines DJs oder beim Monitoring schafft der Sennheiser HD 280 Pro genau das, was er machen soll: Den Klang detailgetreu und unverfälscht wiedergeben. Und gleichzeitig effektiv von Außengeräuschen abschirmen.

Punkten kann der Sennheiser HD 280 Pro bei der Robustheit. Für einen Kopfhörer, der so günstig ist, sitzt alles fest, klappert nicht und macht insgesamt einen stabilen Eindruck. Und das bei gleichzeitigem Tragekomfort. Auch die Innenseiten der Bügel sind gepolstert, sodass du ihn problemlos mehrere Stunden am Stück tragen kannst.

Bestseller: Die beliebtesten Kopfhörer unter 100 Euro

Hier findest du eine täglich aktualisierende Bestseller-Liste.

Welche Kopfhörer werden am häufigsten gekauft? Beliebte Produkte sind meist auch eine gute Empfehlung. Schließlich sind verifizierte Käufe sehr glaubwürdig und stellen eine relevante Nachfrage nach den beliebtesten Over Ear Kopfhörer unter 100 € auf Amazon dar.

Solltest du Kopfhörer mit geschlossenem oder offenem Design für unter 100 Euro kaufen?

Das hängt ganz von deinen persönlichen Vorlieben und Anforderungen ab. Offene Kopfhörer sind zwar in der Regel präziser als geschlossene, aber das ist nicht immer ein Hinweis auf eine bessere Klangqualität.

Sowohl beim anspruchsvollen Musikhören als auch beim ungezwungenen Musikgenuss werden offene Kopfhörer für ihren natürlichen und räumlichen Klang geschätzt. Sie schirmen jedoch nicht ausreichend von Umgebungsgeräuschen ab. Geschlossene Kopfhörer sind den Modellen mit offenen Rückseiten in Bezug auf Geräuschunterdrückung überlegen und bieten einen besseren Bass, aber möglicherweise kein so kristallklares Hörerlebnis.

Wenn dein Budget unter 100 Euro liegt, sind beide Kopfhörertypen in diesem Bereich erhältlich – es hängt wirklich von deinen persönlichen Vorlieben ab, welcher Typ dir am besten gefällt!

Was ist der Unterschied zwischen On-Ear- und Over-Ear-Kopfhörern?

On-Ear-Kopfhörer haben kleinere Ohrpolster, die auf den Ohren sitzen, während Over-Ear-Kopfhörer größere Ohrpolster haben, die das ganze Ohr umschließen.

Over-Ear-Kopfhörer bieten eine bessere passive Isolierung und schirmen mehr Umgebungsgeräusche ab als On-Ear-Kopfhörer. On-Ear-Kopfhörer sind kleiner und meist leichter als Over-Ear-Kopfhörer. Over-Ear-Kopfhörer sind im Vergleich zu On-Ear-Kopfhörern klobiger. Die Klangqualität hängt mehr vom Kopfhörer selbst als von der Art des Kopfhörers ab, aber Over-Ear-Kopfhörer haben überwiegend größere Treiber, die einen lauteren Klang erzeugen können.

Tipp:
Die zehn besten Kopfhörer unter 200 Euro
War dieser Artikel hilfreich?
JaNein