Fantasy-Bücher: Die 100 besten Fantasy-Romane aller Zeiten

Burg
Photo by Cederic Vandenberghe on Unsplash

Wusstest du schon, dass auf dem deutschsprachigen Markt pro Tag ungefähr 200 neue Bücher erscheinen? Davon sind 5% Fantasy-Titel. Selbst der größte Fantasy-Freak kann die nicht alle lesen, denn das wären immer noch zehn Bücher am Tag! Um dir die Auswahl zu erleichtern und dir zu zeigen welche Fantasy-Titel sich wirklich lohnen, stellen wir dir hier unsere Top 100 der besten Fantasy-Romane aller Zeiten vor. Du kannst gespannt sein!

1. Alice im Wunderland – Lewis Carroll

Alice im Wunderland: Hochwertige Geschenkausgabe des Kinderbuchklassikers nach Lewis Carroll (Knesebeck Kinderbuch Klassiker / Ingpen)
  • Carroll, Lewis (Autor)
  • 192 Seiten - 24.02.2010 (Veröffentlichungsdatum) - Knesebeck (Herausgeber)
Titelheldin Alice folgt, während ihre Schwester ihr vorliest, aus Neugierde einem sprechenden weißen Kaninchen, das mit Taschenuhr ausgestattet ist, in seinen Bau und fällt dabei nicht nur hinab in einen Raum mit vielen Türen, sondern gleichsam aus Zeit und Raum, in die Welt der Phantasie. Denn hinter den Türen, tummeln sich in einem Reich namens Wunderland recht abstruse Gestalten, zum Beispiel die Grinsekatze oder der verrückte Hutmacher. Die Figuren, auf die Alice trifft, sind nicht nur irre, sondern auch wenig beängstigend. Sie trifft auf den Herzkönig, der gerne jemanden köpfen möchte. Zudem werden beim Croquet-Spiel Flamingos als Schläger und Igel als Bälle gebraucht. Gut, dass sich am Ende alles als Traum herausstellt – Alice wacht neben ihrer Schwester liegend auf.

Besonders macht “Alice im Wunderland”, dass die Körpergröße der Protagonistin ein Hauptthema bildet. Zunächst ist sie zu groß, um Wunderland betreten zu können und muss erst geschrumpft werden. Mediziner bezeichnen mit dem Alice-im-Wunderland-Syndrom heute eine Wahrnehmungsstörung bei der Betroffene sich selbst, andere oder ihre Umgebung als vergrößert oder verkleinert wahrnehmen.

2. Das Lied von Eis und Feuer 01. Die Herren von Winterfell – George R.R. Martin

Das Lied von Eis und Feuer 01: Die Herren von Winterfell
  • Martin, George R.R. (Autor)
  • 576 Seiten - 14.12.2010 (Veröffentlichungsdatum) - Blanvalet (Herausgeber)
Der Lord von Winterfell, Eddard Stark, lebt mit seiner Familie im nördlichen Königreich Westeros. Dort sind die Winter kalt und können Jahrzehnte dauern. Eddard soll zum engsten Vertrauten seines Königs aufsteigen und muss nun einen Stellvertreter für die Herrschaft über Winterfell wählen. Die Wahl fällt auf seinen Erben Robb. Doch neben seinem Bastardsohn Jon, gibt es noch eine Menge mächtiger Feinde, die Eddard und seiner großen Familie das Leben schwer machen. Und plötzlich ist nicht mehr nur die Zukunft Winterfells gefährdet, auch das Königreich Westeros droht unter zu gehen.

Mit “Die Herren im Winterfell” gelang Martin der Auftakt zum Welterfolg der Reihe “Game of Thrones”. Die zugehörige Fernsehserie sorgte weltweit für riesiges Aufsehen.

3. Harry Potter und der Stein der Weisen – Joanne K. Rowling

Der Waisenjunge Harry Potter erhält an seinem elften Geburtstag eine Einladung in das Zauberinternat Hogwarts. Schon zuvor hat Harry vermutet, dass er kein gewöhnlicher Junge ist, denn um ihn herum geschahen immer wieder die seltsamsten Dinge. Die Familie seiner Tante, bei der Harry nach dem Tod seiner Eltern aufwächst, hat ihm verschwiegen, dass er magische Fähigkeiten besitzt. Denn sie gehört zu den “Muggels”, das sind Menschen ohne jegliche magische Begabung. In Hogwarts aber eröffnet sich für Harry seine eigentliche Welt, und er lernt als Zauber-Erstklässler mit Zauberstab und Flugbesen umzugehen, und trifft auf wahrlich sagenhafte Gestalten.

Harry Potter zeigt außerdem, dass in jedem Jungen, egal wie sehr er von anderen herabgesetzt wird, etwas Einmaliges schlummert.

4. Der kleine Hobbit – J.R.R Tolkien

Der kleine Hobbit
  • Tolkien, J.R.R. (Autor)
  • 336 Seiten - 01.10.2012 (Veröffentlichungsdatum) - dtv Verlagsgesellschaft (Herausgeber)
Die auf Mittelerde völkernden Hobbits sind friedliche Zwergenwesen. Man könnte sie auch als ein wenig träge und wenig abenteuerlustig bezeichnen. Also Bilbo Beutlin sich eigentlich langsam zur Altersruhe setzen möchte, wird er vom Zauberer Gandalf aufgefordert im Kampf gegen den Drachen Smaug zu helfen. Dieser soll den Schatz von Gandalfs Gefolge gestohlen haben.

Am Ende erobert Bilbo einen Ring, der an seinen Neffen Frodo weitergereicht wird. Somit ist “Der kleine Hobbit” als Ursprungsgeschichte der Trilogie “Der Herr der Ringe” zu verstehen, die dennoch alleine steht.

5. Der Herr der Ringe. Erster Teil: Die Gefährten – J.R.R. Tolkien

Die Gefährten: Der Herr der Ringe 1
  • J.R.R. Tolkien (Autor) - Achim Höppner (Sprecher)
Im ersten Buch seiner Trilogie entwickelt Tolkien um seine Helden, die Hobbits, einen Kampf des Guten gegen das Böse. Der Zauberring, um den sich in der Geschichte alles dreht, muss unbedingt davor bewahrt werden in die falschen Hände zu geraten. Deshalb soll Frodo ihn in der Schicksalskluft zerstören.

Das Eintauchen in Mittelerde macht riesigen Spaß und die Charaktere der einzelnen Hobbits kennenzulernen ist eine Wissenschaft für sich.

6. Die unendliche Geschichte – Michael Ende

Die unendliche Geschichte: Farbig illustrierte Schmuckausgabe
  • Ende, Michael (Autor)
  • 416 Seiten - 15.08.2019 (Veröffentlichungsdatum) - Thienemann Verlag (Herausgeber)
Der Junge Bastian liest staunend ein Buch über das Land Phantasien. Ehe er sich versieht, wird er selbst Teil der Handlung, fliegt mit dem Drachen Fuchur und dem Kriegerjungen Atreju durch das Reich, das vom “Nichts” zerstört zu werden droht. Die Kindliche Kaiserin hat Atreju mit der Rettung Phantasiens beauftragt. Nebenbei versucht der junge Krieger auch die Kindliche Kaiserin zu retten, die an einer unbekannten Krankheit leidet.

Zu Beginn des Buches fühlt Bastian sich von seinem Vater unverstanden und vernachlässigt. Nachdem er in die reale Welt zurückkehrt erzählt er ihm von seinen Erlebnissen und beide nähern sich an.

7. Gespräch mit einem Vampir – Anne Rice

Gespräch mit einem Vampir. Ein Roman aus der Chronik der Vampire
  • Rice, Anne (Autor)
  • 288 Seiten - 01.10.1991 (Veröffentlichungsdatum) - Goldmann Verlag (Herausgeber)
Der erste Teil der “Chronik der Vampire” erzählt wie der junge Louis Ende des 18. Jahrhunderts zum Vampir wird. Sein Lehrmeister Lestat führt ihn in die Welt der Untoten ein, doch er übt auch gehörigen Druck auf ihn aus. Mit Claudia versucht Louis deshalb Lestat zu töten, was nicht gelingt. Am Ende müssen die Beiden aus den amerikanischen Südstaaten nach Europa fliehen.

Speziell an diesem Vampirroman ist das Tempo mit dem die Geschichte erzählt wird. Die Spannung lässt sich kaum steigern!

8. Der Nachtzirkus – Erin Morgenstern

Der Nachtzirkus: Roman
  • Morgenstern, Erin (Autor)
  • 464 Seiten - 11.10.2013 (Veröffentlichungsdatum) - Ullstein Taschenbuch (Herausgeber)
Marco und Celia werden ein Paar und sind unendlich verliebt ineinander. Doch mehr noch als ihren Gefühlen sollten sie Familienbanden folgen. Beider Väter sind mächtige Magier, die jedoch bis aufs Blut miteinander verfeindet sind.

In ihrer Welt, dem Nachtzirkus, ist alles entweder schwarz oder weiß. Die Umgebung sowie die Gefühle der Anderen. Ob sich beide dagegen behaupten können, macht die Spannung des Buches aus.

9. Gevatter Tod – Terry Pratchett

Gevatter Tod (Terry Pratchetts Scheibenwelt): Ein Roman von der bizarren Scheibenwelt
  • Pratchett, Terry (Autor)
  • 336 Seiten - 11.05.2015 (Veröffentlichungsdatum) - Piper Taschenbuch (Herausgeber)
Auch der Tod braucht einmal Urlaub. Deshalb muss sein Lehrling Mort als sein Vertreter herhalten. Mit den Abläufen rund um das Ableben hat Mort jedoch alle Hände voll zu tun. Besonders honorable Persönlichkeiten wie Könige oder Zauberer müssen vom Sensenmann persönlich aufgesucht werden, bevor ihr letztes Stündlein schlägt. Als Mort sich dabei in die hübsche Prinzessin Keli verliebt, vernachlässigt er seine Pflichten und weigert sich sie zu töten. Damit aber bringt er das Gefüge der Scheibenwelt, wo die Geschichte spielt, komplett durcheinander und Tod in größte Schwierigkeiten…

Selten wurde so humorvoll über das Sterben geschrieben, wie von Terry Pratchett. “Gevatter Tod” eignet sich deshalb herrlich als Einstieg in Pratchetts Scheibenwelt, die einen eigenen Kosmos der Fantasy-Literatur bildet.

10. Wächter der Nacht – Sergej Lukianenko

Wächter der Nacht: Roman (Die Wächter-Romane, Band 1)
  • Lukianenko, Sergej (Autor)
  • 528 Seiten - 02.09.2005 (Veröffentlichungsdatum) - Heyne Verlag (Herausgeber)
Sie sind die so betitelten Anderen: Vampire, Hexen, Magier und Wechselbälger. Unerkannt leben sie in Moskau mitten unter den Wächtern der Finsternis und den Wächtern des Lichts. Diese beiden Gruppen stehen sich kriegerisch gegenüber, ein seit Ewigkeiten bestehendes Abkommen verhinderte bislang Krieg und Eskalation. Doch nun droht das Gleichgewicht zwischen den beiden Geheimbünden zu kippen und Moskau in einen Kriegsschauplatz zu verwandeln.

Das Buch ist eine gelungene Mischung aus Fantasy-Roman und Horror-Erzählung, das das Beste beider Gattungen in sich vereinigt.

11. Die Zwerge – Markus Heitz

Tungdil, seines Zeichens Schmiedegeselle ist ein ganz außergewöhnlicher Zwerg. Gemeinsam mit den besten Kameraden seiner Zunft will er die Feuerklinge schmieden und mit ihrer Hilfe am Ende die Welt vom Bösen befreien. Dabei erweist er sich selbst als unsterblich, was im Kampf gegen dunkle Mächte, Albae und falsche Freunde, die sich als Verräter erweisen, ein großes Plus ist.

Markus Heitz’ Zwerge rühren das Herz des Lesers, werden hier doch endlich einmal die Kleinsten zu den Größten.

12. Der Name des Windes: Die Königsmörder-Chronik. Erster Tag – Patrick Rothfuss

Der Name des Windes: Die Königsmörder-Chronik. Erster Tag
  • Patrick Rothfuss (Autor)
  • 863 Seiten - 01.12.2020 (Veröffentlichungsdatum) - Klett-Cotta (Herausgeber)
Kvothe ist heute ein sehr bekannter Zauberer in seiner Welt. Als junger Mensch hatte er sich jedoch zunächst der Musik verschrieben. Das ist kein Wunder, denn er stammt aus einer Familie von Spielleuten. Seit seine Eltern ermordet wurden, versucht er deren Mörder zu finden und riskiert dafür auch sein Leben. An der Universität für Magier erlernt er dann die Kunst des Namenszaubers und hofft dadurch hinter alle Geheimnisse zu kommen und die Täter endlich zu stellen.

Die Geschichte spielt in einer mittelalterlichen Fantasy-Welt und Rothfuss beschreibt so gut, dass man glaubt das Mittelalter förmlich spüren, sehen und riechen zu können.

13. Der König von Narnia – C.S. Lewis

Das Wunder von Narnia / Der König von Narnia: Die Chroniken von Narnia
  • Lewis, C. S. (Autor)
  • 352 Seiten - 15.09.2017 (Veröffentlichungsdatum) - Ueberreuter Verlag, Kinder- und Jugendbuch (Herausgeber)
“Der König von Narnia” bildet den Auftakt zur Reihe “Die Chroniken von Narnia”. Während des Zweiten Weltkrieges werden die Geschwister Peter, Susan, Edmund und Lucy zum Schutz vor Luftangriffen aus London weg aufs Dorf geschickt. Sie wohnen dort bei einem alten Professor, der ein mystisches mit einem sagenhaften Kleiderschrank hat: wer durch ihn hindurchtritt, landet in Narnia wo Riesen und Zwerge, sprechende Tiere, Nymphen und andere Märchenfiguren ihr Unwesen treiben.

Für Kinder und Jugendliche sind die Chroniken einfach spannende und märchenhafte Geschichten. Erwachsene sehen darin oft den christlichen Hintergrund und können ihre Bibelfestigkeit testen.

14. Eragon Teil 1. Das Vermächtnis der Drachenreiter – Christopher Paolini

Das Vermächtnis der Drachenreiter: Eragon 1 (Eragon - Die Einzelbände, Band 1)
  • Paolini, Christopher (Autor)
  • 608 Seiten - 07.09.2004 (Veröffentlichungsdatum) - cbj (Herausgeber)
Der jugendliche Waisenjunge Eragon findet eines Tages einen blauen Stein, wie er glaubt. Das blaue Etwas ist aber eigentlich ein Drachenei aus dem schon bald ein kleiner Drache schlüpft. Fortan ist Eragon Drachenreiter und findet sich plötzlich in einer Welt voller Elfen und Monster wieder und soll dort gegen das Böse vorgehen. Doch Eragon ist nicht allein, denn sein Drache Saphira weicht nicht von seiner Seite…

Die Eragon-Tetralogie ist eine wahre Heldengeschichte, die besonders für junge Leser geeignet ist. Der Autor war selbst erst 15 Jahre alt, als er mit dem Schreiben an Eragon begann und trifft so den Ton der Jugend.

15. Der goldene Kompass – Philip Pullman

His Dark Materials: Der Goldene Kompass, Das Magische Messer und Das Bernstein-Teleskop im Schuber: Alle 3 Bände im Taschenbuchschuber
  • Pullman, Philip (Autor)
  • 1456 Seiten - 01.10.2007 (Veröffentlichungsdatum) - Carlsen (Herausgeber)
Lyras Heimat ist Oxford, wo sie in einem College wohnt und von ihrem Onkel Asriel besucht wird. Der ist ein komischer Kautz und will in Oxford Geldgeber für eine Expedition in den hohen Norden finden. Das allein wäre noch nicht seltsam: allerdings glaubt Asriel fest daran dort eine fantastische Welt zu finden. Kurz nachdem er wieder abgereist ist, verschwinden plötzlich Kinder. Als auch Lyras bester Freund verschwindet reist sie Asriel nach und trifft im Norden tatsächlich auf eine Brücke in die andere Welt.

Die Trilogie “Der goldene Kompass” erschafft eine einzigartige Parallelwelt die religiöse Traditionen genau unter die Lupe nimmt und somit unter konservativen Christen nicht unumstritten ist.

16. Die Elfen – Bernhard Hennen

Die Elfen: Elfen 1 - Roman (Die Elfen-Saga, Band 1)
  • Hennen, Bernhard (Autor)
  • 1040 Seiten - 08.09.2014 (Veröffentlichungsdatum) - Heyne Verlag (Herausgeber)
Albenmark liegt durch eine Pforte geschützt vor der menschlichen Welt. Hier leben die Elfen mit ihrer Königin Emerelle. Emerelles Reich ist allerdings bedroht und sie benennt Farodin und Nuramon zu den Rettern des Reiches. Dabei müssen sie durch unterschiedliche Zeitalter und Welten reisen und eines hätte Emerelle dabei fast vergessen: die beiden sind zwar gestandene Krieger, aber vor allem Rivalen. Der eine wie der andere buhlt um die Gunst von Zauberin Noroelle.

Wer sich auf dieses Buch einlässt tut gut daran auch die übrigen Elfen-Romane Hennens zu lesen, da sich die Handlung vermischt und ineinander greift. Verständlich ist der hier vorgestellte erste Teil aber auch alleinstehend.

17. Das Schwert der Wahrheit 1: Das erste Gesetz der Magie – Terry Goodkind

Die Reihe “Schwert der Wahrheit” hat elf Teile. Im ersten Band rettet der Waldläufer Richard eine junge Frau, die verfolgt wird. Von da an soll sich sein Leben komplett ändern, denn das gerettete Mädchen stammt aus einem magischen Reich, das vom Zauberer Darken Rahl ins Unglück gestoßen zu werden droht.

Wer genaue und unterhaltsame Figurenzeichnungen mag und auch etwas für Romantik übrig hat, ist hier genau richtig.

18. Die Brautprinzessin – William Goldman

Die Brautprinzessin
  • Goldman, William (Autor)
  • 426 Seiten - 23.07.2016 (Veröffentlichungsdatum) - Klett-Cotta (Herausgeber)
Goldman erzählt die Geschichte der wunderschönen Butterblume. Der Stalljunge Westley ist sehr in Butterblume verliebt, aber mit Prinz Humperdinck gibt es einen Widersacher, der ihnen das Leben schwer macht. Daneben gibt es alles, was das Fantasy-Herz begehrt: Gut und Böse, Prinzen und Prinzessinnen, Wunder und Entführungen, Riesen, Trolle, Feen und die ganze übrige Staffage.

Das Interessanteste an diesem Buch jedoch, dass der Autor keinen handelsüblichen Roman, sondern sozusagen eine Geschichte in der Geschichte entworfen hat und sich als Kommentator immer wieder selbst an das Publikum wendet.

19. Die Rebellin. Die Gilde der Schwarzen Magier 01 – Trudi Canavan

Die Rebellin. Die Gilde der Schwarzen Magier 01.
  • Trudi Canavan (Autor)
  • 543 Seiten - 18.04.2006 (Veröffentlichungsdatum) - Blanvalet Taschenbuch Verlag (Herausgeber)
Sonea ist ein Straßenmädchen und lebt in der Stadt Imardin. Von der Gilde der Magier wird sie nicht anerkannt. Aus Wut verletzt sie einen Zauberer, der bis dahin als unverwundbar galt. Nun erst werden die Magier auf Sonea aufmerksam. Vor allem haben sie Angst, dass sie ohne entsprechende Führung ihre magischen Kräfte nicht kontrollieren kann und womöglich Unheil damit anrichtet.

Die Romane um Sonea sind wirkliche Page-Turner. Trudi Canavan schafft es immer wieder ihre Leser mit unerwarteten Wendungen zu überraschen und erreicht so, dass man ihre Bücher am liebsten in einem Zug durchliest.

20. Das Erbe der Elfen. Die Hexer-Saga 01 – Andrej Sapowski

Das Erbe der Elfen: Roman, Die Hexer-Saga 1
  • Sapkowski, Andrzej (Autor)
  • 384 Seiten - 20.09.2019 (Veröffentlichungsdatum) - dtv Verlagsgesellschaft (Herausgeber)
In einer von Krieg und Krisen geschüttelten Welt kämpft, so scheint es zumindest, jeder gegen jeden. Hexer sind in dieser Welt die neutralsten Personen und kämpfen für das Gute. Der Hexer Geralt von Riva findet Cirilla, die anscheinend die Thronerbin des Reiches ist. Er hält sie versteckt, um sie zu beschützen, doch schon bald wird nach ihnen gesucht.

Die Hexer-Saga ist so gut, dass sie für Netflix verfilmt wurde. Witcher-Fans sollten sich auch von Sapowskis Büchern in den Bann ziehen lassen.

Die Plätze 21-100 der besten Fantasy-Romane aller Zeiten:

Platz:Roman:Autor:Link zum Buch:
21.Der Weg der Könige
Brandon Sandersonamazon logo
22.Der Name des WindesPatrick Rothfussamazon logo
23.Wer fürchtet den TodNnedi Okoraforamazon logo
24.Der Bär und die NachtigallKatherine Ardenamazon logo
25.Der ZeitdiebTerry Pratchettamazon logo
26.Das Rad der ZeitRobert Jordanamazon logo
27.Diener der alten Macht: RomanRobin Hobbamazon logo
28.Das Flüstern der NachtPeter V. Brettamazon logo
29.Die Tochter der WälderJuliet Marillieramazon logo
30.Princess Academy, Band 1: Miris Gabe Shannon Haleamazon logo
31.Die Furcht des WeisenPatrick Rothfussamazon logo
32.Die Seelen der Nacht Deborah Harknessamazon logo
33.Der König auf CamelotT. H. Whiteamazon logo
34.Das dunkle Herz des WaldesNaomi Novikamazon logo
35.Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken Sabaa Tahiramazon logo
36.Sturmklänge
Brandon Sandersonamazon logo
37.Belgariad - Die Gefährten David Eddingsamazon logo
38.Kinder des NebelsBrandon Sandersonamazon logo
39.Alle Vögel unter dem Himmel Charlie Jane Andersamazon logo
40.Das Lied der Krähen Leigh Bardugoamazon logo
41.Drachenbrut Naomi Novikamazon logo
42.FeuerklingenJoe Abercrombieamazon logo
43.Yelena und die Magierin des SüdensMaria V. Snyderamazon logo
44.Prinz der DunkelheitMark Lawrenceamazon logo
45.Unten am Fluss Richard Adamsamazon logo
46.Die Gilde der Schwarzen Magier - Die Rebellin Trudi Canavanamazon logo
47.Shadowmarch Tad Williamsamazon logo
48.The StandStephen Kingamazon logo
49.Drachenreiter von PernAnne McCaffreyamazon logo
50.Die Legende David Gemmellamazon logo
51.Die Augen des Drachen Stephen Kingamazon logo
52.Die Lügen des Locke LamoraScott Lynchamazon logo
53.Die Stadt der tausend Treppen Robert Jackson Bennettamazon logo
54.Schwarzes PrismaBrent Weeksamazon logo
55.Im Schatten des HimmelsGuy Gavriel Kayamazon logo
56.Die BeschenkteKristin Cashoreamazon logo
57.GehetztKevin Hearneamazon logo
58.Sandman – Präludien und NotturniNeil Gaimanamazon logo
59.Das Lied der DunkelheitPeter V. Brettamazon logo
60.Zerrissene Erde N. K. Jemisinamazon logo
61.Das wandelnde Schloss: Roman (Die Howl-Saga)
Diana Wynne Jonesamazon logo
62.Die GabeAlison Croggonamazon logo
63.Die Magier Seiner Majestät Zen Choamazon logo
64.Schwarz Stephen Kingamazon logo
65.Im Schatten des Kronturms: Die Riyria-Chroniken 1
Michael J. Sullivanamazon logo
66.Die Lügen des Locke LamoraScott Lynchamazon logo
67.Die Farben der MagieTerry Pratchettamazon logo
68.Das Zeitalter der Fünf: PriesterTrudi Canavanamazon logo
69.Throne of Glass Sarah J. Maasamazon logo
70.Daughter of Smoke and Bone: Zwischen den WeltenLaini Tayloramazon logo
71.KriegsklingenJoe Abercrombieamazon logo
72.Die Lügen des Locke LamoraScott Lynchamazon logo
73.City of Bones Cassandra Clareamazon logo
74.Die Kinder HúrinsJ. R. R. Tolkienamazon logo
75.Gewebte Welt Clive Barkeramazon logo
76.Der WolkenatlasDavid Mitchellamazon logo
77.Die Nebel von AvalonMarion Zimmer Bradleyamazon logo
78.Die NachtwächterTerry Pratchettamazon logo
79.ElantrisBrandon Sandersonamazon logo
80.Die Schwerter von Dara: SeidenkriegerKen Liuamazon logo
81.Das Lied des Blutes (Blood Song)Anthony Ryanamazon logo
82.Swans Song: Nach dem Ende der WeltRobert R. McCammonamazon logo
83.Das letzte Einhorn Peter S. Beagleamazon logo
84Serafina – Das Königreich der Drachen
Rachel Hartmanamazon logo
85..Bartimäus: Das Amulett von Samarkand Jonathan Stroudamazon logo
86.WaffenschwesternMark Lawrenceamazon logo
87.Der WinterkönigBernard Cornwellamazon logo
88.Das siebte Tor Garth Nixamazon logo
89.Leviathan - Die geheime MissionScott Westerfeldamazon logo
90.Das Schwert von Shannara (The Sword of Shannara)Terry Brooksamazon logo
91.Das Schwert der DämmerungSaladin Ahmedamazon logo
92.Das Reich der sieben Höfe - Dornen und RosenSarah J. Maasamazon logo
93.Die Rache der Dunkelelfen: Die Legende von DrizztR. A. Salvatoreamazon logo
94.Die schwarze ZauberinLaurie Forestamazon logo
95.Spiel der Liebe (Die Schatten von Valoria 3) Marie Rutkoskiamazon logo
96.Der Weg in die SchattenBrent Weeksamazon logo
97.Fillory - Die Zauberer Lev Grossmanamazon logo
98.Outlander – Feuer und SteinDiana Gabaldonamazon logo
99.Der verlorene Thron Brian Staveleyamazon logo
100.Die Republik der Diebe Scott Lynchamazon logo

Fantasy-Autoren haben, wie du gesehen hast, viel zu erzählen. Die wenigsten Titel sind in sich abgeschlossen. Meist handelt es sich um mehrteilige Reihen. Wenn dir also ein Titel gefällt, hast du mit den übrigen Bänden gleich eine ganze Menge Lesestoff.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.