Die 33 traurigsten Filme auf Netflix: Bei diesen Filmen muss man einfach weinen

Manchmal muss man einfach weinen – und dazu braucht man die passende Filmauswahl, die einen an diesen Punkt bringt. Mit dieser umfassenden Filmliste bleibt kein Auge trocken!

Manchmal steht einem der Sinn nicht nach Spannung, Geheimnissen oder einer Komödie. Manchmal muss es einfach um Schmerz, Verlust und die großen Emotionen gehen. Die folgenden 33 Filme auf Netflix sorgen dafür, dass kein Auge trocken bleibt!

1. Pieces of a Woman


Der erste Teil des Films „Pieces of a Woman“ ist der stärkste – er ist erschütternd, herzzerreißend und reißt den Zuschauer regelrecht mit. Ich habe schon viele Filme über Frauen gesehen, die gebären, aber noch nie habe ich eine Geburtsszene gesehen, die so viszeral und intensiv war. Ich war während des gesamten Moments aufgeregt, als ich Vanessa Kirbys Martha dabei zusah, wie sie mit ihrem Partner Sean (Shia LaBeouf) eine Hausgeburt erlebte.

Die Unbeständigkeit umhüllt jeden Moment, denn wie Martha spüren wir, dass etwas nicht stimmt. Gleichzeitig wollen wir aber auch nicht Recht haben.

Während der Rest des Films nicht ganz an die Stärke seiner ersten Momente herankommt, ist Kirbys Leistung überragend und der Grund, warum sie für einen Oscar nominiert wurde. Sie kann eine so einfache Sache wie Einkaufen machen und dich die Trauer ihres Charakters so intensiv fühlen lassen. Dieser Film ist ein schwieriges Unterfangen und wird wahrscheinlich ein Film sein, den du dir nur einmal ansiehst, also sei dir dessen bewusst, wenn du dich jemals dazu entscheidest, den Sprung in einen der traurigsten Filme auf Netflix zu wagen.

Auf Netflix anschauen

2. Wie ein einziger Tag


Ein Sommerurlaub in Seabrook bringt den Landjungen Noah Calhoun (Ryan Gossling) mit dem wohlhabenden Stadtmädchen Allie Hamilton (Rachel McAdams) zusammen. Obwohl die zwei jungen Menschen aus anderen Welten stammen, finden sie trotzdem Gefallen aneinander. Mit der Zeit entwickelt sich eine zarte Urlaubsliebe. Das gefällt aber Allies Eltern überhaupt nicht. Ihre Mutter Anne (Joan Allen) beschließt, dass es am besten ist den Urlaub abzubrechen und die jungen Menschen auseinander zu bringen. Aber trotz der Distanz zwischen ihnen und dem Wandel der Zeiten können Noah und Allie nicht aufhören aneinander zu denken.

Auch wenn das Thema nicht neu ist, setzt „Wie ein einziger Tag“ die Wirrungen der Liebe auf herzzerreißende Weise wieder neu in Szene und sorgt für feuchte Taschentücher.

Auf Netflix anschauen

3. Honig im Kopf


Amandus Rosenbach (Dieter Hallervorden) hat ein gutes Leben geführt. Als Tierarzt hat er einen vernünftigen Beruf ausgeführt und mit seiner Frau Margarethe und seinem Sohn Nico (Til Schweiger) ein normales Familienleben geführt. Als Margarethe stirbt, steht Amandus alleine dar. Dabei bemerkt nicht nur sein Sohn, sondern auch seine Enkelin Tilda (Emma Schweiger), dass Amandus sich verändert. Denn er leidet an Demenz und verliert langsam seinen Verstand. Als Nico seinen Vater in ein Pflegeheim stecken möchte, büxt der Rentner zusammen mit seiner Enkelin aus und begibt sich auf einen Roadtrip nach Venedig, wo Amandus in jüngeren Jahren seine Flitterwochen mit Margarethe verbracht hat.

Der Film startet mit viel Humor, verdreht sich aber schnell zu einem traurigen und nachdenklichen Erlebnis über die Veränderungen eines Menschen, der an Demenz erkrankt ist.

Auf Netflix anschauen

4. Remember Me


Ally Carter (Emilie de Ravin) hat ihre Mutter verloren. Ihr Vater Neil (Chris Cooper) verändert sich dadurch. Der Polizist wird kalt und geht mit vermeintlichen Gangstern hart ins Gericht. Als er bei einer Straßenschlägerei den jungen Tyler (Robert Pattinson) hochnimmt, sinnt dieser auf Rache. Tyler freundet sich mit Ally an. Schnell entwickelt sich eine Beziehung. Aber das junge Glück wird auf die Probe gestellt als Ally erfährt, warum Tyler sie überhaupt angesprochen hat.

Als unüblicher Film über das Kennenlernen und die Liebe bleibt „Remember Me“ im Gedächtnis. Nicht nur der junge Robert Pattinson sorgt für mehr als nur nasse Augenwinkel beim Anschauen.

Auf Netflix anschauen

5. Feuer im Kopf


Susannah Cahalan (Chloë Grace Moretz) steht mit ihren 21 Jahren am Anfang einer Karriere. Als Journalistin hat sie einen begehrten Job bei der New York Post und mit ihrem Freund Steve hat sie den passenden Partner an ihrer Seite. Aber plötzlich bemerkt Susannah, dass sich ihr Verhalten ändert. Erst hat sie nur Konzentrationsschwierigkeiten. Bald leidet sie unter Stimmungsschwankungen und bekommt epileptische Anfälle.

Für Susannah beginnt eine Odyssee durch die Medizin. Denn körperlich scheint die junge Frau völlig gesund zu sein. Einige Ärzte halten sie für geisteskrank. Andere Ärzte sind der Meinung, dass Susannah alles nur simuliert. Langsam fängt die junge Frau an, ihren eigenen Geisteszustand zu hinterfragen.

Der Film basiert auf wahren Erlebnissen und ist packend und tragisch. Die Qualen der jungen Hauptfigur sind für die Zuschauer fast schon spürbar.

Auf Netflix anschauen

6. P.S.: Ich liebe dich


Holly Kennedy (Hilary Swank) muss mit einem Schicksalsschlag fertig werden. Ihr Ehemann Gerry (Gerald Butler) ist gerade erst verstorben und die junge Frau sieht in ihrem Leben keinen Sinn mehr. Doch plötzlich bekommt Holly einen Brief. Er ist von Gerry, der vor seinem Tod insgesamt 12 Nachrichten an seine Frau hinterlassen hat. In jedem Brief stellt Gerry seiner Frau Aufgaben, die sie bewältigen soll, um ihre Trauer zu bewältigen und zurück ins Leben zu finden. Für jeden Brief hat sich Hollys Mann etwas ganz besonders überlegt und so beginnt für die Frau eine Reise in ihre Erinnerungen, immer begleitet mit dem letzten Satz der Briefe „P.S.: Ich liebe dich!“

Die Literaturverfilmung ist unter anderem mit Hilary Swank und Gerald Butler nicht nur toll besetzt, sondern erzählt unvergleichlich schön von einer Liebe, die selbst den Tod überdauert.

Auf Netflix anschauen

7. All die verdammt perfekten Tage


Violet (Ellen Fanning) und Theodor (Justice Smith) sind zwei Teenager, die auf die gleiche Schule in Indiana gehen. Obwohl sie sich nicht kennen, haben sie eine Gemeinsamkeit. Denn die beiden jungen Leute haben in ihrer Vergangenheit schlimme Dinge erlebt und den Sinn im Leben verloren. Violet leidet unter Depressionen und Theodor denkt über Selbstmord nach. Durch ein Schulprojekt kommen die beiden Teenager zusammen. Schnell erkennen sie, dass sie beide in einer schlechten Lebenslage sind. Sie beginnen sich anzufreunden und sehen beide wieder etwas Licht in ihrem düsteren Leben.

Als Coming-of-Age-Film beschäftigt sich „All die verdammt perfekten Tage“ mit der Jugend, dem Leben und dem Tod. Herzergreifend und zum Heulen schön.

Auf Netflix anschauen

8. Marriage Story (2019)


Der für den Oscar nominierte Filmemacher Noah Baumbach hat mit seinem prägnanten und mitfühlenden Blick auf eine zerbrochene Ehe und eine Familie, die zusammenbleibt, eine Geschichte geschrieben. Der Film zeigt Scarlett Johansson und Adam Driver. Laura Dern, Alan Alda und Ray Liotta sind Co-Stars.

Der Film ist lustig und traurig, manchmal innerhalb einer einzigen Szene. Marriage Story webt eine Handlung aus dem chaotischen Zusammenbruch einer gemeinsamen Realität und versucht, aus der Disharmonie Musik zu machen. Die Melodie ist voller Herzschmerz, Verlust und Bedauern, aber das Lied ist zu schön, um völlig melancholisch zu sein.

Auf Netflix anschauen

9. 28 Tage


Gwen Cummings (Sandra Bullock) lebt ihr Leben mit Alkohol und Drogen in vollen Zügen. Als sie im Vollrausch einen Verkehrsunfall baut, wird sie zu einer 28 Tage dauernden Therapie zwangseingewiesen. Anfangs sieht sie das Ganze als großen Scherz an. Aber schnell muss sie erkennen, dass ein Leben auf Entzug alles andere als einfach ist. Trotzdem will Gwen kämpfen, um ein neues Leben zu beginnen.

Sandra Bullock spielt die Rolle des überdrehten Partygirls mit Problemen eindringlich und regt zum Nachdenken an, wobei sie im Film mit Wendungen konfrontiert wird, die beim Zuschauer die Tränen in die Augen schießen lassen.

Auf Netflix anschauen

10. Hillbilly Elegy


Ron Howards Vision des kleinstädtischen Südens – und einer Familie, die unter dem Kreislauf der Abhängigkeit leidet – ist weitgehend auf den Punkt gebracht worden. Das Publikum ist vielleicht mehr interessiert als die Kritiker. Hillbilly Elegy ist bereits ein großer Hit für Netflix.

Wenn der Film gelegentlich ins Karikaturistische oder Soaphafte abdriftet – und das tut er – halten starke Leistungen von Amy Adams und Glenn Close den emotionalen Kern der Geschichte lebendig. Vor allem Closes wandlungsfähige und überraschend zurückhaltende Performance beeindruckt.

Auf Netflix anschauen

11. Brokeback Mountain


Die beiden Zeitarbeiter Ennis Del Mar (Heath Ledger) und Jack Twist (Jake Gyllenhaal) bewerben sich für einen Frühjahrsjob. Sie sollen auf den Brokeback Mountain reiten und die Schafe dort hüten, bis die Tiere im Herbst ins Tal geführt werden können. Anfangs kommen der wortkarge Ennis und der aufmüpfige Jack nicht zurecht. Aber weil sie nur ein Zelt haben, müssen sie zusammen die Nacht verbringen. Dabei kommen sich die zwei Männer näher. Nach dem Ende der Arbeit geht der Kontakt aber auseinander. Vier Jahre später erhält Ennis einen Brief, in dem Jack fragt, ob die Beiden sich wieder auf dem Brokeback Mountain treffen sollen. Es beginnt eine ungewöhnliche Liebe, die vor der Gesellschaft geheim gehalten werden muss.

„Brokeback Mountain“ erzählt, wie sich zwei Leben mit nur einer Gemeinsamkeit entwickeln und wie schwierig es sein kann mit den eigenen Gefühlen zurecht zu kommen. Nicht zuletzt durch Heath Ledger und Jake Gyllenhaal wurde der Film zu einem der traurigsten Meisterwerke aller Zeiten!

Auf Netflix anschauen

12. Moonlight


Chiron wohnt unter schweren Bedingungen auf. Seine Mutter ist drogenabhängig und zusammen leben die Beiden in einem Armenviertel von Miami. Nur der Drogendealer Juan scheint für Chiron ein Freund zu sein. Als sich der Junge in seinen Mitschüler Kevin verliebt, wird sein Leben noch komplizierter. Als schwuler Schwarzer in einer Welt aus Gewalt und Drogen weiß Chiron nicht, wo sein Platz ist und wie er zurechtkommen soll.

Eindrucksvoll präsentiert ist „Moonlight“ keine einfache Kost. Gerade der Konflikt der Hauptfiguren ist packend und rührt die Zuschauer mehr als einmal zu Tränen.

Auf Netflix anschauen

13. Umweg nach Hause


Paul Rudd zeigt sich hier von seiner charmantesten und charismatischsten Seite. Er spielt einen neu ausgebildeten Betreuer für einen distanzierten Teenager mit Muskeldystrophie namens Trevor. Nachdem das Eis gebrochen ist, machen sich die beiden auf den Weg, um einige der langweiligsten Attraktionen am Straßenrand zu sehen, die Mittelamerika zu bieten hat. Der Film ist ein bisschen optimistischer als andere auf dieser Liste, aber lass dich nicht von Paul Rudds knuddeliger Ausstrahlung täuschen – es wird Tränen geben.

Auf Netflix anschauen

14. The Trial of the Chicago 7


Was als friedlicher Protest auf dem Parteitag der Demokraten 1968 gedacht war, endete in einer gewalttätigen Auseinandersetzung mit der Polizei und der Nationalgarde. Die Organisatoren des Protests – darunter Abbie Hoffman, Jerry Rubin, Tom Hayden und Bobby Seale – wurden wegen Anstiftung zum Aufruhr angeklagt, und der anschließende Prozess war einer der berüchtigtsten der Geschichte.

The Trial of the Chicago 7 ist eine spannende Einführung in ein Kapitel amerikanischer Geschichte, das sowohl bizarr als auch von trauriger Bedeutung war. Der Film bietet ein rasantes Tempo und strotzt nur so vor Regisseur Aaron Sorkins unverwechselbaren verbalen Attacken.

Auf Netflix anschauen

15. Der weite Weg der Hoffnung


Dieser historische Thriller unter der Regie und mit dem Drehbuch von Angelina Jolie basiert auf den gleichnamigen Memoiren von Loung Ung. Der Film erzählt die Geschichte von Loung Ung, die im Alter von fünf Jahren in Kambodscha zur Kindersoldatin ausgebildet wurde, während ihre Geschwister während des Regimes der Roten Khmer in Arbeitslager geschickt wurden.

Auf Netflix anschauen

16. 6 Balloons


Abbi Jacobson und Dave Franco spielen in diesem düsteren Film Geschwister, wobei sich der Großteil der Handlung im Laufe einer Nacht abspielt. Jacobsons Figur fährt ihren kleinen Bruder (Franco) in eine Entzugsklinik, in der Hoffnung, dass er seine Heroinsucht überleben kann. Auf dem Rücksitz sitzt Francos zweijährige Tochter, um die sich Jacobson kümmern soll.

Es ist unglaublich schwierig, einen Süchtigen zu lieben. Nicht nur, dass ihre Sucht ständig die Dynamik der Beziehung bestimmt, sie sind auch wie ein Ertrinkender, der dich mit in den Abgrund reißt, während sie mit den Armen fuchteln und nach Luft ringen. Selten hat ein Film dies besser eingefangen als Marja-Lewis Ryans 6 Balloons.

Auf Netflix anschauen

17. Der Junge, der den Wind einfing


Ob du es glaubst oder nicht, dieser Film könnte dir Freudentränen entlocken. Der Film basiert auf der wahren Geschichte eines 13-jährigen Jungen mit einer Begabung für Naturwissenschaften, der sich aufmacht, die Hungersnot in seinem Dorf in Malawi zu beenden. Es ist eine erlösende, hoffnungsvolle Geschichte.

Mit einem Geschick, das auf eine weitaus größere Regieerfahrung schließen lässt, erweist sich Ejiofor als ein Meister der Inszenierung. Sein visueller Ansatz ist weitreichend und eindrucksvoll, auch dank der hervorragenden Arbeit von Kameramann Dick Pope.

Auf Netflix anschauen

18. Someone Great

Jenny, eine Musikjournalistin, die nur noch wenige Tage davon entfernt ist, für einen Job bei der Zeitschrift Rolling Stone quer durchs Land zu ziehen, wird überraschend von ihrem langjährigen Freund verlassen, was zu einem Wochenende voller Abenteuer, Heilung und einer Menge Tränen führt.

Abgesehen von einer übermäßigen Abhängigkeit von Neonlicht, einem allgemeinen Missverständnis darüber, wie Unterhaltungsjournalismus funktioniert und vielleicht mehr Alkoholkonsum, als für einen Film, der sicher von Teenagermädchen und jungen Frauen gesehen wird, verantwortlich ist, ist Someone Great ein herzlicher und lustiger Spielfilm mit reichlich weiblichem Talent.

Auf Netflix anschauen

19. Other People

Other People war für den Drehbuchautor/Regisseur Chris Kelly ein sehr persönlicher Film. In Anlehnung an seine eigenen Erfahrungen im Umgang mit dem Tod eines Elternteils untersucht die Dramödie die Beziehung zwischen einem erfolglosen Comedy-Autor namens David und seiner Mutter Joane, als er zurück nach Hause zieht, um näher bei seiner Familie zu sein, während sie an Krebs leidet. Da David sich in einer schwierigen Situation befindet und zusätzlich zu Joanes unheilbarem Schicksal auch noch mit dem angespannten Verhältnis zu seinem homophoben Vater konfrontiert ist, soll der Film einem das Herz zerreißen – und genau das tut Shannon mit ihrer erhabenen, bewegenden Darstellung. Die witzigen Momente und die Intimität der Beziehung der Hauptdarsteller sowie die persönlichen Erfahrungen, auf denen der Film beruht, machen ihn umso authentischer und zu einem schönen Film über die Liebe zu der Familie, die wir haben.

Auf Netflix anschauen

20. American Son

Kerry Washington und Steven Pasquale spielen die Eltern eines Sohnes im Teenageralter, der unter verdächtigen Umständen, die auf eine Beteiligung der Polizei hindeuten, verschwindet. Der Film, der im modernen Amerika nur allzu relevant ist, erforscht die Beziehungen zwischen den Rassen und die Brutalität der Polizei aus der Perspektive zweier verängstigter Menschen, die versuchen, ihre Differenzen beiseite zu legen, um ihren Sohn zu finden.

Auf Netflix anschauen

21. Roma

Auf Netflix anschauen

22. Beasts of No Nation

Auf Netflix anschauen

23. To the Bone

Auf Netflix anschauen

24. Mudbound

Auf Netflix anschauen

25. Someone Great

Auf Netflix anschauen

26. Lost Girls

Auf Netflix anschauen

27. Wie durch ein Wunder

Auf Netflix anschauen

28. Tallulah

Auf Netflix anschauen

29. Unersetzlich

Auf Netflix anschauen

30. Blackfish

Auf Netflix anschauen

31. Klick

Auf Netflix anschauen

32. A Fall From Grace

Auf Netflix anschauen

33. Blue Jay

Auf Netflix anschauen

Da bleibt kein Auge trocken! Die oben genannten Filme sind Paradebeispiele für Werke, die die traurigen Seiten des Lebens beleuchten. Wem der Sinn danach steht wieder mal zu weinen, der wird auf jeden Fall auf seine Kosten kommen!

WEITERLESEN

Tipp:
Die 17 besten Horrorspiele für die Nintendo Switch
Tipp:
Ähnliche Serien wie "The Crown": 15 gute Alternativen
Tipp:
Einer wie keiner: Zusammenfassung und Ende erklärt
Tipp:
Die 20 erfolgreichsten Jazz-Sänger und Jazz-Sängerinnen aller Zeiten
Tipp:
Midnight Mass: Darum erscheint keine 2. Staffel