Demi Lovato nach Überdosis im Krankenhaus

Popkultur.de kann ggf. eine Provision erhalten, wenn du über Links auf unserer Seite einkaufst. Mehr Infos.

Demi Lovato wurde Dienstagmorgen bewusstlos in ihrem Haus, nach einer vermuteten Überdosis vorgefunden. Das Boulevardmagazin TMZ berichtet, dass die Sängerin in eine unbekannte medizinische Einrichtung gebracht wurde, nachdem Freunde den Notruf gewählt hatten.

Die Polizei bestätigte, dass Demi Lovato noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte Narcan verabreicht wurde. Narcan ist ein Medikament, das verwendet wird, um einer Opioid-Überdosis entgegenzuwirken.

Die Sängerin weigerte sich außerdem den Rettungskräften zu sagen, welche Drogen sie konsumiert hat. In ihrem Haus wurden keine weiteren Drogen gefunden.

Laut einer Quelle von TMZ hat sie kein Heroin zu sich genommen, nannte aber auch keine weiteren Details. Allerdings hatte die Sängerin früher mit Kokain- und Oxycontin-Sucht zu kämpfen.

Laut der Webseite UsWeekly hatten ihre Freunde das Gegenmedikament Narcan bereits zur Sicherheit bereitgehalten, falls so etwas passieren sollte. Die Sängerin soll in letzter Zeit wieder häufiger und intensiver Drogen konsumiert haben.

Der Polizei sind derweil die Hände gebunden, weil sie nicht feststellen konnten, unter welchem Drogeneinfluss Lovato stand.

Ihre Mutter und ihre Tante sind im Krankenhaus und kümmern sich um die Sängerin. Eine Sprecherin von Demi Lovato sagte, dass sie wach sei und ihre Familie bei sich hat. Demi bedankt sich bei den vielen Fans außerdem für ihre Liebe, Gebete und Unterstützung.

Fans von Lovato wissen, dass die Sängerin offen über ihren Kampf mit Alkohol und Drogen spricht. Anfang des Jahres erschien ihre Single „Sober“, in der sie über ihren Kampf und den Weg zur Genesung berichtet.

Quelle: TMZ

WEITERLESEN

Tipp:
Bestätigt: weiteres "The Walking Dead" Spin-Off in Arbeit
Tipp:
2 Chainz veröffentlicht neues Album "Rap Or Go To The League"
Tipp:
Ariana Grande spricht über die letzten Monate: "Die Musik hat mein Leben gerettet"
Tipp:
Cardi B und Bruno Mars veröffentlichen neue Single "Please Me"
Tipp:
Spectre: Der Titelsong "Writing’s on the Wall" von "Sam Smith" anhören