Das Vermögen von Jennifer Lopez – Wie reich ist die Sängerin?

Jennifer Lopez
(c) Universal Music

Jennifer Lopez ist seit mehr als 25 Jahren in der Show-Branche tätig. Inzwischen hat sie sich vielseitig aufgestellt: Sie verdient als Sängerin, Schauspielerin, Tänzerin, Modedesignerin, TV-Produzentin und Werbefigur ihr Geld. Lopez’ Einkommen aus dem Jahr 2018 wird auf etwa 40 Millionen US-Dollar geschätzt. Ihr Vermögen hat sich auf etwa 400 Millionen US-Dollar angehäuft. Dieses Vermögen macht sie zu einer der reichsten Frauen ihrer Branche.

Jennifer Lynn Lopez, die auch unter ihrem Künstlernamen J.Lo bekannt ist, wurde am 24. Juli 1969 als Tochter puerto ricanischer Eltern im New Yorker Stadtteil Bronx geboren. Reich war ihre Familie damals nicht. Lopez gehörte 1991 zur Tanzformation der „Boyband New Kids on the Block“ begleitete, mit der sie erstmals große Auftritte bestritt. Durch die Präsenz auf der Bühne schaffte sie den Weg ins US-amerikanische Fernsehen, wo sie in einer Show ebenfalls als Tänzerin zu sehen war. Noch bevor sie das Ensemble der TV-Sendung verließ, gehörte sie zur Tanzcrew von Sängerin Janet Jackson. Lopez wurde angeboten, Jackson auf einer großen Tour zu begleiten. Doch diese Chance lehnte sie ab und konzentrierte sich lieber auf eine Karriere als Schauspielerin.

Das Vermögen wächst Stück für Stück an

In „Selena – Ein amerikanischer Traum“ (1997) übernahm Lopez erstmals eine Hauptrolle in einem Spielfilm. Durch das Engagement verdiente sie eine Million US-Dollar. Im Jahr 1998 brachte sie mit „On the 6*“ ihr erstes Album heraus. Mit dem Rapper Pitbull arbeitete Lopez mehrfach zusammen. 2014 veröffentlichten sie die Single “We Are One (Ole Ola)*“, die die offizielle Hymne der Fifa Fußballweltmeisterschaft war.

Mit insgesamt mehr als 80 Millionen verkauften Tonträgern gilt Lopez heute als eine der erfolgreichsten Sängerinnen der Gegenwart. An Auftritten verdient sie rund 350.000 Dollar pro Buchung. Eine 30 Minuten lange Show bei einer Hochzeit in der Ukraine brachten ihr sogar eine Gage von einer Million Dollar ein.

Einmal als Superstar etabliert, baute sich Lopez weitere Standbeine auf, um weiteres Geld zu verdienen. 2001 brachte sie ihre erste Modelinie heraus, die den Namen „JLO by Jennifer Lopez“ trägt. Seit 2002 ist ihr Parfum „Glow“ erhältlich. Im gleichen Jahr eröffnete sie ein kubanisches Restaurant. Heute bereichern außerdem die Einkünfte aus einer Produktionsfirma ihr Einkommen. Das unternehmen, das J.Lo zusammen mit Partnern besitzen, entwickelt Filme und Serien für das US-amerikanische Fernsehen.

In den Jahren 2017/2018 verdiente Jennifer Lopez 50 Millionen Dollar. Zwischen Juni 2018 und Juni 2019 verdiente sie laut den Magazin “Celebrtiy Net Worth” 43 Millionen Dollar.

Lopez investiert ihr Vermögen in Autos und Immobilien

Jennifer Lopez war außerdem fünf Staffeln lang als Jurymitglied in der Castingshow „American Idol“ aktiv. Alleine für ihre Auftritte in der dreizehnten Staffel erhielt sie ein Honorar von 17,5 Millionen US-Dollar – ihr bislang höchstes Einkommen aus einer einzelnen Zusammenarbeit. Im Jahr 2013 brachte der Spielzeughersteller Mattel eine Barbie-Puppe auf den Markt, die Lopez nachempfunden ist. Die Sängerin, Schauspielerin und Tänzerin ist unter anderem aus Werbespots von L’Oreal und Fiat bekannt. Gerüchten zu folge nimmt sie heute keinen Werbedeal mehr an, an dem sie nicht mindestens 7 Millionen Dollar verdient.

Autos spielen im Leben des reichen Superstars eine große Rolle. Lopez hat sich gleich zwei Fahrzeuge der Nobelmarke Rolls Royce angeschafft, das Modell Ghost für etwa 221.000 US-Dollar und das Modell Phantom, das rund 332.000 US-Dollar kostet. Zudem besitzt sie mehrere Mittel- und Oberklasse Autos der Marken BMW, Audi, Mercedes, Aston Martin und Bentley.

Lopez gehören mehrere Immobilien, unter anderem in New York, in Las Vegas und in Los Angeles. 2017 geriet sie in die Schlagzeilen, da sie erst nach einer mehrjährige Suche einen Käufer für eines ihrer Anwesen in Los Angeles gefunden hatte. Der Grund für die Verzögerung waren offenbar zu hohe Preisvorstellung von Lopez. Sie verkaufte das Anwesen, nachdem sie sich für etwa 40 Millionen US-Dollar ein neues Haus in Bel-Air gekauft hatte, in dem sie gemeinsam mit ihren Kindern lebt. Sein Geld gibt der Superstar aber nicht nur für Luxusartikel aus. Trotz des großen Vermögens berichtete Lopez in einem Interview, dass sie auch auf Schnäppchenjagd im Discounter gehe.

J.Lo hat auch in ihren Körper investiert. Für eine Summe von 27 Millionen Dollar ließ sie ihre Beine und ihren Po versichern. Der Po gilt seit dem Beginn ihrer Karriere als das Markenzeichen schlechthin der Sängerin und Tänzerin. Unter anderem im Video zur Single „Booty*“, die sie in Zusammenarbeit mit Iggy Azalea veröffentlichte, setzte sie dieses Markenzeichen bewusst ein.

Nicht nur das Einkommen zählt

Jennifer Lopez ist Mutter von zwei Kindern. Die Zwillinge Max und Emme kamen im Februar 2008 zur Welt. Das People Magazine erhielt wenige Wochen nach der Geburt die Exklusivrechte, Fotos der Kinder abzudrucken. Dafür zahlte es an Lopez und ihren damaligen Ehemann Marc Anthony 6 Millionen Euro. Im Jahr 2011 trennte sich das Paar nach siebenjähriger Ehe. Im Anschluss war Lopez einige Zeit lang mit einem ihrer Tänzer liiert.

Mit ihrem durchschnittlich jährlichen Einkommen von rund 40 Millionen US-Dollar liegt Jennifer Lopez auf Rang 35 des Rankings von Forbes. Doch wie viel ein Promi verdient, ist nur ein Indikator, um die Bekanntheit zu bemessen. In einer anderen Liste erfasst Forbes, wie viel Einfluss ein Promi hat. Diese Wertung gewann Jennifer Lopez im Jahr 2012 aufgrund ihrer großen Präsenz in verschiedenen Bereichen der Show-Welt.