Ähnliche Serien wie „Reacher“: 17 gute Alternativen

Du bist auf der Suche nach guten Alternativen zur Serie „Reacher“? Wir stellen dir 17 ähnliche Serien vor, die sich für dich lohnen könnten.

Die Amazon Prime Video Serie Reacher, die auf Lee Childs legendärem Charakter Jack Reacher basiert, wird von Fans geliebt und von Kritikern gelobt. Bis eine weitere Staffel der Action-Serie erscheint, dauert es noch eine ganze Weile. Aus diesem Grund haben wir die besten Serien zusammengestellt, die in irgendeiner Weise mit Reacher vergleichbar sind. Die nachfolgenden 17 Serien sollten Reacher-Fans auf jeden Fall ausprobieren.

1. Tom Clancy’s Jack Ryan


Wie Reacher ist auch die Serie „Jack Ryan“ ein guter Reboot mit actiongeladenen und rasanten Szenen, die auf Amazon Prime gestreamt werden kann.

Jack Ryan, ein aufstrebender CIA-Analyst, wird in der Serie in einen riskanten Außeneinsatz geschickt. Kurz nachdem er herausgefunden hat, wie die Terroristen kommunizieren, wird er in eine Verschwörung hineingezogen, die sein Leben in Gefahr bringen wird!

Es gibt genug Action und Dramatik, um die holprige Handlung auszugleichen (vor allem in Staffel 2), und die Serie ist von Anfang bis Ende ein spannender Trip.

2. Bodyguard


Die britische Miniserie Bodyguard ist genau das Richtige für Fans von Reachers bissiger Action und politischen Intrigen sowie der Militärgeschichte der Figur.

Officer David Budd, ein Veteran des Afghanistankriegs, leidet an einer posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS) und hat eine schlechte Meinung von Politikern. Nachdem er einen terroristischen Plan mutig vereitelt hat, ohne jemanden zu verletzen, wird er zum Leibwächter eines Parlamentsmitglieds ernannt, das er wegen seiner politischen Ansichten verachtet. Da sowohl Budd als auch sein Schützling zur Zielscheibe werden, arbeiten die beiden zusammen. Wie lange kann Budd sie am Leben erhalten? Es liegt an ihm, ob er sich und seine Lieben Sicherheit bringen kann.

3. Hanna


Erik Heller und seine Tochter leben in den Wäldern Osteuropas, fernab der Zivilisation. Dort bereitet er Hanna auf das schwierige Leben im Untergrund vor. Als Marissa Wiegler und ihre CIA-Agenten Hanna und Erik aufspüren, muss Hanna ihre Überlebenstalente nutzen um zu überleben. Ohne eine andere Möglichkeit zu haben, muss Hanna allein durch Europa reisen und ihr Leben riskieren, um ihren Vater zu finden und den tödlichen Agenten zu entkommen, die hinter ihr her sind. Aufgrund ihrer abgeschiedenen Kindheit muss Hanna sich in das normale Leben einleben, während sie sich ihren Weg durch eine wachsende Verschwörung bahnt, die ihr und ihrem Vater den Untergang zu bringen droht.

Die Action-Serie baut seine Charaktere so aus, dass es gerechtfertigt ist, mehr Zeit mit ihnen zu verbringen, und entwickelt eine breitere Hintergrundgeschichte als nur Vater und Tochter, die gegen einen abtrünnigen CIA-Agenten kämpfen.

4. Banshee


„Banshee“ hat viel mit „Reacher“ gemeinsam – einen Protagonisten mit einer mysteriösen Vergangenheit, coole Actionszenen und eine korrupte lokale Verwaltung. Der Protagonist von „Banshee“ muss sich, genau wie Reacher, bei seiner Ankunft in einer fiktiven Stadt in Pennsylvania mit dem örtlichen Gangsterboss auseinandersetzen. Obwohl er sich als Polizeibeamter Lucas Hood ausgibt, enthüllt die Serie nie seine wahre Identität.

5. Gangs of London


Gangs of London ist eines der besten Verbrecherepen aller Zeiten und verbindet brutale Gewalt und spektakuläre Action mit einer fesselnden Geschichte über einen Machtkampf in London. Die Geschichte dreht sich um die Ermordung von Londons oberstem Verbrecherführer, Finn Wallace, durch zwei unbekannte Angreifer. Rivalisierende Gangs kämpfen um die Kontrolle, da es keinen Verantwortlichen gibt.

Es gibt genug positive Ansätze in dieser Serie, um sie dir anzuschauen, auch wenn die Geschichte in der zweiten Hälfte ein wenig aus dem Ruder läuft und einige Charaktere keinen guten Abgang bekommen.

6. Justified


Wenn ein Außenseiter im Süden der USA nach Antworten sucht, ist das sofort faszinierend. Die Serie „Justified“, die sechs Staffeln lang lief, ist vielleicht die beste Serien, die man mit Reacher vergleichen kann.

Nachdem er in Miami mit seinem Wildwest-Cowboy-Stil bei der Strafverfolgung einige ethische Grenzen überschritten hat, wird US-Marshall Raylan Givens in seinen Heimatstaat Kentucky zurückgeschickt. Dort muss er sich mit seinen neuen Kollegen und den Einheimischen arrangieren und gleichzeitig einige der bösen Jungs aus seiner Vergangenheit aufspüren.

7. Blindspot


Als eine mysteriöse Frau am Times Square mit einer Reihe von kryptischen Tattoos entdeckt wird, darunter auch sein Name auf ihrem Rücken, wird der erfahrene FBI-Agent Kurt Weller in ein kompliziertes Komplott hineingezogen. Weller und seine Kollegen, darunter der Kriegsveteran Edgar Reed, die geheimnisvolle Tasha Zapata und die stellvertretende Direktorin Mayfair, werden bei der Untersuchung von Jane Does Tätowierungen in eine Unterwelt mit hohen Einsätzen hineingezogen, und die Informationen, die sie erfahren, könnten die Welt verändern. Während Janes Kampf-Fähigkeiten und Talente immer mehr zum Vorschein kommen, wird Wellers Verbindung zu dieser mysteriösen Frau immer schwieriger zu begreifen.

Die Serie ist fesselnd, gut geschauspielert und hervorragend geschrieben. Vor allem aber sind es die vielen Geheimnisse, die die Zuschauer zum Binge-Watching animieren.

8. Shooter


Die Serie folgt der mutigen Reise von Bob Lee Swagger, einem hochdekorierten Ex-Marine-Scharfschützen, der freiwillig wieder in den Einsatz geht, nachdem er von einem Plan zur Ermordung des Präsidenten erfährt.

Shooter ist eine Action-Serie, die sich als überraschend geschickte Satire über den Vertrauensverlust der Amerikaner in ihre Regierung nach den Wahlen im Jahr 2000, den Anschlägen vom 11. September 2001 und den darauf folgenden Kriegen in Afghanistan und Irak entpuppt.

9. Marvel’s Jessica Jones


Die Netflix-Serie war weitaus realistischer als die fantasievollen Eskapaden der Avengers auf der Kino-Leinwand. Jessica Jones scheint besonders mit Reacher vergleichbar zu sein. Die beiden lösen Verbrechen auf ungewöhnliche Weise und haben die Fähigkeit, ihre Gegner mit minimalem Aufwand zu besiegen.

Jessica Jones hat Superkräfte. Als Privatdetektivin setzt sie sie in der Regel für das Gute ein. Aber wir sind hier bei Marvel, also hat sie es nicht immer mit gewöhnlichen Gegnern zu tun. Mit ihrer Mischung aus Noir-Detektiv-Klischees und überlebensgroßen Superhelden ist Jessica Jones eine fantastische Ergänzung zu Reacher.

10. Marvel’s Punisher


Punisher ist eine grausame Marvel-Serie, die einige der besten Kampfszenen der Filmbranche bietet. Die Serie leidet zwar unter den typischen Problemen, die viele dieser Netflix-Produkte mit sich bringen – vor allem in Bezug auf die überlange Laufzeit -, aber die Action macht das mehr als wett.

Im Mittelpunkt der Handlung steht Frank Castle, ein Mann, der auf einer Mission ist, den Tod seiner Familie zu rächen. Der Punisher ist ein Superheld mit einem militärischen Hintergrund, der sich nicht unterkriegen lässt und für jede Menge Action sorgt.

11. Designated Survivor

12. Treadstone

13. 24

14. iZombie

15. Dexter

16. Marvel’s Luke Cage

17. The Blacklist

Tipp:
Die 25 besten Action-Serien auf Amazon Prime Video
Tipp:
Die 39 besten Action-Serien auf Netflix
Tipp:
Die 55 besten Actionserien aller Zeiten

Schreibe einen Kommentar

WEITERLESEN

Tipp:
Bac Nord – Bollwerk gegen das Verbrechen: Zusammenfassung & Ende erklärt
Tipp:
Menschen in Angst: Handlung und das Ende erklärt
Tipp:
The Harder They Fall: Die Filmkritik zum Netflix-Western
Tipp:
Die Tanzenden: Zusammenfassung und Ende erklärt
Tipp:
10 Schauspieler, die für ihre Rollen total unkenntlich gemacht wurden