Die 25 besten Action-Serien auf Amazon Prime Video

Popkultur.de kann ggf. eine Provision erhalten, wenn du über Links auf unserer Seite einkaufst. Mehr Infos.

Action-Serien können heutzutage längst mit Filmen mithalten, was die Stunts und die Choreographie angeht. Auch die Autoren, Regisseure und Schauspieler müssen sich nicht verstecken. Serien waren nie so gut wie heute. Wenn Du auf der Suche nach der nächsten Action-Serie bist, dann findest hier eine Auswahl an 25 Serien, die jetzt bei Amazon Prime verfügbar sind.

1. Reacher

IMDb Bewertung: 8.1/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 92 %


Die Handlung
Jack Reacher ist ein erfahrener Militärpolizist, der vor kurzem ins zivile Leben gewechselt ist. Reacher ist ein Nomade, der nur mit dem Nötigsten ausgestattet durch das Land reist, um das Land zu entdecken, in dem er einst gedient hat. Als Reacher in Margrave, Georgia ankommt, findet er eine Gemeinde vor, die vom ersten Mord seit 20 Jahren erschüttert wird. Die Behörden nehmen ihn sofort fest, und Augenzeugen behaupten Reacher am Tatort gesehen zu haben. Während er darum kämpft, seine Unschuld zu beweisen, kommt eine tief sitzende Verschwörung ans Licht, die Reachers scharfen Verstand und seine harten Fäuste erfordert, um sie zu entwirren. Eines ist sicher: Sie haben sich den Falschen ausgesucht, um die Schuld auf sich zu nehmen.

Warum lohnt sich die Serie?
Einer der fesselndsten Aspekte von Jack Reachers Charakter ist seine Auseinandersetzung mit der menschlichen Natur innewohnenden Dualität. Obwohl er seinen Kopf in jedes Hindernis schlagen kann, kann er auch seine Arbeit unterbrechen, um sich um einen verlassenen Hund zu kümmern. Auch wenn seine sozialen Fähigkeiten miserabel sind, schafft er es dennoch, ein paar Frauenherzen zu erobern. Natürlich ist er riesig, aber haben wir das vergessen zu erwähnen? Jack Reachers erster Auftritt als Jack Reacher seit Tom Cruise‘ Darstellung ist ein Triumph für Ritchson, dem es gelingt, die perfekte Balance zwischen einem Alpha-Actionhelden und jemandem zu finden, den du auf deiner Seite haben willst.

Auf Prime Video anschauen

2. The Terminal List

IMDb Bewertung: 8/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 39 %


Die dramatische Action-Thriller-Serie The Terminal List mit Chris Pratt als Navy SEAL Lt. Commander James Reece basiert auf dem gleichnamigen Buch von Jack Carr.

Reece kehrt zu seiner Familie zurück, nachdem er bei einer geheimen Operation seine gesamte Einheit verloren hat. Reece weiß nicht, was passiert ist und wie es dazu gekommen ist. Als sich die Puzzleteile zusammenfügen, wird ihm klar, dass er und die Menschen, die ihm wichtig sind, von einer gewaltigen Macht bedroht sind.

Zuschauer, die Serien wie „Jack Ryan“ und „Reacher“ mögen, werden viel Freude an „The Terminal List“ haben.

Auf Prime Video anschauen

3. Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht

IMDb Bewertung: 6.8/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 84 %


Diese Fernsehserie bringt die Geschichte von Mittelerde und die Charaktere, die in der Popkultur zu Ikonen geworden sind, aus J.R.R. Tolkiens „Der Herr der Ringe“ zurück. Die Fantasy-Serie spielt Tausende von Jahren vor den Ereignissen von „Der Hobbit“ und „Der Herr der Ringe“ und nur ein kleiner Teil der ursprünglichen Charaktere kehrt in ihrer jüngeren Form zurück.

Die Ereignisse spielen im Zweiten Zeitalter, vor dem Zusammenbruch des Reiches Numenor und in der Zeit, als die Ringe der Macht hergestellt wurden und der Dunkle Herrscher Sauron zu Macht aufstieg.

„Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht“ ist die teuerste Fernsehserie, die je produziert wurde, mit einer Auftragssumme von 1 Milliarde Dollar für fünf Staffeln.

Auf Prime Video anschauen

4. The Boys

IMDb Bewertung: 8.7/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 93 %

Die Handlung
Die Sieben. Das ist ein Team von Superhelden, die Amerika und die Menschen beschützen soll. Doch diese Helden sind alles andere als super. Unter ihnen befinden sich Psychopathen und Perverse. Das Image, das die Menschen von den Helden haben, ist alles dem grandiosen Marketing geschuldet. Sie werden als Götter verehrt und wie Popstars gefeiert. Doch in Wahrheit missbrauchen sie ihre Superkräfte für unmenschliche und egoistische Machenschaften. Wir bekommen einen Blick hinter die Fassade und sehen, was wirklich geschieht. Hughie Campbell, ein ganz normaler Fernsehverkäufer verliert seine Verlobte, als diese vom „Superhelden“ A-Train wortwörtlich über den Haufen gerannt wird. Von Trauer übermannt, verbündet er sich mit dem mysteriösen Billy Butcher, um den Kampf mit den „Sieben“ aufzunehmen. Auch Billy hat noch eine Rechnung offen. Und zwar ausgerechnet mit dem stärksten aller Superhelden: Homelander.

Warum lohnt sich die Serie?
Wer dachte: „Noch eine Superhelden-Serie?“, liegt hier falsch. Superpsychos trifft es wohl eher. Diese Serie nimmt definitiv kein Blatt vor den Mund. Schockmomente gibt es in jeder Folge zu ohne Ende. Zudem kann es überaus blutig werden.

Auf Prime Video anschauen

5. Tom Clancy’s Jack Ryan

IMDb Bewertung: 8/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 71 %

Die Handlung
Die bekannte Romanfigur von Tom Clancy wird hier nicht zum ersten Mal auf den Bildschirm gebracht. Harrison Ford spielte den CIA-Agenten bereits zwei Mal, Ben Affleck spielte Ryan in „Der Anschlag“ und Chris Pine war ebenfalls schon in der Rolle des Analysten zu sehen. Nun bringt Amazon Prime ein Original auf die Bildschirme. In der Hauptrolle: John Krasinski. Der CIA-Analyst Jack Ryan kommt einem geplanten Terroranschlag auf die Schliche. Als er eine mysteriöse Transaktion entdeckt, wird er gegen seinen Willen zum Agenten und muss um die halbe Welt reisen, um eine Verschwörung aufzudecken und einen Anschlag gegen Amerika verhindern.

Warum lohnt sich die Serie?
John Krasinski beweist hier, dass er mehr kann, als nur der lustige Typ aus „The Office“ zu sein. Der realitätsnahe Plot und die Action können von sich überzeugen und überzeugten auch die Zuschauer.

Auf Prime Video anschauen

6. The Night Manager

IMDb Bewertung: 8.1/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 91 %

Die Handlung
Tom Hiddleston (bekannt aus „Thor“) spielt hier einen Nachtportier, der rekrutiert und zum Spion wird. Nach dem seine Geliebte vom Waffenhändler Richard Onslow Roper (Hugh Laurie) ermordet wird, hat der Nachtportier Jonathan Pine (Tom Hiddleston) eine Rechnung mit dem Kriminellen offen. Vom britischen Geheimdienst wird Pine in die Organisation des Waffenhändlers eingeschleust und soll von nun an Bericht erstatten. Ein spannendes und mörderisches Katz – und Maus Spiel beginnt.

Warum lohnt sich die Serie?
Basierend auf dem Roman von John le Carré handelt es sich hier um einen realitätsnahen Spionage-Thriller, der ohne Gadgets und Spielereien auskommt. Das Drehbuch ist spannend und die Schauspieler grandios. Tom Hiddleston, Hugh Laurie und Olivia Colman bekamen jeweils einen Golden Globe für ihre Leistungen.

Auf Prime Video anschauen

7. Hunters

IMDb Bewertung: 7.2/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 65 %

Die Handlung
Lose basierend auf wahren Ereignissen, wird hier die Geschichte von Nazi-Jägern in New York erzählt. 1977 wird der junge Jonah (Logan Lerman) ungewollt in eine Verschwörung verwickelt. Seine Großmutter wird auf mysteriöse Weise ermordet. Als Jonah der Sache nach geht, trifft er auf eine Gruppe von Nazi-Jägern. Laut Meyer Offerman (Al Pacino), dem Anführer der Jäger, sind nach Ende des zweiten Weltkriegs tausende Nazis in die Staaten geflüchtet, haben eine neue Identität angenommen und verstecken sich nun.

Warum lohnt sich die Serie?
Allen voran liefert hier Al Pacino eine herausragende Performance ab. Auch der restliche Cast kann von sich überzeugen. Skrupellos und ungeschönt zieht die Serie die Zuschauer in ihren Bann.

Auf Prime Video anschauen

8. Hanna

IMDb Bewertung: 7.6/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 80 %

Die Handlung
Hanna ist erst 15, aber eine menschliche Waffe. Ihr Vater, ein ehemaliger Agent (Joel Kinnaman) hat sie ausgebildet und trainiert. Seit Jahren leben sie mitten in der Wildnis, weit ab von jeglicher Zivilisation. Doch nun hat eine CIA-Agentin, gespielt von Mireille Enos, sie entdeckt und macht sich auf, Hanna zu jagen. Die Jagd geht durch halb Europa und wir kommen den wahren Hintergründen von Hannas Existenz nach und nach auf die Spur. Wer ist Hanna?

Warum lohnt sich die Serie?
Hanna ist anders. Hier geht es nämlich nicht um den typischen Agenten, sondern um eine Teenagerin mit mysteriösem Hintergrund. Genau diese Prämisse ist es, die die Zuschauer in ihren Bann zieht.

Auf Prime Video anschauen

9. Jean-Claude Van Johnson

IMDb Bewertung: 7.5/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 70 %


Die Handlung
Action-Legende Jean-Claude Van Damme ist zurück! In dieser Comey-Action-Serie spielt er eine Version von sich selbst. Seine Filmkarriere dient nur als Cover für seinen eigentlichen Job. Jean-Claude Van Damme ist nämlich Geheimagent Jean-Claude Van Johnson.

Warum lohnt sich die Serie?
Eines muss man Jean-Claude Van Damme lassen. Er ist selbstreflektiert und kann auch über die Aufs und Abs seiner Karriere lachen. Wer es abgedreht und übertrieben mag, ist hier genau richtig. Jean-Claude Van Johnson lässt keine Auge trocken.

Auf Prime Video anschauen

10. Expanse

IMDb Bewertung: 8.5/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 94 %

Die Handlung
Der Eisfrachter Canterbury, unter Führung von Kapitän James Holden (Steven Strait), befindet sich im Asteroidengürtel des Saturn und ist auf dem Weg zur Weltraumstation Ceres. Als sie ein Notsignal empfangen, will die Crew der Sache auf den Grund gehen. Zusätzlich verstärken sich die politischen Spannungen zwischen Erde, Mars und dem Gürtel.

Warum lohnt sich die Serie?
The Expanse ist wahrscheinlich die beste Science-Fiction Serie seit Jahren. Selbst im 24. Jahrhundert hat sich das Verhalten der Menschen nicht geändert. Gerade deshalb wirken der Plot und die Charaktere so nachvollziehbar.

Auf Prime Video anschauen

11. Star Trek – Picard

IMDb Bewertung: 7.3/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 86 %

Die Handlung
Nach 14 Jahren Ruhestand verschlägt es Jean-Luc Picard wieder zurück ins unendliche Weltall. Eigentlich führt der ehemalige Kapitän ein abgeschiedenes Leben auf seinem Weingut. Da erscheint die junge Dahj und benötigt Picards Hilfe. Picard vermutet, dass Dahj etwas mit seiner eigenen Vergangenheit zu tun haben könnte und begibt sich zurück in die unendlichen Weiten des Alls.

Warum lohnt sich die Serie?
Patrick Stewart spielte den beliebten Captain sieben Staffeln lang in „Star Trek – Das nächste Jahrhundert“. Nun ist er zurück. Und Star Trek – Picard ist nicht einfach eine Fortsetzung der beliebten Serie. Picard ist mehr als das.

Auf Prime Video anschauen

12. Das Rad der Zeit

IMDb Bewertung: 7.1/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 82 %

Die Handlung
Frauen sind die Einzigen, die in dem riesigen, epischen Reich des Rades der Zeit sicher Magie ausüben können. Mit anderen Worten: In dieser Serie haben die Frauen das Sagen. Als Mitglied der Aes Sedai (einer rein weiblichen Organisation mit einem geheimnisvollen und mächtigen Einfluss) begibt sich Moiraine mit fünf anderen jungen Männern und Frauen auf eine gefährliche, weltumspannende Reise. Moiraine ist der Meinung, dass einer dieser fünf die Reinkarnation einer starken Persönlichkeit sein könnte, der vorausgesagt wird, dass sie die Menschheit in der Zukunft entweder retten oder vernichten wird. Der Buddhismus und die zyklische Sichtweise des Hinduismus gehören zu den vielen Einflüssen der Serie, die auch Teile des europäischen und asiatischen Denkens einbezieht.

Warum lohnt sich die Serie?
Amazons Das Rad der Zeit, das auf der gleichnamigen bekannten High-Fantasy-Buchreihe basiert, hat sich zum Ziel gesetzt, das nächste Game of Thrones zu werden. Alle typischen Fantasy-Tropen sind vorhanden: eine Prophezeiung über eine weltrettende junge Person, ein riesiges Weltbauprojekt, für das ein eigener Atlas benötigt wird und eine Reihe von Charakteren, die du erst nach mehreren Staffeln kennenlernen wirst. Je weiter du in die Serie einsteigst, desto mehr scheint sie das nächste große Ding zu werden, dank eines faszinierenden Settings und Charakteren, die dir wirklich am Herzen liegen.

Auf Prime Video anschauen

13. Alex Rider

IMDb Bewertung: 7.5/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 85 %


Die Handlung
Diese Neuauflage von Alex Rider unterscheidet sich komplett vom Original. Es ist die Art von Spionagethriller, die du deinen erwachsenen Freunden ohne Bedenken empfehlen kannst, denn sie entspricht eher dem, was das Fernsehen für junge Erwachsene in den letzten zehn Jahren geworden ist – glatt, ernst, filmisch und anspruchsvoll, mit einem starken Hang zu Internationalität und Vielfalt. Was ist, wenn der zögerliche Spionageheld ein junger Heranwachsender ist? Die Serie nimmt ihn ernst, was bedeutet, dass ihre fiktive Version der SAS das auch tut, was wiederum bedeutet, dass die schrecklich realistischen bösen Menschen, die ihn ermorden wollen, das auch tun. Während so viel Ernsthaftigkeit weniger erwachsene Action-Serien zum Erliegen bringen kann, dienen die hyperrealistischen Teenager-Streiche, die Alex und sein kleiner Freundeskreis selbst in Situationen, in denen es um Leben und Tod geht, anstellen, als nützlicher tonaler Ballast, der der Serie gerade genug Wärme und Humor verleiht, um die restliche Spannung der Geschichte auszugleichen.

Warum lohnt sich die Serie?
Als Alex Rider erfährt, dass sein Onkel Ian im Dienst als britischer Spion ermordet wurde – und nicht, wie ihm beigebracht wurde, bei einem Autounfall – ändert sich alles. Alan Blunt, der Direktor der geheimen Abteilung des MI6, bekannt als „The Department“, tritt an Alex heran und enthüllt, dass Alex von klein auf unwissentlich auf die gefährliche Welt der Spionage vorbereitet wurde. Als er gezwungen wird, bei den Ermittlungen zum Mord an seinem Onkel – und den möglichen Verbindungen zu den Morden an zwei prominenten Milliardären – mitzuhelfen, nimmt Alex widerwillig eine neue Identität an und geht undercover auf ein weit entferntes Internat namens Point Blanc. Es heißt, dass Point Blanc in den französischen Alpen, gestörte junge Erwachsenen wieder auf den rechten Pfad bringen kann. In Wirklichkeit sind die Schülerinnen und Schüler jedoch der Mittelpunkt eines schrecklichen Plans des rätselhaften Dr. Greif, für den Alex sein Leben opfern muss, um ihn zu stoppen.

Auf Prime Video anschauen

14. Vikings

IMDb Bewertung: 8.5/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 93 %

Die Handlung
Wir schreiben das achte Jahrhundert. Es ist die Zeit der Wikinger und ihrer Beutezüge. Wikinger Ragnar Lodbrok erlangt Ansehen und und Berühmtheit durch seine erfolgreichen Raubzüge. Doch er und seine Frau Lagherta sind unzufrieden mit der Politik des Stammführers. Jarl Haraldson will nichts neues wagen und immer die gleichen Ziele anfahren und plündern lassen. Ragnar hingegen möchte nach Westen segeln und neue Länder entdecken. Er kann sich nicht durchsetzen und versucht heimlich ein Schiff zu bauen. Gemeinsam mit dem Schiffsbauer Floki schafft es Ragnar nach England zu kommen und dort Klöster auszurauben und Schätze zu erbeuten. Als sie zurückkommen, verlangt Jarl Haraldson jedoch alles erbeutete. Die Serie basiert lose auf der Sage des Wikingerkönigs Ragnar Lodbrok und der Kriegerin Lagherta.

Warum lohnt sich die Serie?
Vikings besticht vor allem durch die Aufmachung und die blutigen Kämpfe. Der gesamte Cast ist hochkarätig besetzt und zeigt eine hervorragende Leistung. Wer eine Folge gesehen hat, wird nicht wieder aufhören wollen. Selten war eine historische Serie so unterhaltsam.

Auf Prime Video anschauen

15. Treadstone

IMDb Bewertung: 6.9/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 47 %

Die Handlung
In der Welt von Jason Bourne werden weltweit Agenten aktiviert um tödliche Missionen auszuführen. Die erste Staffel ist in zwei Handlungsstränge geteilt. 1973: CIA-Agent Bentley soll einen ehemaligen Nazi-Wissenschaftler ausschalten. Die Mission geht schief und Bentley gerät in russische Gefangenschaft. In der Gegenwart wird das Treadstone-Programm wieder reaktiviert und Auftragskiller werden ausgesandt.

Warum lohnt sich die Serie?
Wer von Jason Bourne nicht genug bekommen konnte, ist hier genau richtig. Spannend ist auch, wie die Ereignisse der Vergangenheit die Gegenwart nun beeinflussen.

Auf Prime Video anschauen

16. Shooter

IMDb Bewertung: 7.5/10

Die Handlung
Der Veteran und Kriegsheld Bob Lee Swagger wird für einen letzten Einsatz angeheuert. Er soll einen Anschlag auf den Präsidenten verhindern. Doch zu spät stellt er fest, dass es sich um eine Intrige handelt und Swagger dabei selbst unter Verdacht gerät. Mit allen Mitteln versucht er der Situation Herr zu werden und seine Unschuld zu beweisen.

Warum lohnt sich die Serie?
Basierend auf der Romanvorlage von Stephen Hunter, wurde das Buch schon einmal mit Mark Wahlberg verfilmt. Wer den Action-Streifen schon mochte, wird die Serie lieben. Es erwartet dich ein niveauvoller Thriller mit viel Spannung und Action.

Auf Prime Video anschauen

17. Batwoman

IMDb Bewertung: 3.4/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 83 %

Die Handlung
Batman ist seit Jahren verschwunden. Gotham sehnt sich nach Gerechtigkeit. Bruce Waynes Cousine Kate Kane kehrt gerade nach Gotham zurück, als ihre ehemalige Liebhaberin Sophie entführt wird. Schnell muss Kate handeln, schlüpft in ein Fledermaus-Kostüm und wird so zum neuen Symbol der Gerechtigkeit: Batwoman.

Warum lohnt sich die Serie?
Wer Fan von Arrow ist und traurig darüber, dass nach acht Staffeln das Ende erreicht wurde, kann sich über Batwoman freuen. Die Serie ist im gleichen Universum angesiedelt wie Arrow und The Flash, weshalb man sich auf regelmäßige Crossovers gefasst machen kann.

Auf Prime Video anschauen

18. Doom Patrol

IMDb Bewertung: 7.8/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 97 %

Die Handlung
Die Doom Patrol ist eine etwas andere Gruppe bestehend aus Superhelden. Sie sind Außenseiter. Die Welt will nichts von ihnen wissen. Und dennoch versucht die Truppe bestehend aus Elasti-Woman, Negative Man, Crazy Jane, Robotman und Cyborg die Welt vor dem Bösen zu beschützen. Unter der Führung vom Chief (Timothy Dalton) treten die Freaks dem schrecklichen Mr. Nobody entgegen.

Warum lohnt sich die Serie?
Die Serie lohnt sich vor allem, weil sie anders ist. Noch nie man hat man derartige Charaktere zum Leben erweckt. Absurd und dennoch menschlich. Wer nicht genug von Superhelden kriegen kann, ist hier genau richtig.

Auf Prime Video anschauen

19. Future Man

IMDb Bewertung: 7.7/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 91 %


Die Handlung
Josh Futterman (Josh Hutcherson) ist Hausmeister und Computerspiel-Fan. Der Nerd verbringt den Großteil seiner Freizeit damit das Videospiel Biotic Wars zu spielen. Als er als erster das Finale bestehen kann, stellt sich heraus, dass das Spiel mehr als nur ein Spiel war. Es handelte sich dabei um eine Simulation aus der Zukunft. Zwei Krieger aus der dystopischen Zukunft reisen nun in die Gegenwart, weil sie in Josh ihren Retter sehen: Futureman.

Warum lohnt sich die Serie?
Vor allem die absurde Comedy wird dich zum lachen bringen. Hinzu kommt die Kombination aus Zeitreisen und Anspielungen auf bekannte Filme und Serien.

Auf Prime Video anschauen

20. The Purge

IMDb Bewertung: 6.5/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 42 %

Die Handlung
Amerika in einer dystopischen Zukunft. Eine Nacht im Jahr sind alle Verbrechen, auch Mord und Totschlag, erlaubt und legal. Fortgeführt wird hier die bekannte und erfolgreiche Filmreihe, die bereits vier Filme umfasst und einen fünfter soll dieses Jahr noch das Licht der Welt erblicken. Im Mittelpunkt stehen hier diverse Charaktere aus allen Schichten, die um jeden Preis versuchen, die Nacht lebend zu überstehen.

Warum lohnt sich die Serie?
Fans der Filme können sich freuen. Wer die Stimmung der Filme schon begeisterte, wird auch hier auf seine Kosten kommen.

Auf Prime Video anschauen

21. Hell on Wheels

IMDb Bewertung: 8.3/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 73 %


Die Handlung
Nach dem amerikanischen Bürgerkrieg ist der ehemalige Soldat Cullen Bohannon auf der Suche nach den Mördern seiner Frau und seines Sohnes. Fündig wird er in der mobilen Stadt Hell on Wheels. Bohannon vermutet, dass einer der Vorabeiter des Eisenbahnbaus zu den Mördern seiner Familie gehört. Unter falschem Vorwand nimmt Bohannon deshalb einen Job beim Eisenbahnbau an.

Warum lohnt sich die Serie?
Hell on Wheels ist ein Muss für jeden Western-Fan! Ein kantiger Held, dunkle Gestalten und ein charismatischer Gegenspieler. Der Wilde Westen in Bestform.

Auf Prime Video anschauen

22. The Walking Dead

IMDb Bewertung: 8.1/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 80 %

Die Handlung
Nach einem heftigen Schusswechsel, fällt der Polizist Rick Grimes ins Koma. Als er wieder aufwacht, befindet er sich allein gelassen, in einem Krankenhaus. Eine Epidemie ist ausgebrochen und verwandelt Menschen in blutrünstige Bestien. Rick Grimes kämpft sich durch das von Zombies überflutete Land, auf der Suche nach seiner Familie.

Warum lohnt sich die Serie?
Die Zombie-Serie hat definitiv Suchtpotential. Trotz der hoffnungslosen Stimmung, oder vielleicht gerade deshalb bleibt man am Bildschirm kleben und kommt gar nicht davon los. Vor allem die Gegenüberstellung der Menschlichkeit der Charaktere und dem Untoten Albtraum erschafft ein einzigartiges Erlebnis.

Auf Prime Video anschauen

23. The Tick

IMDb Bewertung: 7.4/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 95 %

Die Handlung
Die SciFi-Action-Serie basiert auf dem gleichnamigen Comic. Dieser erzählt die Geschichte des an einen Käfer erinnernden Superhelden Tick, der sich in eine ihm unbekannte Großstadt begibt, um dort das Verbrechen zu bekämpfen. Bald schon lernt er Arthur kennen, der ihn in seinem Vorhaben unterstützt. Gemeinsam erleben die beiden dann allerlei Abenteuer.

Warum lohnt sich die Serie?
The Tick zeichnet aus, dass der Balanceakt zwischen actionreichem Ernst und humorvoller Seichte hervorragend gelingt. So fühlst du dich in den etwa 25 Minuten langen Episoden bestens unterhalten und hast nicht das Gefühl, nur eine Superhelden-Parodie zu sehen.

Auf Prime Video anschauen

24. The Widow

IMDb Bewertung: 6.9/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 57 %

Die Handlung
Bei The Widow handelt es sich um eine 2019 erschienene Amazon Produktion, die zudem für alle Prime Mitglieder kostenlos ist. In der Serie begibt sich Georgia Wells, gespielt von Kate Beckinsale, auf die Suche nach ihrem verschollenen Mann. Dieser soll vor drei Jahren bei einem Flugzeugunglück unter mysteriösen Umständen gestorben sein. In den acht Episoden entdeckt Georgia jedoch, dass ihr Mann noch lebt und sich aktuell im Kongo aufhält.

Warum lohnt sich die Serie?
Bei dieser Serie kannst du dich auf eine spannende und actiongeladene Suche nach Antworten, bei der du dich auf einige Plot-Twists einstellen kannst, freuen.

Auf Prime Video anschauen

25. Flashpoint

IMDb Bewertung: 7.7/10

Die Handlung
Die Serie Flashpoint macht bereits im Setting deutlich, dass hier Action im Vordergrund steht, bei der du mit Sicherheit mitfiebern wirst. So verfolgt die Handlung die Erlebnisse eines Spezialkommandos in Toronto, das nur in wirklichen Extremlagen herangezogen wird. Als Zuschauer wirst du dann Zeuge, wie die Polizisten von Flashpoint etwa Geiselnahmen lösen oder schwerbewaffnete kriminelle Vereinigungen auflösen.

Warum lohnt sich die Serie?
In seinen 5 Staffeln und 75 Episoden beleuchtet Flashpoint zudem auch die soziale Dynamik der Teammitglieder untereinander, so dass diese von 2008 bis 2012 erschienene Serie nicht zu einem einfachen Action Feuerwerk verkommt.

Auf Prime Video anschauen

Wir hoffen, dass diese Auswahl an Action-Serien auf Amazon Prime dir einen Überblick gibt und hoffentlich einen Anreiz schafft, die eine oder andere Serie zeitnah zu testen. Viel Spaß beim nächsten Serien-Marathon.

WEITERLESEN

Tipp:
Die 35 besten Horrorkomödien aller Zeiten
Tipp:
Die 30 spannendsten Zombie-Bücher - Wer hat Angst vor den Untoten?
Tipp:
Basiert die Netflix-Serie "Dahmer" auf einer wahren Geschichte?
Tipp:
Widerstand in Liedform: Die 70 besten Protestsongs aller Zeiten
Tipp:
Robert De Niro: Die 20 besten Filme des Schauspielers