Traurige Videospiele: Diese 14 Games bringen dich zum Weinen

Traurige Videospiele

Videospiele machen Spaß. Sie unterhalten uns auf unterschiedlichste Weise. Mal sind sie lustig, mal ernst, mal unheilvoll und mal gruselig. Dann gibt es noch die, die uns zum Weinen bringen. Eine Fähigkeit, die nur besonders gute Videospiele besitzen, denn so leicht rührt man uns nicht zu Tränen. Hier findest du die 14 traurigsten Videospiele, bei denen garantiert kein Auge trocken bleibt. So Spoilerfrei, wie möglich.

Life is Strange


Als Maxine “Max” Caulfield nach fünf Jahren in ihre Heimatstadt Arcadia Bay zurückkehrt, ahnt sie nicht, welche aufregenden Erlebnisse auf sie warten. Durch einen Zufall stellt sie fest, dass sie die Zeit einige Augenblicke zurückdrehen kann und rettet so ihrer Kindheitsfreundin Cloe das Leben. Die beiden nähern sich wieder an und werden in den mysteriösen Fall von Cloes verschwundener Freundin Rachel Ambers verwickelt. Die emotionale Suche nach Antworten lässt dich immer tiefer in die Welt von Max, Cloe und Arcadia Bay eintauchen. Die Entscheidungen, die du im Spiel treffen musst, lassen dir vor allem gegen Ende die Augen feucht werden.

Mit den Spin-offs und Fortsetzungen “Before the Storm”, “The Awesome Adventures of Captain Spirit” und “Life is Strange 2” schaffen es die Entwickler Dontnod immer wieder weitere emotional fesselnde und interessant dargestellte Geschichten zu erzählen. Spielen kannst du die Spiele der Life is Strange-Reihe auf PC, Playstation 4 sowie Xbox One.

Heavy Rain


In Heavy Rain spielst du Ethan Mars, der auf der Suche nach seinem verschwundenen Sohn Shaun mit dem berüchtigten Origami-Killer in Berührung kommt. Dieser Killer entführt und ermordet kleine Jungen und hinterlässt sie mit Origamifiguren in der Hand auf Brachflächen. Ethan Mars muss nun die Liebe zu seinem Sohn beweisen und bekommt vom Origami-Killer diverse Aufgaben gestellt, die er erfüllen muss, ansonsten sieht er seinen Sohn nie wieder. Wie das Spiel ausgeht, entscheidest ganz alleine du, denn die Entscheidungen, die du triffst bestimmen das Spielende. Das Schicksal der auftauchenden Charaktere und die Art der Erzählung fesseln und rühren zu Tränen. Das Spiel kannst du entweder in der 2010er-Version auf der Playstation 3 oder als Remaster auf Playstation 4 oder PC zocken.

Shadow of the Colossus


Shadow of the Colossus startet schon traurig. Um das Leben der Liebe seines Lebens zu retten, macht sich der Protagonist auf den Weg zu einem Tempel, dem angeblich die Macht inne wohnt die Toten wieder zum Leben zu erwecken. Er bekommt von einer finsteren Stimme die Aufgabe zugewiesen die 16 Kolosse zu vernichten, nur dann kann das Mädchen wiedererweckt werden. Natürlich macht sich der Protagonist sofort auf den Weg. Die Kolosse sind dabei die einzigen Wesen, die die karge und einsame Welt bewohnen und so kommt man nach einiger Zeit ins Grübeln. Warum soll man das einzig Lebendige in dieser Welt töten? Die passende, stimmungsvolle und sehr emotionale Musik unterstreicht dabei die Einsamkeit perfekt und lässt dir garantiert das Herz schwer werden. Das Spiel kam bereits 2006 auf den Markt, damals noch für die Playstation 2, aber mittlerweile gibt es Remakes sowohl für die Playstation 3 als auch für die Playstation 4.

Ori and the Blind Forest


In dem wundervollen Jump `n` Run von 2015 spielst du den Schutzgeist des Waldes, Ori. Aufgrund einiger verheerender Ereignisse wurde Ori vom sogenannten Geisterbaum getrennt und wird von dem bärhaften Wesen Naru adoptiert und aufgezogen. Die Jahre vergehen und der Wald liegt im Sterben. Aufgrund fehlender Nahrung stirbt Naru und Ori zieht voller Trauer und doch mit etwas Hoffnung in den Wald. Dort verlassen ihn jedoch die Kräfte und auch er stirbt. Der Geisterbaum belebt Ori wieder und überträgt ihm die Aufgabe den Wald wieder zu seinem alten Glanz zu verhelfen. Die bedrückende und traurige Stimmung wird durch die wundervoll gestalteten Level und die malerische Musik noch weiter unterlegt. Und der eine oder andere wird am Anfang vielleicht schon ein Tränchen verdrückt haben.

Ori and the Blind Forest kannst du auf PC, Xbox One oder Nintendo Switch zocken. Der Nachfolger Ori and the Will oft he Wisps knüpft fabelhaft an den ersten Teil an und ist ebenfalls sehr emotional.

The Last of Us


Im Jahr 2013 hat ein mutierter Pilz die Menschheit infiziert und den Hauptteil der Bevölkerung in zombieähnliche Kannibalen verwandelt. Wer die Sporen von dem Pilz einatmet oder von einem Infizierten gebissen wird, steckt sich an und wird ebenfalls binnen kurzer Zeit zum Infizierten. Das Spiel selbst spielt 20 Jahre später, 2033. Joel, einer der Überlebenden und Schwarzhändler in der Quarantänezone von Boston, wird durch Zufall gebeten die 14-jährige Ellie aus ebendieser Quarantänezone zu schmuggeln und zu einer Rebellengruppe zu bringen. Auf dem Weg dorthin stehen Ellie und Joel nicht nur Tod und Infizierte im Weg: Soldaten wollen Ellie ebenfalls in ihre Gewalt bringen. Tot, Einsamkeit, Hoffnungslosigkeit und gefährliche Infizierte, dieses Spiel nimmt dich mit auf eine emotionale Achterbahnfahrt.

Zocken kannst du The Last of Us entweder auf der Playstation 3 oder im Remake auf der Playstation 4. Die bereits heißerwartete Fortsetzung “The Last of Us II” verspricht ebenso emotional und episch zu werden, wie der erste Teil.

Brothers: A Tale of two Sons


Um den todgeweihten Vater zu retten, benötigen die Brüder Naia und Naiee das sogenannte “Wasser des Lebens”, welches es jedoch nur am weit entfernten Lebensbaum zu bekommen ist. Die Brüder müssen einige Abenteuer bestehen und einige Schicksale retten, bevor sie am Ziel der Reise ankommen. Jedoch wird es nur für einen eine sichere Heimkehr geben. Zu sehr soll die Story an dieser Stelle nicht gespoilert werden. Am besten erlebst du “Brothers: A Tale oft wo Sons” selbst und tauchst ab in eine wundervolle atmosphärische Welt mit wunderbarer Musik. Lass dich mitnehmen auf die gefährliche und emotionale Reise von Naia und Naiee auf der Playstation 3 & 4, der Xbox 360 und Xbox One sowie dem PC.

To the Moon


Einen etwas eigenen Look hat das Spiel “To the Moon” für den PC, denn es wurde mit dem RPG Maker programmiert. Dennoch besticht das Spiel mit seiner mitreißenden Story und seiner feinfühligen Musik. Die Firma “Sigmund Corp.” ermöglicht sterbenden Kunden das einpflanzen von künstlichen Erinnerungen, um ihnen das Sterben “angenehmer” zu machen, da sie sich vorwiegend an schöne Dinge erinnern. Die Angestellten Dr. Eva Rosalene und Dr. Neil Watts sollen dem sterbenden Johnny Wyles seinen Lebenstraum erfüllen. Er wollte schon immer zum Mond. Um ihm diesen Wunsch zu “erfüllen”, müssen die beiden Angestellten durch die Erinnerungen von Johnny reisen und ihm Erinnerungen an eine Reise zum Mond einpflanzen. Dabei erleben sie das harte und traurige Leben von Johnny, der nicht nur den Verlust seines Bruders verarbeiten muss. Eine spannende und emotionale Reise.

What remains of Edith Finch


In diesem Adventure aus dem Jahr 2017, das für PC, Playstation 4, Xbox One und Nintendo Switch erhältlich ist, spielst du die 17-jährige Edith Finch, die nach sieben Jahren in das Haus ihrer Familie zurückkehrt. Nach und nach erkundest du die Räume und die Geschichten der Personen, die darin lebten. Alle Familienmitglieder starben auf mysteriöse Art und Weise und jede Geschichte lässt einen ein Stück melancholischer zurück. Edith erkundet das Haus, um einen Stammbaum anzufertigen und ihrem Kind – sie ist in der 22. Schwangerschaftswoche – von der Familiengeschichte zu erzählen. Doch auch an ihr scheint der Familienfluch nicht vorbei zu gehen. “What remains of Edith Finch” bietet zwar nur zwei Stunden Spielzeit, weiß diese aber durch wunderschön gestaltete Räume und passende Musik ausgezeichnet auszufüllen.

The Walking Dead


Das Universum von “Walking Dead” umfasst mittlerweile nicht mehr nur die Comics und die Fernsehserie, auch die Telltale-Spiele sind fester Bestandteil der zombieverseuchten Welt. Das erste Spiel der Reihe dreht sich um Protagonisten Lee Everett, der am Anfang in ein Gefängnis gebracht werden soll. Ein sogenannter Beißer bringt das Auto des Sheriffs von der Straße ab und Lee gerät mitten in die Zombieapokalypse. Auf seiner Flucht vor dem Beißer findet er Unterschlupf in einem leerstehenden Haus, wo er allerdings die 8-jährige Clementine findet und sie vor einem weiteren Beißer rettet. Er nimmt sie mit und verspricht sie zu ihren Eltern zu bringen. Im Laufe der Story lernen die beiden neue Kameraden und Freunde kennen, mit denen sie sich durch die zombieverseuchte Welt Amerikas schlagen. Die Bindung zwischen Lee und Clementine wird im Laufe des Spiels so stark, dass das Ende der ersten Episode sicherlich nicht Spurlos an dir vorbei gehen wird. In den weiteren Teilen wird Clementines Geschichte weitererzählt, die geprägt ist von Trauer und Rückschlägen, Tot und Verlust. Die Walking Dead Spiele kannst du auf der Playstation 3, 4 und der Vita sowie der Xbox 360 und Xbox One und der Nintendo Switch erleben.

That Dragon, Cancer


Du erlebst die wahre Geschichte von Joel, dem Sohn von Ryan und Amy, bei dem im Alter von nur einem Jahr Krebs diagnostiziert wurde. Das Spiel handelt von den Erfahrungen und den Erlebnissen von Ryan und Amy im Umgang mit ihrem totkranken Kind. Ursprünglich sollte Joel nur noch wenige Monate nach der Diagnose zu leben haben, doch er lebte noch weitere vier Jahre. Du erlebst in diesem Point-and-click Adventure die Höhen und Tiefen dieser Periode, so wie es dir ein Film nie näherbringen könnte. Das minimalistische Adventure “The Dragon, Cancer” von 2016 für den PC, ist sicher nichts für Zartbesaitete.

Last Day of June

Valiant Hearts: The Great War

Blackwood Crossing

Firewatch

Videospiele sollen uns unterhalten. Manchmal sind sie aber auch traurig, rühren uns zu Tränen oder regen uns zum Nachdenken an. Manchmal hängen diese Traurigkeit und die hervorgerufene Melancholie noch nach dem Spielen in der Luft. Diese 14 traurige Videospiele solltest du auf jeden Fall mal gespielt haben. Aber vielleicht eins nach dem anderen und mit ein bisschen Abstand, damit du dich von den emotionalen Achterbahnfahrten erholen kannst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.