The Umbrella Academy wurde für eine 2. Staffel verlängert

The Umbrella Academy Netflix-Poster
(c) Netflix

Die Netflix-Serie “The Umbrella Academy” wurde offiziell um eine zweite Staffel verlängert.

Die Superhelden-Serie basiert auf die Comics von Gerard Way. Darin geht es um eine Gruppe von Kindern – Spaceboy, Kraken, Rumor, Séance, Number Five, Horror und White Violin -, die innerhalb von 24 Stunden von Frauen geboren wurden, die nicht einmal schwanger waren. Die “begabten” Jugendlichen werden vom Milliardär Reginald Hargreeves adoptiert, der ihre Kräfte schärfen will, bis sie stark genug sind, um die Welt zu retten. Hargreeves wird plötzlich tot aufgefunden und die Helden müssen zusammenkommen, um seinen Tod zu untersuchen.

Schauspieler sind u. a. Ellen Page, Tom Hopper, Emmy Raver-Lampman, Robert Sheehan, David Castañeda, Aidan Gallagher, Cameron Britton und Mary J. Blige. Die Serie erschien weltweit am 15. Februar 2019 auf Netflix und erhielt viele positive Kritiken.

Nun berichtet thegww.com, dass die zweite Staffel von “The Umbrella Academy” Ende 2019 in Toronto in Produktion gehen wird, wobei Peter Hoar die Regie für die erste Episode übernehmen wird. Hoar führte bereits Regie in der Pilotfolge sowie die 10. Episode der ersten Staffel.

Die Fans spekulieren nun darüber, ob die Handlung an die erste Staffel anknüpfen wird oder man in der Zeit zurückgehen wird.

Comic-Autor Gerard Way hat enthüllt, dass es einen Plan für zukünftige Staffeln gibt.

Was ich für Steve Blackman (den Showrunner) und die Autoren tat, war, ein 18-seitiges Dokument zu erstellen, das alles auflistet“, sagte Way Collider. “Sogar von den Comics, die noch nicht erschienen sind. Das sollten ungefähr acht sein, wenn wir alle fertig machen. Also habe ich ihnen die Blaupause für das, was passiert, gegeben, weil man dort bestimmte Dinge für zukünftige Staffeln säen will und die Hoffnung ist, dass es ein Erfolg wird, sodass noch viele weitere Staffeln folgen.

Sie sind sehr neugierig, was Gabriel (Illustrator) und ich als nächstes machen. Wir schicken ihnen immer die neuen Comics. Sie wollen wirklich wissen, was passiert.