Stabile Kopfhörer: Die 10 haltbarsten In-Ear-Kopfhörer

Kopförer sind nicht gerade auf Langlebigkeit ausgelegt, aber einige Unternehmen sind stolz auf ihre Verarbeitungsqualität. Dies sind einige der besten langlebigen In-Ear-Kopfhörer auf dem Markt.
Stabile In-Ear-Kopfhörer
(c) MaxKolmeto / Bigstock.com

Wenn wir uns dazu entschließen, eine gewisse Geldsumme in die Anschaffung eines neuen In-Ear-Kopfhörers zu investieren, erhoffen wir uns, im Zuge unseres Kaufs ein langlebiges Produkt zu erhalten. Sollte das angeschaffte Modell bereits nach wenigen Wochen wieder den Geist aufgeben, ist der Frust verständlicherweise groß. Damit ihr nicht in diese Bredouille geratet, haben wir für euch eine Liste mit den 10 stabilsten In-Ear-Modellen zusammengetragen, die erwiesenermaßen dem Test der Zeit standhalten und euch viele Musiksessions über einen langen Zeitraum hinweg versprechen. Wir wünschen euch viel Vergnügen mit unserer Auswahl!

Platz 1: Jabra Elite Active 75t

Sale
Jabra Elite Active 75t – Sport-Kopfhörer mit passiver Geräuschunterdrückung und langer Akkulaufzeit für True-Wireless-Erlebnis bei Telefonaten und Musik – Titanium Schwarz
  • Entwickelt für sicheren Halt und Langlebigkeit: Die ergonomischen Kopfhörer passen sich jedem Ohr an und sind so besonders komfortabel – Nach IP57 wasserdicht und schweißbeständig
  • Lange Akkulaufzeit und verlässliche True-Wireless-Verbindung: Bis zu 24 Std. (ANC an) mit dem kompaktem Ladeetui. Elite Active 75t Kopfhörer – Telefonieren, Musikhören, in Verbindung bleiben
  • Sie haben die Option, entweder mit der aktiven Geräuschunterdrückung (ANC) störende Hintergrundgeräusche herauszufiltern oder die HearThrough-Funktion zu nutzen, um mitzubekommen, was um Sie herum geschieht
Auf dem ersten Platz unserer Auswahl befindet sich der „Elite Active 75t“ aus dem Hause Jabra. Im Gegensatz zum herkömmlichen 75t zeichnet sich die Active-Ausführung durch ihre zusätzliche Robustheit aus. Demnach wurden die kabellosen Ohrstücke dieses Modells mit einem gummierten Gehäuse überzogen, welche das Produkt im Umkehrschluss wasserfest und schweißbeständig machen. Daher eignet sich der Jabra Elite Active 75t für alle Sportler unter euch, die sich durch eine treibende Playlist während des Trainings das letzte Quäntchen Motivation holen möchten. Die integrierten 6-mm-Treiber liefern dazu den passenden Sound, sie decken einen Frequenzbereich von 20 Hz bis 20 kHz ab. Auf eine aktive Geräuschunterdrückung müsst ihr hingegen verzichten.

Dank seiner wasserfesten Eigenschaften kann das Modell problemlos unter fließendem Wasser gereinigt werden. Bevor ihr das Produkt jedoch wieder ins mitgelieferte Ladecase packt, solltet ihr unbedingt darauf achten, dass die Kopfhörer auch wirklich vollständig getrocknet sind. Andernfalls könnte es zu einem Kurzschluss an den Kontakten kommen.

Neben seinem tollen Soundbild, das neben seiner hohen Klarheit auch durch satte Bässe punkten kann, zählt der angenehme Tragekomfort zu den großen Pluspunkten des Jabra Elite Active 75t. Mit der „Jabra Sound+“-App könnt ihr weitere mannigfaltige Einstellungen vornehmen und den Kopfhörer voll und ganz nach euren Bedürfnissen ausrichten. Auch die Qualität des Mikrofons, das naturgemäß beim Telefonieren zum Einsatz kommt, weiß zu überzeugen. Via Bluetooth 5.0 wird der kabellose Kopfhörer mit bis zu acht unterschiedlichen Geräten gekoppelt. Wer das nötige Kleingeld entbehren kann, und einen langlebigen In-Ear-Allrounder sucht, kann mit dem Kauf des Jabra Elite Active 75t nicht viel verkehrt machen.

Platz 2: Jaybird Tarah Pro

Sale
Jaybird Tarah Pro Kabellose In-Ear Kopfhörer mit Mikrofon, Bluetooth, Schweißbeständig und Wasserdicht, 14-Stunden Akkulaufzeit, Silikon-Gelkissen, Smartphone/Tablet/iOS/Android - Schwarz/Grün
  • SWITCH FIT – Comfortable silicone ear gels and a versatile design that easily rotates to be worn over your ears for a secure, sport-specific fit or under for more relaxed situations
  • FAST-CHARGING BATTERY – 5 minutes of charging provides two full hours of play time, allowing for last-minute charging before or during your activity
  • PREMIUM SOUND WITH CUSTOM EQ – Uncompromising sound quality that’s compatible with the Jaybird App to customise sound EQ and save personal settings to the buds
Solltet ihr euch für den Kauf des Jaybird Tarah Pro entscheiden, müsst ihr vergleichsweise tief in die Tasche greifen. Das Modell siedelt sich in der Regel in der oberen Preisklasse an. Allerdings zeugt bereits die materielle Verarbeitung des Produkts von der Robustheit des In-Ear-Kopfhörers. Das mit Textil ummantelte Kabel sagt unliebsamen Bruchstellen den Kampf an, darüber hinaus sind die In-Ears schweißbeständig und wasserfest. Dies gilt indes auch für die Ohr-Gel-Kissen, welche regelmäßig hygienisch gereinigt werden können, ohne dabei Schaden zu nehmen. Gleichzeitig sorgt die Polsterung für ein angenehmes Tragegefühl, welches keine unangenehmen Druckgefühle aufkommen lässt. Einen weiteren Pluspunkt hat der Jaybird Tarah Pro im Bereich der Akkulaufzeit auf seiner Seite. Diese fällt mit bis zu 14 Stunden angenehm großzügig aus, wodurch lange Musiksessions nicht durch plötzliche Batterieschwächen unterbrochen werden.

Doch was hat das Modell in Sachen Klangeigenschaften auf dem Kasten? Zunächst einmal sei die gut funktionierende passive Geräuschunterdrückung erwähnt, die Soundisolation überzeugte demnach viele Nutzer. Das allgemeine Soundbild kann zuweilen als klar und differenziert bezeichnet werden. Allerdings möchten wir euch nicht verschweigen, dass auch der Jaybird Tarah Pro nicht frei von Kritikpunkten ist. Das größte Manko, das dem Jaybird Tarah Pro anhaftet, sind die von Zeit zu Zeit auftretenden Eigenlaute bei Kabelbewegungen. Besonders bei sportlicher Betätigung fallen diese vergleichsweise schwer ins Gewicht, wenn der laufende Track hier und da durch „Knacksounds“ getrübt wird. Wer das Modell jedoch vornehmlich im alltäglichen Gebrauch verwenden möchte, braucht keine größeren Einschränkungen zu befürchten.

Platz 3: Der Preis-Leistungs-Sieger: Shure SE215

Sale
Shure SE215 Bluetooth 5.0 In Ear Kopfhörer mit Sound Isolating Technologie und Mikrofon für iPhone und Android – Premium Kabellos Ohrhörer mit warmem und detailreichem Klang – Klar
  • Bluetooth 5 ermöglicht die Verbindung mit den meisten Smartphones, Laptops und Tablets – bei bis zu 10 Stunden Akkulaufzeit und 10 m Reichweite.
  • Erstklassige, kabellose Audio-Performance mit klarem Klang und tiefen Bässen.
  • Unterstützt eine Vielzahl von Audio-Codecs: Qualcomm aptX audio, aptX HD, aptX Low Latency, AAC und SBC für beste digitale Audio-Qualität.
Der Shure-SE215-In-Ear-Kopfhörer schont euren Geldbeutel deutlich mehr als der Jabra Elite Active 75t, schließlich veranschlagt der Hersteller für sein Modell im Normalfall einen Kaufpreis, der unterhalb der 100 Euro liegen. Dabei eignen sich die In-Ears sowohl für die alltägliche Verwendung als auch für das professionelle Monitoring. Der Shure SE215 ist in verschiedenen optischen Varianten erhältlich. Neben der Ausführung im klassischen Schwarz gesellt sich auch ein transparentes Modell in die Auswahl, welches euch einen direkten Einblick in das technische Innenleben der Kopfhörer gewährt. Dank seiner stabilen materiellen Verarbeitung macht der Shure SE215 einen durch und durch robusten Eindruck. Die Kabelenden sind verstärkt, das beständige Gehäuse lässt sich um 360 Grad drehen. Falls es entgegen aller Wahrscheinlichkeiten doch einmal zum Kabelbruch kommen sollte, könnte ihr die maroden Schnüre ganz einfach durch ein intaktes Exemplar ersetzten – das Kabel ist nämlich austausch- und abnehmbar.

Je nach Bedarf stehen euch verschiedene Adapter zur Verfügung, welche die In-Ears an euer Android-Handy oder iPhone koppeln. Der Hersteller spendiert euch zudem eine kleine Auswahl verschiedener Ohrstücke, damit ihr für eure Lauscher stets die stimmige Passform findet. Zusätzlich dazu erhaltet ihr ein praktisches Reinigungswerkzeug sowie eine kleine Tasche für den Transport, die genau wie die Kopfhörer einen wertigen Eindruck hinterlässt. Habt ihr aus den im Lieferumfang enthaltenen Ohrstücken das richtige Exemplar gewählt, werdet ihr schnell feststellen, dass die Stöpsel angenehm und sicher sitzen. Negativ beanstanden müssen wir hier jedoch, dass es nach längerem Tragen zu einer leichten Druckentwicklung kommen kann.

In Sachen Sound weiß der Shure SE215 besonders durch sein intensives Bassbild zu begeistern. Während sich die Bässe also im dröhnenden Gewand präsentieren, kommen die Mitten und Höhen klar und ausgewogen daher.

Platz 4: Sennheiser IE 80S BT

Sennheiser IE 80 S BT audiophiler High End Bluetooth In Ear Kopfhörer (inkl. Siri, Google Assistant), schwarz
  • Der erste audiophile Bluetooth-In-Ear-Kopfhörer vom audiospezialisten Sennheiser. Bluetooth-Version: Bluetooth 5.0-kompatibel, Klasse 1, BLE
  • Kompromisslose Klangqualität durch Unterstützung hochauflösender Codecs wie lhdc, aptX HD und AAA aptX Low Latency sorgt für eine perfekte Synchronisation von Bild und Ton
  • Ein dynamisches Lautsprechersystem mit 10-mm-wandlern sowie leistungsstarke Neodym-Magnete ren audiophile Klangqualität
Zugegeben, der veranschlagte Kaufpreis des Sennheiser IE 80 BT könnte im ersten Augenblick abschreckend wirken. Die geforderte Summe begründet der Hersteller jedoch mit der Tatsache, dass er sein Modell perfekt auf die hohen Ansprüche einer audiophilen Nutzerschaft zugeschnitten habe. Worauf dürft ihr euch beim Kauf des Sennheiser IE 80S BT also freuen? Zunächst einmal möchten wir den hervorragenden Tragekomfort des kabelgebundenen In-Ear-Kopfhörers herausstellen. Das flexible Nackenband und die Ohrbügel geben dem Kopfhörer während des Musikhörens nicht nur einen sicheren Halt, sondern halten darüber hinaus auch dynamischen Bewegungen stand. Aus diesem Grund kann der Kopfhörer auch im Fitnessstudio oder während des Joggens problemlos genutzt werden. Insgesamt spendiert euch Sennheiser neun verschiedene Ohrpasstücke, die aus unterschiedlichen Materialien gefertigt wurden. Die dynamischen Treiber wurden mit Neodym-Magneten versehen und spielen in der obersten Liga der derzeit erhältlichen Hardware mit. Das Pairing via Bluetooth 5 entspricht den aktuellen Standards und funktioniert einwandfrei.

Auf der linken Seite des Nackenbands findet ihre die Schaltflächen, mit denen ihr unter anderem die Lautstärke eurer Lieder reguliert, den Sprachassistenten aktiviert und Anrufe managt. Mit Hilfe der „Smart Control“-App stehen euch indes viele weitere Anpassungsmöglichkeiten zur Verfügung, mit denen sich die Nutzung des Kopfhörers noch individueller gestalten lässt.

Lauscht man dem Klangbild des Sennheiser IE 80S BT, erkennt man schnell, dass der Bassbereich durch eine stimmig ausbalancierte Definition überzeugt. Lediglich bei besonders tiefen Frequenzgängen erreichen die Treiber ihre Grenzen, dies ist jedoch nur sehr selten der Fall. Die Mitten bilden den Charakter von Vocals und Instrumenten auf natürliche Art und Weise ab. Die Höhen erscheinen wiederum transparent und detailliert. Leider verzichtete Sennheiser beim IE 80S BT auf eine aktive Noise-Cancelling-Funktion.

Platz 5: Beats by Dr. Dre Powerbeats Pro

Sale
Powerbeats Pro Kabellose In-Ear Bluetooth Kopfhörer – Apple H1 Chip, Bluetooth der Klasse 1, 9 Stunden Wiedergabe, schweißbeständige In-Ear Kopfhörer - Schwarz
  • High-Performance In-Ear Kopfhörer komplett ohne Kabel in Schwarz
  • Bis zu 9 Stunden Wiedergabe (mehr als 24 Stunden mit Ladecase)
  • Verstellbare, rutschfeste Ohrbügel bieten höchsten Tragekomfort und Stabilität
Die Powerbeats Pro aus dem beliebten Hause „Beats by Dr. Dre“ kommen als gänzlich kabelloses Modell daher. Dabei erreichen die In-Ears eine unvergleichliche Stabilität in euren Ohren, welche sie zur Verwendung während des Trainings geradezu prädestiniert. Tatsächlich halten die Ohrstücke auch sehr dynamischen Bewegungen stand, ohne dabei aus eurem Gehörgang zu rutschen. Allerdings geht mit diesem extremen Halt auch ein nicht zu verachtender Kritikpunkt einher, schließlich erzeugen die Hörstöpsel nach einer gewissen Zeit einen deutlich wahrnehmbaren Druck auf euren Ohren. Unterm Strich ist das Tragegefühl dabei nicht schrecklich unangenehm, könnte bei empfindlichen Nutzern allerdings zum störenden Problem werden. Die Akkulaufzeit der Powerbeats Pro pendelt sich in einem ordentlichen Rahmen zwischen neun und zehn Stunden ein. Geht dem Kopfhörer schlussendlich der Saft aus, könnt ihr ihn im mitgelieferten Case, welches sich auch zu Transportzwecken hervorragend eignet, wieder vollständig aufladen. Dieser Vorgang nimmt in etwa 80 Minuten in Anspruch, schneller geht es mit der Schnellladefunktion, die euch kurze, spontane Hörsessions ermöglicht.

Das Koppeln via Bluetooth funktioniert zuverlässig, auch die Gerätesteuerung über die Tasten an den Hörern wurde Benutzerfreundlich gestaltet. Selbiges gilt auch für die Aktivierung der optional einsetzbaren Sprachassistenten. Einen Mangel gibt es indes bei der Qualität des Mikrofons zu verzeichnen, die eigene Stimme wird während des Telefonierens vergleichsweise leise zu eurem Gesprächspartner transportiert.

Das Soundbild der Powerbeats-Pro-In-Ears wird von einem kräftigen Bassfundament untermauert. Dabei ist der klangliche Tiefgang aber nicht übermäßig dominant, so dass auch die Mitten und Höhen voll zum Tragen kommen. Insgesamt kommt ihr bei diesem Modell in den Genuss eines sehr detailreichen Klangbildes. Dank der basslastigen Abstimmung und seiner robusten Stabilität, ist der Powerbeats Pro daher der perfekte Kopfhörer für alle Sportbegeisterten, die innerhalb ihres Trainings auf pushende Musik schwören.

Platz 6: Aukey Key Series T10

AUKEY Bluetooth Kopfhörer 5 in Ear, 24 Std. Spielzeit mit Ladecase, USB-C und Qi drahtlose Aufladung, IPX5 Wasserdicht, Touch Bedienung, hervorragender Sound, kabellose Ohrhörer Key Series T10
  • Längere Wiedergabezeit: Verlängern Sie die Wiedergabezeit von 7 auf 24 Stunden dank dem stylishen Lade-Case, mit dem Sie die Ohrhörer unterwegs 2.5-mal aufladen können.
  • Herausragender Klang: Dynamische Treiber und Graphen-Membranen sorgen für zusätzliche Tiefen und bieten einen intensiven Sound. Dank der Wasserfestigkeit nach IPX5 müssen Sie keine Angst vor Regen haben.
  • Keine Kabel, keine Tasten, keine Grenzen: Beide Ohrhörer sind an den Seiten berührungssensitiv, d. h. durch Tippen oder Drücken können Sie die Lautstärke ändern, Titel wechseln, die Wiedergabe starten oder pausieren oder den Sprachassistenten Ihres Smartphones aktivieren (z. B. Siri).
Kommen wir nun zum Aukey Key Series T10. Optisch präsentiert sich dieses Modell denkbar schlicht, der Hersteller entschied sich dazu, sein Produkt im einheitlichen Grau zu designen, die äußere Aufmachung wird lediglich von ein paar goldenen Applikationen unterbrochen. Beim Kauf des Aukey Key Series T10 erhaltet ihr zu den Ohrhörern eine transportable Ladeschale, drei Aufsätze für die Hörstücke sowie ein USB-C-Ladekabel. Mit einem Gewicht von gut 6 Gramm siedeln sich die Kopfhörer im Mittelfeld an. Die Materialwahl gibt keinen Grund zur Kritik, die Verarbeitung des Produkts wirkt wertig und stabil. In Sachen Preis bewegt sich der Aukey Key Series T10 im mittleren Segment. Doch dürft ihr daher auch nur einen mittelmäßigen Sound erwarten? Glücklicherweise ist dies nicht der Fall.

Die 6-mm-Treiber kreieren ein ausgewogenes Klangbild, das gleichermaßen klar und präzise erscheint. Die Mitten wirken markant und harmonieren angenehm mit den Höhen. Auch der Bass präsentiert sich kraftvoll und deckt tiefe Frequenzen souverän ab. Veredelt wird das Klangerlebnis durch die angenehm sitzenden Ohrstücke, die durch ihre solide Außenabschirmung überzeugen können. Per Touchsteuerung an der Vorderseite der Kopfhörer könnt ihr verschiedene Befehle an euer Smartphone übermitteln. So lassen sich Tracks starten und pausieren, die Lautstärke justieren, Sprachassistenten aufrufen und Lieder skippen. Die Verbindung per Bluetooth funktioniert in der Regel tadellos und über eine Distanz von bis zu 18 Metern hinweg. Die Akkulaufzeit beläuft sich auf solide sechs Stunden.

Platz 7: 1more E1010 Quad Driver

1MORE E1010 Quad-driver Hi-Fi Kopfhörer In-Ear Ohrhörer Hi-Res Audio mit Mikrofon und Fernbedienung Kompatibel mit iOS und Android
  • Vier Drivers- drei symmetrische armatures (Tweeter) und ein dynamischer driver(Woofer) sorgen eine große Klangbühne
  • Hi-Res Audio Zertifiziert - Audio mit hoher Auflösung stellt den Klang vollständiger und genauer wieder her
  • Sorgfältig abgestimmt mit dem Grammy Awarded Recording Master für hifi musik
Mit dem 1more E1010 Quad Driver stellen wir euch ein kabelgebundenes Modell vor. Dabei präsentiert sich die Verbindungsschnur als sehr benutzerfreundlich designt, wodurch lästigen Verwicklungen erfolgreich der Kampf angesagt wird. Im Lieferumfang des Produkts ist unter anderem eine wertige Tragetasche aus Leder enthalten, welche die Mitnahme des Kopfhörers problemlos ermöglicht. Darüber hinaus erhaltet ihr gleich neun Ohrpassstücke, so dass ihr auf jeden Fall die passende Option zur individuellen Größe und Form eurer Ohren finden werdet. Die Ohrstücke wirken trotz ihres geringen Eigengewichts überaus robust. Auch das Handling über die verschiedenen Bedienfelder wurde wohl durchdacht auf den praktischen Gebrauch übertragen, so dass die Bedienung des 1more E1010 Quad Driver binnen kürzester Zeit verinnerlicht werden kann.

Dank ihres Fliegengewichts sitzen die aus Aluminium gefertigten Hörstöpsel angenehm in den Ohren, ohne dabei unangenehme Spannungen aufzubauen. In Kombination mit der gelungenen Geräuschunterdrückung von außen steht einem stimmigen Hörgenuss nicht mehr viel im Wege – sofern denn die Qualität des Sounds stimmt. Auch hier kann der 1more E1010 Quad Driver punkten. Das Klangbild ist differenziert und ausbalanciert, besonders die Höhen wissen mit ihrer hohen Transparenz zu punkten. Ebenso detailliert erscheinen die Mitten, wodurch eine warme und natürlich wirkende Soundabstimmung kreiert wird. Die Bässe werden druckvoll abgebildet, ohne dabei jedoch an die dröhnende Intensität anderer Modelle heranzukommen.

Platz 8: JLab JBuds Air

JLab JBuds Air True Wireless In-Ear-Kopfhörer mit Ladeetui schwarz
  • 13-14 Stunden Bluetooth-Spielzeit - 3-4 Stunden Bluetooth-Batterie in jedem Ohrhörer, 10 zusätzliche Stunden im Lieferumfang enthaltene 500mAh Ladehülle.
  • Schweißresistenz IP55 - Klasse 1 Bluetooth 4.2-Verbindung für klaren, kräftigen Klang - 3 EQ-Soundeinstellungen: JLab Signature, Balanced, Bass Boost
  • Automatisches An- und Anschließen aus der Hülle; Kopfhörer-Bedienelemente; Vorwärts/Rückwärts/Wiedergabe/Pause/Lautstärke Up/Lautstärkeregler; 3 EQ-Einstellungen, keine App erforderlich
Kommen wir nun zu einem Modell, das besonders die Sparfüchse unter euch ansprechen dürfte. Mit seinem geringen Kaufpreis ist der JLab JBuds Air die perfekte Alternative für alle Einsteiger, die gerade erst in die Welt der True-Wireless-In-Ears eintauchen und ihr Budget dabei nicht aus den Augen verlieren wollen. Wie einige bereits vorgestellte Kopfhörer in unserer Liste, zeichnen sich auch die JLab JBuds Air durch ihre wasserabweisenden Eigenschaften aus. Trotz ihres Preises wirken die In-Ears alles andere als billig, die materielle Verarbeitung des Produkts lässt nur wenige Wünsche offen. Der Sitz der Ohrstücke erweist sich als fest, in Sachen Gewicht ordnen sich die JBuds Air im oberen Mittelfeld ein. Verglichen mit anderen Bluetooth-Modellen kreieren die Kopfhörer besonders satte Bässe, die in ihrer Klasse zwar nur wenige Wünsche offenlassen, naturgemäß aber nicht an die Eigenschaften von voll isolierenden Over-Ears heranreichen.

Mit Hilfe des Ladeetuis könnt ihr den Akku der Kopfhörer rund dreimal Aufladen. Diesem geht in der Regel nach rund fünf Stunden der Saft aus. Die Ladekapazität der Schale und die Laufzeit des Akkus im Betrieb hätten unserer Meinung nach jedoch gerne etwas großzügiger ausfallen dürfen. Neben den bereits angepriesen Bässen können auch die Mitten und die Höhen überzeugen, ohne sich dabei aber wirklich von vergleichbaren Modellen der Konkurrenz abzuheben. Wer seine In-Ears zum regelmäßigen Telefonieren benutzt, wird bald auf die unzureichende Qualität des integrierten Mikrofons aufmerksam werden. Hier gibt es noch deutlich Luft nach oben. Verwendet ihr die JLab JBuds Air jedoch vornehmlich zum Musikhören, erhaltet ihr ein solides Produkt zum sehr fairen Preis.

Platz 9: TaoTronics Soundelite 72

Sale
Bluetooth Kopfhörer in Ear,TaoTronics Bluetooth 5.0 Sportkopfhörer SoundElite 72 aptX HD Audio CVC8.0 Mikrofon IPX7 Wasserdicht 14 Stunden Wiedergabezeit 3 EQ Einstellungen Magnetisch Clip
  • 【Besser als CD-Sound】aptX HD Audiocodec und 3 EQ-Einstellung (Normal, Bass & Treble) bieten ein absolut optimales In-Ear-Klangerlebnis
  • 【Deutliche Telefonate】das integrierte Mikrofon mit fortschrittlicher CVC 8. 0 Geräuschunterdrückungs-technologie ermöglicht Ihnen freihändiges Telefonieren unterwegs
  • 【IPX7 spritzwasserdicht】die wasserdichte Schutzschicht lässt weder Schweiß noch Regen in Ihre Kopfhörer eindringen und beugt so Schäden an der Elektronik vor
Falls euch die JLab JBuds Air doch zu teuer sind, solltet ihr stattdessen einmal einen Blick auf die TaoTronics-Soundelite-72-Kopfhörer werfen. Das Produkt eines chinesischen Herstellers überzeugt noch vor dem Öffnen der Verpackung durch seinen überaus geringen Kaufpreis. Die Bedienungsanleitung wurde auf Deutsch und Englisch gedruckt und befindet sich genau wie die Kopfhörer, das Micro-USB-Ladekabel, die Ohrstücke in drei Größen, die verschiedenen Ohrhaken und die Tragetasche im Lieferumfang des Produkts. In seiner äußerlichen Gestaltung gibt sich der Kopfhörer äußerst unspektakulär. Hier ist Schwarz das dominierende Element. Bei der Materialwahl setzte der Hersteller vornehmlich auf Kunststoff an den Ohrstöpseln, während die Kabel mit Gummi überzogen wurden. Die integrierten Magneten unterstützen die Stabilität im aktiven Gebrauch und ermöglichen es euch, den Kopfhörer sicher um den Hals zu tragen.

Wie viele andere Modelle setzt auch der TaoTronics Soundelite 72 auf dynamische Treiber. Diese spielen ihr Repertoire besonders in den Tiefen aus. Während die Bässe also kräftig bis wuchtig daherkommen, wirken die Mitten und Höhen im Vergleich dazu etwas undefiniert. Alles in allem ist das Soundbild allerdings grundsolide, ob es den Ansprüchen audiophiler Nutzer aber vollends gerecht wird, ist fraglich. Die Bedienelemente wurden in das Kabel integriert. Das Mikrofon erfüllt seinen Zweck, jedoch kann eure Stimme am anderen Ende der Leitung mitunter etwas dumpf anmuten. In Sachen Tragekomfort gibt es keine größeren Kritikpunkte zu verzeichnen, die Ohrhörer sitzen fest und müssen nur selten korrigiert werden. Das Pairing via Bluetooth 5 geht zuverlässig und unkompliziert vonstatten, die Verbindung bleibt auch über eine Distanz von rund 16 Metern stabil. Bei gemäßigter Lautstärke hält der Akku des TaoTronics Soundelite 72 etwa 11 Stunden, bevor die Batterie über einen Zeitraum von ca. zwei Stunden aufgeladen werden muss.

Platz 10: RHA MA390 Universal

Bevor wir zum Ende unserer Auswahl kommen, betrachten wir den RHA-MA390-Universal-Kopfhörer. Die kabelgebundenen In-Ears sind oftmals bereits zu einem äußerst erschwinglichen Preis zu ergattern und somit das optimale Produkt für Neulinge. Trotz der niedrigen Anschaffungskosten wurde das Modell wertig verarbeitet. Der schottische Hersteller versah seine Treiber mit einem robusten Metallgehäuse, das sehr widerstandsfähig erscheint. Auch beim Tragekomfort gibt es nichts zu meckern. Die Stöpsel sitzen fest in den Ohren und erzeugen dabei auch beim längeren Tragen wenig bis keinen Druck. Das Soundbild wirkt angesichts der entsprechenden Preisklasse angenehm solide. Natürlich reicht der RHA MA390 hierbei nicht an höherpreisige Modelle heran, trotz dessen sind die Bässe kräftig, die Mitten sauber und die Höhen klar. Ein zufriedenstellendes Modell für den kleinen Geldbeutel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.