Renault ZOE: Lied aus der Werbung

Popkultur.de kann ggf. eine Provision erhalten, wenn du über Links auf unserer Seite einkaufst. Mehr Infos.

Renault schickt das Elektroauto „ZOE“ in die deutsche Werbepause. Der neue Renault ZOE hat eine Reichweite von 395 km und kostet exklusiv für ADAC Mitglieder 109 € im Monat. Allerdings kommt eine Batteriemiete von monatlich 74 € hinzu. Der Basispreis liegt bei 21.900 €. Laut Kraftfahrt-Bundesamt ist der ZOE aktuell das meistgekaufte Elektroauto in Deutschland.

In dem Werbespot fährt der Aquamarin-Blaue Renault ZOE durch die Stadt und anschließend durch die Berge. Während einem kurzen Zwischenstopp, sieht man den Fahrer an einen Baum pinkeln.

Der Song aus dem Renault ZOE TV-Spot heißt:

An der schönen blauen Donau, Op. 314 von Budapest Scoring Symphonic Orchestra, Laszlo Kovacs
Amazon Music: anhören

Das Lied stammt von dem deutsch-österreichischen Komponist „Johann Strauss“ und wurde 1866 komponiert. Es wurde am 15. Februar 1867 bei einem Konzert des Wiener Männergesangsvereins uraufgeführt und ist heute eines der durchweg beliebtesten Musikstücke im Klassik-Repertoire.

Johann Strauss komponierte über 500 Walzer, Polkas, Quadrille und andere Arten von Tanzmusik, sowie mehrere Operetten und ein Ballett. Zu seiner Zeit wurde er als „Walzerkönig“ bekannt und war maßgeblich für die Popularität des Walzers in Wien im 19. Jahrhundert verantwortlich.

Zu Johann Strauss‘ bekanntesten Werken gehören „Die Blaue Donau“, „Kaiser-Walzer“, „Geschichten aus dem Wienerwald“ und die „Tritsch-Tratsch-Polka“. Unter seinen Operetten sind „Die Fledermaus“ und „Der Zigeunerbaron“ die bekanntesten.

Renault ZOE TV-Spot:

WEITERLESEN

Tipp:
Song aus der H&M Werbung 2014
Tipp:
Gabrielle Chanel: Lied aus der Parfüm Werbung
Tipp:
Die Songs aus den Apple Music TV-Spots
Tipp:
Aperol Spritz: Song aus der Werbung 2017
Tipp:
Apple Music: Song aus der Werbung mit Mats Hummels