Midnight Mass: Darum erscheint keine 2. Staffel

Midnight Mass ist eine nachdenklich stimmende Auseinandersetzung mit Glaube und Religion vor dem Hintergrund einer kleinen, abgelegenen Inselstadt, in der jeder die Geschichte von jedem kennt. Oder zumindest glauben sie das gerne.

In sieben Episoden werden die Zuschauer durch eine Geschichte geführt, in der das Leben der einzelnen Charaktere aufgedeckt wird und sowohl die Wahrheit als auch die Lügen, die sie sich selbst und anderen erzählen, ans Licht kommen. Im Mittelpunkt der Geschichte steht das Grauen, das nicht nur von einer gierigen Kreatur ausgeht, die durch ihr Dorf streift, sondern auch von ihren Reaktionen auf die angeblichen Wunder, die ihr neuer Priester bewirkt.

Bibelverse, Vorurteile, Annahmen und Gnade werden in dieser Netflix-Originalserie mit großer Wirkung eingesetzt, bis sie zu einem Ende kommt, das den Tod von Crockett Island einläutet. Wir wollen nicht spoilern, aber wir können sagen, dass der Weg zum Finale voller Wendungen und Enthüllungen ist. In Midnight Mass passiert eine Menge, wenn die Serie erst einmal richtig in Schwung gekommen ist. Von Verrat über Vergebung bis hin zu geteilten Geheimnissen – es ist eine Serie, die sich Zeit für die Erzählung nimmt und mit Klarheit endet.

Warum erscheint keine 2. Staffel von Midnight Mass?

In erster Linie wurde Midnight Mass als eine limitierte Serie angekündigt. Sie soll eine in sich geschlossene Geschichte erzählen und innerhalb ihrer Staffel abgeschlossen werden, und genau das tut die Serie in ihren sieben Folgen auch.

Das Ende lässt zwar Raum für eine mögliche Fortsetzung, aber da die Handlung auf Crockett Island eindeutig abgeschlossen ist, gibt es nicht viel weiteres zu entdecken.

Es stellt sich die Frage, ob die Kreatur ihrem Schicksal erlegen ist oder nicht, aber diese Antwort wird wahrscheinlich nicht zu einer weiteren Staffel dieser Serie führen. Die Kreatur war schließlich der Auslöser für die Ereignisse, die sich in Midnight Mass entfalten, und nicht die Hauptfigur.

Die Serie ist auch nicht der Anfang einer weiteren Flanagan-Horror-Anthologie, so dass wir wahrscheinlich keine weiteren Serien in diesem Universum sehen werden.

Schreibe einen Kommentar

WEITERLESEN

Tipp:
Die 28 besten Animationsfilme auf Netflix
Tipp:
Jupiter’s Legacy Staffel 1: Zusammenfassung & Ende erklärt
Tipp:
Locke & Key Staffel 2: Zusammenfassung & Ende erklärt
Tipp:
Die 50 erfolgreichsten Drehbuchautoren der Filmgeschichte
Tipp:
Comedy-Serien auf Amazon Prime: 24 lustige Serien