Lulli: Die Handlung und das Ende erklärt

Was passiert in dem Netflix-Film „Lulli“? Hier findest du eine Zusammenfassung der Handlung, die dir alle offenen Fragen zum Ende des Films beantwortet.

Spoiler-Warnung: Dieser Artikel enthält wesentliche Handlungselemente.

Lulli ist eine brasilianische Netflix-Filmkomödie. Der Film, in dem Larissa Manoela die Hauptrolle spielt, handelt von der ehrgeizigen, egozentrischen Medizinstudentin Lulli, deren Leben nach einem Unfall auf den Kopf gestellt wird.

Zusammenfassung der Handlung von Lulli:

LULLI (L to R) LARISSA MANOELA as LULLI in LULLI movie. Cr. Suzanna Tierie/NETFLIX © 2021
(c) Suzanna Tierie / Netflix
Wie kann man jemandem helfen, der selbstverliebt und arrogant ist? Die Lösung des Films scheint eine übernatürliche Intervention zu sein, denn Lulli entwickelt unter anderem telepathische Fähigkeiten, nachdem sie von einem MRT-Gerät unter Strom gesetzt wurde.

Die Geschichte dreht sich um Lulli, eine Medizinstudentin, die zu ehrgeizig ist und den Wunsch hat, die beste Chirurgin der Welt zu werden. Was genau ist ihr Problem? Es ist ärgerlich, dass sie niemandem um sich herum zuhört oder Aufmerksamkeit schenkt.

Doch als ein MRT Lulli einen Stromschlag versetzt, hat sie gar keine andere Wahl als zuzuhören. Sie kann die Gedanken anderer Menschen hören, sobald sie mit ihnen in Berührung kommt. Daraufhin beginnt Lulli, sich zu entschuldigen und Eigeninitiative zu zeigen.

Lulli sieht auch, wie sich ihre Fähigkeiten auf die Menschen um sie herum auswirken. Lulli setzt ihre Fähigkeiten auf vielfältige Weise ein: Sie rettet das Leben ihres Freundes, hilft einer Freundin die Gefühle ihres Schwarmes herauszufinden und einen sterbenden Patienten wieder mit seinem Kind zusammenzubringen. Ihre Kräfte werden ihr jedoch irgendwann zu viel.

Das Ende von ‚Lulli‘ erklärt: Halten Lullis telepathische Fähigkeiten ewig an?

LULLI (L to R) LARISSA MANOELA as LULLI, VINICIUS REDD as DIEGO in LULLI movie. Cr. Suzanna Tierie/NETFLIX © 2021
(c) Suzanna Tierie / Netflix
Lulli mag nach dem Stromschlag telepathische Fähigkeiten bekommen haben, aber ihr Freund Diego hat nun eine Amnesie. Dass er sie verlassen hat und dass sie eine selbstsüchtige, egozentrische Person ist, die ihm nie wirklich zuhört, hat er vergessen.

Aufgrund einer Reihe von Déjà-vu-Erlebnissen kehrt Diegos Gedächtnis jedoch zurück, und er findet schnell heraus, dass Lulli ihn getäuscht und die Tatsache ausgenutzt hat, dass er sein Gedächtnis verloren hat. Als er dies erkennt, bricht er auf dem Krankenhaus-Flur zusammen.

Lulli erinnert sich daran, dass Diego ihr vor ihrer Trennung von seinen Beinbeschwerden und seiner Kurzatmigkeit erzählt hat, und sie schließt daraus, dass Diego eine Lungenembolie hat. Sie alarmiert Paola, und gemeinsam retten sie ihm das Leben.

Vor der Operation setzte das Herz von Diego aus und während der Defibrillation stand Lulli mit ihm in Kontakt. Infolgedessen erhält sie einen Stromschlag, der zum Verlust ihrer telepathischen Fähigkeiten führt.

Die kurze göttliche Intervention hat Lulli geholfen, den Wert der Meinung anderer zu erkennen. Obwohl sie ihre Fähigkeit verliert, deren Gedanken zu hören, gewinnt sie die Fähigkeit, sich in andere einzufühlen und ihnen mitfühlend zuzuhören. Ihre übersinnlichen Kräfte hielten zwar nicht ewig an, aber sie dienten als Katalysator für die Entwicklung ihrer Fähigkeiten zum Mitfühlen und aktiven Zuhören.

Am Ende des Films (zwei Jahre später) entscheidet sich Lulli Hausärztin zu werden, anstatt eine Chirurgin von Weltrang. Sie verspricht, den Menschen zuzuhören und ihnen nach bestem Wissen und Gewissen zu helfen.

Schreibe einen Kommentar

WEITERLESEN

Tipp:
Nightbooks: Zusammenfassung & Ende erklärt
Tipp:
Wer stirbt in On My Block Staffel 4?
Tipp:
David und die Weihnachtselfen: Handlung und das Ende erklärt
Tipp:
Jugendfilme: Die 50 besten Filme für Jugendliche
Tipp:
Sweet Tooth Staffel 1: Zusammenfassung und Ende erklärt