Romantikfilme: Die 40 besten Liebesfilme der 2010er Jahre

Dies sind die besten romantischen Filme der 2010er Jahre, mit all den herzzerreißenden Szenen, die du dir wünschen kannst.

Romantische Komödien der 2010er Jahre bieten leichtes Vergnügen und eine Flucht aus der Realität. In Hollywood sehen wir eine glückliche Beziehung oft als Metapher für die Verbesserung der Gesellschaft als Ganzes.

Liebe, Heirat und das Streben nach einer Partnerschaft werden in Liebesfilmen häufig als Mittel benutzt, um gesellschaftliche Normen zu hinterfragen und sogar dagegen zu rebellieren. Nicht jedes Paar heiratet, und moderne Filme lassen die Dinge oft offener. In romantischen Komödien wird die Vorstellung, dass Liebe wunderbar ist und zur Erfüllung führen kann, als selbstverständlich angesehen.

In diesem Artikel stellen wir dir die 40 besten Liebesfilme der 2010er Jahre vor.

1. The Spectacular Now (2013)

IMDb Bewertung: 7.1/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 91 %


In dieser bewegenden Verfilmung des gleichnamigen Buches überzeugten Miles Teller und Shailene Woodley als unglückliches Liebespaar. Die beliebte Coming-of-Age-Liebesgeschichte wich von den typischen romantischen Highschool-Komödien ab, indem sie Widerstandsfähigkeit, familiäre Streitigkeiten und alltägliche Widrigkeiten in den Mittelpunkt stellte.

2. Her (2013)

IMDb Bewertung: 8/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 94 %


Für die romantischen Introvertierten da draußen ist „Her“ ein Geschenk. Theodore ist ein zurückgezogen lebender geschiedener Mann, der Probleme hat Beziehungen mit anderen aufzubauen. Um die Kunst der Liebe zu erlernen, investiert er in ein auf künstlicher Intelligenz basierendes Operationssystem.

Die virtuelle Assistentin Samantha, gesprochen von Scarlett Johansson, wird zu einer unerwarteten Freundin und sogar zu einer potenziellen Liebhaberin für Theodore, doch die Beziehung findet ein jähes Ende. Das Liebesdrama von Spike Jonze mit dem umwerfenden Joaquin Phoenix in der Hauptrolle ist wunderschön und einfühlsam und dient als nuancierte und aufschlussreiche Kritik an unserer zunehmend entkoppelten Technologiegesellschaft.

3. Einfach zu haben (2010)

IMDb Bewertung: 7/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 85 %


„Einfach zu haben“ ist eine Hommage an die großen Liebeskomödien der 1980er Jahre und interpretiert gleichzeitig einige der klischeehaftesten Konventionen des Genres neu. Die Hauptdarstellerin Emma Stone ist amüsant, selbstbewusst, clever und charmant. Ihre Rolle in dem Film war ein Wendepunkt in ihrer Karriere und ein Durchbruch, der ihr endlich die Anerkennung einbrachte, die sie als Schauspielerin verdiente.

„Einfach zu haben“ ist eine unkonventionelle romantische Komödie, die die Lücke zwischen jugendlichen Liebeskomödien und Sexkomödien schließt. Die romantischen Elemente sind immer noch vorhanden, aber sie treten hinter der Haupthandlung zurück, die eine Parodie auf die Fixierung junger Menschen auf die Erhaltung ihrer Jungfräulichkeit ist. Der brillant geschriebene und witzig-satirische Film bietet eine neue Perspektive auf die Komplexität der jungen Liebe.

4. La La Land (2016)

IMDb Bewertung: 8/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 91 %


Das vielleicht dauerhafteste Vermächtnis von „La La Land“ ist der Fauxpas bei der Oscarverleihung, bei der der Film anstelle von „Moonlight“ zum besten Film gekürt wurde.

Los Angeles, die Stadt der zerbrochenen Träume, die ab und zu Wirklichkeit werden, ist der Schauplatz für dieses klassische Musical. In den Hauptrollen sind Ryan Gosling und Emma Stone zu sehen. Der Film folgt den beiden aufstrebenden Künstlern auf ihrem Weg zum Ruhm, angetrieben von einem Zauber, der aktuellen Zynismus mit altem Glanz und Nostalgie verbindet.

5. Silver Linings (2012)

IMDb Bewertung: 7.7/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 92 %


Die Bestandteile einer großartigen Komödie sind in „Silver Linings“ alle vorhanden. Es gibt komödiantische Szenen mit der Familie, eine ungewöhnliche Romanze, bekannte Schauspieler und sogar Glücksspiele und einen Tanzwettbewerb. Es ist auch das erste Mal, dass Jennifer Lawrence und David O’Russell gemeinsam an einem Film gearbeitet haben.

„Silver Linings“ ist eine der besten romantischen Komödien der 2010er Jahre. Du wirst amüsiert sein, vielleicht auch zu Tränen gerührt, aber am Ende wirst du begeistert sein.

6. Before Midnight (2013)

IMDb Bewertung: 7.9/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 98 %


Der dritte und letzte Teil von Richard Linklaters „Before“-Trilogie wurde 2013 veröffentlicht und das Warten hat sich gelohnt. Jesse und Celine haben sich ineinander verliebt, nachdem sie sich zufällig im Zug kennengelernt hatten und leben jetzt als Ehepaar mit ihren Kindern zusammen. Allerdings gibt es Probleme mit dem Sorgerecht, denn Jesse hat ein Kind aus einer früheren Ehe.

In den ersten beiden Filmen dieser Trilogie führte das Paar einen tiefgründigen intellektuellen Diskurs, der ihre romantische Verbundenheit zueinander festigte. Damals war alles entweder freudig oder traurig, aber in „Before Midnight“ werden die echten Zwischentöne einer liebevollen Beziehung gezeigt.

7. Crazy, Stupid, Love (2011)

IMDb Bewertung: 7.4/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 79 %


„Crazy, Stupid, Love“ ist einer der unterhaltsamsten Filme auf dieser Liste, aber der Film opfert nicht den Tiefgang für den Humor; Die Liebeskomödie erzählt eine realistische Geschichte die den Zuschauern den Glauben an echte Liebe vermittelt, während sie laut lachen müssen. Der Humor und die Wärme des Films profitieren sehr von der Anwesenheit eines so herausragenden Ensembles. Unter anderem mit dabei sind Steve Carrell, Julianne Moore, Emma Stone, Ryan Gosling und Kevin Bacon in den Hauptrollen.

Der vielleicht einprägsamste Teil dieser unbeschwerten, humorvollen Liebeskomödie ist die legendäre Überraschung am Ende des Films. Du wirst die Wendung nicht kommen sehen, aber am Ende des Films wird sie absolut Sinn machen.

8. Moonrise Kingdom (2012)

IMDb Bewertung: 7.8/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 93 %


Wes Andersons skurriler Ansatz verleiht dieser jugendlichen Liebesgeschichte, die auf einer Insel in Neuengland spielt, wo zwei 12-Jährige mit einer Tasche voller Bücher, einem Plattenspieler und anderen wunderbaren, aber unpraktischen Dingen durchbrennen, eine frivole Lieblichkeit.

In dieser satirischen und witzigen Geschichte über die urkomische Melancholie, die der Liebe zugrunde liegt, spielt ein All-Star-Ensemble (Tilda Swinton, Bill Murray, Bruce Willis, Edward Norton und Frances McDormand) die Erwachsenen, die das verlorene junge Paar suchen.

9. Crazy Rich (2018)

IMDb Bewertung: 6.9/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 91 %


„Crazy Rich“ war der erste große Hollywood-Film seit „Töchter des Himmels“ im Jahr 1999, in dem der Großteil der Darsteller chinesischer Herkunft sind. Dieser Film ebnete den Weg für eine stärkere Repräsentation Asiens in Hollywood. „Crazy Rich“ wurde mit großem Beifall aufgenommen. Viele lobten das All-Star-Ensemble, das Kostümdesign und den Stil und sagten, dass der Film einen riesigen Schritt nach vorne in Sachen Repräsentation von Minderheiten in Hollywood gemacht hat. Das Festhalten des Films an der bewährten Formel für romantische Komödien verleiht ihm eine anhaltende Anziehungskraft. Der Liebesfilm „Crazy Rich“ gilt weithin als einer der besten seiner Art.

10. Blau ist eine warme Farbe (2013)

IMDb Bewertung: 7.7/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 89 %


Die Kontroverse über den Umgang des Regisseurs mit den Hauptdarstellerinnen des Films macht „Blau ist eine warme Farbe“ zum heikelsten Eintrag in der Liste. Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass der Film eine der optimistischsten Teenager-Liebesgeschichten der 2010er Jahre ist. Aufgrund der schrecklichen Tortur, die sie durchmachen müssen, sind Emmas und Adeles Wachstumsschmerzen als Paar umso greifbarer und echter. Als Emma Adele schließlich sagt, dass sie sie nicht mehr liebt, wird dies als eine der herzzerreißendsten und schönsten Szenen des Kinos in Erinnerung bleiben.

11. Love Stories (2012)

IMDb Bewertung: 7.2/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 58 %


Trotz der holprigen Handlung schafft es „Love Stories“, dass der Zuschauer mit seinen sanften, emotionalen Protagonisten mitfühlt. Die Darstellung des Familienlebens, der romantischen Liebe und der Bindungen zwischen zwei Menschen wirkt fast real. Alle Menschen stecken in der Definition von Liebe fest; sie sind in der Liebe gefangen, doch die Liebe ist das, was sie befreien wird. „Love Stories“ zeigt das Konzept der Liebe aus allen möglichen Blickwinkeln, nicht nur aus dem Blickwinkel der romantischen Liebe.

12. Ein ganzes halbes Jahr (2016)

IMDb Bewertung: 7.4/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 54 %


Die Prämisse von „Me Before You“ ist unscheinbar und übermäßig sentimental, aber die umwerfende Chemie zwischen Emilia Clarke und Sam Claflin macht den Film zu einem der bewegendsten Liebesdramen der 2010er Jahre.

In dem Film geht es auch um den Klassenunterschied, der durch die zwei unterschiedlichen sozialen Schichten dieses romantischen Paares dargestellt wird, und darum, wie die Liebe über allem steht.

13. The Big Sick (2017)

IMDb Bewertung: 7.5/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 98 %


„The Big Sick“, der auf der echten Romanze des Komikers Kumail Nanjiani und seiner Frau Emily V. Gordon basiert, ist eine schöne, rührende und sehr romantische Geschichte, die dich zum Lachen, Weinen und Mitfühlen bringt. Die Kritiken für den Film waren überwältigend positiv und das Publikum reagierte sowohl auf die komödiantischen als auch auf die dramatischen Elemente des Films positiv.

Kumail Nanjiani, der auch die Hauptrolle spielt, und seine Frau Emily V. Gordon haben das Drehbuch geschrieben, und sie haben einen fantastischen Job gemacht, indem sie dem Film sowohl die Realität als auch die gewünschte Menge an Humor und Drama verliehen haben. Die multikulturellen Themen und die liebenswerten Protagonisten des Films zeigen, dass das bewährte Format der Liebeskomödie noch viel Potenzial für neue Wendungen hat.

14. Midnight in Paris (2011)

IMDb Bewertung: 7.7/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 93 %


Nostalgie hat immer etwas mit Romantik zu tun und verleiht ihr einen bittersüßen Beigeschmack, der mit der Erkenntnis einhergeht, dass man nie zu dem perfekten Moment zurückkehren kann, den man verpasst hat während man ihn erlebte.

In Woody Allens Komödie über einen Autor (Owen Wilson), der aus seinem jetzigen Leben ins Paris der 1920er Jahre reist und sich unter die Schriftsteller und andere kreative Genies mischt, wird dieses Gefühl aufgegriffen. Er verliebt sich in eine Frau (Marion Cotillard), die seine Nostalgie teilt und sich nach einer vergangenen Epoche sehnt, was zeigt, wie die Sehnsucht nach der Vergangenheit die Gegenwart durchdringt.

15. A Star is Born (2018)

IMDb Bewertung: 7.6/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 90 %


Bradley Cooper und Lady Gaga spielen die Hauptrollen in der neuesten Version des Klassikers „A Star is Born“ aus dem Jahr 1937, in der sie als zum Scheitern verurteilte Liebende dargestellt werden, die durch ihre gemeinsame Leidenschaft für die Musik verbunden sind.

Cooper schlüpft in die Rolle von Jackson Maine, einem einst prominenten Country-Rock-Musiker, der sich den Drogen zuwendet, um mit seinen Depressionen und seiner Isolation fertig zu werden. Eines Tages findet sich Jackson in einem Drag-Club wieder, wo er Allys Auftritt mit großer Aufmerksamkeit verfolgt. Nachdem er von ihrem Auftritt beeindruckt ist, spricht er sie hinter der Bühne an und bietet ihr an, ihr einen Drink zu spendieren. Allys Musikkarriere erlebt durch ihre Romanze einen Aufschwung, während Jacksons Karriere aufgrund seiner Alkoholsucht immer weiter zurückfällt. Der Film ist sowohl ein musikalisches Vergnügen als auch eine emotionale Achterbahnfahrt.

16. To All The Boys I’ve Loved Before (2018)

IMDb Bewertung: 7/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 96 %


„To All The Boys I’ve Loved Before“ ist eine charmante, romantische und leidenschaftliche Jugendromanze, die auf der beliebten gleichnamigen Buchreihe basiert. Der Film wurde von den Kritikern gut aufgenommen, die die Schauspieler und den unbeschwerten Erzählstil lobten und meinten, dass „To All The Boys I’ve Loved Before“ sein Ziel, eine liebenswerte Jugendromanze zu sein, mehr als erreicht hat.

Der Film ist zwar sehr kitschig, aber trotzdem originell und fesselnd. Der Film bedient sich aller gängigen Regeln des Genres, ohne dabei langweilig zu werden.

17. Scott Pilgrim vs. the World (2010)

IMDb Bewertung: 7.5/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 82 %


Der Film „Scott Pilgrim vs. the World“ vermittelt mit seiner kinetischen Retro-Videospiel-Ästhetik unverhohlen die Vorstellung, dass Liebe ein Spiel des Wettbewerbs und der Eroberung ist. Das Konzept des Kampfes um Jungfrauen hat seinen Ursprung in der mittelalterlichen Literatur, und in diesem Fall muss Scott Pilgrim (Michael Cera) gegen die Ex-Freunde von Ramona Flowers (Mary Elizabeth Winstead) kämpfen. Es ist die klassische Geschichte vom Streber und der Traumfrau, aber dieses Mal schlagen die Frauen zurück.

18. Das Schicksal ist ein mieser Verräter (2014)

IMDb Bewertung: 7.7/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 81 %


Die Mischung aus einer rührenden Liebesgeschichte und exotischen Schauplätzen macht „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ zu dem Film, der Millennials am ehesten anspricht. Obwohl der Film als Beispiel für gekonnt inszenierte Massenunterhaltung kritisiert wurde, wird „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ in Bezug auf seine Fähigkeit, sein Publikum zum Weinen zu bringen, stark unterschätzt.

19. Der große Gatsby (2013)

IMDb Bewertung: 7.2/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 48 %


Obwohl es keine perfekte Adaption von F. Scott Fitzgeralds Buch ist, gelingt es dem Film gut, die Tragödie von Jay Gatsbys Leben zu vermitteln. Die Melancholie von Gatsbys Leben wird den glitzernden, glamourösen Partys gegenübergestellt, die er in der Hoffnung organisiert, seine alte Liebe Daisy wiederzusehen. Gatsby ist fast wie ein lebender Toter, dessen einzige Überlebenschance von der Erwiderung der verlorenen Liebe abhängt. Hier bestimmt die Tragödie die Romanze; als Gatsby von Daisys Desinteresse an seinen wahren Gefühlen erfährt, bricht sein ausdrucksloser Blick das Herz eines jeden Filmliebhabers.

20. It’s Kind of a Funny Story (2010)

IMDb Bewertung: 7.1/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 58 %


Keir Gilchrist spielt einen traurigen Teenager, der sich selbst in eine psychiatrische Klinik einweist, nur um festzustellen, dass der Jugendtrakt gerade renoviert wird und er neben Erwachsenen untergebracht werden muss. Ein weiterer Patient wird von Zach Galifianakis gespielt, der sein komödiantisches Flair aus „The Hangover“ mit einer ernsten Rolle verbindet, indem er einen Elternteil darstellt, der über Selbstmord nachdenkt, aber eine unverwechselbare Persönlichkeit hat.

Der Film zeigt Verständnis und Mitgefühl für Menschen, die an einer psychischen Krankheit leiden, setzt aber auch auf Klischees. Emma Roberts spielt eine junge Frau auf der Erwachsenenstation, die dem jungen Mann schon bald den Verstand raubt.

21. Can a Song Save Your Life? (2013)

IMDb Bewertung: 7.4/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 83 %

22. Submarine (2010)

IMDb Bewertung: 7.3/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 88 %

23. Alles eine Frage der Zeit (2013)

IMDb Bewertung: 7.8/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 70 %

24. Shape of Water – Das Flüstern des Wassers (2017)

IMDb Bewertung: 7.3/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 92 %

25. Always Be My Maybe (2016)

IMDb Bewertung: 6.6/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 90 %

26. Sing Street (2016)

IMDb Bewertung: 7.9/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 95 %

27. Ich und Earl und das Mädchen (2015)

IMDb Bewertung: 7.7/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 81 %

28. Love, Simon (2018)

IMDb Bewertung: 7.5/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 92 %

29. Ruby Sparks – Meine fabelhafte Freundin (2012)

IMDb Bewertung: 7.2/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 79 %

30. The Lobster (2015)

IMDb Bewertung: 7.1/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 87 %

31. Genug gesagt (2013)

IMDb Bewertung: 7/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 95 %

32. The Diary of a Teenage Girl (2015)

IMDb Bewertung: 6.8/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 95 %

33. Long Shot – Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich (2019)

IMDb Bewertung: 6.8/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 81 %

34. Brautalarm (2011)

IMDb Bewertung: 6.8/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 90 %

35. The First Time – Dein erstes Mal vergisst du nie! (2012)

IMDb Bewertung: 6.8/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 47 %

36. Love and other Drugs – Nebenwirkung inklusive (2010)

IMDb Bewertung: 6.7/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 49 %

37. Freundschaft Plus (2011)

IMDb Bewertung: 6.2/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 48 %

38. Freunde mit gewissen Vorzügen (2011)

IMDb Bewertung: 6.5/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 68 %

39. Meine erfundene Frau (2011)

IMDb Bewertung: 6.4/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 19 %

40. Beginners (2010)

IMDb Bewertung: 7.2/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 85 %

Schreibe einen Kommentar

WEITERLESEN

Tipp:
The Kissing Booth 3: Zusammenfassung & Ende erklärt
Tipp:
Frauen im Rap: Die besten Hip-Hop-Songs von Rapperinnen
Tipp:
Die 9 besten True Wireless In-Ear Kopfhörer unter 50 €
Tipp:
Die 34 besten Historienserien - Ein Blick in die Vergangenheit
Tipp:
Die 50 besten Horrorfilme der 70er Jahre