Lancôme IDÔLE: Lied aus der Parfüm-Werbung

Screenshot aus Lancôme IDÔLE Werbung

Das französische Luxusparfümerie- und Kosmetikunternehmen Lancôme bietet Hautpflege, Düfte und Make-up in der gehobenen Preisklasse an.

Der neue frische und sinnliche Damenduft “IDÔLE”, welches für eine neue Generation von starken und selbstbewussten Frauen bestimmt ist, wird aktuell in der TV-Werbung beworben. Eine 25 ml Flasche kostet derzeit ca. 50 Euro.

In dem TV-Spot ist die US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin “Zendaya” auf einem weißen Pferd zu sehen. Sie reitet mit einer Flasche “IDÔLE” durch eine US-Metropole bis sie am Ende des Werbespots am Rande der Stadt angekommen ist und einen Blick auf die Skyline der Stadt wirft.

Der Song aus dem Lancôme IDÔLE TV-Spot heißt:

Unstoppable von Sia
Amazon Music: anhören

Sia ist eine australische Sängerin und Songwriterin. Sie begann ihre Karriere als Sängerin bei der Jazz-Band “Crisp” Mitte der 90er Jahre. 1997 erschien ihr Debüt-Album “OnlySee” in Australien.

Ab 2010 konzentrierte sie sich auf das Songwriting für andere Künstler. Daraus resultierten erfolgreiche Kollaborationen wie etwa “Titanium” (mit David Guetta), “Diamonds” (mit Rihanna) und “Wild Ones” (mit Flo Rida).

Im Jahr 2014 veröffentlichte Sia ihr sechstes Studioalbum “1000 Forms of Fear”, welches in den USA auf Platz 1 debütierte. Mit ihrer Single “Chandelier” gelang ihr schließlich der weltweite Durchbruch.

“Unstoppable” ist der fünfte Track auf Sias Album “This Is Acting” aus dem Jahr 2016.

Lancôme IDÔLE TV-Spot:

Tags zu diesem Beitrag

2 Kommentare

  • Lancome TV Werbespot:
    Da die Reiterin in dem Werbespot dermaßen mit den Armen rudert und dem Pferd in seinem Maul sehr große Schmerzen zumutet, würde vermutlich jede Frau welche sich mit Verstand mit Pferden beschäftigt, automatisch eine Abneigung gegen das Parfum verknüpfen. Mir ist klar, das es sich in der Werbung aus einem Zusammenschnitt zwischen Modell und der eigentlichen Reiterin handelt. Doch entscheidend ist das Bild des äußerst groben reiterlichen Einwirkens auf das Pferd. Empfehlenswert wäre meiner Meinung nach, dass Werbespots bei Tiere mitspielen, von entsprechenden Tierkennern geprüft werden, bevor für diese Werbezeiten gekauft werden.
    Liebe Grüße

  • Lancome TV Werbespot:
    Da die Reiterin in dem Werbespot dermaßen mit den Armen rudert und dem Pferd in seinem Maul sehr große Schmerzen zumutet, würde vermutlich jede Frau welche sich mit Verstand mit Pferden beschäftigt, automatisch eine Abneigung gegen das Parfum verknüpfen. Mir ist klar, das es sich in der Werbung aus einem Zusammenschnitt zwischen Modell und der eigentlichen Reiterin handelt. Doch entscheidend ist das Bild des äußerst groben reiterlichen Einwirkens auf das Pferd. Empfehlenswert wäre meiner Meinung nach, dass Werbespots bei Tiere mitspielen, von entsprechenden Tierkennern geprüft werden, bevor für diese Werbezeiten gekauft werden.
    Liebe Grüße

Kommentarbereich ist geschlossen.