Die 10 besten In-Ear Kopfhörer unter 50 € – Günstige Kopfhörer

50 Euro Scheine
Image by moerschy on Pixabay

Die richtigen In-Ear Kopfhörer zu finden ist schwierig, besonders wenn man nicht so viel ausgeben möchte. Doch günstig und gute Qualität müssen sich nicht ausschließen. Hier findest du die 10 besten In-Ear Kopfhörer unter 50 €.

Die günstigen In-Ear Kopfhörer unter 50 €

Was machen gute In-Ear Kopfhörer aus? Erstes Kriterium ist natürlich die Klangqualität. Der Klang ist zum Teil Geschmackssache. Manche hören gerne den Bass stärker heraus, andere bevorzugen einen ausbalancierten Sound. Hier spielt auch die bevorzugte Musikrichtung eine Rolle.

Neben dem Klang ist die Verarbeitung wichtig. Schließlich sollen deine In-Ear Kopfhörer nicht nach kurzer Zeit den Geist aufgeben. Als drittes solltest du auf den Tragekomfort achten. Besonders wenn du die Kopfhörer über einen längeren Zeitraum tragen willst oder zum Sport brauchst, sollten sie gut sitzen und dich nicht behindern. Wenn die Kopfhörer nicht gut sitzen, kann das schnell schmerzhaft werden.

Die nachfolgenden Modelle liegen alle unter 50 € und sind für verschiedene Gelegenheiten und Vorlieben, die beste Wahl.

Bestes Modell: SoundMAGIC E10

SoundMAGIC E10 High Fidelity Kopfhörer Smartphone Earbuds In Ear Kopfhörer Hochwertige Ohrhörer mit Noise Reduction - Gunmetal
  • 【 Hervorragende Klangqualität】- SoundMAGIC's Entwickler haben die Treiber so abgestimmt, dass sie einen mächtigen aber transparenten Tiefbass abbilden. Dieser erstklassige Ohrhörer spielt klanglich in einer viel höheren Liga als sein Preis vermuten lässt. Der E10 bietet dank seiner ausgewogenen Detailtreue, den satten Bässen, den knackigen Mitten und den kristallklaren Höhen ein einzigartiges Hörerlebnis.
  • 【 Universelle Kompatibilität】- Weitgehend kompatibel mit allen Geräten mit einer 3,5-mm-Buchse (einschließlich Android und iOS Smartphones, Tablets und Media-Playern; Geräte ohne 3,5 mm Buchse wie iPhone 7, 8, 10 und Pixel 2 benötigen einen Adapter).
  • 【 Robuste Struktur】- Machined in one piece, the metal earphone housing make the E10 tough enough to withstand the rigours of everyday use. The splitter and jack connector of the E10 are also made of metal ensuring a long life of the earphones.
Der SoundMAGIC E10 ist aktuell der Spitzenreiter bei den In-Ear Kopfhörern unter 50 €. Der Klang ist ausgeglichen mit ausreichend Höhen und Tiefen. Daher ist es für alle Musikrichtungen gut geeignet. Die Verarbeitung ist für den Preis unschlagbar. Das Metallgehäuse ist leicht, aber dennoch gut verarbeitet und robust.

Vorteile:

  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Ausgewogener Klang
  • Gute Passform durch austauschbare Stöpsel
  • Angenehmer Tragekomfort auch bei längerem Hören, durch leichtes Gehäuse
  • Robuste Verarbeitung mit Metallgehäuse
  • Gute Geräuschunterdrückung

Nachteile:

  • Der Bass ist durchschnittlich
  • Keine Steuerung
  • Kein Mikrofon

Der SoundMAGIC E10 ist nicht nur günstig. Für dein Geld bekommst du hier einiges geboten. Die Soundqualität ist sehr gut. Die hochwertige Verarbeitung lässt sie hochwertiger wirken. Ein Paar wenige Schwachpunkte gibt es zwar, doch die sind teilweise Geschmackssache. Wenn du keinen Wert auf starken Bass legst und In-Ear Kopfhörer zum Musikhören suchst, ist das die beste Wahl.

Zweitplatzierter – eine gute Alternative: Brainwavz ProAlpha IEM

Brainwavz ist eher als Low-Budget Marke bekannt. Die Modelle sind alle preisgünstig. Daher überrascht hier die Qualität umso mehr. Der Klang ist deutlich besser als bei anderen In-Ear Kopfhörern von Brainwavz.

Vorteile:

  • Guter, ausgeglichener Klang mit etwas stärkerem Bass
  • Umfassendes Zubehör: verschiedene Stöpsel, Tragetasche, Clip zum Befestigen
  • Leichtes, stabiles Gehäuse
  • Flache Kabel für längere Haltbarkeit

Nachteile:

  • Der Bass ist im mittleren Bereich kräftiger, das kann irritierend sein
  • Qualität des Mikrofons ist nicht ausgereift
  • Die flachen, breiten Kabel gefallen optisch nicht jedem und können den Tragekomfort behindern

Wenn du In-Ear Kopfhörer suchst, die preiswert und langlebig sind, ist Brainwavz ProAlpha IEM die richtige Wahl. Das gilt besonders, wenn du deine Lieblingsmusik gerne mit etwas mehr Bass hörst. Der Preis liegt mit etwa 40 € unter dem Budget.

Bester Bass: Sennheiser CX 400-II

Sale
Sennheiser CX 400-II Precision Stereo-In-Ear-Kopfhörer (1,2 m Kabellänge, 3,5 mm Klinkenstecker, Earadapterset S/M/L, Tragetasche) schwarz
  • Geräuschdämpfende Ohrkanal-Hörer mit integrierter Lautstärkeregelung
  • Optimiert für MP3-Player, iPod, iPhone, CD-Player und mobile Gaming-Systeme
  • Erweiterter Frequenzgang für großen Detailreichtum in jedem Frequnezbereich und bei jeder Art von Musik
Den kräftigsten Bass haben die In-Ear Kopfhörer CX 400-II von Sennheiser. Die Firma Sennheiser stammt aus Deutschland und bietet Kopfhörer in verschiedenen Preisklassen an. Die CX 400-II liegen deutlich unter der 50 € Marke. Für die Marke Sennheiser also besonders günstig.

Vorteile:

  • Sennheiser ist eine bewährte Marke mit hohem Qualitätsanspruch
  • Satte Bässe
  • Je nach verwendeten Plugs, ist die Geräuschisolierung gut
  • Inklusive Tasche zur Aufbewahrung
  • Bequem, für längeres Hören geeignet
  • AUX Stecker vergoldet

Nachteile:

  • Bass könnte teilweise zu stark sein und den Klang dominieren. Nicht geeignet für Personen, die Wert auf ausgeglichenen Sound legen.
  • Das Gehäuse ist aus Plastik. Es ist nicht so langlebig wie ein Metallgehäuse
  • Kein Mikrofon und keine Steuerelemente vorhanden

Wenn du vor allem basslastige In-Ear Kopfhörer suchst, ist Sennheiser CX 400-II die richtige Wahl. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Der verwendete Kunststoff für das Gehäuse ist zwar hochwertig, aber längst nicht so robust wie ein Metallgehäuse.

Bester Klang im Mittelton: HiFiMan RE-400

Sale
HIFIMAN RE-400 In-Ear-Headphones
  • Metal In-ear Ohrhörer
  • 32 Ohm Impendanz
  • 3.5 mm Mini Klinkenstecker (TRRS)
Die In-Ear Kopfhörer von HiFiMan überzeugt mit einem ausgereiften und präzisen Sound. Besonders gute Arbeit leisten die Kopfhörer im Mitteltonbereich und bei der Balance. Das Model RE-400 ist etwas älter. Anfangs verkaufte HiFiMan die Kopfhörer für etwa 100 €. Mittlerweile liegt der Preis knapp unter der 50 € Marke.

Vorteile:

  • Viele Silikonstöpsel in verschiedenen Größen liegen bei
  • Kleine Tragetasche inklusive
  • Passive Geräuschunterdrückung
  • Neutrale Klangqualität
  • Bass ausreichend

Nachteile:

  • Sehr dünnes, leichtes Material beeinträchtigt die Haltbarkeit
  • Stöpsel sollten größer gewählt werden, da sie sonst leicht herausfallen
  • Keine Bedienelemente, kein Mikrofon
  • Die dünnen Kabel sind nicht robust

Die Marke HiFiMan ist Experten sehr beliebt. Diese Kopfhörer bieten einen hervorragenden neutralen und klaren Sound. Leider kann die Verarbeitung nicht mithalten. Für den Preis von knapp unter 50 € wären Bedienelemente und Mikrofon wünschenswert gewesen.

Anker SoundBuds Curve Wireless

Anker SoundBuds Curve Bluetooth Kopfhörer, Upgraded Kabelloser Kopfhörer mit Bluetooth 5.0, 18 Stunden Akkulaufzeit, CVC Geräuschisolierung, IPX7 Wasserschutzklasse, Perfekter Headset für den Sport
  • KLAR UND DEUTLICH: Die starken 10mm-Treiber ermöglichen kräftige und dynamische Klangbilder. CVC Lärmreduzierung sorgt für klare und verständliche Gespräche.
  • FLEXIBLES WORKOUT: Anpassbare EarHooks in Kombination mit EarTips in mehreren Größen ren erstklassigen Komfort für dein Workout! FLEXIBLES WORKOUT: Anpassbare EarHooks in Kombination mit EarTips in mehreren Größen ren erstklassigen Komfort für dein Workout!
  • 18 STUNDEN AKKULAUFZEIT: Diese Bluetooth-Kopfhörer halten mit 18 Stunden länger durch, als jede Trainingseinheit lang ist. In nur zehn Minuten Ladezeit bekommst du bereits eine Stunde Spielzeit.
Zu den besten In-Ear-Kopfhörern unter 50 Euro, die wir bisher überprüft haben, zählen die Anker SoundBuds Curve. Sie gehören zu den komfortabelsten kabellosen In-Ears, die wir je ausprobiert haben, und sie bieten ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie sind ziemlich gut gebaut und haben ein sehr stabiles Ohrbügel-Design, das sich hervorragend für den Sport eignet. Insgesamt sind sie eine anständige Option für jeden, der nach alltäglichen kabellosen In-Ear-Kopfhörern sucht.

Die Anker SoundBuds Curve Wireless haben einen bassreichen Sound, der vielseitig genug für die meisten Musikgenres ist, aber am besten für elektronische Musikgenres wie Dubstep oder Hip-Hop geeignet ist. Sie verfügen auch über einen überraschend langlebigen Akku, der mit einer einzigen Ladung fast 13 Stunden Wiedergabezeit erreicht.

Leider führt ihr komfortables Design zu einer mittelmäßigen Geräuschdämpfung, so dass sie nicht ideal sind, wenn du nach Kopfhörern suchst, die viel Lärm isolieren. Allerdings handelt es sich hierbei immer noch um gut gestaltete, gut klingende In-Ear-Kopfhörer, die viel Mehrwert bieten.

Vorteile:

  • Kabelloses Design
  • Langlebiges, leichtes Gehäuse
  • Ausgewogener Sound, besonders im mittleren Bereich und Bass

Nachteile:

  • In den Höhen weniger belastbar, besonders wenn die Lautstärke aufgedreht wird

Die besten In-Ear Kopfhörer für Sportler: MEE Audio Sport-Fi M6

Beim Sport müssen In-Ear Kopfhörer deutlich mehr leisten. Sie müssen gut sitzen, damit sie nicht bei jeder Bewegung herauszufallen. Schweiß und Feuchtigkeit sollten ihnen ebenfalls nichts anhaben. Außerdem dürfen sie dich beim Sport nicht behindern. Das MEE Audio Sport-Fi M6 sind speziell für die Bedürfnisse von Sportlern angepasst.

Vorteile:

  • Warmer, klarer Sound mit ausgeprägtem, aber nicht zu starkem Bass
  • Biegsame Bügel mit Memory Draht sorgen für idealen Halt
  • Wasser- und schweißabweisend
  • Inklusive 6 verschiedene Ohrstöpsel
  • Gute Geräuschisolation
  • Langlebige, hochwertige Verarbeitung

Nachteile:

  • Die Bügel können anfangs etwas an der Haut hinter dem Ohr reiben
  • Keine Steuerelemente oder Mikrofon vorhanden

Diese In-Ear Kopfhörer kosten nur 25 € und sind damit sehr preiswert. Die Bügel sorgen für perfekten Halt. Ein Herausfallen ist praktisch unmöglich, wenn du die richtigen Ohrstöpsel auswählst und den Bügel gut hinter deinem Ohr anbringst. Da die Kabelführung hinter dem Ohr gibt es auch keine störenden Geräusche durch die Reibung des Kabels auf der Kleidung. Die Memory Bügel können hinter dem Ohr etwas kratzen, doch dieses Problem haben alle Kopfhörer mit diesem Aufbau.

Steuerelemente und Mikrofon fehlen leider bei diesem Model. Wer diese Dinge braucht, kann auf das Model M6P zurückgreifen. Es bietet ansonsten die gleichen Funktionen und Vorteile des M6, kostet aber etwas mehr. Wer das nicht unbedingt braucht, sollte sich das Geld sparen und beim M6 bleiben.

In-Ear Kopfhörer mit bester Haltbarkeit: MEE Audio M6 PRO 2nd gen.

MEE audio, M6 PRO 2. Generation Universal In-Ohr-Monitor 2 Smoke
  • Die zweite Generation M6 PRO universell einsetzbare geräuschisolierende In-Ear-Monitore zeichnen sich durch verbesserte Klangqualität und hohe Qualität aus.
  • Der hochgelobte Klang des M6 PRO wird für die zweite Generation mit einem präziseren Mitteltöner und weicheren, natürlicheren Höhen weiter verfeinert.
  • Entwickelt für echte Zuverlässigkeit mit abnehmbaren, austauschbaren Kabeln und schweißresistenten Design
Hierbei handelt es sich um das Nachfolgermodell der zuvor vorgestellten In-Ear Kopfhörer MEE Audio M6. Diese Kopfhörer sind zuverlässig und liegen preislich zwischen 45 und 50 €. Wie die M6 der ersten Generation haben sie einen biegsamen Bügel. Dadurch bieten sie Komfort und sitzen sehr gut egal was du dabei gerade machst. Der Sound ist klar und spiegelt alle Nuancen gut wieder.

Vorteile:

  • Die Kabel sind abnehmbar
  • Natürlicher, klarer und ausbalancierter Sound
  • Robustes nicht zu sperriges Gehäuse
  • Außengeräusche werden gut abgeschirmt
  • Schweißabweisendes Gehäuse
  • Gute Passform
  • Steuerelemente und Mikrofon vorhanden

Nachteile:

  • Der Schwerpunkt beim Sound liegt auf natürliche Klänge, daher ist der Bass nicht zu stark ausgeprägt
  • Kabel kann durch Reibung auf der Kleidung unerwünschte Geräusche erzeugen

Die In-Ear Kopfhörer MEE Audio M6 PRO 2nd gen. liegen knapp im Budget. Du investierst hier etwas mehr, bekommst dafür aber ein robustes und langlebiges Produkt. Durch den hohen Tragekomfort kannst du sie überall einsetzen. Insgesamt betrachtet daher sehr preiswert.

Der Bass ist in Ordnung, aber nicht übermäßig stark. Das könnte die Liebhaber von basslastiger Musik abschrecken. Du kannst den Bass im Equalizer deines Players entsprechend anpassen, um das Ganze etwas auszugleichen.

Bester ausbalancierten Sound In-Ear Kopfhörer: Zero Audio ZH-DX200-CT

Zero Audio ist eine japanische Marke, die sich auf preisgünstige In-Ear Kopfhörer spezialisiert hat. Obwohl ihre Produkte hochwertig sind, kennen die meisten die Marke nicht. Zu Unrecht, denn die Soundqualität kann durchaus mit der von Markenprodukten mithalten.

Vorteile:

  • Leichtes, bequemes Gehäuse
  • Ausbalancierter, satter Sound auch bei hoher Lautstärke
  • Starker, druckvoller Bass
  • Gute Geräuschisolierung

Nachteile:

  • Risikofaktor Kabel: sehr dünn. Drähte könnten leicht brechen
  • Gehäuse im Vergleich zu anderen Modellen etwas größer
  • Kein Mikrofon, keine Bedienelemente

Der Carbo Tenore von Zero Audio sind die richtige Wahl, wenn du einen ausbalancierten Sound mit breitem Spektrum suchst. Ihre größte Schwäche ist die Verarbeitung der Kabel. Für Sportler oder Menschen, die In-Ear Kopfhörer für unterwegs suchen, kommen sie eher nicht in Frage. Bei viel Bewegung oder Zug auf dem Kabel, könnten die Drähte im inneren schnell reißen. Für Zuhause oder im Büro leisten sie hervorragende Arbeit.

Das längliche Gehäuse ragt etwas aus dem Ohr heraus. Unter einer Mütze oder zum Schlafen könnte es etwas unbequem sein. Die gute Soundqualität gleicht die kleinen Schwächen gut aus. Die Kopfhörer kosten knapp unter 50 € und im Preis-Leistungs-Verhältnis günstig.

Beats urBeats3

Sale
Urbeats3 In-Ear Kopfhörer mit Kabel und Lightning Connector – verknotungsfreies Kabel, magnetische In-Ear Kopfhörer, integriertes Mikrofon und Bedienelemente – Schwarz
  • High-Performance In-Ear Kopfhörer mit Kabel in Schwarz
  • Das präzise abgestimmte Sound-Design bietet ein beeindruckendes Klangerlebnis
  • Kompatibel mit iOS und Android
Wenn du ein Gerät hast, das noch eine Audiobuchse hat und dich nicht um Wireless Funktionen kümmerst, dann könnte der Beats urBeats3 für unter 50 Euro dein Objekt der Begierde werden. Die Kopfhörer bieten einen zufriedenstellenden Klang mit poppigen Bässen, den Fans von basslastiger Musik lieben werden, neigen aber dazu, Gesang und Lead-Instrumente in den Hintergrund des Mixes zu drängen, zugunsten von Bass und Höhen. Es ist erwähnenswert, dass, wenn du ein iPhone ohne Audiobuchse hast, diese auch in einer Lightning-Variante erhältlich sind.

Die Beats urBeats3 haben ein überraschend gutes Mikrofon und sind ideal für diejenigen, die viele Anrufe über ihre Kopfhörer entgegennehmen. Die In-Ear-Kopfhörer sind schön und klein, lassen sich leicht in eine Tasche stecken und werden sogar mit einer weichen Gummihülle geliefert, die sie bei Nichtgebrauch schützt.

Leider gelangen die urBeats3, wie alle In-Ears, ziemlich tief in den Gehörgang, was für einige vielleicht nicht bequem ist. Zum Glück sind sie ziemlich schmal, was sie zu den besten Kopfhörern für kleine Ohren macht, die wir bisher ausprobiert haben. Aufgrund ihres In-Ear-Designs leisten sie jedoch eine beeindruckende Arbeit bei der Isolierung von Hintergrundgeräuschen und sind ideal für Menschen mit lauten täglichen Fahrten, was sie zu einem der besten Ohrhörer unter 50 Euro macht.

Vorteile:

  • Perfekte Passform
  • Für kleine Ohren besonders gut geeignet
  • Gute Geräuschabschirmung
  • Starker Bass
  • Mikrofon und 3 Tasten Steuerung vorhanden

Nachteile:

  • Bei zu hoher Lautstärke kann der Sound leicht verzerrt klingen
  • Bass kann mittleren Tonbereich überdecken

In-Ear Kopfhörer bestes Design: Sony MDRXB50AP Extra Bass

Sale
Sony Kopfhörer MDR-XB50APB In-Ohr-Headset-Kopfhörer (Extra Bass) schwarz
  • Lieferumfang: Sony MDR-XB50AP In-Ohr-Headset-Kopfhörer weiß, Schutzbeutel Konnektivität: Verkabelt
Wenn du Kopfhörer suchst, die nicht nur gut klingen und günstig sind, sondern auch optisch etwas hermachen, solltest du die Sony MDRXB50AP Extra Bass in Betracht ziehen.

Vorteile:

  • Universale Passform durch verschiedene Aufsätze
  • Kleines, leichtes Gehäuse mit poliertem Aluminium
  • Design vergleichbar mit Apple EarPods
  • Präziser Sound besonders in den Tiefen
  • Steuerung mit Multifunktionstaste und Mikrofon
  • Geräuschdämmung überdurchschnittlich
  • Starker Bass
  • Im Lieferumfang enthalten: Gummipolster und weiche Tragetasche

Nachteile:

  • Bedienelemente enthalten nur Play/Pause Taste, keine Lautstärkeregelung
  • Sound im hohen und mittleren Bereich weniger gut ausgeprägt

Dieses Modell gehört zu den preiswerten Produkten von Sony bei den In-Ear Kopfhörern. Die Qualität ist dennoch in Ordnung und mit einem Preis unter 25 € sehr günstig. Bassliebhaber kommen voll auf ihre Kosten. Selbst bei hohen Lautstärken klingt der Bass noch satt und klar. Verarbeitung und Design sind besonders schön. Den günstigen Preis sieht man ihnen nicht an.

Fazit

Diese 10 In-Ear Kopfhörer sind nicht nur günstig, sondern sie gehören in ihrer Preisklasse zu den besten Modellen. Für welchen Kopfhörer du dich entscheidest, hängt letztlich von deinen Vorlieben und wofür du die Kopfhörer in erster Linie brauchst ab.