Die 35 besten Horrorkomödien aller Zeiten

Wenn du Horror mit Humor kombinierst, bekommst du ein unvergessliches Filmerlebnis.

Es ist nicht einfach, eine Horrorkomödie zu drehen, die komödiantische und gruselige Elemente erfolgreich miteinander verbindet. Bei zu viel Humor wirkt der Film wie eine übertriebene Parodie und bei zu wenig Witzen fehlt der humorvolle Effekt.

Andererseits kann eine Horrorkomödie, wenn sie gut gemacht ist, ein Maß an Spaß und Vergnügen bereiten, das nur wenige andere Genre bieten können. Lustige Szenen können uns empfänglicher für das bevorstehende Grauen machen. Gleichzeitig können brutale Horrorszenen mit absurdem Humor abgemildert werden.

Von Horrorkomödien mit Zombies und Vampire über lustige Gruselfilme für die ganzen Familie, in dieser Sammlung ist für jeden etwas dabei.

1. Shaun of The Dead (2004)

IMDb Bewertung: 7.9/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 92 %


Edgar Wright und Simon Pegg überraschten die Zuschauer in ihrer Horrorkomödie „Shaun of the Dead“ mit einer blutigen, virtuosen Horrorparodie.

Das englische Duo ließ sich bei „Shaun of the Dead“ von ihrer gemeinsamen Vorliebe für die Original-Zombiefilme von George A. Romero inspirieren. Vor allem aber erkannten sie die verblüffende Ähnlichkeit zwischen den umherwandernden, leblosen Zombies und den gelangweilten, uninspirierten Erwachsenen in ihrem Alltag. Aus dieser Erkenntnis heraus wird der Humor immer wieder neu entfacht.

Der Höhepunkt von „Shaun of the Dead“, der Angriff der Zombies auf die örtliche Kneipe, ist ein kreativer Volltreffer. Wright und Pegg wissen, wann sie mit der Komik aufhören und den grässlich aussehenden Zombies den Vortritt lassen sollten.

2. Zombieland (2009)

IMDb Bewertung: 7.6/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 89 %


Zombieland macht sich einen Spaß daraus, die konventionelle Struktur des Zombiefilms neu zu interpretieren, um eine erfrischend rebellische Version des Genres zu schaffen, und das Ergebnis ist eine Menge unterhaltsamer Gags und schlagfertiger Sprüche.

In dieser Geschichte, die inmitten der Zombie-Apokalypse spielt, schließen sich vier Fremde zusammen und machen sich auf den Weg zu einem Vergnügungspark, um sich in Sicherheit zu bringen. Das Blutvergießen und die Kämpfe, die sich daraus ergeben, werden mit Sicherheit lustig.

Die witzige Chemie zwischen Wichita (Emma Stone), Tallahassee (Woody Harrelson), Columbus (Jessie Eisenberg) und Little Rock (Abigail Breslin) ist das, was die Horrorkomödie in eine ganz neue Stratosphäre des Vergnügens hebt. Allein schon Bill Murrays Cameo-Auftritt ist unbezahlbar.

3. Ghostbusters (1984)

IMDb Bewertung: 7.8/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 97 %


„Ghostbusters“ ist ein Komödienklassiker aus den 80er Jahren, der sowohl lustig als auch wirklich furchteinflößend sein kann. Ghostbusters ist ein fantastischer Film, den man sich zu jeder Jahreszeit ansehen kann, mit einem flotten Drehbuch und echten Grusel.

Der Film handelt von einer Gruppe frisch entlassener Universitätsforscher (die Ghostbusters), die entschlossen sind, ihr Fachwissen über Geisterjagd in ein seriöses Unternehmen zu verwandeln. Mit ihrer üblichen Art von Humor und manchmal auch Ungeschicklichkeit nehmen sie es mit dem massiven übernatürlichen Problem von New York City auf.

Die vier Geisterjäger müssen feststellen, dass ihr Job eine dunkle Wendung nimmt, als sie ein Portal in eine andere Welt entdecken, das das Böse auf Manhattan zu entfesseln droht. „Ghostbusters“ ist das beste Beispiel für eine Horrorkomödie und ein Klassiker des Kinos.

4. Das ist das Ende (2013)

IMDb Bewertung: 6.6/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 83 %


„Das ist das Ende“ ist eine Horrorkomödie über das Ende der Welt. Im Mittelpunkt der Handlung stehen Rogen, James Franco, Jonah Hill, Jay Baruchel, Danny McBride und Craig Robinson, die alle fiktive Versionen ihrer selbst spielen. Sie versuchen, das Ende der Welt und die schrecklichen Kreaturen, die aus den Höllenschlünden aufsteigen, zu überleben.

Die Jungs sind in den ersten Tagen des Albtraums in Francos Haus gefangen. Sie haben keine schöne Zeit, denn die Egos aller Beteiligten kommen ihnen in die Quere. So wissen sie zum Beispiel nicht, wie sie ihr Essen rationieren sollen oder wo sie Vorräte herbekommen. Wie es ausgeht, ist allerdings eine andere Geschichte, und das Ende musst du selbst herausfinden.

Für das Publikum gehört „Das ist das Ende“ zu den wichtigsten Filmen des Horrorkomödien-Genres. In „Das ist das Ende“ gibt es genau die richtige Mischung aus postapokalyptischem Grauen und urkomischen, skurrilen und unverschämten Gags. Der Film wird durch die Anwesenheit vieler bekannter Komiker und sogar durch einen unerwarteten Gastauftritt noch unterhaltsamer.

5. Tucker & Dale vs. Evil (2010)

IMDb Bewertung: 7.5/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 85 %


Was passiert, wenn übereifrige Teenager in einem Slasher-Film die Umstände völlig falsch einschätzen und sich immer wieder selbst umbringen, während sie versuchen, vor zwei unschuldigen, aber ungepflegten Hinterwäldlern zu fliehen?

Eli Craigs cleverer Horrorkomödie setzt seine brillante Idee erfolgreich um und bietet jede Menge Unterhaltung mit den Stars Alan Tudyk und Tyler Labine als Tucker und Dale. Die beiden werden zunehmend genervter, als freche Jugendliche immer wieder in ihre Holzhackmaschinen laufen.

6. The Cabin in the Woods (2011)

IMDb Bewertung: 7/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 92 %


Eine Gruppe von fünf College-Freunden fährt für ein Wochenende in eine Waldhütte. Anstatt Spaß zu haben, erlebt die Gruppe ein unfassbares Grauen. Ihr Überleben könnte jedoch über das Schicksal des Planeten entscheiden, was die Gräueltaten, denen sie begegnen, umso folgenreicher macht.

„The Cabin in the Woods“ verdient er es, als Meisterwerk im Horrorfilmkanon anerkannt zu werden. Der Intellekt und der Humor, der in „The Cabin in the Woods“ stecken, sind beeindruckend. Gerade im Hinblick darauf, dass Horrorkomödien normalerweise oft nicht besonders intelligent aufgebaut sind.

Der Film schreckt nie vor seiner Liebe zum Horror zurück. Trotzdem ist er genauso witzig. Ein Teil des Humors kommt von der zufälligen Auswahl der Opfer, aber die wirklichen Lacher kommen von den Eskapaden von Richard Jenkins, Bradley Whitford und Amy Acker. „The Cabin in the Woods“ ist aufgrund seiner überraschenden Wendungen und seines Höhepunkts ein hervorragendes Beispiel für das Genre der Horrorkomödie.

7. 5 Zimmer Küche Sarg (2014)

IMDb Bewertung: 7.6/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 96 %


Viele Horrorkomödien haben ein begrenztes Repertoire an Witzen oder eine vorgegebene Hintergrundgeschichte. Diese Mockumentary entlarvt jedoch alle Mythen, die sich um die Vampir-Subkultur ranken, indem sie zeigt, dass ihre Mitglieder überraschend normale Menschen sind, die mit den gleichen Problemen zu kämpfen haben wie der Rest von uns.

Eine Gruppe von Vampir-Mitbewohnern in einem Vorort von Wellington wird von einem Dokumentarfilmteam verfolgt, während sie sich auf die Ankunft eines neuen Vampirs vorbereitet. Es gibt viele lustige Momente diese ungleiche Gruppe von Unsterblichen über langweilige Dinge wie Hausarbeit streiten zu sehen, aber es gibt auch echte Horrormomente, besonders wenn sie hungrig werden.

8. Happy Death Day (2017)

IMDb Bewertung: 6.6/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 71 %


Die College-Studentin Tree Gelbman (Jessica Rothe) wird am Tag vor ihrem Geburtstag ermordet und muss feststellen, dass sie in einer Zeitschleife gefangen ist und denselben Tag immer und immer wieder erleben muss. Tree muss ihren Mörder finden und dabei ihre Fehler aus der Vergangenheit wiedergutmachen.

Die raffinierte Blumhouse-Produktion „Happy Death Day“ ist schwarzhumorig und hat einige fantastische Morde zu bieten (auch wenn im Großen und Ganzen immer wieder dieselbe Person ermordet wird). Außerdem hat die Horrorkomödie eine ebenso sehenswerte Fortsetzung inspiriert (Happy Death Day 2U von 2019).

9. Anna und die Apokalypse (2017)

IMDb Bewertung: 6/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 77 %


Du hast es vielleicht noch nicht bemerkt, aber ohne ein gutes Zombie-Weihnachtsmusical verpasst du etwas im Leben.

Ich übertreibe nicht, wenn ich sage, dass die Musik dieser schottischen Produktion des Filmemachers John McPhail wie ein Ohrwurm immer wieder in dein Kopf zurückkehrt.

Ella Hunt spielt die Hauptrolle der Anna, und das Publikum begleitet sie und ihre Freunde auf ihrem Weg durch die Zombie-Apokalypse, während sie Lieder singen und ein oder zwei Dinge über die Liebe entdecken.

10. American Psycho (2000)

IMDb Bewertung: 7.6/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 69 %


Der Investmentbanker Patrick Bateman, gespielt von Christian Bale, hat einen ausgezeichneten Geschmack in Sachen Musik und Kettensägen. Außerdem ist er ein Serienmörder mit einer psychopathischen Persönlichkeit.

„American Psycho“ ist ungeheuer (und absichtlich) lustig. Die Horrorkomödie nimmt das Konsumverhalten der 1980er Jahre sarkastisch aufs Korn und hat einen dunklen Sinn für Humor.

Die Morde sind das Ergebnis von Batemans Suche nach dem Ideal und seiner Angst, dass es unerreichbar ist. Der Zuschauer ist hin- und hergerissen zwischen echter Angst und der Bewunderung für den völligen Wahnsinn dieses Mannes, was uns oft zum Lachen bringt.

Man kann sagen, dass dieser Film eine der besten Leistungen von Bales als Schauspieler ist. Er schafft es, dass das Publikum mit diesem verrückten Kerl mitfühlt und gleichzeitig Batemans Ego und Wahnsinn einfängt. Regisseurin Mary Harron schafft es, das Gleichgewicht zwischen diesen beiden Seiten auf erschreckende und humorvolle Weise herzustellen.

11. Ready or Not – Auf die Plätze, Fertig, Tot (2019)

IMDb Bewertung: 6.8/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 88 %


Auf den ersten Blick ist „Ready or Not“ ein ganz gewöhnlicher Horrorfilm mit einer schablonenhaften Handlung und einem bekannten Ende. Doch zum Erstaunen aller war der Film ein Hit.

Grace muss die Nacht überleben, um nicht von der Familie ihres neuen Mannes geopfert zu werden, denn das ist das Ergebnis eines jahrhundertealten Rituals, das immer dann durchgeführt wird, wenn eine bestimmte Spielkarte gezogen wird. Die Stimmung unter den Le Domas wird immer angespannter, wenn ein Familienmitglied nach dem anderen getötet wird. Grace muss nicht viel tun, um ihren neuen mörderischen Schwiegereltern das Handwerk zu legen, denn witzigerweise gehen die meisten Todesfälle unbeabsichtigt auf das Konto der Familie.

Der Film ist nicht nur eine willkommene Abwechslung zu einer mittlerweile langweiligen Prämisse.

12. Re-Animator (1985)

IMDb Bewertung: 7.2/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 94 %


Der Kultklassiker „Re-Animator“ von Stuart Gordon ist ein wahres Fest für alle, die gerne blutig sehen wollen und den dunkelsten Humor mögen. „Re-Animator“ war bei seiner Veröffentlichung 1982 ein großer Erfolg und erhielt begeisterte Kritiken.

Selbst Kinopuristen müssen zugeben, dass diese verdrehte Interpretation der Werke von H.P. Lovecraft sehr unterhaltsam ist. Der Film basiert auf Lovecrafts Kurzgeschichte „Herbert West-Reanimator“, in der Jeffrey Combs, den Collegestudenten Herbert West darstellt. Herbert lässt sich auf abtrünnige medizinische Operationen ein, um totes Menschenfleisch zu reanimieren. Das Ergebnis sind Zombies, Gedankenkontrolle und abgetrennte Gliedmaßen.

13. Bodies Bodies Bodies (2022)

IMDb Bewertung: 6.8/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 85 %


„Bodies Bodies Bodies“ verwandelt den gewöhnlichen Trash, den man auf Twitter sieht, in eine beängstigende Steilvorlage für einen der besten Krimis, die je gedreht wurden.

Die Horrorkomödie folgt einer Gruppe gestörter Freunde während eines wilden Partywochenendes inmitten eines tödlichen Wirbelsturms.

14. Scream (1996)

IMDb Bewertung: 7.4/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 79 %


Eine der bekanntesten Slasher-Komödien ist „Scream“. Bei seiner Veröffentlichung wurde „Scream“ zum umsatzstärksten Slasher-Film aller Zeiten, ein Rekord, den er bis 2018 beibehielt.

Die Polizei von Woodsboro, Kalifornien, sucht nach dem Mörder von zwei Highschool-Schülern. Die Schülerin Sidney Prescott trauert auch um ihre Mutter, die ein Jahr zuvor ermordet wurde. Nachdem Sidney in ihrem Haus überfallen wird, verdächtigt die Polizei zunächst ihren Freund Billy, aber die Anrufe des Mörders werden schließlich zum Telefon ihres Vaters zurückverfolgt. Als die Schüler die vorübergehende Schließung der Schule feiern, enthüllen sie auf einer Party die wahre Identität des Mörders.

15. Freaky (2020)

IMDb Bewertung: 6.3/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 83 %


In „Freaky“ spielen Vince Vaughn und Kathryn Newton einen Serienmörder und ein schüchternes junges Mädchen, die versehentlich ihre Körper tauschen und damit das Genre der Body-Swap-Komödie auf eine neue Ebene der Gewalt bringen.

Christopher Landon, der vor allem als Filmemacher von „Happy Death Day“ bekannt ist, setzt die Grundidee des Films mit seinem typischen Scharfsinn um und webt ganz moderne Elemente ein, die das altbekannte Konzept neu aufleben lassen.

16. Braindead (1992)

IMDb Bewertung: 7.5/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 89 %


„Braindead“ ist vielleicht der gruseligste und sicher auch der lustigste von Peter Jacksons Ekel-Horror-Meisterwerken, zu denen auch der legendäre, höllische Horrorfilm „Bad Taste“ und das verrückte Musical „Meet the Feebles“ gehören.

Der Film beginnt auf einer namenlosen Insel, auf der Affen von Ratten vergewaltigt werden, woraus das schreckliche Monster-Hybrid, der Sumatra-Rattenaffe, entsteht. Dann verlagert sich die Handlung schnell ins heutige Neuseeland, um die Geschichte eines schüchternen Mannes zu erzählen, der mit seiner unerträglichen, tyrannischen Mutter zusammenlebt.

„Braindead“ ist eher humorvoll und schrecklich als furchteinflößend und hat seine Brutalität von Sam Raimis „Evil Dead“-Reihe übernommen, aber das rasante, unglaublich grausame Finale des Films – das man gesehen haben muss, um es zu glauben – reicht aus, um ihn in die Annalen der zeitgenössischen Horror-Mythologie aufzunehmen.

17. Tremors – Im Land der Raketenwürmer (1990)

IMDb Bewertung: 7.1/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 88 %


Tremors ist eine weitere äußerst unterhaltsame Horrorkomödie, die dank ihrer cleveren Parodie auf die Science-Fiction-B-Monsterfilme der 1950er Jahre bemerkenswert gut funktioniert. Earl (Fred Ward) und Val (Kevin Bacon), zwei Handwerker aus der Gegend, versuchen die kleine Stadt Perfection zu verlassen, als sie von riesigen, tödlichen unterirdischen Würmern, den Graboids, überfallen werden.

Die Horrorkomödie wird von den komplexen Todesszenen und der lustigen Chemie zwischen Ward und Bacon getragen, die sich besser bewährt haben als die Effekte des Films.

18. Fresh (2022)

IMDb Bewertung: 6.7/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 81 %


Die Autorin dieses genreübergreifenden Thrillers, Lauryn Kahn, nimmt ihre Zuschauer mit auf eine Reise durch die Schrecken des Online-Datings auf dem Weg zu etwas viel Unheimlicherem.

Noa, die in letzter Zeit vom Leben desillusioniert ist, plant einen Wochenendausflug, nachdem sie den attraktiven Steve in einem Supermarkt getroffen hat. Die Reise, die ihr bevorsteht, ist nichts für schwache Nerven.

In den Hauptrollen sind Daisy Edgar-Jones und Sebastian Stan zu sehen.

19. The Babysitter (2017)

IMDb Bewertung: 6.4/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 72 %


Cole, ein zwölfjähriger Junge, auf den Bee aufpasst, schwärmt für die selbstbewusste und freimütige Babysitterin. Während eines Abends beschließt Cole, Bee und ihre Highschool-Freunde auszuspionieren. Doch statt einer harmlosen Partie Flaschendrehen sieht er den grausamen Mord an einem Mitschüler und den Verzehr seines Blutes. Er eilt ins Schlafzimmer und tut so, als würde er schlafen, aber die Jugendsekte hat seinen Plan bereits durchschaut. Er ist jetzt das junge Blut, das sie haben wollen, nachdem er ihre Zeremonie ruiniert und die Polizei gerufen hat. Cole nimmt all seine Kraft und Gerissenheit zusammen, um gegen seinen ehemaligen Schwarm und ihre Sekte zu kämpfen.

20. Little Monsters (2019)

IMDb Bewertung: 6.3/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 79 %


Diese Zombie-Komödie, die hauptsächlich in einem Streichelzoo spielt und in der Lupita Nyong’o eine Kindergärtnerin verkörpert, wird Fans von Grusel und dunklem, bissigem Humor begeistern.

Der Horrorstreifen dient als Kulisse für eine lustige romantische Komödie. Dave, der ausrangierte Musiker, hat eine Schwäche für die Lehrerin seines Neffen, Miss Caroline. Um Miss Caroline besser kennenzulernen, bietet er ihr an, einen Klassenausflug zu beaufsichtigen. Doch als eine Horde Zombies den Ausflug unterbricht, müssen er und Miss Caroline sich mit Teddy McGiggle, einem kinderhassenden Kinderunterhalter, zusammentun, um die Klasse zu retten. „Little Monsters“ jongliert geschickt mit verschiedenen Genres, und das Ergebnis kann sich sehen lassen.

21. Beetlejuice (1988)

IMDb Bewertung: 7.5/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 85 %

22. Armee der Finsternis (1992)

IMDb Bewertung: 7.4/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 74 %

23. Trick ’r Treat (2007)

IMDb Bewertung: 6.7/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 81 %

24. Drag Me To Hell (2009)

IMDb Bewertung: 6.6/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 92 %

25. Gremlins – Kleine Monster (1984)

IMDb Bewertung: 7.3/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 86 %

26. American Werewolf (1981)

IMDb Bewertung: 7.5/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 89 %

27. The Final Girls (2015)

IMDb Bewertung: 6.5/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 74 %

28. Scary Movie (2000)

IMDb Bewertung: 6.2/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 52 %

29. Slither (2006)

IMDb Bewertung: 6.5/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 86 %

30. One Cut of the Dead (2019)

IMDb Bewertung: 7.6/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 100 %

31. Housebound (2014)

IMDb Bewertung: 6.7/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 95 %

32. P.G.: Psycho Gorman (2020)

IMDb Bewertung: 6.2/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 92 %

33. Heathers (1988)

IMDb Bewertung: 7.2/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 93 %

34. The Love Witch (2016)

IMDb Bewertung: 6.2/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 95 %

35. Villains (2019)

IMDb Bewertung: 6.2/10 | Rotten Tomatoes Bewertung: 85 %

Schreibe einen Kommentar

WEITERLESEN

Tipp:
Science Fiction auf Amazon Prime Video: Die 21 besten Sci-Fi Serien
Tipp:
Die 56 besten Netflix-Filme 2022
Tipp:
Die 35 besten Actionfilme der 80er Jahre
Tipp:
The Imperfects Staffel 2: Wird die Netflix-Serie verlängert oder abgesetzt?
Tipp:
Die 100 besten Dance-Hits aller Zeiten