Heilige Familie Staffel 1: Die Handlung & das Ende erklärt

Was passiert in der 1. Staffel der Netflix-Serie „Heilige Familie“? Hier findest du eine Zusammenfassung der Handlung, die dir alle offenen Fragen zum Ende der ersten Staffel beantwortet.

Spoiler-Warnung: Dieser Artikel enthält wesentliche Handlungselemente.

In der spanischen Thriller-Serie „Heilige Familie“ folgen wir einer Familie, die vor kurzem nach Madrid gezogen ist und ein dunkles Geheimnis verbirgt. Gloria zieht mit ihrem kleinen Baby und ihrer Tochter im Teenageralter nach Madrid. Gloria ist aber sehr vorsichtig, welche neue Bekanntschaften sie eingeht. Ihre Zurückhaltung rührt daher, dass sie Angst hat, dass ihre schreckliche Vergangenheit sie und ihre Lieben einholt.

Heilige Familie Staffel 1: Zusammenfassung der Handlung

Heilige Familie - Produktionsstandbild
(c) Netflix
Gloria und ihr Sohn Hugo ziehen nach Madrid und werden von dem Au-pair-Mädchen Aitana unterstützt. Gloria hat sich mit zwei Nachbarsfrauen, Blanca und Alicia, angefreundet. Gloria ist aber nicht die, für die sie sich ausgibt. In Wahrheit heißt sie Julia und Aitana ist ihre Tochter.

In der Wohnung lebt auch noch eine vierte Person namens Abel. Abel ist Glorias Sohn, der aber tagsüber im Keller leben muss, um ihre Tarnung nicht zu gefährden.

Obwohl Gloria Hugo zur Welt gebracht hat, ist er nicht ihr Sohn. Als Leihmutter für ihren Sohn Santi und ihre Schwiegertochter Natalia trug sie das Kind aus. Santi ertrank jedoch bei dem Versuch Aitana zu retten. Daraufhin wollte Natalia mit Hugo und ihrem Vater wegziehen.

Da Gloria diejenige war, die Hugo zur Welt brachte, fühlte sie eine tiefe Verbindung zu ihm und konnte es nicht ertragen, von ihm getrennt zu werden.

Um einen Neuanfang zu wagen, beschließen Gloria und ihre Kinder, Hugo zu entführen und ihren Tod vorzutäuschen.

Eine neue Familie ist in die Gegend gezogen und sie werden Teil von Glorias Leben. Die neue Familie besteht aus German, seiner Frau Caterina und ihrer kleinen Tochter Ana. Irgendetwas an German und Caterina scheint jedoch seltsam zu sein.

Es stellt sich heraus, dass sie unabhängige Söldner sind, die von Hugos Großvater Fernando Alberche angeheuert wurden, um Gloria und Hugo zu finden. Caterina hat eine drogenabhängige Mutter bezahlt, um ihre Tochter (Ana) als Tarnung nutzen zu können.

Im Laufe der Zeit entwickelt Aitana starke Gefühle für Marcos, einen Studenten, den sie kennenlernt. Er ist von ihren Klavierkünsten so beeindruckt, dass er möchte, dass sie auf einer von ihm veranstalteten Party auftritt.

Nach Mitternacht ist die einzige Zeit, in der Abel frei durch die Straßen streifen kann, und bei einem dieser Abenteuer lernt er German kennen. Da sie beide homosexuell sind, verstehen sie sich auf Anhieb gut.

Heilige Familie - Produktionsstandbild
(c) Netflix

Schließlich gelingt es German und Caterina, die wahre Identität von Gloria aufzudecken. Sie haben ihr Ziel gefunden.

Hugo ist Natalias biologischer Sohn, aber Gloria hat ihn zur Welt gebracht, was kurz für Verwirrung sorgt. Fernando hat nie herausgefunden, dass Gloria sich freiwillig als Natalias Leihmutter zur Verfügung gestellt hat, da Natalia eine unreife Gebärmutter hatte und eine Schwangerschaft nicht überlebt hätte.

Um sich auf einen Neuanfang in Kanada vorzubereiten, besorgt Gloria jetzt Ersatzpässe für sich und ihre Kinder. Aitana wird jedoch durch das unberechenbare Verhalten ihrer Mutter und ihre ständigen Lügen immer genervter.

Aitana und Marcos fangen an, miteinander auszugehen. Das Gleiche machen auch Abel und German.

Aitanas Bild erscheint in einer Zeitschrift über Marcos‘ wohlhabende Familie, und Natalia, die mit ihrem Vater in Argentinien lebt, sieht den Artikel. Sie stellt weitere Nachforschungen an, denn sie ist sich sicher, dass es sich bei der Frau in der Zeitschrift um ihre Schwägerin handelt.

German und Caterina erhalten den Auftrag, Hugo zu entführen und Gloria, Abel und Aitana zu beseitigen. German liebt Abel sehr und ist hin und her gerissen, ob er ihn um die Ecke bringen soll.

Als Marcos Aitana mitteilt, dass eine Frau namens Natalia ihn angerufen hat, um sich nach ihr zu erkundigen, beginnt er, sie über ihre Herkunft auszufragen. In seiner Liebeserklärung versichert er ihr, dass er ihre Geheimnisse niemals preisgeben würde. Er schlägt ihr vor, zu seinem Ferienhaus in Marbella zu fahren.

Kommen Aitana und Marcos zusammen?

Heilige Familie - Produktionsstandbild Marco und Aitana
(c) Netflix
Gloria erfährt von Aitanas Beziehung zu Marco und dass Natalia ihn kontaktiert hat. Sie ermordet Marcos, um ihr Leben geheim zu halten, aber das führt dazu, dass sich Aitana immer mehr von ihr entfernt.

Gloria findet die Identitäten von German und Caterina heraus und nutzt Abels Beziehung zu German aus, um ihm eine Falle zu stellen. Gloria gelingt es German zu überwältigen und sie fesselt ihn. Als Gloria nach Hause kommt, sperren ihre Kinder sie in den Keller ein.

Das Ende der 1. Staffel von „Heilige Familie“ erklärt:

Heilige Familie Gloria und Hugo
Aitana bittet Abel, sie zu begleiten, anstatt mit Gloria zu fliehen. Abel besteht aber darauf, bei seiner Mutter zu bleiben. Die Geschwister verabschieden sich voneinander.

Als Aitana an der Beerdigung von Marcos teilnimmt, wird sie von der Trauer übermannt. Natalia, die auf der Suche nach ihrem Sohn nach Madrid gereist ist, ist bei der Beerdigung anwesend.

Abel kehrt an den Ort zurück, an dem German gefesselt ist. Er befreit ihn. German sagt, dass seine Beziehung zu Abel das einzig Echte in seinem Leben ist. Er bittet Abel, ihn auszuschalten, um alle losen Enden zu beseitigen. Abel bringt es aber nicht übers Herz, ihn zu töten und lässt ihn gehen.

Abel kehrt nach Hause zurück, um seine Mutter zu warnen, dass sie sofort abreisen müssen.

German ruft Caterina an, um ihr mitzuteilen, dass Gloria und ihre Familie eine Flucht vorbereiten. Sie soll sich mit ihm in Glorias Haus treffen. Als Caterina an Glorias Haus vorbeifährt, wartet German auf sie und rammt sie mit seinem Auto, wobei er sie sofort tötet und sich selbst schwer verletzt.

Gelingt Gloria und Abel mit Hugo die Flucht?

Aitana kehrt nach Hause zurück. Sie erklärt, dass sie Hugo zu seiner leiblichen Mutter Natalia bringen wird. Aitana versucht Hugo in den Park zu bringen, um Natalia mit ihrem Kind zu vereinen.

Gloria geht in den Park und es gelingt ihr gerade noch rechtzeitig ihre Tochter davon abzuhalten, Hugo an Natalia zu übergeben. Sie musste dafür aber Aitana verletzen. In diesem Moment taucht Abel auf und fordert alle auf, einschließlich Natalia, in den Lieferwagen einzusteigen.

Das ganze Spektakel im Park wird übrigens von Lorenzo beobachtet, der Sohn von Blanca.

Trailer zur 1. Staffel von „Heilige Familie“:

War dieser Artikel hilfreich?
JaNein

Schreibe einen Kommentar