Goodnight Mommy: Die Handlung und das Ende erklärt

Was passiert in dem Amazon Prime Video Film „Goodnight Mommy“? Hier findest du eine Zusammenfassung der Handlung, die dir alle offenen Fragen zum Ende des Films beantwortet.

Spoiler-Warnung: Dieser Artikel enthält wesentliche Handlungselemente.

Bei dem Amazon Prime Video Film „Goodnight Mommy“ (2022) handelt es sich um eine Neuinterpretation des gleichnamigen, sehr erfolgreichen österreichischen Horrorfilms aus dem Jahr 2015.

Elias und Lucas (Cameron und Nicholas Crovetti) sind Zwillinge, deren Beziehung zu ihrer Mutter (Naomi Watts) im Mittelpunkt des Films steht.

Zusammenfassung der Handlung von „Goodnight Mommy“:

Goodnight Mommy 2
(c) Amazon Studios
Zu Beginn des Horrorfilms setzt der Vater (Peter Hermann) die Zwillinge am Haus der Mutter ab. Sobald Elias und Lucas das Haus betreten, riechen sie verwesendes Essen und sehen ihre Mutter, die eine weiße Maske trägt. Sie bedauert, wie sie aussieht.

Die Zwillinge sind enttäuscht, dass ihre Mutter jetzt ein bandagiertes, emotionsloses Monster ist. Sie sagen, dass sie sich sehr verändert hat und nicht mehr die Frau ist, die sie früher war und sich um sie liebevoll gekümmert hat.

Ist etwas in das Haus eingebrochen und hat Besitz von ihrer Mutter ergriffen? Der Film enthüllt nach und nach die schreckliche Realität.

Lucas und Elias sind sich nicht sicher, ob die Frau im Haus wirklich ihre Mutter ist. Sie verhält sich seltsam und ihr Gesicht und ihre Haare sind unter der Maske verborgen. Die angebliche Mutter besteht auf Ruhe, verdunkelt die Räume, beachtet Lucas nicht und kann sich nicht an den Text des Gutenachtliedes erinnern.

Außerdem ist sie jähzornig und hat Elias schon öfters körperlich angegriffen. Mutter scheint außerdem besonders wütend auf Lucas zu sein.

Die Jungen hören auch, wie ihre Mutter mit einem Unbekannten telefoniert und dabei zugibt, dass sie die Scharade nicht länger aufrechterhalten kann. Mehr noch, sie äußert den Wunsch, dass jemand verschwinden soll. Die Jungs sind daraufhin natürlich sehr besorgt.

Goodnight Mommy 3
(c) Amazon Studios

Die Dinge spitzen sich zu, als sie während eines Sturms bei einem Nachbarn Unterschlupf suchen, aber später von der Polizei nach Hause gebracht werden.

Als die Mutter ins Bett geht, nachdem die Polizei weg ist, entdeckt sie, dass die Jungs ihre Hände und Füße mit Klebeband ans Bett gefesselt haben. Die Zwillinge foltern sie mit eiskaltem Wasser und verlangen ihre wahre Mutter zurück.

Aber egal, wie Mutter versucht, Lucas ihr verändertes Aussehen zu erklären, er glaubt ihr einfach nicht. Sie behauptet, sie wolle einen Neustart wagen, deshalb habe sie sich einer Schönheitsoperation unterzogen und sich Kontaktlinsen einsetzen lassen, die ihre Augen grün erscheinen lassen.

Sie erzählt ihnen auch, das sich die grünen Kontaktlinsen in ihrer Handtasche befinden. Lucas findet aber keine Kontaktlinsen in ihrer Handtasche. Mutter versucht Elias zu überzeugen, sie loszubinden und nicht auf Lucas zu hören. Als Elias in Mutters Handtasche nachschaut, findet er die grünen Kontaktlinsen. Lucas hat ihn angelogen. Aber warum?

Das Ende von „Goodnight Mommy“ erklärt:

Goodnight Mommy 1
(c) Amazon Studios
Elias und seine Mutter gehen zur Scheune, wo sie ihm die Blutspur zeigt, die er zuvor gesehen hat. Sie bringt ihn dazu, sich der Realität zu stellen, die er zunächst als Beweis dafür abtat, dass sie nicht seine Mutter ist.

Ein Ereignis vor dem Film zeigt, dass Elias seinen Bruder Lucas versehentlich ermordet hat, als die beiden in der Scheune mit einer Waffe spielten. Seitdem hat Elias es vermieden, sich der Wahrheit zu stellen.

Nach einer beruhigenden Umarmung stößt Elias seine Mutter vom Dachboden, als sie versucht, ihn an die Vergangenheit zu erinnern. Entweder verliert sie durch den Sturz das Bewusstsein oder sie ist Tod.

Während dem Sturz zerbricht die Lampe, die Mutter in ihrer Hand gehalten hat und brennt die Scheune nieder. Elias verlässt die Scheune und lässt seine Mutter zurück.

Er fällt im Gras auf die Knie, schluchzt unkontrolliert und übergibt sich vor lauter Aufregung.

Elias war anfangs offen für die Wahrheit, aber der Schmerz, seine Mutter verbrennen zu sehen, lässt ihn sich in seine Illusion zurückziehen. Am Ende taucht Lucas wieder auf. Sich vorzustellen, dass seine Mutter und sein Bruder noch leben, ist verlockender, als sich der Realität zu stellen, dass er für ihren Tod verantwortlich ist.

„Goodnight Mommy“ erschafft aus tragischen Umständen ein Monster, das in Form eines kleinen Jungen in Erscheinung tritt.

Trailer zu „Goodnight Mommy“:

5 Gedanken zu „Goodnight Mommy: Die Handlung und das Ende erklärt“

Schreibe einen Kommentar

WEITERLESEN

Tipp:
The Manor: Handlung Zusammenfassung & Ende erklärt
Tipp:
Midnight Mass: Ist die Netflix-Serie gruselig?
Tipp:
Clickbait Staffel 1: Zusammenfassung & Ende erklärt
Tipp:
Die 41 besten Sci-Fi-Filme auf Netflix
Tipp:
Shadow and Bone: Besetzung & Charakter Liste