Die 10 besten Kopfhörer von Sony

Sony Kopfhörer
Photo by Vladimir Kondriianenko on Unsplash

Ihr schwört auf die Produkte des Technikriesen Sony und seid überdies auf der Suche nach einem neuen Kopfhörer? Dann seid ihr bei uns genau richtig. In unserem nachfolgenden Artikel möchten wir euch die zehn besten Modelle des japanischen Herstellers präsentieren.

Platz 1: Sony WH-1000XM4

Sale
Sony WH-1000XM4 kabellose Bluetooth Noise Cancelling Kopfhörer (30h Akku, Touch Sensor, Headphones Connect App, Schnellladefunktion, optimiert für Amazon Alexa, Headset mit Mikrofon) Schwarz
  • Welche komponenten sind im lieferumfang des produkts enthaltenen: Kopfhörer, USB-C Kabel, Audiokabel, Flugzeug Adapter, Transporttasche
Den ersten Platz in unserer Bestenliste konnte sich das Modell WH-1000XM4 sichern. Zugegeben, wer sich für den Kauf unseres ersten Platzes entscheidet, muss vergleichsweise tief in die Tasche greifen. Doch welche technische Qualität dürft ihr aktuell für ein Modell aus der oberen Preisklasse erwarten?

Verglichen mit seinem Vorgänger kommt der WH-1000XM4 minimal leichter daher. Der etwa 254 Gramm schwere Kopfhörer punktet darüber hinaus mit einer exzellenten materiellen Verarbeitung. Die robuste Stabilität des Produkts verheißt daher eine erfreuliche Langlebigkeit des Geräts, welches im Detail in den Farben Schwarz und Silber erhältlich ist. Über die direkt am Gehäuse verbauten Schalter könnt ihr den Kopfhörer einerseits ein- und ausschalten sowie das Noise Cancelling und die Ambient-Sound-Funktion aktivieren. Zusätzlich dazu verfügt der WH-1000XM4 über eine praktische Touch-Steuerung an seiner rechten Ohrmuschel: Hier lassen sich unter anderem Musikauswahl und Anrufe regulieren als auch die Lautstärke anpassen.

Kommen wir nun aber zum Kernpunkt eines jeden Modells: Die Soundqualität. Habt ihr den Kopfhörer erst einmal via Bluetooth an das Endgerät eurer Wahl gekoppelt, kommt ihr anschließend in einen exzellenten Soundgenuss, welcher durch seine kristallklare Qualität vollauf zu begeistern weiß. Höhen, Mitten und Tiefen werden vom WH-1000XM4 mit traumwandlerischer Sicherheit gemeistert. Besonders hervorzuheben ist das grandios umgesetzte Noise Cancelling, welches störende Nebengeräusche aus eurer Umgebung zuverlässig ausblendet. In Kombination mit dem angenehmen Tragekomfort und der starken Akkulaufzeit von etwa 30 Stunden im aktiven Gebrauch, führt bei einem entsprechend großen Budget kein Weg am Sony WH-1000XM4 vorbei.

Platz 2: Sony WF-1000XM3

Sale
Sony WF-1000XM3 komplett kabellose Noise Cancelling Kopfhörer (bis zu 32h Akkulaufzeit, stabile Bluetooth Verbindung, Amazon Alexa, True Wireless Earbuds, Headset mit Mikrofon ) schwarz
  • True Wireless Kopfhörer mit branchenführendem Noise Cancelling. Kompatible Bluetooth Profile: A2DP, AVRCP, HFP
  • Bis zu 8 Std. Akkulaufzeit + 3 zusätzliche Aufladungen durch die mitgelieferte Ladestation
  • Stabile Bluetooth Verbindung
Solltet ihr im Rahmen eures täglichen Musikgenusses True-Wireless-Ohrhörer bevorzugen, seid ihr mit dem WF-1000XM3 besonders gut beraten. Die kompakten In-Ear-Kopfhörer sind wahlweise in Schwarz oder Silber erhältlich.

Obwohl die Ohrhörer aufgrund ihrer Bauweise etwas aus dem Ohr herausstehen, rutschen sie dank der im Lieferumfang enthaltenen Passstücke zu keiner Zeit aus eurem Gehörgang. Je nach Bedarf lassen sich die jeweiligen Ohrstücke auch einzeln benutzen, praktischerweise besitzt jeder Hörer ein eigenständiges Mikrofon.

Das mitgelieferte Plastik-Case stellt nicht nur eine tolle Aufbewahrungsmöglichkeit für die Ohrhörer dar, sondern fungiert darüber hinaus auch noch als Ladeschale. Via Bluetooth 5 wird das Produkt mit eurem Smartphone verbunden. Überdies kommt der Sony WF-1000XM3 mit adaptivem Noise Cancelling und einigen Touch-Funktionen daher. Zudem könnt ihr das Gerät bequem mit den derzeit gängigen Sprachassistenten steuern. Die alltägliche Bedienung dieses Kopfhörers geht deshalb denkbar leicht von der Hand und verlangt euch nur eine geringe Eingewöhnungsphase ab. Dank der eingebauten Sensoren wird der abgespielte Track automatisch pausiert, sobald ihr die Ohrhörer herausnehmt.

Die Akkulaufzeit kommt mit einer Kapazität von bis zu acht Stunden nicht unbedingt außergewöhnlich üppig daher, sollte für den täglichen Gebrauch allerdings vollkommen genügen. Das Noise-Cancelling-System arbeitet zuverlässig und kann zudem individuell nachjustiert werden. Das Klangbild der Kopfhörer überrascht mit einem besonders kraftvollen Charakter. Die druckvolle Soundqualität kommt besonders bei rockigen Nummern voll zum Tragen. Die Bässe erscheinen durchaus kräftig, erreichen aber nicht ganz die dröhnende Intensität anderer Modelle.

Platz 3: Sony WH-CH700N

Sony WH-CH700N kabelloser Noise Cancelling Kopfhörer (Bluetooth, bis zu 35 Stunden Akku, Schnelladefunktion, NFC, Amazon Alexa, Headset mit Mikrofon für Telefon & PC/Laptop) schwarz
  • Digitales Noise Cancelling lässt Sie Lärm ausblenden und nur die beste Sound Qualität genießen
  • Bis zu 35 Stunden Akkulaufzeit, 10 Minuten Schnell-Aufladen für 60 Minuten Laufzeit
  • Audio Kabel im Lieferumfang für kabelgebundene Verbindung bei leerem Akku
Der dritte Platz in unserer Auswahl geht an das Modell WH-CH700N. Gleichzeitig stellt der kabellose Noise Cancelling Kopfhörer den heutigen Sieger in der Kategorie „Preis-Leistungs-Verhältnis“ dar. Im mittleren Preissegment angesiedelt, besticht der WH-CH700N ganz besonders durch seine starke Akkulaufzeit, welche sich je nach ausgeführter Funktion zwischen 35 und 40 Stunden einpendelt.

Über die an den Ohrmuscheln verbauten Bedienelemente könnt ihr zwischen den einzelnen Tracks hin- und herschalten, Anrufe entgegennehmen, die Lautstärke regulieren oder die Musik komplett ausschalten. Auch das Noise Cancelling lässt sich im Handumdrehen per Tastendruck aktivieren. Der Sony WH-CH700N ist ebenfalls mit dem Sprachassistenten eures Smartphones kompatibel.

Hinsichtlich des Tragekomforts gibt es so gut wie nichts zu beanstanden. Die angenehm gepolsterten Muscheln lassen unliebsame Druckgefühle der Vergangenheit angehören und halten sportlichen Aktivitäten zuverlässig stand. Mit Hilfe des höhenverstellbaren Bügels lässt sich die Größe des Kopfhörers an die individuelle Passform eures Kopfes angleichen.

Insgesamt wirkt die materielle Verarbeitung des WH-CH700N sehr schick, gleichzeitig verspricht die robuste Umsetzung eine zufriedenstellende Stabilität. Der Sound kann über eine dazugehörige App umfänglich angepasst werden. Die Höhen und Mitten erscheinen klar und wohl ausbalanciert, doch auch die Qualität der Bässe weiß durch und durch zu gefallen.

Platz 4: Sony WH-1000XM3

Sale
Sony WH-1000XM3 kabellose Bluetooth Noise Cancelling Kopfhörer (30h Akku, Touch Sensor, Headphones Connect App, Schnellladefunktion, Amazon Alexa, wireless) Schwarz
  • Aktives Noise Cancelling: Optimierung der Geräuschminimierung an Bewegungsmuster sowie Anpassung an den Luftdruck
  • Quick Attention Modus: blitzschnell die Umgebung durch intuitives Handauflegen wahrnehmen und Gestenkontrolle über Ohrmuschel zur Bedienung des Kopfhörers
  • Kompatibel mit Amazon Alexa. Perfekte Passform im Around-Ear Design. Mit Bluetooth 4.2 und One-Touch Verbindung via NFC für kabelloses Musikhören
Auf dem vierten Platz unserer Liste rangiert der Sony WH-1000XM3. Dabei handelt es sich im Detail um den direkten Vorgänger jenes Produkts, das wir euch auf dem ersten Platz unserer Auswahl vorstellten. Genau wie der XM4 besitzt auch der XM3 ein integriertes Noise-Cancelling-System, welches euren Hörgenuss auf unvergleichliche Art und Weise optimiert.

Der in sich geschlossene Kopfhörer kann, je nach persönlicher Vorliebe, in den Farben Schwarz und Silber gekauft werden. Die wertige Verarbeitung erzeugt einen hohen Tragekomfort, welcher auch bei längeren Musiksessions keine Spannungsgefühle auf eurem Kopf erzeugt.

Zusätzlich zum Kopfhörer erhaltet ihr beim Kauf dieses Modells eine Tragetasche, welche euch den unkomplizierten Transport des WH-1000XM3 ermöglicht. Die Laufzeit des Akkus beläuft sich auf 30 Stunden. Über die Tasten an den Ohrmuscheln lassen sich die Kopfhörer ein- und ausschalten, zusätzlich könnt ihr über das Schaltfeld das Noise Cancelling sowie die Ambient-Sound-Funktion aktivieren. Mit Hilfe der Touch-Funktionen könnt ihr euch den einzelnen Musiktracks widmen und Anrufe entgegennehmen. Auch die Sprachsteuerung über das Smartphone wird durch das Auflegen eurer Hand auf die rechte Ohrmuschel aktiviert.

Die Rauschunterdrückung funktioniert einwandfrei und reduziert störende Nebengeräusche aus eurer Umgebung auf ein Minimum. Ihr erhaltet einerseits die Möglichkeit, das Noise Cancelling manuell anzugleichen, oder aber euch auf die automatische Anpassung des Gerätes zu verlassen. Via Luftdruckmessung wird die Intensität der Rauschunterdrückung an die jeweiligen Umstände angepasst. Das Klangbild entpuppt sich als ausgesprochen ausbalanciert, ohne dabei Einbußen in einem bestimmten Segment verzeichnen zu müssen. Tatsächlich kommen die Sounds angenehm detailliert daher und steht dem XM4 so gut wie nichts nach.

Platz 5: Sony WF-SP800N

Sale
Sony WF-SP800N True Wireless-Kopfhörer (bis zu 18 Std. Akku, wasserfest IP55, sicherer Halt, ergonomisches Design, stabile Bluetooth Verbindung, integriertes Mikrofon), schwarz
  • Bis zu 18 Std. Akkulaufzeit mit dem Ladeetui.
  • Schutzart IP55 für die Verwendung im Außenbereich und einfaches Reinigen.
  • Vollständig kabelloses Design mit stabiler Bluetooth-Verbindung.
Mit dem Sony WF-SP800N widmen wir uns erneut einem Modell, das in Form eines In-Ear-Kopfhörers daherkommt. Mit Hilfe des im Kaufumfangs enthaltenen Ladeetuis verspricht euch der Hersteller eine Akkulaufzeit von bis zu 18 Stunden. Zudem zeichnen sich die kleinen Ohrhörer durch einen überraschend starken Bass aus. Die kraftvollen Sounds kommen dabei besonders im Rahmen von intensiven Hip-Hop-Tracks schön zur Geltung. Die digitale Geräuschminimierung blendet unliebsame Hintergrundeffekte aus. Dabei funktioniert das Noise-Cancelling in altbewährter Sony-Manier besonders zuverlässig, auch wenn im Falle des WF-SP800N nicht ganz die Qualität erreicht wird, wie wir sie bei vergleichbaren Over-Ear-Kopfhörern finden.

Positiv hervorheben möchten wir hingegen die Tatsache, dass der Sony WF-SP800N als wasserfestes Produkt daherkommt. Daher eignen sich die kompakten Ohrhörer besonders für den Gebrauch während des Trainings. Gleichzeitig möchten wir aber nicht verschweigen, dass sich im Falle dieses Modells nach einiger Zeit ein leicht unangenehmes Druckgefühl in euren Ohren einstellen kann.

Klanglich gibt es allerdings, wie bereits kurz erwähnt, praktisch nichts zu monieren. Das Klangbild ist sowohl differenziert als auch kräftig, das 360-Reality-Audio-System nimmt euch zudem in verblüffende Soundsphären mit. Preislich rangiert der WF-SP800N in der Regel in der höheren Kategorie. Daher eignet sich das Produkt besonders für diejenigen unter euch, die
einen hochwertigen Kopfhörer erhalten möchten und dabei nicht aufs Geld achten brauchen.

Platz 6: Sony MDR-7506

Sony MDR-7506 Studio-Kopfhörer geschlossen
  • Dynamisch, geschlossen, 10 Hz-20kHz.
  • 40.0 mm-Stecker aus Neodym.
  • Impedanz: 63 Ohm, Empfindlichkeit: 106 dB/W/m.
Während die bislang vorgestellten Modelle noch als kabellose Produkte daherkamen, kehrt der Sony MDR-7506 zurück zu den klassischen Wurzeln des mobilen Hörvergnügens. Mit Hilfe eines Klinkensteckers wird der ohrumschließende Kopfhörer also mit dem Endgerät verbunden. Im Detail lassen sich die Muscheln um bis zu 180 Grad drehen. Was im ersten Augenblick eine angenehme Bewegungsfreiheit verheißen mag, erweist sich im tatsächlichen Gebrauch allerdings nicht immer als praktisch. Der Bügel weiß durch seine stabile Verarbeitung zu gefallen und überzeugt mit einem 11-stufigen Verstellmechanismus, der für jede erdenkliche Kopfgröße die stimmige Passform bereitstellt. Die gepolsterten Muscheln erzeugen ein bequemes Tragegefühl, auch Brillenträger müssen mit keinerlei Einschränkungen rechnen.

Die Klänge, die vom MDR-7506 wiedergegeben werden, können in ihrer Qualität als ausgewogen beschrieben werden. Sowohl Mitten als auch Höhen werden präzise abgespielt, Bässe erscheinen grundsolide, lassen aber etwas Intensität vermissen. Die Hintergrundgeräusche aus eurer Umgebung werden indes nicht vollkommen isoliert. Obwohl der Kopfhörer als kabelgebundenes Modell daherkommt, braucht ihr keine großartigen Einschränkungen in eurer Bewegungsfreiheit zu befürchten. Das rund drei Meter lange Kabel sollte euch während eurer Musiksessions nur in den seltensten Fällen in die Quere kommen. Verglichen mit den bislang vorgestellten Kopfhörern muss der MDR-7506 zwar einige leichte Kritikpunkte verkraften, dafür hat das Modell hinsichtlich des Preises einen großen Pluspunkt auf seiner Seite.

Platz 7: Sony MDR-XB650BT

Sale
Sony MDR-XB650BT kabelloser Extra-Bass Kopfhörer (Bluetooth, NFC, weiche On-Ear Ohrpolster, hohe Tragekomfort, gute Schallisolierung, Headset mit Mikrofon für Telefon & PC/Laptop) schwarz
  • Bass-Booster-Technologie liefert tiefe Bässe mit präziser Basswiedergabe
  • Bluetooth + kompaktes Design mit schneller NFC Kopplung
  • Lange Akkulaufzeit von bis zu 30 Stunden, Impedanz : 24 Ohm
Getreu dem Motto „Das Auge hört mit“ entschied sich Sony im Falle des MDR-XB650BT dazu, seinen Kopfhörer in drei verschiedenen Farbdesigns auf den Markt zu bringen. Wem das klassisch-schlichte Schwarz also zu bieder ist, der holt sich den MDR-XB650BT stattdessen im knalligen Blau oder aber im leuchtenden Rot. Doch was hat das Modell abseits seiner farbenfrohen Optikspielereien noch auf dem Kasten?

Im Falle des MDR-XB650BT stellt Sony die Bass-Intensität ganz klar in den Vordergrund. Verarbeitet wurde der Kopfhörer zu großen Teilen aus Kunstleder und Kunststoff. Wer sich nun sorgt, dass die Wahl der Materialien mit einer materiellen Anfälligkeit einhergeht, dem sei gesagt, dass das Modell trotz dessen durch und durch robust erscheint. Wie es für Kopfhörer des aktuellen Standards üblich ist, verfügt auch der MDR-XB650BT über zahlreiche Knöpfe, welche direkt in das Gehäuse des Produkts integriert wurden. Über das Tasten- und Schaltfeld lassen sich also die Lautstärke regeln, Tracks starten und stoppen und Anrufe entgegennehmen. Auf ein Touchfeld wurde im Falle des MDR-CB650BT allerdings vollständig verzichtet.

Ist der Kopfhörer erst einmal mit eurem Handy verbunden, gilt es das Klangbild dieses Modells auf Herz und Nieren zu prüfen. Dabei wird euch schnell auffallen, dass die eingangs erwähnte Bassqualität tatsächlich das hält, was uns der Hersteller diesbezüglich verspricht. Demnach erscheinen die Bässe als gleichermaßen vollmundig wie intensiv. Allerdings wollten uns leisere Tracks nicht so wirklich überzeugen. Man merkt diesem Modell schlichtweg an, dass es für die Wiedergabe von dröhnenden Bässen konzipiert wurde, weshalb dieser in gemächlicheren Liedern immer wieder als zu dominant erscheint. Auch die hin und wieder auftretenden Verbindungsprobleme sorgen letztlich dafür, dass dem Sony MDR-XB640BT eine höhere Platzierung in unserer heutigen Bestenliste verwehrt bleibt.

Platz 8: Sony MDR-1AM2

Sale
Sony MDR-1AM2 Kopfhörer (High Resolution Audio, Beat Response Control, ultraleichtes Design, inkl. wei hochwertiger Audiokabel) schwarz
  • High-Resolution Audio, wie vom Künstler beabsichtigt
  • Aluminiumbeschichtete LCP
  • Großer Frequenzgang für die volle Sound
Obwohl der Sony MDR-1AM2 mit einer vergleichsweisen schlichten Ausstattung daherkommt, verlangt der Hersteller für dieses Modell einen durchaus stolzen Preis, welcher in der Regel mit jenen Summen vergleichbar ist, die für die Kopfhörer auf den ersten Plätzen unserer heutigen Auswahl veranschlagt werden.

Das kabelgebundene Produkt kommt im schlichten Design daher und verzichtet auf jedwede optische Spielerei. Die 40 Millimeter Treiber sind dazu in der Lage, Frequenzen zwischen 3 Hertz und 100 Kilohertz wiederzugeben. Dieser durchaus beachtliche Frequenzgang sorgt im Umkehrschluss für ein äußerst detailliertes Klangbild, welches ein breites Spektrum in hoher Qualität abbildet.

Abseits seiner klanglichen Eigenschaften verfolgten die Hersteller allerdings eine denkbar schlichte Linie. Mit Hilfe des Standard-Klinkensteckers könnt ihr den Sony MDR-1AM2 an eurem Smartphone anschließen. Auf ein aktives Noise-Cancelling-System hofft ihr im Falle dieses Produkts vergebens. Stattdessen möchte der Kopfhörer durch seine ohrumschließende Bauart jegliche Störgeräusche aus der Umgebung von euren Lauschern fernhalten. In der Praxis erweist sich diese Herangehensweise allerdings nicht immer als gelungen. Einige Nutzer beklagten, dass es während der Nutzung immer wieder zu unliebsamen Nebengeräuschen kam, welche den Hörgenuss deutlich trübten. Diesem nicht zu verachtenden Kritikpunkt steht allerdings der herausragende Tragekomfort gegenüber. Unserer Meinung nach wäre ein deutlich niedrigerer Kaufpreis jedoch weitaus angemessener gewesen.

Platz 9: Sony WI-1000X

Sony WI-1000X kabelloser Bluetooth Hi-Res In-Ohr Kopfhörer, Noise Cancelling, Headset, Freisprecheinrichtung, Amazon Alexa, 10h Akku, schwarz
  • Aktives Noise Cancelling: Optimierung der Geräuschminimierung an
  • Bewegungsmuster sowie Anpassung an den Luftdruck
  • Sense Engine mit Ambient Sound Modus: kontinuierliche Analyse der Umgebungsgeräusche für bestmögliche Geräuschreduzierung
Der Sony WI-1000X In-Ear-Kopfhörer verfügt über einen fest integrierten Nackenbügel, in welchem gleichzeitig die benötigte Technik für das Noise-Cancelling-System verbaut wurde. Das Fliegengewicht kommt dabei gerade einmal auf 70 Gramm, auch das Nackenband wurde angenehm leicht verarbeitet und stellt während des Gebrauchs keinen störenden Faktor dar. Gleichzeitig finden sich hier auch diverse Knöpfe, mit denen ihr das Produkt ein- und ausschalten könnt, Tracks startet oder pausiert, Anrufe managt und den Sprachassistenten aktiviert. Wir wollen euch aber nicht verschweigen, dass das Handling über den Nackenbügel eine gewisse Eingewöhnungszeit verlangt und mit Sicherheit nicht jedermanns Geschmack trifft. Hat man sich aber erst einmal in die unorthodoxe Bedienung reingefuchst, werdet ihr die entsprechenden Handgriffe binnen kürzester Zeit verinnerlichen.

Das Noise Cancelling greift in den meisten Fällen zuverlässig, erreicht aber nicht die isolierenden Qualitäten eines vergleichbaren Over-Ear-Modells. Tatsächlich lässt sich ein leises Hintergrundrauschen bei aktiver Geräuschunterdrückung leider nicht vermeiden.

In puncto Soundqualität weiß der Sony WI-1000X wiederum zu überraschen. Mit den passenden Ohrstöpseln lässt sich ein kraftvolles Klangbild erreichen, das im Kern nur so vor Detailreichtum strotzt. Für manche Nutzer könnte der Bass jedoch ein klein wenig zu dominant daherkommen. Unterm Strich eignet sich der WI-100X dank seiner kompakten, leichten Bauweise vornehmlich für jene Klientel, die den Kopfhörer als wertiges Produkt für unterwegs versteht.

Platz 10: Sony WH-H900N

Sale
Sony WH-H900N High-Resolution Kopfhörer, Kabelloser, Noise Cancelling, schwarz, mit Alexa-Integration
  • Ambient Sound Modus: kontinuierliche Analyse der Umgebungsgeräusche für bestmögliche Geräuschreduzierung; Bis zu 34 Stunden Akkulaufzeit
  • Quick Attention Modus: blitzschnell die Umgebung durch intuitives Handauflegen wahrnehmen
  • Individuelles Noise Cancelling dank Headphones Connect App, NFC
Kommen wir nun also zum zehnten und letzten Platz in unserer Sony Kopfhörer Bestenliste. Diesen möchten wir an das Modell WH-H900N vergeben. Mit seinem leichten Design spricht der Kopfhörer vor allem jene Kunden an, die besonders hohen Wert auf einen stimmigen mobilen Hörgenuss legen. Der kabellose, Bluetooth-fähige Kopfhörer schreibt sich wieder einmal die Noise-Cancelling-Funktion groß auf die Fahnen, welche das klangliche Erlebnis abermals in völlig neue Sphären hieven soll.

Die Over-Ear-Muscheln erscheinen hinsichtlich ihrer Verarbeitung als äußerst stabil. Gleichzeitig kann der Kopfhörer zu Transportzwecken im Handumdrehen eingeklappt werden. In puncto Handling verfügt dieses Modell über alle gängigen Touch- und Tastenfelder, die der aktuelle Kopfhörer-Standard vorsieht. Die Akkulaufzeit verspricht euch bei eingeschaltetem Noise Cancelling eine Nutzung über 28 Stunden hinweg. Dabei erweist sich die Rauschunterdrückung als zuverlässig präzise, kann bei Bedarf aber auch ganz abgeschaltet werden.

Das Klangbild entpuppt sich als äußerst intensiv, könnte für manche Nutzer allerdings als etwas zu aggressiv anmuten.