Coca Cola: Song aus dem TV-Spot 2021

Popkultur.de kann ggf. eine Provision erhalten, wenn du über Links auf unserer Seite einkaufst. Mehr Infos.

Der US-amerikanische Getränkehersteller „Coca-Cola Company“ startet in Deutschland eine neue Werbekampagne, in der das kohlensäurehaltige Erfrischungsgetränk Coca-Cola beworben wird.

In dem Werbespot „Open That Coca-Cola Taste“ werden zu Beginn drei Jungs in einem Supermarkt gezeigt. Einer der Jungs öffnet eine Coca-Cola Flasche und nimmt ein Schluck aus der Falsche. Daraufhin fängt er an unkontrolliert zu tanzen. Im weiteren Verlauf werden verschiedene Personen gezeigt, die nach einem Schluck aus der Coca-Cola Flasche ebenfalls anfangen zu tanzen. Selbst eine ältere Dame am Essenstisch wird in den „Coca-Cola Taste“-Bann gezogen und fängt an, sich rhythmisch zum Beat zu bewegen. Am Ende des TV-Spots versammeln sich alle Cola-Trinker auf der Straße und tanzen voller Begeisterung.

Der Song aus der Coca Cola Werbung heißt:

Open That Coca-Cola von Tyler, the Creator
Youtube Logo

Tyler, the Creator ist ein US-amerikanischer Rapper, Musiker und Produzent. Seinen Durchbruch feierte er in den frühen 2010er Jahren als Mitbegründer und de facto Frontmann der alternativen Hip-Hop-Gruppe Odd Future.

Tyler veröffentlichte 2009 sein erstes Solo-Mixtape Bastard. Im April 2011 erschien sein Debüt-Studioalbum Goblin. Mit seinen düsteren, von Horrorcore beeinflussten früheren Veröffentlichungen wurde Tyler oft für die Verwendung von homophoben und frauenfeindlichen Begriffen in seinen Texten kritisiert. Er veröffentlichte die Alben Wolf (2013) und Cherry Bomb (2015), wobei letzteres als Kontrast zu seinen früheren Veröffentlichungen angesehen wurde, da er mit einem melodiebetonteren und jazzlastigeren Sound experimentierte. Sein fünftes Album, Igor (2019) wurde Tylers erstes Nummer-eins-Album in den USA und gewann bei den Grammy Awards 2020 den Preis für das beste Rap-Album.

Der Song aus dem Werbespot wurde exklusiv für die Coca-Cola-Werbekampagne produziert.

Coca Cola TV-Spot:

Schreibe einen Kommentar