Anfänger Akustikgitarren für Erwachsene: Die 10 besten Gitarren für Einsteiger

Dein Ratgeber, um deine perfekte Akustikgitarre zu finden!

Popkultur.de kann ggf. eine Provision erhalten, wenn du über Links auf unserer Seite einkaufst. Mehr Infos.

Für Anfänger kann es einschüchternd sein, die beste Gitarre für den Start zu finden, ganz zu schweigen davon, wie man lernt, sie zu spielen. Es gibt ein paar uralte Unterscheidungen zu treffen – elektrisch oder akustisch Gitarre, Stahlsaiten oder Nylon, Fender oder Gibson – und danach endlose Möglichkeiten der Personalisierung. Glücklicherweise gibt es eine Reihe von Marken, die sich speziell an Anfänger richten und Qualitätsinstrumente zu erschwinglichen Preisen herstellen, damit du dir erst einmal einen ersten Eindruck verschaffen kannst, bevor du gleich Tausende von Euros für die Gitarre deiner Träume ausgibst.

Mit diesem Gedanken im Hinterkopf, haben wir diesen Leitfaden für den Kauf deiner ersten Gitarre erstellt. Wir werden erklären, warum du dich für die eine oder andere Akustikgitarre entscheiden solltest. Wir behandeln hier nur neue Instrumente, aber auch der Kauf einer gebrauchten Gitarre ist eine gute Option. Wenn du dich von den Details überwältigt fühlst, mach dir keine Sorgen. Fast alles beim Gitarrenkauf ist eine Frage der persönlichen Vorliebe: Wie klingt die Gitarre in deinen Ohren, wie fühlt sie sich in deinen Händen an und – mehr als manche Gitarristen zugeben möchten – wie sieht sie in deinen Augen aus.

Am Ende unserer Vorstellung der zehn besten Einsteiger Akustikgitarren für Erwachsene findest du einen großen Ratgeber, der dir alle Fragen zu deinem ersten Gitarrenkauf beantwortet.

1. Fender CC-60S (Beste Akustikgitarre für erwachsene Anfänger)

Sale
Während die Marke Fender seit langem eine feste Größe auf dem Markt ist, ist die CC-60S ein relativ neues Modell, was sie aber nicht daran gehindert hat, sich mit ihren beeindruckenden Spezifikationen und einsteigerfreundlichen Features auf dem Markt durchzusetzen.

Mit ihrer massiven Fichtendecke, die normalerweise teureren Modellen vorbehalten ist, schlägt sie die meisten Konkurrenten auf Anhieb. Ihr kleinerer Korpus in Konzertgröße macht sie im Vergleich zu herkömmlichen Dreadnought-Akustikgitarren zu einem komfortablen Instrument zum Lernen.

Der Hals der Gitarre ist mit seinem Walnuss-Griffbrett, das über gerollte Kanten verfügt, ebenfalls schülerfreundlich gestaltet. Und da diese Gitarre von Fender stammt, kannst du dir sicher sein, dass die Verarbeitungsqualität auf einem guten Niveau ist – was sich auch in den fast perfekten Bewertungen widerspiegelt, die sie von Nutzern bei den großen Händlern erhalten hat.

Die Fender CC-60S wird für ihre Kombination aus guter Verarbeitungsqualität und gutem Preis-Leistungs-Verhältnis hoch bewertet, und die meisten Bewertungen stammen von Schülern oder deren Eltern. Sie wird sowohl dafür gelobt, wie komfortabel sie zu spielen ist, als auch dafür, wie gut sie klingt – zwei wichtige Eigenschaften, die sie zu einem großartigen Instrument zum Lernen machen und auch erfahrene Gitarristen beeindrucken, die auf der Suche nach erschwinglichen Gitarren sind.

Es gibt keine nennenswerten Kritikpunkte, daher wollen wir hier nur anmerken, dass die Konzertform zwar bequem ist, aber im Vergleich zu größeren Akustikbodies wie der Dreadnought etwas an Bass und Volumen fehlt.

Fazit:
Wenn du nichts Geringeres als die am besten bewertete Einsteiger-Akustikgitarre willst, dann hol dir die Fender CC-60S.

Höre dir die Gitarre in diesem Video genauer an:

2. Epiphone DR-100 (günstige Einsteiger Gitarre)

Mit einem wunderschönen, einzigartigen Sunburst-Design ist diese Gitarre von Epiphone ein wunderschön aussehendes Instrument. Es besticht aber nicht nur durch sein schönes Aussehen. Es bietet auch einen kraftvollen Sound, der typisch für Epiphone ist. Für Anfänger ist dies ein großartiges Instrument, auf dem du deine Fähigkeiten ausbauen kannst.

Straffe Kopfplatte und tolles Design
Die Kopfplatte spielt eine viel wichtigere Rolle, als viele Musiker denken. Die Neigung der Kopfplatte hat einen großen Einfluss auf die Spannung der Saiten, was sich auf den Ton und die Spielbarkeit des Instruments auswirkt. Der 14-Grad-Winkel dieser Kopfplatte ist perfekt für Anfänger, da er eine ordentliche Menge an Nachgiebigkeit bietet, die bei weichen Akkordübergängen helfen kann.

Der DR-100 kommt in einem „Vintage Sunburst“-Design, das der Gitarre ein professionelles Aussehen verleiht. Das Palisander-Griffbrett in Kombination mit der Fichtendecke und dem Mahagoni-Korpus erzeugt einen ausgewogenen, vollmundigen Sound. Der Ton ist unserer Meinung nach vielseitig genug, um für eine Vielzahl von Musikgenres verwendet zu werden.

Vorteile auf einen Blick:
Vintage-Design mit dezenter, auffälliger Optik, 14-Grad-Kopfplatte für leichteres Akkordspiel und weniger Verwirrung beim Übergang, hochwertige Materialien, die den Klang und die Haltbarkeit dieses Produkts verbessern sowie günstiger Preis.

Nachteile:
Neigt nach längerem Gebrauch zum Brummen. Die Saiten sind schwierig zu ersetzen.

Fazit:
Mit ihrem Aussehen, ihrer leichten Spielbarkeit und ihrem großartigen Klang ist diese Gitarre ein hervorragendes erstes Instrument für einen Anfänger, um darauf zu üben. Die Qualität, die sie bietet, übertrifft den günstigen Preis bei weitem. Und da sie von Epiphone hergestellt wird, kann man sich auf eine gute Verarbeitungsqualität und eine lange Lebensdauer verlassen.

Höre dir die Gitarre in diesem Video genauer an:

3. Yamaha FG800

Yamaha FG800M Westerngitarre matt natur - Akustische Westerngitarre mit authentischem Klang - Anfängergitarre für Erwachsene & Jugendliche - 4/4 Gitarre aus Holz
  • Die FG800M ist das Akustikmodell von Yamaha und ideal für alle Gitarrenanfänger geeignet, die Wert auf Qualität und guten Klang legen
  • Absolut hochwertiger Sound: Dank des neu entwickelten Scalloped bracings überzeugt die Gitarre durch Stabilität und zugleich durch ausgewogenen Klang
  • Das schlichte und traditionelle Design der Gitarre macht die FG800M zu einem Klassiker: Massive Fichte als Decke und Nato/Okume für den Boden und die Zargen
Yamahas Fähigkeit, erschwingliche Gitarren mit guter Qualität in Serie zu produzieren und auf den Markt zu bringen, ist wirklich beeindruckend, bis zu dem Punkt, dass es fast unfair gegenüber der Konkurrenz ist.

Dies wird noch deutlicher, wenn man ihren Erfolg über viele verschiedene Instrumente und Preisklassen hinweg betrachtet. So ist es nicht verwunderlich, dass Yamaha dank der vielen positiven Kritiken, die ihre Gitarren bekommen, mehrere Plätze in dieser Top-Liste belegt.

Die FG800 ist so nah an einer traditionellen Dreadnought, wie man sie nur bekommen kann, mit einer massiven Fichtendecke, die man in dieser Preisklasse normalerweise nicht findet. Yamaha hat bei diesem Modell auch ein Scalloped Bracing eingesetzt, das die Klangqualität noch weiter steigert. Der Hals weicht nicht zu weit von den traditionellen Spezifikationen ab, das Endergebnis ist ein klassisch aussehendes und vertraut spielendes Instrument, das viele schätzen.

„Gut investiertes Geld“ ist ein 3-Wort-Statement, das die Reaktionen des Marktes sehr gut zusammenfasst. Die Nutzer sind der Meinung, dass diese Gitarre in Anbetracht ihrer Spezifikationen ein gutes Geschäft ist, und es hilft auch, dass sie von Yamaha unterstützt wird, einer Marke, die für Qualität und Zuverlässigkeit bekannt ist. Die Spielbarkeit wird ebenfalls oft gelobt, selbst erfahrene Gitarristen sagen, dass diese Gitarre sehr angenehm zu spielen ist.

Es gibt einige wenige, die sich über Probleme mit dem Setup beschweren, aber das ist nur eine kleine Anzahl von Berichten, und es gibt andere, die sich über kleinere kosmetische Probleme beschweren.

Fazit:
Dank der Yamaha FG800 können nun auch Einsteiger und Budgetbewusste Erwachsene eine qualitativ hochwertige Gitarre zu einem sehr erschwinglichen Preis erwerben.

Höre dir die Gitarre in diesem Video genauer an:

4. Yamaha STORIA III

Yamaha STORIA III Westerngitarre Schokoladenbraun – Ansprechende Akustikgitarre mit Tonabnehmer und warmem, ausgewogenem Sound – Für Erwachsene – 4/4 Gitarre aus Holz
  • Bringt Musik in dein Leben: Der ästhetische Look der Akustikgitarre mit Tonabnehmer ist ein Highlight in deinem Wohnzimmer - für Menschen mit besonders hohen Ansprüchen an Design und Optik
  • Die STORIA III liefert einen warmen, ausgewogenen Ton und eine moderne Ästhetik, die Aufmerksamkeit erzeugt / Die Saiten aus Stahl & die goldenen Messing-Pins sorgen für einen ausgewogenen Klang
  • Sorgfältig & mit Liebe zum Detail kreiert: Die glänzende Mahagoni-Decke in Braun, der elegante Mahagoni-Korpus & das Label in Burgunder machen die Akustikgitarre mit Tonabnehmer zu etwas Besonderem
Die Yamaha Storia Akustikgitarren Serie gibt es in den Versionen 1, 2 und 3. Die Storia-Serie ist ein bewusst geplantes Upgrade-System, das es Anfängern ermöglicht, mit zunehmender Verbesserung in bessere Versionen ihrer Gitarren hineinzuwachsen. Hört sich an wie ein Gimmick? Vielleicht, aber sie sind definitiv eine Überlegung wert. Im Allgemeinen rühmen sie sich mit Plug n‘ Play, edlen Designs, die mobil und komfortabel sind und haben bereits so viele Dinge berücksichtigt, die beginnenden Gitarristen nicht beachtet hätten.

Die Storia 3 verfügt über einen massiven Mahagoni-Korpus im Konzertstil (das sind alle drei in der Storia-Serie) und ein Semi-Gloss-Finish.

Der schlanke Walnuss-Hals bietet eine „griffige“ Form mit 20 Bünden, die am 14. Bund zusammenlaufen. Außerdem ist die Saitenhöhe in einem angenehmen Bereich platziert, direkt neben den handgerollten Griffbrettkanten.

Fazit:
Die Yamaha Storia 3 ist bekannt für robuste Mitten und warme, lebendige Töne. Sie eignet sich am besten für Anfänger und ist unterm Strich eine solide Wahl für Einsteiger, die eine schnelle Vorschau auf zukünftige Gitarren haben wollen. Es ist auch eine Marke, die sich das Vertrauen der Kunden für den Wert und die Qualität ihrer Instrumente verdient hat.

Höre dir die Gitarre in diesem Video genauer an:

5. Donner DAG-1C

Donner Akustik Gitarre 4/4 in voller Größe, Cutaway Akustikgitarre Anfänger 41 Zoll Mahagoni Fichte mit Tasche Capo Plektren Gurt Saiten (Natur, DAG-1C)
  • 【STIKA FICHTENDECKE】 Dieses Akustikgitarren-Set besteht aus einer Stika-Fichtendecke mit laminiertem Mahagoni-Boden und -Zargen. Der schlanke Hals bietet ein angenehmes Spielgefühl und hervorragende Spieleigenschaften.
  • 【DREADNOUGHT GITARRE UND 4/4 Volle Größe 】Die 4/4-Akustikgitarre mit Cutaway und einem 41-Zoll-Dreadnought-Korpus in voller Größe bietet einen vollen und lebendigen Klang, der für alle Musikrichtungen geeignet ist. Klingt großartig, perfekte tiefe Frequenz, volle mittlere Frequenz. Sowohl Anfänger als auch Profis können ihren eigenen Spaß finden.
  • 【 GRIFFBRETT FÜR ANFÄNGER】 Glatte, natürliche Oberfläche maximiert die Resonanz für optimale Klangqualität. 20 Messingbünde mit Bundpositionsmarkierungen am 3., 5., 7., 9., 12., 15. und 17. Bund auf dem Hals und der Oberseite des Griffbretts. Besser geeignet für einen Gitarrenanfänger mit diesem Akustikgitarren-Set.
Der Dreadnought-Korpus und die 41 Zoll machen dieses Produkt zu einer exzellenten Wahl für größere Lernende. Es ist sicherlich eine große Gitarre, aber für eine große Person ist dies ideal, da eine kleine Gitarre für größere Menschen etwas schwieriger zu manövrieren sein kann. Der Klang ist auch sehr kraftvoll, wenn du also eine laute Gitarre haben willst, dann ist sie auch eine gute Wahl.

Dieses Kit beinhaltet alles, was du brauchst, um deinen Gitarrenlernprozess zu beginnen. Du bekommst einen Kapodaster, einige Plektren, einen Koffer, Saiten, ein Stimmgerät, die Gitarre und mehr. Der Schlüssel zu diesem Bundle ist die beeindruckende Gitarre, die das Herzstück des Sets bildet. Der ausgewogene, vollmundige Klang muss gehört werden, um ihn schätzen zu lernen.

Cut-Away-Bodies verleihen einer Akustikgitarre ein gewisses Design-Flair. Sie sind ein einzigartiger Look, der einer ansonsten klassischen Erscheinung eine gewisse Dimension verleiht. Der große Dreadnought-Korpus ist großartig, weil er ein hohes Volumen mit einem tiefen, resonierenden Klang bietet.

Fazit:
Die Donner DAG-1C ist eine große, leistungsstarke Gitarre mit einem auffälligen Cutaway-Korpus, dessen Aussehen wir lieben. Wenn du willst, dass deine Gitarre ein wenig anders ist, dann ist diese Gitarre ideal für dich. Sie ist auch ein Muss für jeden größeren, angehenden Gitarristen.

Höre dir die Gitarre in diesem Video genauer an:

6. Gretsch G9500 Jim Dandy Flat Top

Gretsch G9500 Jim Dandy Flat Top - 2-Color Sunburst
  • Korpus: Agathis, komplett
  • Farbe: Vintage Sunburst
  • Form: Non-Cutaway mit F-Löchern
Die Gretsch G9500 Jim Dandy Flat Top bringt dich zurück in eine einfachere Zeit, vielleicht in eine Zeit, in der es noch nicht üblich war, viel Geld für eine Anfängergitarre auszugeben. Mach keinen Fehler, diese Gitarre tut ihr Bestes, um so viel Qualität wie möglich zu einem erschwinglichen Preis zu bieten, und zum größten Teil tut sie genau das.

Ausgestattet mit einem 18 Zoll Agathis-Korpus, einem Nato-Hals und einer Rosewood-Brücke, könnte es auf den ersten Blick so aussehen, als wären diese Hölzer zusammengewürfelt worden, nur weil sie zufällig hinter dem Schuppen liegen. Aber das Ergebnis wird dich überraschen.

Es gibt keine scharfen Bundenden, das Finish war gleichmäßig und glatt, und die Halsverbindung ist so perfekt, wie man es erwarten kann. Der „C“-förmige Hals mit einem Griffbrett im Vintage-Stil beherbergt 18 Bünde, und die Sattelbreite beträgt (42,8 mm).

Für eine Gitarre mit kleinem Korpus, die eher früher als später ersetzt werden soll, war das Klangbild mindestens mittelmäßig, wenn nicht sogar etwas besser. Der Basssound war weniger beeindruckend, aber es gibt ja auch keinen Preamp. Was am meisten am Sound des G9500 beeindruckte, waren die sauberen Bässe und Mitten. Allerdings musst du für jegliche Art von Konsistenz in allen Bereichen arbeiten. Die Lautstärke war höher als erwartet, was (unserer Meinung nach) eine gute Sache ist.

Fazit:
Insgesamt kann man sagen, dass der Gesamtklang und die Verarbeitung dieser Gitarre gut genug sind, um damit anzufangen, wenn dein Budget begrenzt ist. Diese Gitarren sind nicht für die Ewigkeit gebaut. Unterm Strich ist sie für den Preis besser als erwartet.

Höre dir die Gitarre in diesem Video genauer an:

7. Ibanez AW54

Ibanez aw54opn Westerngitarre Artwood Dreadnought Akustikgitarre natur – Open Pore Natural
  • Dreadnought-Korpus
  • Decke aus massivem Mahagoni
  • Mahagoniboden und – zargen
Die Ibanez Artwood AW54 ist eine klassisch aussehende Dreadnought-Gitarre mit Ibanez‘ Markenzeichen der leichten Spielbarkeit und des guten Preis-Leistungs-Verhältnisses.

Der Korpus folgt der klassischen Dreadnought-Form, ein schöner Kontrast zur modernen Tonholzauswahl und Spielbarkeit der Gitarre.

Die Nutzer sind einfach zufrieden mit der Gesamtleistung der AW54, von der leichten Bespielbarkeit bis hin zum warmen und offenen Ton. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist definitiv Ibanez‘ Stärke auf dem Akustikmarkt, was sich in vielen Rezensionen widerspiegelt, die das Gefühl haben, dass diese Gitarre ihnen mehr bietet, als sie bezahlt haben. Auch die Verarbeitungsqualität wird oft gelobt, die Gitarre ist auch nach vielen Jahren noch sehr gut spielbar ist. Bei vielen Einsteigern genießt diese Gitarre immer noch einen besonderen Platz in ihren Herzen.

Ibanez‘ beste Akustikgitarre für Einsteiger liefert dank des Mahagonis einen ausgewogenen, abgerundeten Ton, und wie viele der Einsteigergitarren in unserem Ratgeber reicht sie aus, um auch erfahrenere Akustikgitarristen zufrieden zu stellen.

Fazit:
Die Ibanez AW54 sollte ganz oben auf deiner Liste stehen, wenn du auf der Suche nach einer soliden Akustikgitarre bist, die leicht zu spielen ist.

Höre dir die Gitarre in diesem Video genauer an:

8. Fender FA-115

Fender FA-115 Pack V2 Natural. Guitarra Acústica + Funda + Correa + Accesorios
  • All-Inclusive Akustikgitarre mit Stahlsaiten
  • Korpus aus Mahagoni im Dreadnought-Stil mit Fichtendecke
  • Nato-Hals mit glänzendem Urethan-Finish; Griffbrett aus Walnussholz mit 20 Innenseiten
Wenn du dich nach einer neuen Akustikgitarre umsiehst und du ein wenig überwältigt bist von dem Zubehör, das du zu deinem neuen Instrument kaufen musst, dann kann es eine gute Idee sein, ein Bundle zu kaufen. Diese Gitarre kommt mit vielen praktischen Extras, wie einem Gitarrengurt, einem Plektrum und einem digitalen Stimmgerät. Ein Stimmgerät kann ein sehr nützliches Zubehör sein, da die Saiten einer neuen Akustikgitarre dazu neigen, eine Weile zu brauchen, um sich einzugewöhnen, so dass sie sich in den ersten Wochen oft verstimmen.

Wie du in diesem Artikel herausfinden wirst, gibt es eine Reihe von Formen und Stilen, wenn es um den Korpus einer Akustikgitarre geht. Die Dreadnought ist eine der breitesten Gitarren. Die Fender FA-115 macht es Anfängern viel einfacher, das Spielen zu erlernen, da die Bünde weiter voneinander entfernt sind, so dass es weniger wahrscheinlich ist, dass du den falschen Ton oder Akkord triffst. Diese größere Korpusform schafft auch mehr Volumen, was bei Live-Auftritten praktisch ist.

Alles ist im Lieferumfang enthalten

Das ist richtig. Dieses Produkt kommt mit allem, was ein Anfänger braucht. Du bekommst Plektren, ein Stimmgerät, einen Koffer und einen Gurt. Du kannst sofort loslegen, ohne dass du in ein Musikinstrumentengeschäft gehen musst, um all diese Extras zu kaufen. Die Tatsache, dass du alles in einem einzigen Paket bekommst, bedeutet auch, dass dieses Produkt ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

Fazit:
Wir können nicht genug betonen, wie viel kostengünstiger es ist, ein Bundle zu kaufen. Und obwohl das ein wichtiger Grund ist, warum wir dieses Produkt so hoch bewerten, ist es die Gitarre selbst, die wir am meisten lieben. Der schöne Steg und der große Korpus erzeugen einen lebendigen, tiefen Klang, der ein Vergnügen ist, zuzuhören. Sie ist auch für Live-Auftritte geeignet, wenn du einmal auf dem Level für einen kleinen Gig bist.

Höre dir die Gitarre in diesem Video genauer an:

9. Yamaha C40

Yamaha C40II Konzertgitarre natur – Hochwertige Akustikgitarre für Einsteiger in klassischem Design – 4/4 Gitarre aus Holz
  • Einsteigergitarre mit wundervollem Sound: Die Konzertgitarre zeichnet sich durch eine hohe Qualität, eine gute Verarbeitung sowie einen schönen und klaren Klang aus
  • Die Klassikgitarre überzeugt mit Fichtendecke, Palisander-Griffbrett sowie Boden und Zargen aus mahagoniähnlichem Meranti - das natürliche Finish verleiht ihr zudem ein ansprechendes Design
  • Genau wie andere Konzertgitarren besitzt sie ein etwas breiteres Griffbrett sowie 6 Nylonsaiten / Die präzise arbeitenden, verchromten Mechaniken sorgen jederzeit für eine gut gestimmte Gitarre
Nylonsaitengitarren sind auch als klassische Gitarren bekannt, aber das bedeutet nicht, dass du mit ihnen nur klassische Musik spielen kannst. Nylonsaiten sind wesentlich leichter für deine Finger als Stahlsaiten, was sie zu einer klassischen Wahl für die erste Gitarre macht, und ihre kristallinen Töne eignen sich auch gut für die Fingerpicking-Begleitung von Gesang. Zu den Singer-Songwritern, die den gedämpften und intimen Klang einer klassischen Gitarre genutzt haben, gehören Leonard Cohen, Willie Nelson, Lauryn Hill und José González.

Fazit:
Yamahas C40 Modell wird aufgrund seiner leichten Spielbarkeit und der gleichbleibenden Qualität als erste klassische Gitarre sehr empfohlen.

Höre dir die Gitarre in diesem Video genauer an:

10. Epiphone Hummingbird Pro

Epiphone Hummingbird Pro Solid Top Akustische/Elektrische Gitarre (Fichten und Mahagoni Korpus, Palisander Griffbrett)
  • Shadow ePerformer Vorverstärker
  • Shadow NanoFlex pickup system
  • Massive Fichtendecke
Wenn du die Beatles, Oasis, Bob Dylan oder irgendeinen anderen klassischen Rock-Act der letzten 60 Jahre kennst, dann hast du bestimmt schon einmal eine berühmte Hummingbird Akustikgitarre in Aktion gehört. Die Epiphone Hummingbird Pro ist sowohl klanglich als auch optisch ein echter Hingucker und eignet sich hervorragend zum Lernen.

Diese Gitarre hat aber noch mehr zu bieten als die ausgefallene Grafik und das zeitlose Vintage-Finish. Der Klang ist vielseitig und ausgewogen und eignet sich für Strummer und Fingerpicker gleichermaßen, während die kleinen Details wie die geteilten Parallelogramm-Inlays und die übergroße Kopfplatte ein gewagtes optisches Statement abgeben.

Fazit:
Für Einsteiger gibt es bei diese Gitarre keine nennenswerte Nachteile! Qualität zu einem schockierend niedrigen Preispunkt.

Höre dir die Gitarre in diesem Video genauer an:

Bestseller: Die beliebtesten Gitarren für Einsteiger (Erwachsene)

Hier findest du eine täglich aktualisierende Bestseller-Liste zum Thema: Einsteiger-Gitarren für Erwachsene.

Welche Akustikgitarren werden am häufigsten gekauft? Beliebte Produkte sind meist auch eine gute Empfehlung. Schließlich sind verifizierte Käufe sehr glaubwürdig und stellen eine relevante Nachfrage nach den beliebtesten Einsteiger Aukustikgitarren auf Amazon dar.

Ratgeber: Die Wahl der richtigen Akustikgitarre für Anfänger

Im Folgenden findest du Informationen zu Stahl- und Nylonsaiten und Korpusformen und -größen von Akustikgitarren. Außerdem findest du einige wertvolle Informationen & häufig gestellte Fragen über Akustikgitarren.

Was genau ist eine Akustikgitarre?

Der Begriff Akustik bedeutet wörtlich „Klang“, aber eine Akustikgitarre ist eine Gitarre, die speziell gebaut wurde, um ohne elektrische Verstärkung Klang zu erzeugen. Du wirst sie in praktisch jeder Musikrichtung hören, und manchmal wirst du feststellen, dass das, was auf den ersten Blick wie eine Akustikgitarre aussieht und klingt, auch an einen Verstärker angeschlossen ist. Obwohl sie technisch gesehen akustische Gitarren sind, gehören sie zu einer Klasse von Gitarren, die als akustisch-elektrisch bezeichnet werden. Praktisch jede Akustikgitarre kann mit Elektronik zur Verstärkung ausgestattet werden. Wenn du dich fragst, ob du eine Akustikgitarre einer elektrischen Akustikgitarre vorziehen solltest, ist die grundlegende Antwort, dass sie im Grunde das gleiche Instrument sind. Alle musikalischen Konzepte und Techniken, die du auf einer Akustikgitarre lernst, sind sofort auf eine akustische E-Gitarre übertragbar.

Die Vorteile, mit einer Akustikgitarre anzufangen, sind zahlreich, einschließlich der Tatsache, dass du keine zusätzliche Verstärkung brauchst; du wirst einen reinen Klang haben, der nicht elektronisch manipuliert ist, du kannst normalerweise später Elektronik hinzufügen, wenn du willst, und du kannst ein paar Euro sparen und ein besseres Instrument für den Anfang bekommen, ohne dass du die Kosten für einen Verstärker hinzurechnen musst. Der Nachteil, mit einer Akustikgitarre anzufangen, besteht eigentlich nur darin, dass du einen begrenzteren Lautstärkebereich hast, was am wichtigsten wäre, wenn du mit anderen Instrumenten in einer Band spielst. Bei einer akustischen E-Gitarre hast du die volle Kontrolle über die Lautstärke, wohingegen die Lautstärke einer Akustikgitarre dadurch entsteht, wie stark du anschlägst oder zupfst.

Worauf sollte ich bei einer Anfänger-Akustikgitarre achten?

Das wohl Wichtigste beim Kauf einer Akustikgitarre ist die Tatsache, dass sich Gitarren von einer zur anderen unterscheiden, selbst wenn es sich manchmal um die gleiche Marke und das gleiche Modell handelt! Einige Gitarrenhersteller sparen Kosten, indem sie nur wenig Zeit und Mühe in das endgültige Setup des Instruments investieren. Probiere also unbedingt ein paar Gitarren des gleichen Modells aus, das du in Erwägung ziehst, und wenn du online bestellst, erkundige dich nach dem Rückgaberecht, damit du nicht bei einem der „Blindgänger“ hängen bleibst. Investiere auch in einen Experten, der die Gitarre deiner Wahl einmal durchspielt. Wenn du ein neuer Spieler bist, kannst du nicht wissen, was du nicht weißt.

Die richtige Größe der Gitarre für Erwachsene:

Die Dreadnought-Form liegt in der Mitte des Feldes. Sie ist der „Jedermann“ unter den Akustikgitarren und bietet eine gute Balance zwischen Größe, Klang und Lautstärke. Du solltest dir auch überlegen, ob du mit deiner Gitarre auftreten oder vielleicht sogar aufnehmen möchtest. Wenn das der Fall ist, solltest du nach einer Akustikgitarre mit integrierter Elektronik Ausschau halten, da du sie genauso wie eine E-Gitarre an einen Verstärker oder Recorder anschließen kannst.

Wie viel kostet eine Einsteiger-Akustikgitarre?

Es gibt eine große Preisspanne, wenn es um eine Akustikgitarre für Einsteiger geht. Du wirst wahrscheinlich die einfachsten Optionen für 100 € finden und Einsteiger Akustik-Gitarren können auch bis zu 400 € kosten, abhängig von der Marke und ob du ein Bundle möchtest oder nicht.

Wir empfehlen dir, ein Bundle zu kaufen, wenn du ein kompletter Neuling bist, da es dir einen besseren Wert bietet. Außerdem erhältst du damit das gesamte Zubehör, das du benötigst, um dein Gerät in Betrieb zu nehmen. Achte aber immer auf die Bewertungen der Bundles, da einige Hersteller minderwertige Produkte beilegen, weil sie wissen, dass die Käufer eher durch die Anzahl der Extras als durch deren Qualität angelockt werden.

Stahlsaiten vs. Nylonsaiten

Um die Hauptunterschiede zwischen Nylonsaiten oder klassischen Gitarren und Stahlsaiten-Akustikgitarren zu verstehen, ist es hilfreich, sich an den grundlegenden Zweck von Gitarrensaiten zu erinnern. So elementar es auch erscheinen mag, es ist die Vibration der Saiten, die ihre Energie durch den Korpus einer Akustikgitarre überträgt, die den Klang einer Gitarre erzeugt. Daher macht es Sinn, dass der Klang einer jeden Gitarre vom Material der Saiten und der Form und dem Holz abhängt, das bei der Konstruktion verwendet wurde.

Unabhängig davon, ob du eine nylon- oder stahlbesaitete Gitarre spielst, entstehen Schwingungen, wenn die Saiten gezupft oder angeschlagen werden. Diese Schwingungen schwingen dann im hohlen Teil der Gitarre mit und werden durch die Decke verstärkt. Nylonsaiten oder metallumsponnene Nylonsaiten erzeugen im Allgemeinen einen weicheren Ton, da sie mit einer geringeren Spannung aufgezogen werden und die Innenverstrebung, die für den hölzernen Hals der Gitarre verwendet wird, leichter ist. Nylonsaiten sind auch dicker als die von Stahlsaiten und werden meist für Flamenco- oder Konzertgitarren verwendet.

Auf der anderen Seite bieten stahlbesaitete Akustikgitarren mehr Volumen und Kraft mit einem knackigen, organischen Ton, der gut zu den meisten Stilen von Pop, Folk, Country, Bluegrass, Indie und Rockmusik passt. Traditionell werden sie als „Folk-Gitarren“ bezeichnet, aber ihr größerer Klang ist hauptsächlich auf die Saiten selbst zurückzuführen, die dünner als Nylonsaiten sind und aus verschiedenen Metallen bestehen, einschließlich Nickel und Bronze. Stahlsaiten-Akustikgitarren gibt es entweder als sechs- oder zwölfsaitige Modelle. Wenn sie gestimmt sind, erzeugen sie eine Spannung von etwa 85 kg, eine beträchtliche Menge an Spannung, die dazu führen kann, dass sich der Hals der Gitarre nach vorne beugt und die Saiten anhebt. Für Anfänger kann dies das Spielen unangenehm machen, da sie eine größere Kraft aufwenden müssen, um die Noten richtig zu halten (zu bündeln). Deshalb ist es besonders für Anfänger wichtig zu wissen, dass Nylonsaiten etwas schonender für die Finger sind als Stahlsaiten, und dass die beiden nicht auf derselben Gitarre austauschbar sind. Die Entscheidung zwischen einer Nylonsaiten-Akustikgitarre und einer Stahlsaiten-Akustikgitarre hängt also letztlich davon ab, welchen Musikstil du spielen möchtest, und nicht davon, wie sich deine Finger dabei fühlen.

Die meisten stahlbesaiteten Akustikgitarren gleichen dies mit einem verstellbaren Halsstab aus, der den Hals begradigt und die Saiten näher zu den Bünden verschiebt. Wenn die Saiten näher an den Bünden sind, muss der Spieler nicht so hart arbeiten, um sie gegen den Hals zu drücken. Der Halsstab kann auch in trockenen Klimazonen, wie dem Winter, eingestellt werden, da das Holz der Gitarre schrumpft und sich „zurückbiegen“ kann. Wenn das passiert, erzeugt die Vibration der Saiten gegen die Metallbünde ein schnarrendes Geräusch. Das Problem kann behoben werden, wenn der Halsstab gelockert wird, so dass der Hals wieder in seine ursprüngliche Position zurückkehren kann.

Welches Zubehör brauche ich für meine akustische Gitarre?

Zum grundlegenden Gitarrenzubehör gehören:

  • Gitarrenstimmgerät: Ein Stimmgerät ist ein notwendiges Zubehör für jede Art von Gitarre. Akustikgitarren benötigen ein Stimmgerät mit eingebautem Mikrofon, während E-Gitarren ein Stimmgerät benötigen, das eingesteckt werden kann. Alternativ dazu funktionieren Kopfplattenstimmer durch Vibration und sind für jede Art von Gitarre geeignet. Die meisten Tuner-Modelle sind relativ preiswert.
  • Gitarrenplektren: Gitarrenplektren sind Plektren aus Kunststoff, die zum Anschlagen der Saiten verwendet werden. Es gibt sie in verschiedenen Dicken – „mittlere“ Plektren sind gut für Anfänger, bis die Schüler eine Vorliebe entwickeln.
  • Gitarrengurte: Die meisten Akustikgitarren sind für den Gebrauch mit einem Gurt eingerichtet. Die meisten Gurte sind größenverstellbar, aber probiere sie vor dem Kauf aus, um sicherzugehen, dass sie bequem passen.
  • Zusätzliche Saiten für deine Gitarre: Gitarrensaiten reißen gelegentlich durch regelmäßigen Gebrauch, daher ist ein extra Satz Saiten eine gute Investition. Achte darauf, dass du Saiten kaufst, die entweder mit einer elektrischen oder akustischen Gitarre kompatibel sind.
  • Gitarrenkoffer: Ein Gitarrenkoffer ist ein Muss, um das Instrument während der Reise zu schützen. Weiche Koffer sind preiswert und gut für Autofahrten und den allgemeinen Gebrauch geeignet. Hartschalenkoffer bieten mehr Schutz für gehobene Instrumente oder wenn die Gitarre im Flugzeug mitgenommen wird.

WEITERLESEN

Tipp:
So richtest Du ein Aufnahmestudio zu Hause ein - mit großem Ratgeber
Tipp:
Klavier stimmen: Warum & wann muss ein Klavier gestimmt werden?
Tipp:
Gitarre online lernen für Anfänger mit Apps für Smartphone & Tablet: Die besten Gitarren-Apps
Tipp:
Singe besser als je zuvor: 17 Tipps, um deine Singstimme zu verbessern
Tipp:
Klavier oder Keyboard? - Unterschiede und Ratgeber für Anfänger

Schreibe einen Kommentar