Ähnliche Serien wie „Nine Perfect Strangers“: 10 gute Alternativen

Von Big Little Lies bis The White Lotus: Das sind die besten Serien, die du dir anschauen kannst, wenn dir Nine Perfect Strangers gefallen hat.

Nine Perfect Strangers basiert auf dem gleichnamigen Roman, der von der australischen Autorin Liane Moriarty geschrieben wurde. Moriarty und Nicole Kidman, die Hauptdarstellerin von Nine Perfect Strangers, haben bereits bei Moriartys anderer adaptierter Serie, Big Little Lies, zusammengearbeitet und auch hier spielt Kidman eine mysteriöse und geheimnisvolle Frau, deren Vergangenheit die Menschen um sie herum ins Verderben stürzt.

Im Fall von Nine Perfect Strangers richtet sie das Unheil allerdings absichtlich an, denn sie spielt eine Resortbesitzerin und Heilerin namens Masha, die ihrer wohlhabenden Kundschaft eine Woche Ruhe und Entspannung verspricht, aber genau das Gegenteil davon bietet. Wie Masha in der ersten Folge zu ihren Gästen sagt: „Ich will euch alle verarschen“. Das sind nicht die Worte, die du hören willst, wenn du ohnehin schon emotional zerbrechlich bist.

In dieser Serie geht es um privilegierte Menschen, deren Leben nicht so toll verläuft, wie du es dir vorstellst. Es ist auch eine Serie über eine Gruppe von Fremden, die sich trotz ihrer unterschiedlichen Leben und Traumata zusammengefunden haben und nun gemeinsam in den Dreck geworfen werden und sich den Weg hinaus bahnen müssen. Die Serie erinnert uns an einige andere Serien, die wir in letzter Zeit gesehen haben, von White Lotus bis Big Little Lies. Wenn dir diese neue Serie also gefällt, findest du hier ein paar weitere Serien wie Nine Perfect Strangers, die du dir ansehen kannst.

1. Big Little Lies


Wenn Serienfans auf der Suche nach einem weiteren spannenden Drama sind, in das ein Geheimnis eingewoben ist, dann ist Big Little Lies die perfekte Wahl. Die Welt der wohlhabenden Eltern in Monterey, Kalifornien, wird auf den Kopf gestellt, als eine mysteriöse neue Mutter in die Stadt zieht. Um die Sache noch komplizierter zu machen, wird in der Pilotepisode jemand ermordet, ohne dass die Zuschauer/innen wissen, wer es war oder wer die Tat begangen hat.

David E. Kelley steckt sowohl hinter Big Little Lies als auch hinter Nine Perfect Strangers, und die Zuschauer/innen werden in beiden Serien einen ähnlichen Ton und ein ähnliches Gefühl erkennen. Und beide Serien sind großartige Beispiele für Dramen, bei denen es schwer fällt, mit dem Zuschauen aufzuhören.

2. The Wilds


Als ein Privatflugzeug mit einer Gruppe von Mädchen auf dem Weg zu einem Empowerment-Wochenende für Frauen auf Hawaii im Meer abstürzt und sie auf einer Insel stranden, kämpft jede von ihnen mit ihren archetypischen Persönlichkeiten darum, ihre Bestimmung und Identität zu finden.

Unter ihnen sind die trübsinnige Leah, die mit Depressionen zu kämpfen hat, nachdem sie verlassen wurde, die Schönheitskönigin Shelby mit einem Haufen Geheimnisse und Rachel, eine Highschool-Taucherin, die kaum isst und ihren Körper als Wettkampfmaschine betrachtet. Während der Großteil der Besetzung aus relativ unbekannten jungen Schauspielerinnen aus den USA, Neuseeland und Australien besteht, bringt Rachel Griffiths als Leiterin der Wochenendfreizeit, zu der die Frauen gefahren sind, ihre Erfahrung in die Serie ein. Am Ende der ersten Staffel wird klar, dass der Absturz und Griffiths‘ Rolle als Leiterin nicht das sind, was sie zu sein scheinen.

3. The White Lotus


Wie in Nine Perfect Strangers geht es auch in The White Lotus um reiche, verletzte Menschen in einem Kurort, in dem die Dinge nicht so sind, wie sie scheinen. Während sich das zentrale Geheimnis von Nine Perfect Strangers darum dreht, wer Mascha ist und was ihre Motive sind, wird bei White Lotus am Ende der Staffel ein Mitglied der Gruppe sterben. In beiden Sendungen geht es scheinbar um Menschen, die in ihren jeweiligen Urlaubsorten Frieden und Harmonie finden, aber letztlich beweisen beide, dass man mit Geld kein Glück kaufen kann (oder Klasse, wie Gräfin Luann sagt).

4. The Undoing


The Undoing von David E. Kelly ist eine weitere gute Wahl für Fans von Nine Perfect Strangers, denn Kelly ist der Autor/Produzent/Schöpfer hinter beiden Serien. Die Welt der wohlhabenden Grace ändert sich, als eine Mutter an der Schule ihres Kindes ermordet wird und ihr Mann Jonathan verschwindet. Sie beginnt sich zu fragen, ob sie irgendetwas über ihren Mann weiß. Das ist niederschmetternd, da sie dachte, dass sie immer glücklich und verliebt sein würden.

Für die Zuschauer/innen ist es faszinierend herauszufinden, ob Jonathan der Mörder ist oder ob es jemand anderes in Graces Leben sein könnte, und das ist nur ein guter Grund zum Einschalten. Auch „The Undoing“ hat einige intelligente Dinge über das Leben in einem scheinbar perfekten, reichen Leben zu sagen.

5. Utopia


Wie Liane Moriarty hat auch die Schriftstellerin Gillian Flynn mehrere ihrer eigenen Werke zu fesselnden Filmen und Serien verarbeitet, darunter Gone Girl und Sharp Objects, aber auch die Werke anderer Autoren. Amazons Utopia wurde von Flynn für das amerikanische Fernsehen adaptiert, nachdem die Originalfassung von Dennis Kelly 2013-2014 zwei Staffeln lang in Großbritannien ausgestrahlt wurde.

In den Hauptrollen Jessica Rothe (Samantha), Desmin Borges (Wilson Wilson), Ashleigh LaThrop (Becky) und Javon Walton (Grant) als Kerngruppe besessener Fans, die das Utopia-Manuskript in die Finger bekommen wollen, sowie Sasha Lane als Jessica Hyde und John Cusack als Mann, der tödliche Fleischimitate verkauft, vereint die Serie diese Gruppe von Fremden, die zur Zielscheibe des Deep State werden und zusammenkommen müssen, um sich gegenseitig zu helfen um sich selbst zu retten.

6. Cruel Summer


Es gibt vieles, was die Fans an Cruel Summer lieben, vom Setting der 1990er Jahre bis zur Frage, ob Jeanette und Kate gut oder böse sind. Die Serie konzentriert sich auf drei verschiedene Sommer, als Kate scheinbar entführt wird und die Stadt glaubt, dass Jeanette etwas darüber weiß. Viele Fans von Cruel Summer teilen ihre Theorien darüber, was vor sich geht, und das ist die Art von Serie, über die man mit anderen reden möchte, denn sie ist vielschichtig.

Dies ist auch eine gute Wahl für diejenigen, die Nine Perfect Strangers lieben, denn im Kern geht es um eine ähnliche Frage: Ist es wirklich möglich, andere Menschen zu kennen? Und welche Geheimnisse verbergen die Menschen?

7. Homecoming


Homecoming wird oft als langsames Drama mit vielen großartigen und intelligenten Charakteren beschrieben, das in jeder Staffel eine andere Geschichte erzählt. In Staffel 1 erfuhren die Fans, was mit Heidi passiert ist, die mit Soldaten gearbeitet hat, um ihnen zu helfen, sich an das Leben außerhalb des Militärs anzupassen … nur dass etwas viel Schlimmeres im Gange war. In Staffel 2 findet sich Jackie auf einem Boot wieder und hat keine Ahnung, wie sie dort gelandet ist.

Homecoming und Nine Perfect Strangers haben viel gemeinsam, denn sie werfen viele Fragen auf und haben beeindruckende Schauspieler, die fesselnde Charaktere spielen.

8. Sie weiß von dir


Sie weiß von dir folgt dem verheirateten Paar Adele und David, die sich getrennt voneinander mit einer alleinerziehenden Mutter namens Louise einlassen, nachdem David eine Affäre mit ihr beginnt, während Adele eine enge Freundschaft zu Louise entwickelt. Doch die wahren Persönlichkeiten hinter den beiden werden immer undurchsichtiger, als die Astralprojektion ins Spiel kommt.

9. The Flight Attendant


Wer auf der Suche nach einer Krimiserie ist, sollte sich auch The Flight Attendant ansehen, in der Cassie in einem Hotelzimmer neben einer Leiche aufwacht. Sie stellt fest, dass sie sich an nichts erinnern kann und nicht sicher ist, wer ihn ermordet hat.

Dies ist ein großartiges Drama für Serienfans, die gerne viele Fragen stellen und die es mögen, wenn hinter einer Geschichte mehr steckt, als man auf den ersten Blick sieht. Egal, ob du Cassies dramatische Reise oder Nine Perfect Strangers siehst, Mystery-Fans werden sich super zufrieden fühlen und die wilde Fahrt lieben.

10. Mare of Easttown


Wie Masha versucht auch die Heldin von Easttown mit dem Namen M, die verschiedenen Probleme in ihrer Gemeinde zu lösen – allerdings ist Mare die Sheriffin der Stadt und nicht irgendeine Möchtegern-Sektenführerin. Die Serie beginnt mit einem lauwarmen Vermisstenfall und dem jüngsten Mord an einem einheimischen Mädchen. Wie immer muss sich Mare mit ihren eigenen persönlichen Problemen auseinandersetzen, z. B. dem Selbstmord ihres Sohnes, bevor sie den Menschen um sie herum helfen kann.

WEITERLESEN

Tipp:
Hit & Run Staffel 1: Zusammenfassung und Ende erklärt
Tipp:
Inspirierende & motivierende Filme: 51 Filme, die Hoffnung machen!
Tipp:
Ähnliche Serien wie "The Flash": 10 gute Alternativen
Tipp:
Jugendfilme: Die 50 besten Filme für Jugendliche
Tipp:
Die 40 besten Filme der 1960er Jahre

Schreibe einen Kommentar