Ähnliche Serien wie „Lucifer“: 11 gute Alternativen

Diese TV-Serien haben entweder eine ähnlich schrullige Natur wie Lucifer oder eine Ähnlichkeit mit der Handlung der Serie, die aus jedem Zuschauer sofort einen Fan macht.

Wenn es um das Übernatürliche geht, haben wir wahrscheinlich jede Abwandlung gesehen, die es gibt. Böswillige Dämonen, böse Hexen, hirnhungrige Zombies, Feen, Zentauren, was auch immer. Es ist nicht schwer zu verstehen, wie abgedroschen und langweilig diese Geschichten mit der Zeit geworden sind.

Lucifer, die 2016 Premiere feierte, erzählt die Geschichte des ursprünglichen gefallenen Engels – oder des Teufels, auch bekannt als Lucifer Morningstar. Luzifer, gelangweilt von seinem Leben und seinen Pflichten als Herrscher der Hölle, beschließt, Urlaub zu machen, wo er einen sehr prestigeträchtigen Nachtclub in L.A. besitzt. Er beginnt, ein dekadentes Leben voller köstlicher Sünde zu führen. Aber als einer seiner Kunden niedergeschossen wird, tut er sich mit einem weiblichen Detektiv zusammen, um den Fall zu lösen,

Die Serie ist geistreich, witzig und die Fans können scheinbar nicht genug davon bekommen. Während Fans sehnsüchtig auf die neue Staffel warten, haben wir in der Zwischenzeit eine Liste mit 11 übernatürlichen Serien zusammengestellt, die als Alternativen für Lucifer perfekt geeignet sind.

1. Supernatural


Sam und Dean Winchester sind Brüder, die auf der Jagd nach dem Übernatürlichen sind. Während sie durch das Land reisen, um das Übernatürliche zu bekämpfen und den Menschen zu helfen, erfahren die Brüder, dass es ihr Schicksal ist, die Apokalypse abzuwenden. Auf ihrer Reise bekämpfen sie schließlich sowohl den Teufel als auch Gott selbst.

Es gibt eine ziemlich große Debatte darüber, ob der Luzifer dieser Serie besser ist als Luzifer Morningstar. Alles in allem bietet Supernatural alles, was man sich von der Geschichte und der dunklen Fantasie wünscht. Mit fünfzehn Staffeln an Handlungssträngen sind die Brüder voll entwickelte Charaktere, die sich zusammenschließen und gegen Engel, Dämonen und Monster kämpfen.

2. American Gods


American Gods geht wirklich an die Grenzen dessen, was Religion und Anbetung letztendlich bedeuten, mit viel Gewalt und Blut, wenn du auf so etwas stehst.

Die Serie beginnt mit einem Ex-Sträfling namens Shadow Moon, der aus dem Gefängnis entlassen wird, als er einen mysteriösen Mann namens Mr. Wednesday trifft, einen selbsternannten Gott, der mehr über sein Leben zu wissen scheint als Shadow selbst. Nachdem er vom Tod seiner Verlobten erfahren hat, begibt sich Shadow Moon mit Mr. Wednesday auf eine verrückte Reise, die immer verrückter wird, je weiter sie voranschreiten.

Jeder Fan der Mythologie wird dieses Zusammentreffen von ikonischen übernatürlichen Wesen und die zutiefst moderne Sichtweise dieser Serie auf das Konzept des Deismus und der Anbetung genießen. Basierend auf dem Buch von Neil Gaiman war American Gods bisher phänomenal und hat eine sehr interessante Reihe von Handlungsbögen hervorragend in Szene gesetzt.

3. Chilling Adventures Of Sabrina


Ähnlich wie Lucifer basiert auch Netflix‘ Chilling Adventures of Sabrina auf einer Comicserie. Ähnlich wie bei Lucifer scheut sich diese Version der beliebten Hexenfigur nicht davor, den Teufel und den Satanismus zu erwähnen, und es war ein Wagnis, die Serie zusammen mit ihrem comic-beeinflussten Cousin Riverdale auszustrahlen. Auf Netflix ist Sabrina eine neue Live-Action-Serie geworden, die sich von der ursprünglichen Serie Sabrina – Total Verhext! in Sachen Optik, Stimmung und Ton deutlich unterscheidet.

Die Serie wurde im Allgemeinen von Fans und Kritikern positiv aufgenommen (zumindest von denen, die nicht zu sehr von der Originalserie begeistert sind, um die mutige neue Version zu akzeptieren). Besonders gelobt wurde Sabrina für die Leistung von Mad Men-Veteranin Kiernan Shipka in der Titelrolle. Die Serie teilt ein ähnliches Interesse an Horror und dem Übernatürlichen wie Lucifer, auch wenn sie nicht ganz den gleichen Sinn für frechen Humor hat. Nichtsdestotrotz, wenn du dich wieder für dunkle Magie begeistern kannst, ist Sabrina sicherlich eine bezaubernde Wahl.

4. Good Omens


Tom Ellis Charme und Charisma sind kaum zu übertreffen, aber es gibt noch einen anderen Bürger des großen Abgrunds, der ihm den Rang abläuft: David Tennant. Er spielt den Dämon Crowley, einen Vertreter der Hölle seit der Erschaffung der Erde, in dieser Adaption von Neil Gaimans und Terry Pratchetts geliebtem Buch, und er ist vielleicht einer der besten dämonischen Unholde, die jemals deinen Fernseher zierten. Good Omens folgt der unwahrscheinlichen lebenslangen Freundschaft zwischen Crowley und seinem himmlischen Gegenstück Aziraphale (Michael Sheen), einem Engel, und kombiniert einen scharfen Sinn für Humor mit einer potentiellen Apokalypse. Und bei nur sechs Episoden Länge wirst du mit dieser Miniserie schon lange fertig sein, wenn die neue Staffel von Lucifer ausgestrahlt wird.

5. Grimm


Nick Burkhardt mag ein Detective der Mordkommission sein, aber er ist auch ein ebenso versierter übernatürlicher Jäger. Er stammt aus einem Erbe von Jägern, die als „Grimms“ bekannt sind, und stellt sich mit Hilfe seiner Verbündeten vielen Mächten des Bösen entgegen.

Die Serie ist ebenso bekannt für ihre Mystery-Elemente wie für die stilvolle Darstellung der Charaktere. In Sachen Humor ist hier nicht so viel zu finden wie bei Lucifer, doch die Wesen des Okkulten und die Horrorthemen sind schwer zu übersehen. Die übernatürlichen Fälle, die in Grimm zu finden sind, sind ebenfalls gut geschrieben und relevant für den gesamten Handlungsbogen.

6. Preacher


Preacher ist eine Serie über die Suche nach Gott. Das klingt jetzt vielleicht fanatisch religiös, aber glaub mir, wenn ich sage, dass es nichts fanatisch Religiöses an Preacher gibt.

Mit Joe Gilgun in der Hauptrolle als irischer Vampir und Ruth Negga als nüchterne, schießwütige Freundin des Predigers Jesse Custer, gespielt von Dominic Cooper, beginnt Preacher mit einer einfachen Prämisse: Gott ist verschwunden. Als eine übernatürliche Kraft namens „Genesis“, die es ihrem Wirt erlaubt, den Willen eines jeden nach seiner Laune zu beugen, in Jesse Custer, einem Kleinstadtprediger mit einer interessanten Vergangenheit, Einzug hält, machen sich eine Reihe von unwahrscheinlichen Charakteren auf die Suche nach ihm.

Enttäuscht von seiner neu gewonnenen Macht, macht sich Jesse mit seiner bunt zusammengewürfelten Truppe auf den Weg, um Gott zu finden und trifft dabei auf eine Reihe interessanter und sehr gefährlicher Menschen auf seinem Weg. Preacher ist eine Serie, die sich selbst nicht ernst nimmt und die Gruppe in Situationen bringt, die am besten als übertrieben und extrem ausgearbeitet beschrieben werden können, was die Serie so reizvoll macht.

Bei Preacher gibt es kein „Eingewöhnen“; der Wahnsinn geht immer weiter und lässt die Fans über die packende Verrücktheit des Ganzen staunen.

7. iZombie


Wenn du auf Serien mit übernatürlichen Elementen stehst, solltest du dir iZombie anschauen. Ähnlich wie Lucifer nimmt die Serie eine ungewöhnliche Wendung bei der Lösung von Verbrechen, mit einer Hauptfigur, die im wahrsten Sinne des Wortes ein Zombie ist und ihre Verbindungen zwischen den Lebenden und den Toten nutzt (und natürlich ihr angeborenes Verlangen, menschliche Gehirne zu essen), um Morde zu lösen. Während der Titel der Serie zugegebenermaßen etwas albern ist, hat iZombie eine Hardcore-Fangemeinde aufgebaut, die die Balance zwischen Comedy, Drama und Charakteren liebt.

8. Sleepy Hollow


Ein Soldat, der als Doppelagent für George Washington arbeitet, wird nach einer Konfrontation mit einem Reiter in einen langen Schlaf geschickt. Als er mehr als zwei Jahrhunderte später aufwacht, tut er sich mit einem FBI-Agenten zusammen, um das Geheimnis des kopflosen Reiters und verschiedene andere Verbrechen zu lösen.

Als eine der vielen Serien, die auf literarischen Vorlagen basieren, ist Sleepy Hollow eine Mischung aus den Genres Krimi, Drama und Fantasy. Ichabod Crane, der Hauptcharakter, ist mit seiner Einstellung einfach am fesselndsten. Ganz zu schweigen von der Paarung zwischen ihm und seinem FBI-Agenten-Partner.

9. Fringe


Die Serie Fringe von J.J. Abrams war Mitte der 2000er Jahre eine beliebte Serie und ist die perfekte Serie für Lucifer-Fans, die eine Krimiserie gemischt mit dem Übernatürlichen wollen. Ein spezielles Team, genannt die Fringe Division, arbeitet unter der Aufsicht von Homeland Security.

Das Team benutzt eine einzigartige Ermittlungsmethode, die Fringe Science genannt wird. Sie weichen von der normalen Vorgehensweise der Polizei ab, während sie seltsame Verbrechen untersuchen. Diese Fälle basieren auf den Mysterien eines Paralleluniversums.

10. The Umbrella Academy


Basierend auf dem gleichnamigen Comic von Gerard Way und Gabriel Ba, ist The Umbrella Academy im Vergleich zu anderen fantastischen Serien vielleicht unter den Radar geraten, aber für Lucifer Fans könnte es sich lohnen, einen Blick darauf zu werfen. Die hochgelobte Serie folgt einer dysfunktionalen Familie von adoptierten Superheldengeschwistern, die zusammenarbeiten müssen, um das Geheimnis des Todes ihres Vaters zu lösen. Ganz zu schweigen von einer drohenden Apokalypse.

Mit einem talentierten Ensemble, zu dem Ellen Page, Tom Hopper, David Castañeda, Emmy Raver-Lampman, Robert Sheehan, Aidan Gallagher, Cameron Britton und Mary J. Blige gehören, ist The Umbrella Academy eine Serie, die einen dunklen Sinn für Humor mit Lucifer teilt, zusammen mit vielen anderen Fantasy- und Comicelementen. Es ist vielleicht kein so direktes Vergleichsprojekt zu Lucifer wie einige der anderen hier aufgelisteten Serien, aber es gibt sicherlich einen gewissen Crossover-Appeal.

11. Cursed


Cursed basiert auf dem gleichnamigen illustrierten Roman von Tom Wheeler und Frank Miller. Die Serie folgt Nimue, einer jungen Feenfrau mit magischen Kräften, gespielt von Katherine Langford, die versucht, Merlin, gespielt von Gustaf Skarsgard, ein Schwert zu übergeben.

Wenn du ein Fan der Artussage bist, musst du diese Serie auf Netflix sehen. Es ist eine der besten neuen Netflix-Serien. Diese Serie könnte für einige Lucifer-Fans etwas zu fantasievoll sein, aber sie ist eine großartige neue Serie und für Lucifer-Fans definitiv einen Blick wert.

WEITERLESEN

Tipp:
Jung gestorben: Diese Schauspieler erreichte der Tod zu früh
Tipp:
Die besten Polizei- und Krimiserien auf Amazon Prime Video
Tipp:
Spannende Serien: Die 50 besten Drama-Serien aller Zeiten
Tipp:
Die 30 besten Superhelden-Serien aller Zeiten
Tipp:
Die 20 größten Bösewichte in Filmen

Schreibe einen Kommentar