Ähnliche Serien wie Ginny & Georgia: 13 gute Alternativen

Wir haben eine Auswahl an ähnlichen Serien für Fans von Ginny & Georgia zusammengestellt, die du dir unbedingt anschauen musst.

„Ginny & Georgia“ ist eine Drama-Serie, die von Debra J. Fisher und Sarah Lampert geschrieben wurde. Die Serie verfolgt das Leben der 15-jährigen Ginny, einer introvertierten Person, die reifer zu sein scheint als ihre temperamentvolle 30-jährige Mutter Georgia. Als Ginnys Stiefvater bei einem Unfall stirbt, nimmt Georgia das Erbe an sich und beschließt, sich für einen Neuanfang in einer Stadt in Neuengland niederzulassen. Zusammen mit Ginny und Austin (Georgias Sohn) versucht Georgia, ein neues Leben für ihre Familie zu schaffen, das sie selbst nie haben konnte. „Ginny & Georgia“ ist eine herzliche Serie, die von dem spielerischen Wortwechsel zwischen Ginny und Georgia lebt. Die Serie ist gespickt mit popkulturellen Anspielungen, die die Geschichte auflockern. Die meisten dieser Serien, die „Ginny and Georgia“ ähneln, kannst du auf Netflix, Sky oder Amazon Prime streamen.

Hier sind die besten TV-Serien, die du nach Ginny & Georgia anschauen kannst:

1. Gilmore Girls


Dieser Vergleich wurde gemacht, bevor Ginny & Georgia überhaupt auf Netflix Premiere feierte. Die Serie hat die Ähnlichkeit zwischen dem neuen Mutter-Tochter-Paar und dem kultigen Vorbild der Gilmore Girls aus den frühen 2000er Jahren bereits in den ersten Momenten der Pilotfolge bestätigt. Georgia versucht ihre Teenager-Tochter aus ihrer miesen Laune herauszuholen, indem sie scherzt: „Wir sind wie die Gilmore Girls, aber mit größeren Brüsten.“ Ginny & Georgia-Star Brianne Howey, sagt zu diesem Vergleich, dass dies „unglaublich schmeichelhaft“ ist, weist aber darauf hin, dass die Thematik in ihrer Interpretation der angespannten und fabelhaften Mutter-Tochter-Beziehung deutlich düsterer ist. Das mag wahr sein, aber beide Serien fühlen sich (zumindest kurzzeitig) wie eine willkommene, mütterliche Umarmung aus Neuengland an.

2. Parenthood


Das Familiendrama „Parenthood“ handelt von drei Generationen der Familie Braverman, die in Berkeley, Kalifornien lebt. Die Geschichte wird durch die unbeschwerten und stürmischen Momente, die die Familie durchlebt, miteinander verwoben. Die Beziehung zwischen der Teenagerin Haddie und ihrer Mutter Kristina ist ein reizvolles Paar, ähnlich wie die Beziehung von Ginny und Georgia. Auch wenn das Setting und die Prämisse der beiden Serien unterschiedlich sind, beschäftigen sie sich beide mit den Irrungen und Wirrungen der Elternschaft. Die geschickte Charakterisierung und die witzigen, aber auch düsteren Momente machen diese Serie zu einem Vergnügen.

3. Euphoria


Eine Serie die auf deiner Watchlist sein sollte, wenn du eine komplexe Teenager-Geschichte liebst, ist Euphoria. In der Hit-Serie spielt Zendaya die Rolle der Rue, die gerade aus der Reha zurückgekehrt ist, als die Pilotfolge beginnt. Ihre schauspielerische Leistung in Euphoria hat ihr letztes Jahr einen Emmy als beste Schauspielerin in einer Dramaserie eingebracht und wurde mit einer Kombination aus kritischem Beifall und elterlicher Verachtung bedacht. Die Serie befasst sich mit reifen Themen wie Drogensucht und sexuellem Missbrauch, zusammen mit der Identität und dem Trauma. Wenn du jedoch bereit bist, dich auf die intensiven Themen einzulassen, ist es ein bahnbrechendes Stück Fernsehen, das du nicht verpassen solltest.

4. Dead to Me


Das Band zwischen Ginny und Georgia wurde auf einer lebenslangen Freundschaft aufgebaut, die mit der Geburt begann. Aber das Band zwischen Dead to Me’s Jen (Christina Applegate) und Judy (Linda Cardellini) ist fast unzerbrechlich, da sie durch schlimme Umstände aneinander gebunden sind. Die düstere Komödie verschwendet keine Zeit, um ernst zu werden, denn es wird enthüllt, dass Judy versucht, sich mit Jen anzufreunden, deren Ehemann vor kurzem bei einem Unfall mit Fahrerflucht ums Leben kam, und zwar in einer Trauergruppe, bevor wir erfahren, dass Judy der Fahrer des Autos war, das Jens Mann angefahren hat. Das hört sich heftig an, aber Dead to Me schafft es, die Geschichte spannend zu gestalten, mit vielen weiteren Enthüllungen, die diese beiden Frauen als Freundinnen mit vielen Geheimnissen weiter verflechten.

5. Pretty Little Liars


Ein beliebtes Mystery-Buch, das zum TV-Hit wurde, ist Pretty Little Liars. Die Serie dreht sich um die Auswirkungen des Verschwindens der Anführerin, Alison DiLaurentis, einer Mädchen-Clique. Später stellt sich heraus, dass Alison in Wirklichkeit ermordet wurde und die Liars mehr als nur ein paar Geheimnisse haben. Alisons ehemalige Freundeskreis muss sich nicht nur mit dem traumatischen Verlust ihrer Freundin auseinandersetzen, sondern auch mit der Belästigung durch den mysteriösen Texter „A“, dessen Identität zum Mittelpunkt der sieben Staffeln der Serie wird.

6. Mom


Ginny und Georgia zeigt, dass nicht jede Mutter-Tochter-Beziehung einfach ist. Situationen neigen dazu, die Beziehung zu trüben, vor allem, wenn sich beide durch ihre eigenen persönlichen Probleme durchkämpfen müssen. Trotz der Widrigkeiten neigen sie dazu, sich gegenseitig zu unterstützen. Eine solche Serie, die sich mit diesem Thema beschäftigt, ist „Mom“. Sie zeigt ein Mutter-Tochter-Duo mit tief sitzenden Problemen, die aus einer dysfunktionalen Beziehung entstehen. Christy (Anna Faris) und ihre Mutter Bonnie (Allison Janney) finden inmitten ihres Streits düstere Momente der Liebe. Wenn du die Skurrilität der Beziehung von Ginny und Georgia magst, dann sollte „Mom“ auf deiner Watchlist stehen.

7. Immer für dich da


Immer für dich da ist ein weiterer Vertreter der weiblichen Freundschaft, des Mutterdaseins und der guten alten Rückblenden. Die Serie folgt zwei lebenslangen Freundinnen, Tully und Kate, die sich mit ihren unterschiedlichen Aufwachsen in den 70er Jahren und ihrem heutigen Erfolg, oder dem Mangel daran, auseinandersetzen. Tully ist eine bekannte Talkshow-Moderatorin, die mit Beziehungen zu kämpfen hat, während Kate versucht, ohne Tullys Hilfe wieder ins Berufsleben einzusteigen und eine Scheidung zu verkraften hat. Wie auch Ginny & Georgia, zeigt die Serie die Qualen des Erwachsenwerdens und beweist, dass man aus den Ängsten der Teenager nicht wirklich herauswachsen kann.

Tipp:
Ähnliche Serien wie "Immer für dich da": 10 gute Alternativen

8. Jane the Virgin


Jane the Virgin ist eine romantische Comedy-Drama-Serie, die von Jennie Snyder Urman kreiert wurde. Die Serie schildert, wie der Name schon sagt, das Leben von Jane (Gina Rodriguez). Sie ist eine fromme, religiöse Frau, die versehentlich von einem Arzt befruchtet wird. Die Tatsache schafft eine große Unstimmigkeit in ihrem Leben, da sie mit den Auswirkungen des Fehlers umgehen muss. Die Serie hat Nebenhandlungen von internationalen Verbrecherringen und Morden, aber die treibende Kraft ist die Beziehung zwischen Jane, ihrer Mutter Xiomara und ihrer Großmutter Alba. Ähnlich wie bei „Ginny und Georgia“ zeigt die Serie die bedingungslose Liebe, die in schlimmen Situationen aufblüht und die Wichtigkeit der Mutterrolle aufzeigt, unabhängig vom Alter.

9. Little Fires Everywhere


Wenn du ein Fan von Mutter-Tochter-Dramen bist, muss Little Fires Everywhere dein nächster Binge werden. Wie Ginny & Georgia ist die Serie ähnlich düster und verworren und springt unaufhörlich in der Zeit herum, bis die Wahrheit ans Licht kommt. In dieser Serie sind die großen Fragen: „Wer hat das Haus von Reese Witherspoon niedergebrannt?“ und „War es Kerry Washington?“. Pikante Fragen mit noch pikanteren Antworten. Die Serie, die auf dem gleichnamigen Roman von Celeste Ng basiert, hat auch ein überraschendes Ende, das die Fans des Buches in Aufruhr versetzt hat.

10. New Girl


New Girl zeichnet sich durch eine starke Beziehung und einen intelligenten und knackigen Humor aus, der in die Geschichte eingebettet ist, genau wie „Ginny und Georgia“. Die Geschichte folgt einer schrulligen Lehrerin, Jess (Zooey Deschanel), die nach einer schlimmen Trennung in eine eigene Wohnung zieht. In der Folge teilt sie sich die Wohnung mit drei anderen Männern, die sie bei jedem Schritt zu unterstützen scheinen. Ihre Freundschaft bildet den Kern der Geschichte, und ihre Beziehung wächst, während sie neue Menschen in ihrem Leben kennenlernen. Die Serie ist ähnlich wie „Ginny und Georgia“ in der Behandlung der Beziehungen und vor allem in den endlosen Anspielungen auf die Popkultur, die sie zu einem unterhaltsamen Erlebnis macht.

11. Noch nie in meinem Leben …


In „Noch nie in meinem Leben …“ geht es um Devi, eine Teenagerin, die ihren sozialen Status ändern möchte, nachdem sie im erstes Jahr an der Uni einen schrecklichen Start hatte. Devi muss mit dem Verlust ihres Vaters und der damit verbundenen Trauer umgehen. Inmitten dieser Situation wird ihre Beziehung zu ihrer Mutter, Nalini, auf die Probe gestellt. Nalini versucht auch diese Beziehung zu heilen, um Devi zu helfen, ihr Trauma zu überwinden und ihre indische Identität in einem fremden Land zu akzeptieren. Wie „Ginny und Georgia“ zeigt die Serie, wie die Beziehung zwischen Mutter und Tochter angesichts kindlicher Probleme etwas Besonderes sein kann.

12. Outer Banks


Bist du auf der Suche nach mehr Strand-Vibes? Die Serie „Outer Banks“ bieten dir eine Stadt voller reicher Leute mit zu viel Geld, tonnenweise Drama und vielen überraschenden Enthüllungen. Eine Gruppe von Jugendlichen versucht, ein Geheimnis zu lösen, das sich als viel gefährlicher herausstellt, als sie dachten? Klingt sehr nach Ginny, die versucht, herauszufinden, wer ihre Mutter ist. Folge einer Gruppe von Freunden die versucht, einen verschwundenen Schatz zu finden, der ihre Freundschaft auf die Probe stellen wird.

13. On My Block


In der Netflix-Serie „On My Block“ geht es die vier Freunde Cesar Diaz (Diego Tinoco), Ruby Martinez (Jason Genao), Monse Finnie (Sierra Capri) und Jamal Turner (Brett Gray). Sie alle leben in South Central Los Angeles. Der Bezirk zählt zu den gefährlicheren Wohngegenden, der vorwiegend von Latein- und Afroamerikanern bewohnt wird. Alle vier freuen sich schon auf den ersten Tag der High School. Doch der raue Alltag macht auch nicht vor der Schule halt. Sie erleben neue Erfahrungen und einige schräge Abenteuer. Von Schikanen werden die vier aber auch nicht verschont. So ist es gut, dass die Freunde aufeinander zählen können und sich den Herausforderungen gemeinsam stellen.

Tipp:
Starke Frauen in Serien: Die 32 größten weiblichen Charaktere aller Zeiten

WEITERLESEN

Tipp:
Die 21 besten Filme, in denen der Bösewicht gewinnt
Tipp:
Die besten Serien für Frauen - Serien mit starken weiblichen Hauptrollen
Tipp:
10 Serien-Paare, die sich im echten Leben hassten
Tipp:
Gibt es ein Leben nach der Party?: Zusammenfassung & Ende erklärt
Tipp:
Ähnliche Serien wie Supernatural: 14 gute Alternativen

Schreibe einen Kommentar