Actionfilme auf Amazon Prime: Die 40 besten Filme mit jeder Menge Action

Amazon Prime Video Actionfilme

Du liebst Filme, in denen es richtig zur Sache geht? Dann solltest du nun aufmerksam weiterlesen, denn wir haben für dich die 40 besten Actionfilme zusammengestellt, die es derzeit bei Amazon Prime Video gibt.

1. Minority Report (2002)


Worum geht es?

Wir schreiben das Jahr 2054. Detective John Anderson (Tom Cruise) ist mithilfe eines dreiköpfigen Wahrsagerteams, den sogenannten Precogs, dazu in der Lage, exakt vorherzusehen, wann ein Einwohner von Washington D.C. einen Mord verüben wird – so kann die Person bereits vor der eigentlichen Ausführung der Tat festgenommen werden. Als die Precogs jedoch eines Tages ausgerechnet ihn als Mörder voraussagen, ergreift er die Flucht und wird schon bald erbarmungslos von seinem einstigen Teamkollegen Danny Witwer (Collin Farrell) verfolgt. Schnell erfährt Anderson, dass sogenannte Minority Reports erstellt werden, wenn sich nicht alle drei Precogs absolut darüber einig sind, dass eine Person auch tatsächlich den vorhergesagten Mord verüben wird. Doch an den Report heranzukommen, erweist sich als äußerst schwierige Aufgabe.

Warum lohnt sich der Film?

Dem Zuschauer wird nicht nur ein Tom Cruise in Bestform, sondern auch jede Menge spannende Action und ein völlig überraschendes Ende geboten.

Auf Prime Video anschauen

2. The Nice Guys (2016)


Worum geht es?

Los Angeles in den 70ern. Der nahezu mittellose Privatdetektiv Holland March (Ryan Gosling) und der für seine raue Vorgehensweise bekannte Jackson Healy (Russell Crowe) können sich nicht leiden, müssen jedoch als Team zusammenarbeiten, um einen wichtigen Auftrag für die Oberste Richterin (Kim Basinger) zu erfüllen: Beide sollen ihre verschwundene Tochter finden, die offenbar in großen Schwierigkeiten steckt. Als sich die Beiden auf eine regelrechte Schnitzeljagd durch die ganze Stadt begeben, müssen sie jedoch schnell feststellen, dass sich hinter dem einfach geglaubten Fall eine immense Verschwörung verbirgt, in die sogar namhafte Führungskräfte involviert sind.

Warum lohnt sich der Film?

In „The Nice Guys“ gibt es jede Menge handgemachte Action, die mit flotten Sprüchen und viel bitterbösem Humor gespickt ist. Ein leider viel zu unbekannter Streifen, den man unbedingt gesehen haben sollte.

Auf Prime Video anschauen

3. Indiana Jones: Jäger des verlorenen Schatzes (1981)


Worum geht es?

Im Jahr 1936 beauftragt der amerikanische Geheimdienst den berühmten Archäologen Dr. Henry „Indiana“ Jones (Harrison Ford) mit der Suche nach einem ganz besonderen Gegenstand: Der Bundeslade, die laut biblischer Darstellung die beiden Steintafeln mit den 10 Geboten enthalten soll, die Moses von Gott überreicht bekam. Schnell merkt Jones jedoch, dass er nicht der einzige ist, der auf der Suche nach der Bundeslade ist: Auch die Nazis wollen das heilige Relikt in ihren Besitz bringen, um durch ihre übernatürlichen Kräfte eine Armee von unbesiegbaren Supersoldaten erstellen zu können. Als Jones schließlich in Kairo eintrifft, sind die verhassten Feinde bereits kurz davor, die Lade in ihren Besitz zu bringen…

Warum lohnt sich der Film?

„Jäger des verlorenen Schatzes“ ist ein absoluter Kultfilm und Genre-Meilenstein, den man gesehen haben muss. Punkt.

Auf Prime Video anschauen

4. Indiana Jones und der letzte Kreuzzug (1989)


Worum geht es?

Im Jahr 1938 wird Henry „Indiana“ Jones (Harrison Ford) damit beauftragt, den Heiligen Gral zu finden – jenen Gral, aus dem Jesus Christus beim Letzten Abendmahl getrunken hat und der in der Lage ist, seinem Besitzer ewiges Leben zu schenken. Jones möchte den Auftrag zuerst ablehnen, da sein Vater (Sean Connery) der bessere Ansprechpartner wäre – schließlich habe dieser sein Leben lang mit der Suche nach dem Gral verbracht. Als ihm jedoch mitgeteilt wird, dass dieser im Rahmen seiner letzten Suche spurlos verschwunden ist, macht er sich zusammen mit seinem Freund Marcus Brody auf die Suche nach seinem Vater und dem Gral – letzteren würden aber auch die Nazis gern in ihren Händen halten.

Warum lohnt sich der Film?

Nach einem nicht ganz so starken 2. Teil lieferte Steven Spielberg mit dem 3. Teil der „Indiana Jones“-Reihe einen sowohl spannenden, als auch unterhaltsamen Actionfilm ab, der sogar das Original in den Schatten stellt. Ansehen!

Auf Prime Video anschauen

5. Mission: Impossible (1996)


Worum geht es?

Jim Phelps (Jon Voight) wird zusammen mit seiner Crew beauftragt, eine geheime Diskette zu beschaffen, auf der sich die Namen aller momentan aktiven US-Spione befinden – diese soll keinesfalls in falsche Hände gelangen. Ethan Hunt (Tom Cruise), ebenfalls Teil der Mission, muss jedoch bald feststellen, dass sein Team in einen perfiden Hinterhalt gelockt wurde, bei dem so ziemlich jedes Crew-Mitglied ums Leben kommt. Hunt, der der Meinung ist, dass es einen Maulwurf in seinem Team geben muss, wird jedoch schnell beschuldigt, selbst der besagte Maulwurf zu sein. Nun liegt es einzig und allein an ihm die fast schon unmögliche erscheinende Mission erfolgreich zu beenden.

Warum lohnt sich der Film?

„Mission: Impossible“ ist einer der besten Actionfilme aller Zeiten und zudem einer der wenigen Filme, dessen Fortsetzungen sich auf einem ähnlich hohen Niveau wie das Original bewegen.

Auf Prime Video anschauen

6. Mission Impossible: Phantom Protokoll (2011)


Worum geht es?

Der Kreml in Moskau wird infolge eines Anschlags in Schutt und Asche gelegt. Ethan Hunt (Tom Cruise) und sein Team, im Rahmen einer Operation selbst vor Ort, werden als Hauptverdächtige für diesen Vorfall gebrandmarkt. Der Druck seitens Russland wird so groß, dass sich die US-Regierung gezwungen sieht, das sogenannte Phantom Protokoll zu aktivieren – wodurch das IMF fortan ohne staatliche Unterstützung im Untergrund operieren muss. Zeitgleich hat jedoch der Soziopath „Cobolt“ (Michael Nyqvist) streng geheime Abschusscodes für russische Nuklearraketen in seinen Besitz gebracht, die ihm Hunt nun wieder abjagen möchte, um auf diese Weise einen Atomkrieg zwischen Russland und den USA zu verhindern.

Warum lohnt sich der Film?

Nach dem 1. Teil ist dieser 4. Teil der Reihe einer der besten, da er nicht nur mit spektakulären Actionmanövern, sondern auch mit einer spannenden Geschichte und imposanten Settings aufwarten kann. Teil 2 und 3 sowie der aktuelle 6. Teil sind übrigens ebenfalls bei Amazon Prime verfügbar.

Auf Prime Video anschauen

7. Source Code (2011)


Worum geht es?

Der Soldat Colter Stevens (Jake Gyllenhaal) wacht plötzlich im Körper einer fremden Person auf, die sich in einem Zug befindet. Dieser soll in exakt acht Minuten in Chicago explodieren – ein Szenario, das von ihm verhindert werden soll. Wie Stevens nach und nach herausfindet, ist er Teil eines neuartigen Experiments, infolgedessen eine Testperson in den Körper einer bereits verstorbenen Person schlüpfen kann, um deren Tod doch noch zu verhindern. Als er innerhalb der acht Minuten keinerlei Hinweise auf die für den Bombenanschlag befindliche Person finden kann, fliegt der Zug in die Luft – und eine Zeitschleife katapultiert in abermals acht Minuten vor dem Unglück zurück in den Zug.

Warum lohnt sich der Film?

Anders als viele anderen Actionfilme bietet „Source Code“ dem Zuschauer auch eine sehr durchdachte Geschichte mit mehreren unerwarteten Wendungen. Wer sich von der recht futuristischen und somit stellenweise unglaubwürdigen Story nicht abschrecken lässt, wird mit einem erstklassigen und stark besetzten Actionfilm belohnt.

Auf Prime Video anschauen

8. Rambo (1982)


Worum geht es?

John Rambo (Sylvester Stallone), jüngst aus einem Kriegsgefangenenlager der Vietnamesen geflohen, ist zurück in den Staaten, wo er sich auf die Suche nach seinen ehemaligen Kampfgefährten begibt – jedoch ohne Erfolg. Als er in der Kleinstadt Hope um Essen bittet, hält ihn der ortsansässige Sheriff für einen Landstreicher und verweist ihn der Stadt. Als er dennoch dorthin zurückkehrt, wird er schließlich verhaftet und von den Hilfssheriffs sowohl physisch, als auch körperlich misshandelt. Dieser Vorfall weckt in ihm jedoch Erinnerungen an den Krieg, wodurch er seine alten Kampfreflexe reaktiviert…

Warum lohnt sich der Film?

„Rambo“ ist in den Augen zahlreicher Filmfans die Mutter aller Actionfilme, weshalb man sich diesen auf keinen Fall entgehen lassen sollte. Auch die Fortsetzungen Rambo 2 und 3 sind erfreulicherweise bei Amazon Prime verfügbar.

Auf Prime Video anschauen

9. Collateral (2004)


Worum geht es?

Max (Jamie Foxx) ist schon seit vielen Jahren Taxifahrer, träumt aber von einem eigenen Limousinenservice. Als an einem Abend der vermeintliche Geschäftsmann Vincent (Tom Cruise) in sein Taxi steigt, bietet dieser Max satte 600 US-Dollar, wenn er ihn dafür zu mehreren Terminen chauffiert. Obwohl es eigentlich verboten ist, sich ein Taxi dauerhaft zu mieten, stimmt Max dem Plan zu – ohne zu wissen, dass Vincent in Wahrheit ein Profikiller ist, der an diesem Abend viele Menschen ermorden möchte.

Warum lohnt sich der Film?

„Collateral“ ist ein solider Actionfilm mit einer wendungsreichen Story, in der vor allem Tom Cruise (erstmals in der Rolle des Bösewichts) überzeugen kann.

Auf Prime Video anschauen

10. Jurassic Park (1993)


Worum geht es?

Der Unternehmer und Milliardär John Hammond (Richard Attenborough) lässt auf einer sehr abgelegenen Insel einen gigantischen Freizeitpark errichten, in dem mittels DNA-Experimenten echte Dinosaurier wieder zum Leben erweckt werden. Damit der Park eröffnet werden kann, benötigt er zuerst die Zustimmung von erfahrenen Wissenschaftlern in Form von Dr. Grant (Sam Neill), Dr. Sattler (Laura Dern) und dem Mathematiker Dr. Malcolm (Jeff Goldblum). Als diese auf eine Reise durch den Park aufbrechen, um ihn auf seine Sicherheit zu überprüfen, geht jedoch so ziemlich alles schief und schon bald müssen die Besucher der Insel um ihr Leben rennen…

Warum lohnt sich der Film?

„Jurassic Park“ ist ein Meilenstein der Filmgeschichte, der zum damaligen Zeitpunkt mit beeindruckenden Effekten zu begeistern wusste. Der Film zog mehrere Fortsetzungen nach sich, von denen die meisten (u.a. Jurassic Park 2 und 3) ebenfalls bei Amazon Prime verfügbar sind.

Auf Prime Video anschauen

11. Heat (1995)


Worum geht es?

Eigentlich wollte der Meisterdieb Neil McCauley (Robert De Niro), der seinem Ruf als eiskalter Profigangster alle Ehre macht, nur noch einen einzigen Coup durchführen und sich anschließend in die wohlverdiente Ganovenrente verabschieden. Sein Plan scheitert allerdings, denn schon bald heftet sich ihm und seiner Crew der unnachgiebige Polizist Vincent Hanna (Al Pacino) an die Fersen.

Warum lohnt sich der Film?

Robert de Niro und Al Pacino gemeinsam in einem Actionfilm. Muss man da noch irgendetwas sagen? Anschauen!

Auf Prime Video anschauen

12. Lola rennt (1998)


Worum geht es?

Manni (Moritz Bleibtreu) versinkt in Schulden: Stolze 100.000 Mark schuldet der für einen Hehler arbeitende Kurier seinem Auftraggeber, nachdem er diese Summe versehentlich in einem Stoffbeutel in der U-Bahn hat liegenlassen hat – und der befindet sich nun im Besitz eines Obdachlosen. Manni bleiben nur noch 20 Minuten Zeit, das Geld zu beschaffen, ehe sein Auftraggeber auf der Bildfläche erscheinen wird. Mannis Freundin Lola (Franka Potente) versucht, ihm aus der Patsche zu helfen und rennt los, um das Geld zu besorgen. Doch die Uhr tickt unaufhaltsam..

Warum lohnt sich der Film?

Wer typische Actionfilme aus den USA nicht sonderlich mag, wird diese deutsche Produktion schnell in sein Herz schließen, denn viel spannender kann man eine Geschichte eigentlich nicht erzählen.

Auf Prime Video anschauen

13. Shooter (2007)


Worum geht es?

Bob Lee Swagger (Mark Wahlberg), der auf den Spitznamen „Shooter“ hört, ist ein ehemaliger Scharfschütze der US Marines, der sich derzeit im selbstauferlegten Ruhestand befindet. Als er jedoch eines Tages von seinem ehemaligen Oberst Isaac Johnson (Danny Glover) aufgesucht wird, der ihm unterrichtet, dass offenbar ein Anschlag auf den US-Präsidenten in Planung ist, kehrt er in seinen alten Job zurück. Doch er kommt zu spät: Das Attentat auf den mächtigsten Mann der Welt konnte er trotz hervorragender Vorbereitung nicht verhindern. Nun wird jedoch Swagger selbst als Schuldiger für den Vorfall gebrandmarkt. Es beginnt die schwierige Aufgabe, den wahren Täter zu finden und den eigenen Ruf wieder reinzuwaschen.

Warum lohnt sich der Film?

„Shooter“ ist ein bildgewaltiger und spannender Actionfilm, der trotz kleinerer Logiklücken absolut sehenswert ist.

Auf Prime Video anschauen

14. Running Scared (2016)


Worum geht es?

Bei einer Geldübergabe im Drogenmilieu geht nahezu alles schief und mehrere Männer verlieren bei einer Schießerei ihr Leben. Da sich unter den Toten allerdings auch Polizeibeamte befinden, muss die auffällige Tatwaffe schleunigst aus dem Verkehr geschafft werden. Verantwortlich für diese nicht unriskante Aufgabe ist Joey (Paul Walker), der den Revolver in seinem Keller versteckt. Leider wird er hierbei von seinem kleinen Sohn Nicky und dessen bestem Freund Oleg beobachtet. Es kommt, wie es kommen muss: Die beiden Kids schnappen sich die Waffe, es löst sich ein Schuss, Oleg flüchtet mit der Waffe und Joey hat fortan ein gewaltiges Problem…

Warum lohnt sich der Film?

„Running Scared“ bietet tolle Darsteller, eine packende Geschichte und jede Menge gute Action. Was will man mehr?

Auf Prime Video anschauen

15. Jack Reacher (2013)


Worum geht es?

In einer Kleinstadt in den USA werden auf offener Straße fünf Menschen kaltblütig erschossen. Mit dem ehemaligen Scharfschützen James Barr wird schnell ein Verdächtiger gefunden und verhaftet. Dieser beteuert jedoch seine Unschuld und verlangt im Verhör ausdrücklich nach einem gewissen Jack Reacher. Reacher ist ein Ex-Army-Ermittler, der in seiner früheren Karriere bereits mit Barr zu tun hatte – damals erschoss dieser vier Menschen, kam jedoch aus politischen Gründen frei. Reacher hatte ihm damals gedroht, ihn für diese Tat hinter Schloss und Riegel zu bringen – doch genau dieser Mensch möchte nun seine Hilfe. Widerwillig nimmt sich Reacher dem Fall an und findet schnell heraus, dass er und seine Partnerin, die Anwältin Helen Rodin, in ein hinterhältiges Komplott geraten sind.

Warum lohnt sich der Film?

Der Streifen ist ein packender Actionfilm, in dem vor allem der cool agierende Tom Cruise voll und ganz überzeugen kann.

Auf Prime Video anschauen

16. Parker (2013)


Worum geht es?

Der berüchtigte Dieb Parker (Jason Statham) ist so etwas wie ein moderner Robin Hood: Er bestiehlt nur die Reichen und verletzt nur jene Menschen, die es verdient haben. Als die Angelegenheit nach einem Beutezug aus dem Ruder läuft und sich Parker weigert, das erbeutete Geld in einen noch größeren Coup zu investieren, ist dies sein Todesurteil. So scheint es zumindest, denn Parker überlebt den hinterhältigen Anschlag – und sinnt fortan auf Rache.

Warum lohnt sich der Film?

„Parker“ ist starkes Actionkino vom Feinsten. Gegen das, was der Hauptdarsteller hier durchmachen muss, wirken die Verletzungen von John McClane in „Stirb Langsam“ fast schon wie ein Witz.

Auf Prime Video anschauen

17. Verhandlungssache (1999)


Worum geht es?

Danny Roman (Samuel L. Jackson) ist einer der besten Verhandlungsspezialisten bei Geiselnahmen. Als ihm eines Tages ein Mord angeheftet wird, scheint ihm keiner seine Unschuld zu glauben. Verzweifelt versucht er durch eine unüberlegte Tat Zeit zu gewinnen, um herauszufinden, wer ihm die Tat unterschieben möchte. Hierbei verlangt er gezielt nach Chris Sabian (Kevin Spacey), seines Zeichens ebenfalls Unterhändler, da er mittlerweile nur noch außenstehenden Personen vertraut. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt…

Warum lohnt sich der Film?

Der Film bietet ausgezeichnete Actionszenen, überzeugt darüber hinaus aber auch durch die tolle Chemie zwischen den beiden Hauptdarstellern Samuel L. Jackson und Kevin Spacey.

Auf Prime Video anschauen

18. Non-Stop (2014)


Worum geht es?

Bill Marks (Liam Neeson) hasst seinen Job als Air-Marshall. Bei einem Flug von New York nach London gibt es jedoch erstmals in seiner Karriere Action an Bord, denn wie ihm in einer Nachricht offeriert wird, soll alle 20 Minuten ein Passagier getötet werden, insofern Marks nicht anordnet, dass 150 Millionen US-Dollar auf ein angegebenes Konto überwiesen werden. Auf der Suche nach dem Erpresser stellt sich jedoch schnell heraus, dass die genannte Kontonummer auf Marks registriert ist. Wer treibt hier ein hinterhältiges Katz-und-Maus-Spiel mit dem Marshall?

Warum lohnt sich der Film?

„Non-Stop“ ist ein solider Actionfilm über den Wolken, in dem Liam Neeson nach „Taken“ abermals den alternden Helden spielen darf.

Auf Prime Video anschauen

19. Hard Powder (2019)


Worum geht es?

Der Schneepflugfahrer Nels Coxman (Liam Neeson) führt ein recht bescheidenes Leben mit seiner Familie in einem nahezu permanent verschneiten Skigebiet der Rocky Mountains. Als sich sein Sohn jedoch mit dem Drogenboss Viking (Tom Bateman) einlässt und kurzerhand ermordet wird, sinnt Nels auf Rache.
Anfangs wird er hierfür vom Drogenkartell müde belächelt, doch der Schneepflugfahrer zieht nach und nach einen Gangster nach dem anderen aus dem Verkehr. Schon bald färbt sich der strahlend weiße Schnee blutrot.

Warum lohnt sich der Film?

„Hard Powder“ ist ein Remake des norwegischen Films „Einer nach dem anderen“ und überzeugt durch viele starke Actionszenen. Es scheint so, als habe Liam Neeson mittlerweile seine schauspielerische Bestimmung gefunden.

Auf Prime Video anschauen

20. Der blutige Pfad Gottes (2000)


Worum geht es?

Rückblickend betrachtet war es wohl keine gute Idee, ausgerechnet am St. Patricks Day einen irischen Pub in South Boston zu schließen. Dies weiß nun auch die mit diesem Job beauftragte Russenmafia, die nicht mit dem hartnäckigen Widerstand von zwei irischen Stammgästen gerechnet hat. Als die beiden ausgesendeten Handlanger am darauffolgenden Tag Rache für den Angriff nehmen möchten, bezahlen sie dies mit ihrem Leben. Die beiden Stammgäste Connor (Sean Patrick Flanery) und Murphy MacManus (Norman Reedus) finden hingegen Gefallen an ihrer neuen Rolle und begeben sich in einen Kampf gegen die russische und italienische Mafia, der viele Tote fordert. Schnell sitzt ihnen der Polizist Paul Smecker (Willem Dafoe) im Nacken, der in der Mordserie die Ermittlungen leitet.

Warum lohnt sich der Film?

„Der blutige Pfad Gottes“ ist ein genialer Actionfilm, der nicht nur durch blutrünstige Schießereien, sondern darüber hinaus auch durch eine gute Portion Zynismus zu überzeugen weiß.

Auf Prime Video anschauen

21. Final Score (2018)

Auf Prime Video anschauen

22. Bumblebee (2019)

Auf Prime Video anschauen

23. The Hateful 8 (2015)

Auf Prime Video anschauen

24. Death Wish (2018)

Auf Prime Video anschauen

25. Bad Spies (2018)

Auf Prime Video anschauen

26. Iron Sky (2012)

Auf Prime Video anschauen

27. The Commuter (2018)

Auf Prime Video anschauen

28. Pay the Ghost (2016)

Auf Prime Video anschauen

29. Killer Elite (2010)

Auf Prime Video anschauen

30. Mann unter Feuer (2004)

Auf Prime Video anschauen

31. Oblivion (2013)

Auf Prime Video anschauen

32. Colverfield (2008)

Auf Prime Video anschauen

33. Men in Black II (000)

Auf Prime Video anschauen

34. The Italian Job – Jagd auf Millionen (2003)

Auf Prime Video anschauen

35. Knight and Day (2010)

Auf Prime Video anschauen

36. Die Bestimmung – Divergent (2014)

Auf Prime Video anschauen

37. Snow White And The Huntsman (2012)

Auf Prime Video anschauen

38. Der unglaubliche Hulk (2008)

Auf Prime Video anschauen

39. Malavita – The Family (2013)

Auf Prime Video anschauen

40. Cast Away – Verschollen (2000)

Auf Prime Video anschauen

Fazit:

Wir hoffen, dass wir dir die Suche nach einem unterhaltsamen Actionfilm erleichtern konnten und wünschen dir viel Spaß mit deinem ausgewählten Lieblingsfilm bei Amazon Prime Video.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.