Wer stirbt in „Jemand ist in deinem Haus“?

Spoiler-Warnung: Dieser Artikel enthält wesentliche Handlungselemente.

„Jemand ist in deinem Haus“, der neueste Netflix-Original-Horrorfilm, der auf dem Streamingdienst gelandet ist, ist ein Teenager-Slasherfilm, der auf dem Jugendroman von Stephanie Perkins basiert. Von der ersten bis zur letzten Szene schreckt der Film nicht davor zurück, den ein oder anderen Charakter sterben zu lassen.

Die Opfer in „Jemand ist in deinem Haus“ werden jedoch nicht willkürlich ausgewählt. Ihre Tode dienen einem Zweck. Zwar nicht einem ausgeklügelten, aber dennoch einem Zweck. Der Mörder, der die Stadt terrorisiert, will die Geheimnisse seiner Opfer aufdecken, damit jeder weiß, was sie hinter ihrem Lächeln und ihren netten Gesprächen verbergen.

Hier erfährst du, wer im Film der Klinge des Mörders zum Opfer fällt und wer für die Morde in der Stadt verantwortlich ist.

Wer ist in „Jemand ist in deinem Haus“ gestorben?

Jackson Pace (Markian Tarasiuk)

In diesem Horrorfilm müssen die Zuschauer nicht lange warten, um einen Mord zu sehen. Gleich zu Beginn gibt es einen, als ein Footballspieler namens Jackson von der Osborne High nach Hause kommt und ein leeres Haus vorfindet. Er stellt sich auf seinem Handy einen Wecker, um rechtzeitig zum Spiel aufzuwachen, aber er schläft dann doch bis zum Abend.

In seiner Eile, das Haus zu verlassen, achtet Jackson nicht sofort darauf, dass irgendetwas nicht stimmt, bis er bemerkt, dass die Haustür offen ist und sein Truck fehlt. Als er das Haus wieder betritt, wird er mit Fotos von der Schikane konfrontiert, an der er teilgenommen hat und bei der er seinen Mannschaftskameraden Caleb im betrunkenen Zustand brutal geschlagen hat.

Diese Bilder führen ihn in den Schrank, wo der Mörder ihm die Knöchel aufschlitzt, bevor er erstochen wird.

Katie Koons (Sarah Dugdale)

Der nächste Mord ereignet sich in einer Kirche am Tag von Jacksons Beerdigung. Katie Koons, die Schülerratsvorsitzende von Osborne, legt in einer leeren Kirche Programme aus. Sie glaubt, dass sie sich mit ihrem Mitschüler unterhält, bis sie eine SMS von ihm erhält, in der er ihr mitteilt, dass er krank ist und die Beerdigung verpassen wird.

Überraschung, Überraschung, es ist der Mörder, mit dem sie eigentlich gesprochen hat, und sie haben angefangen, den Podcast abzuspielen, den sie anonym online gestellt hat. Darin hält Katie eine Tirade gegen ein Gesellschaftssystem, das die „Wahrheit“, dass manche Rassen einen höheren IQ haben als andere, nicht akzeptieren will und von ihr verlangt, nicht zu glauben, dass sie überlegen ist, obwohl die weiße Rasse ihrer Meinung nach genau das ist: allen anderen überlegen.

Der Mörder weidet Katie aus, aber sie schafft es trotzdem, in einen Beichtstuhl zu fliehen. Sie versucht, den Notruf anzurufen, aber da sie sich sehr bewusst ist, wie dieser Podcast sie aussehen lässt, lügt sie den Telefonisten an, dass sie gezwungen wurde, Hassreden aufzunehmen.

Katie wird zum Schweigen gebracht, indem ihr eine Klinge durch den Kopf und den Mund getrieben wird.

Rodrigo Doran (Diego Josef)

Im traurigsten Todesfall von There’s Someone Inside Your House wird Rodrigo auf der geheimen Party seines Freundes Zach Sanford Opfer der Mordserie des maskierten Mörders. Die Party soll eine Zusammenkunft sein, bei der alle ihre Geheimnisse teilen, damit sie nicht gegen sie verwendet werden können.

Natürlich geben nur wenige der Anwesenden preis, was sie bisher verheimlicht haben. Rodrigo gesteht, dass er seine Freundin Alex Crisp mag, als sie ihm gesteht, dass sie ihn mag, aber das war’s dann auch schon mit den Geheimnissen. Er verheimlicht jedoch, dass er Pillen geschluckt hat, und zwar das Fentanyl seiner Mutter.

Nachdem er und Alex miteinander geschlafen haben, enthüllt der Killer sein Geheimnis vor allen Anwesenden, die fliehen, als der Strom ausfällt und sie merken, dass der Killer unter ihnen ist. Rodrigo verlässt das Haus der Sandfords, indem er durch einen Schacht flieht, aber er kommt nicht weit.

Der Mörder hält ihn am Brunnen auf, stopft ihm Pillen in die Kehle und schlitzt sie dann auf, bevor er ihn ins Wasser stößt.

Mr. Sanford (William McDonald)

Mr. Sanford, der von seinem Sohn Zach als gieriger Landbaron bezeichnet wird, ist der Kleinstadt Osborne schon seit Jahren ein Dorn im Auge, da er ständig das Farmland um ihn herum aufkauft und die Menschen aus ihrem seit Generationen bestehenden Landbesitz verdrängt. Das hat die Stadt gegen ihn und seine Familie aufgebracht, vor allem, weil er die Polizei auflösen wollte, um seine eigene Sicherheitsfirma zu gründen.

Zach hat die Hauptlast des Hasses gegen seine Familie zu tragen. Er wird von seinen Mitschülern gemobbt und gilt genau wie seine Freunde als Außenseiter. Was jedoch niemand weiß, ist, dass Zach derjenige ist, der seine Mitschüler tötet, einschließlich seines Freundes Rodrigo.

Das alles kommt ans Licht, als er seinen Vater in einem brennenden Maislabyrinth mit dem Schwert bedroht. Eigentlich wollte Zach ein dramatisches Gespräch mit seinem Vater führen, aber als Makani und Ollie ihn unterbrechen, wird dieser Plan über den Haufen geworfen. Er sticht seinem Vater das Kinn durch. Das Schwert geht durch den Kopf von Mr. Sanford, bevor Zach seine Waffe abzieht.

Zach Sanford (Dale Whibley)

Die Enthüllung, dass es sich bei dem Mörder um Zach handelt, war zugegebenermaßen etwas glanzlos, aber am Ende hat er seine gerechte Strafe bekommen. Er lief in Osborne Amok, zog sich 3D-gedruckte Masken mit den Gesichtern seiner Opfer an und richtete Chaos und Terror an.

Zach tötete und enthüllte die Geheimnisse seiner Opfer, um die Tatsache aufzudecken, dass jeder eine Maske trägt. Jeder verbirgt, wer er wirklich ist, und seine Morde waren die Gelegenheit, dies der ganzen Stadt zu zeigen. Es wird auch über sein Privileg gesprochen und darüber, wie unfair es ist, dass ihm das vorgehalten wird, aber dieser Teil des Films ist verworren und ein Schwachpunkt.

Makani ist zu Recht diejenige, die Zach am Ende tötet. Sie ersticht ihn mit seinem eigenen Schwert, als es Ollie gelingt, ihn mit einer Fehlzündung des Tasers abzulenken, den er zum Schutz mitgebracht hat. Zur Sicherheit sticht Makani noch einmal auf Zach ein. Eine befriedigende Tötung, wenn man bedenkt, dass Zach geplant hatte, ihr den Mord an seinem Vater und Ollie anzuhängen.

WEITERLESEN

Tipp:
15 Filmpaare, die sich im echten Leben hassten
Tipp:
Die 35 besten Zeitreise-Filme aller Zeiten
Tipp:
Die 20 erfolgreichsten Schauspieler der 80er Jahre
Tipp:
Pretty Smart: Kommen Grant und Claire zusammen?
Tipp:
The Manor: Handlung Zusammenfassung & Ende erklärt

Schreibe einen Kommentar